Anthem erscheint erst in 2019! EA bestätigt die Release-Verschiebung

Also doch! Der Release von Anthem (PS4, Xbox One, PC) wurde auf 2019 verschoben. Fans müssen sich noch länger auf den MMO-Shooter gedulden.

Laut einer Mein-MMO-Umfrage nimmt Anthem die Top-Platzierung der 10 meisterwarteten MMOs und Online-Spiele in 2018 ein. Es handelt sich um einen Shared-World-Shooter von EA, der bei BioWare in Entwicklung steht und erstmals auf der E3 2017 offiziell enthüllt wurde. Als Release-Zeitraum wurde Herbst 2018 angegeben.

anthem4

Doch wie Blake Jorgensen, CFO von EA, nun gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt, bleibt es nicht bei der Veröffentlichung in 2018. Stattdessen soll der Release im ersten Quartal 2019 erfolgen.

Anthem soll große Aufmerksamkeit erhalten

Einen Grund für die Verschiebung nennt Jorgensen ebenfalls: Im Oktober 2018 erscheine bereits ein neues Battlefield von EA. Und wenn Anthem in einem ruhigeren Quartal erscheine, würde es mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Vermutlich möchte EA eine weitere “Titanfall 2”-Situation vermeiden. Dieser von Kritikern und Fans vielgelobte Ego-Shooter ging zwischen den Releases von Battlefield und CoD unter und bliebt hinter den Erwartungen zurück.

Eine Verzögerung in der Entwicklung von Anthem sei nicht der Grund für die Verschiebung, so Jorgensen.

Anthem E3

Vor knapp einer Woche tauchte ein Insider-Report auf, der davon berichtete, dass es Schwierigkeiten in der Entwicklung von Anthem gegeben haben soll. Ein 2018-Release sei nie realistisch gewesen, aber EA dränge darauf, dass Anthem bis März 2019 fertig wird, um die Investoren zufriedenzustellen, hieß es. Dieser Bericht wurde von Jorgensen dementiert.

Was ist eigentlich Anthem?

Anthem schlägt als Shared-World-Shooter in dieselbe Kerbe wie Destiny oder The Division: Ihr könnt mit Freunden zusammen eine fremde Welt erkunden, Euch gemeinsam Gefahren stellen und dabei Euren Charakter mit Loot aufwerten.

Ihr spielt dabei einen “Freelancer” – einen Charakter, der mit einem Kampfanzug ausgerüstet durch die Welt fliegen, springen, klettern und tauchen kann. Und schicke Waffen und spezielle Fähigkeiten lassen sich in diesen Anzug ebenfalls einbauen. Gespielt wird in Third-Person-Perspektive.

Die Entwickler planen, dass Anthem über Monate und Jahre hinweg mit Updates und DLCs erweitert wird. Von einer Reise über 10 Jahre ist die Rede.

Weitere Infos zu Anthem lest Ihr hier in der Übersicht.

Quelle(n): vg247, Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
bcazk

mit so verschiebungen machen die games schon tod bevor die überhaupt rauskommen xD

Starthilfer

Sehe ich genau umgekehrt.

x_Mythoclast_x

Alleine WEIL, EA Publisher ist, bin ich 0,000% gehypet.

MrDanko86

Naja find ich jetzt nicht so schlimm wenn das Release verschoben wird
Hätte Destiny 2 vllt auch gut getan ????

Guest

Man kann es auch anders lesen: Witcher 3 hat die mehrfache Verschiebung auch gut getan 😉

T-Hunter

Bin mal gespannt , ich kenne derzeit niemanden der mit seinem EA Produkt zufrieden ist . Andromeda , BFnt 2 , NfS Payback , etc. Wenn das so weitergeht mach EA nur noch mit FIFA und den dem Weihnachtswahn Umsatz

Spere Aude

Also ich bin mit Battlefield 1 sogar sehr zufrieden.

T-Hunter

Das is auch ganz ok, auch wenns ein bisschen kratzt das die die Waffenbearbeitung so abgeschliffen haben. Aber deswegen habe ich es auch nicht in meine Aufzählung einbezogen.

Insane

Ich bin mit Andromeda zu frieden und finde es schade das keine Erweiterungen / Fortsetzungen erscheinen werden.

T-Hunter

Das is auch mein Knackpunkt an dem Spiel, ich wünsche mir immernoch eine Erweiterung über den Verbleib der Quarianischen/Weltraumvölker Arche, mir ging es aber im Groben um die PR die diese IDs erzeugten.

