The Division 2, Borderlands 3, Anthem: Es wird eng für Destiny 2

Eine absurde Situation: The Division 2 und Borderlands 3 sind zwei Spiele, die noch nicht angekündigt sind, aber beide könnten noch vorm ähnlich gelagerten Anthem erscheinen. Alle drei Titel streben wohl einen Release innerhalb eines Jahres an, haben den März 2019 als Deadline vor Augen. Es wird eng um das kriselnde Destiny 2.

Sobald sich im Gaming irgendein Trend etabliert, beeilen sich die Studios, eigene Variationen davon ins Rennen zu schicken. Nachdem vor zwei Jahren jeder einen Helden-Shooter wie Overwatch entwickeln wollte, arbeiten die Studios nun an Battle-Royale-Shootern.

Eine Ausnahme: Destiny und die MMO-Shooter. Noch hat Destiny 2 das Feld so ziemlich für sich. Das dürfte sich innerhalb eines Jahres ändern.

Wo bleiben die Alternativen zu Destiny 2? Sie sind unterwegs

Destiny war zwar 2014 ein großer Erfolg für Activision, aber kaum ein Spiel ist seitdem erschienen, das wirklich auf diesen Pfaden wandelt. Der Grund dafür: Solche Spiele wie Destiny brauchen Jahre in der Entwicklung. Fans erwarten eine offene Welt, durchdachte Progress-Mechaniken und eine hochwertige Präsentation. Das dauert nun mal einige Jahre.

Sogar Bungie ist offenbar am Zeitdruck gescheitert, mit Destiny 2 einen würdigen Nachfolger für Destiny zu entwickeln. Das Feld ist daher offen: Spieler sehnen sich nach Alternativen.

destiny-2-hüter-titan

Aber tatsächlich sollte es 2018/2019 so weit sein. Gleich 3 Spiele, die ähnlich wie Destiny gelagert sein dürften, könnten zur etwa gleichen Zeit erscheinen und sich um die Spieler streiten, die von Destiny 2 enttäuscht sind.

Das Lustige: Zwei der Spiele sind noch nicht mal angekündigt, aber das ist an dem Punkt nur noch Formsache. Es ist klar, dass große Teams seit Jahren an ihnen arbeiten.

borderlands 2

Borderlands 3 – das angekündigste unangenkündigte Spiel aller Zeiten

Wie ist der Stand: Borderlands 3 ist noch nicht angekündigt, aber jeder weiß, dass Gearbox an dem Titel seit Jahren arbeitet. Alle Anzeichen deuten daraufhin. Immer wieder sagt man den Fans „Zwinker, zwinker – freut Euch drauf.“ Es wird langsam albern, dass der Titel offiziell immer noch nicht angekündigt ist und man deshalb nicht darüber sprechen möchte.

Wann soll Borderlands 3 kommen? Publisher Take-Two hat angekündigt, einen heiß erwarteten Titel einer seiner größten Franchises bis März 2019 zu veröffentlichen. Das kann eigentlich nur Borderlands 3 sein. Das Weihnachtsgeschäft 2018 ist mit Red Redemption 2 besetzt – es wird wohl das Frühjahr 2019 werden.

Borderlands 2 Art

Was können wir erwarten? Das nächste Borderlands soll weiter Fans der Serie glücklich machen, also Singleplayer-Freunden etwas bieten. Aber es wird wohl mehr in Richtung Online gehen als frühere Spiele. Gearbox sieht sich mit Borderlands als Vorreiter beim Loot-Shooter und zeigt sich etwas verwundert, wenn das eigene Spiel als „Destiny-like“ bezeichnet wird.

Wann wird das endlich vorgestellt? Das nächste große Ding für Publisher Take Two kommt erst im Oktober mit Red Dead Redemption 2. Aber Borderlands 3 sollte jetzt bald vorgestellt werden. Es wird langsam albern, das noch viel länger zu verschweigen. 400 Leute arbeiten da wohl schon seit Jahren dran – und jeder weiß das.Vielleicht ist noch nicht klar, wie Take-Two es wirklich nennt. Ob es Borderlands 3 wird oder Borderlands Online?

The Division Konflikt Update

The Division 2 – Ein riesiges Studio werkelt seit 2 Jahren an … nichts?