Anton Huber

Schließe mich den beiden an. MEA und BF1 sind für mich persönlich klasse Spiele…

kriZzPi

Meine Vermutung ist das man ein Absolutes “ich zieh den Spieler Geld aus der Tasche ” loot boxSystem ala battleFront hatte und man das erstmal austauschen muss

Insane

Das ist mir auch kurz durch den Kopf geschossen 😀

Frystrike

Keine Sorge, dass System werden die nicht austauschen ^^ Siehe Battlefront 2 da wurde der Echtgeldshop wieder geöffnet…

kriZzPi

Sie überlegen sich ein subtileren weg

MLGeeZuZ

Natürlich, das sollte der Kommentar ja implizieren dass das wahrscheinlich eher der Grund ist ^^

Psycheater

Also doch. Hat ja eigentlich jeder mit gerechnet. Ob und was das wird muss man ja eh abwarten; das Misstrauen gegenüber EA ist von vielen nach Star Wars und ME:A einfach zu groß

Feyhen

“Anthem soll große Aufmerksamkeit erhalten”
Wird Anthem wie Battleschrott 2 mit Lootboxen vollgestopft, dann WIRD Anthem große Aufmerksamkeit erhalten. – nit im positiven Sinne

Man kann nur jedem Raten, höchst skeptisch zu sein. Die letzen Monate und diverse Videos von Sterling, Game Theory und Extra Credits haben gezeigt, wie weit Publisher wie EA und Acitvision bereit sind mittlerweile zu gehen, um uns Gled zu entlocken.

Lootboxen, dynamisch angepasste Preise, analysierung unseres Verhalten, Matchmakingpatente, Schmackhaftmachung von digitalen Kaufgütern auf subtilste Weise.

Ich möchte jeden nur davor warnen, dass EA nicht auf ein großes Spiel hier aus ist, sondern auf eine prall gefüllte Geldbörse ÜBER dieses Spiel.

Wie Sterling sagt: They want ALL the money

Lieben Gruß

Feyhen

MLGeeZuZ

Finde es ja schon sehr interessant dass es keine Verzögerungen in der Entwicklung geben soll und der einzige Grund angeblich der Release eines neuen Battlefields sein soll. Als ob die das jetzt einfach so fertig machen und dann einfach nur mit dem fertigen Spiel in der Hand ein Quartal warten :’D

Sunface

Also das mit Battlefield kann ich mir schon ganz gut vorstellen glaube aber auch das sie erst mal die neuen Star Wars Lootboxen an den Mann bringen wollen um Anthem als Franchise nicht hochgradig zu gefährden. Denn momentan ist es so das wenn einer Anthem sagt der nächste auf jeden Fall Lootbox sagt. Anthem hat dadurch eine absolut negative Aura und würde die auch bis September nicht verlieren. Es liegt weiterhin in der Hand der Gamer sich gegen die Lootboxen in Battlefront zu wehren und die Geschichte weiterhin eskalieren zu lassen.

Frystrike

Ich hätte nicht gedacht wie erfrischend es ist ein Spiel ohne Lootboxen zu spielen (Habe mit Lootbox Cosmetics kein Problem und gebe für sowas auch Geld aus, einzig Vorteile soll man sich nciht erkaufen können) Aber Monster Hunter World kommt ohne boxen aus am Ende jeder Mission bekommst du deinen Loot und fertig 🙂 Echt wahnsinn…

Sunface

Ich käme mit Cosmetic Lootboxen auch klar. Muss aber auch dazu sagen das ich mir in keinem Spiel jemals eine solche gekauft habe. Hab ne Menge Stunden in Overwatch und eigentlich mit dem erspielten Gold die paar Cosmetics gekauft die mir gefallen. Anonsten ist mir das aussehen der Toons nicht so wichtig,

elkrebso

Und täglich grüßt das Murmeltier.

Vanasam

“Eine Verzögerung in der Entwicklung von Anthem sei nicht der Grund für die Verschiebung, so Jorgensen.”

Da werden wir, für mich, schon belogen. Ich denke da an Schreiers Bericht und was die Quelle gesagt hat :

http://mein-mmo.de/anthem-r

Frystrike

Es wird auch nicht jeder seine Firmengeheimnisse ausplauden besonders kein Chief Financial Officer welcher die Anleger nicht verärgern sondern positiv stimmen will, dass Anthem ein Erfolg wird und EA alles dafür macht, dass das Spiel die Aufmerksamkeit bekommt die es verdient..

Vanasam

Verzögerung in der Entwicklung ist doch nichts negatives und auch kein Firmengeheimniss, da kann man das Kind schon beim Namen nennen.

Man kann doch von Anfang an mit mehr oder weniger offenen Karten spielen. Natürlich keine Details oder Firmengeheimnisse ausplaudern, wie du es so schon umschrieben hast. Jedoch ne Solide Basis gründen, ich traue dem Laden halt nicht, und das was der Herr Jorgensen hier gesagt hat bestätigt mich nochmals.

Gerd Schuhmann

Ich glaube: Das ist keine Verzögerung, sondern sie haben schlicht bei der E3 gelogen mit “Herbst 2018”, damit es spannender klingt. 🙂

So wie sich das anhört, war das von Anfang an klar: Das kommt Frühling 2019. Aber sie haben absichtlich ein früheres Datum genannt, damit sich mehr Leute dafür interessieren.

Sonst hätten Leute gesagt: “Was? Die stellen das jetzt vor und das kommt erst in 2 Jahren? Wayne?”

So klingt das für mich – anders kann ich mir das nicht erklären. Weil “Oh – wir haben ganz vergessen, da wollten wir ja eigentlich das nächste Battlefield machen” … also das glaub ich keine Sekunde.

Vanasam

Kann natürlich auch sein, habe gerade deinen Artikel dazu gelesen, würde Sinn ergeben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x