Wie ist der Stand? The Division 2 ist noch nicht angekündigt. Aber The Division 1 hat auch seit Monaten keine Roadmap, wie es dort weitergehen soll. Das Studio Massive in Malmö arbeitet seit Jahren mit seinem „The Division“-Team nicht mehr an The Division. Die Weiterentwicklung des Spiels übernehmen andere Studios von Ubisoft. Massive baut aber sein The-Division-Team fleißig weiter aus und es ist sogar ein Kinofilm angekündigt. Doch wie es mit der Franchise spielerisch weitergehen soll, sagt niemand den Fans – und das schon seit Monaten nicht.

Wann soll das kommen? Publisher Ubisoft hat bis März 2019 vier neue AAA-Spiele angekündigt. Zwei davon kennt man mit „The Crew 2“ und „Skull & Bones.“ Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass tatsächlich eins der beiden noch nicht angekündigten Spiele The Division 2 ist. Das könnte eigentlich schon im Herbst 2018 erscheinen oder will man mit dem Release warten, bis der Kinofilm, so weit ist? Ubisofts Pläne sind nebulös.

The-Division-agent

Was können wir erwarten? Man weiß nicht, ob The Division 2 wirklich ein eigenständiges Sequel wird oder eine „Stand-Alone“-Erweiterung des ersten Teils. Es wär beides durchaus möglich und sinnvoll. Der Vorteil von Massive ist, dass man nach The Division 1 nun weiß, was die Fans erwarten und wie der Release eines solchen Spiels funktioniert. Da könnte man die typische Launch-Krise vielleicht vermeiden, die solche Spiele sonst sicher heimsucht.

Wann wird das endlich vorgestellt? Hier könnten wir schon bald mehr erfahren. Das nächste große Ding von Ubisoft ist FarCry 5 Ende März. Danach könnte die Bühne frei sein für eine Präsentation von The Division 2. Die E3 im Juni bietet sich an.

Anthem destruction

Anthem – der einzige angekündigte MMO-Shooter

Wie ist der Stand? Anthem wurde auf der E3 2017 vorgestellt, es gibt aber nur spärliche Informationen über den Shooter. Außer einer gescripteten Präsentation hat man noch nichts gesehen.

Wann soll das kommen? Ursprünglich war Anthem für Ende 2018 vorgesehen, jetzt wurde es auf Frühling 2019 verschoben. Man munkelt, Anthem soll noch unbedingt im März 2019 erscheinen, damit es in das laufende Finanzjahr für EA fällt. Das wäre für die Investoren wichtig.

anthem-javelin

Was können wir erwarten? Einen 3rd-Person-Shooter, der auf Loot und Story setzt. In welche Richtung Anthem genau abbiegt und ob der Titel BioWare zu alter Größe führen kann, ist im Moment noch offen. Klar ist: Für das Studio geht es hier um alles. BioWare fokussiert sich auf Anthem, der Shooter muss ein Hit werden.

Wann wird das endlich vorgestellt? Bisschen vorgestellt wurde es schon. Mehr können wir wohl im Juni auf der EA Play erwarten. Da soll es zumindest einen Insider-Blick auf Anthem geben.

destiny-jäger-hüter

Nach langer Dürre könnte es bald regnen

Nach 4 Jahren Warten auf einen Nachfolger von Destiny könnte es in der Zeit zwischen September 2018 und März 2019 also ziemlich schnell ziemlich voll werden im Genre. Ende 2018 rechnet man auch noch mit einer großen Erweiterung zu Destiny 2. Außerdem erscheint mit „Red Dead Redemption 2“ ein weiterer Hochkaräter, allerdings mit anderer Ausrichtung.

Im nächsten Jahr haben die Studios endlich zu Bungie und Activision aufgeholt. Sie sind bereit, ihre Konkurrenz ins Feld zu werfen.

Red Dead Redemption 2 Titel2

Das könnte für Abwechslung und Vielfalt sorgen. Die Frage ist allerdings, ob alle Spiele wirklich ihre Release-Pläne einhalten können, nach denen es im Moment aussieht.

Die Publisher, gerade Take-Two und Ubisoft, scheinen in jedem Fall große Überraschungen vorzubereiten, die langsam reif werden.


Mehr Alternativen für die Zukunft stellen wir hier vor:

Die 8 aussichtsreichsten, neuen MMOs und MMORPGs für 2018

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (148)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.