Offenbar arbeiten gerade 400 Leute an Borderlands 3, aber Pssst!

Beim Kult-Studio Gearbox arbeiten wohl gerade fast alle am lang erwarteten Shooter Borderlands 3, einem Konkurrenten für Destiny 2 und Anthem. Angekündigt ist das Spiel aber immer noch nicht.

Was macht man eigentlich auf einer Spiele-Konferenz, wenn man ein Spiele-Entwickler ist und offiziell gar kein Spiel entwickelt? In der Lage ist Randy Pitchford, der Chef von Gearbox.

Nach dem Flop Battleborn

Eigentlich, in einer perfekten Welt, hätte Gearbox mit Battleborn gerade einen Mega-Hit als aktuelles Spiel im Live-Betrieb. Die Fans würden jetzt nach dem nächsten Helden, der nächsten Erweiterung von Battleborn fragen.

In dieser perfekten Welt wäre Pitchford auf der Messe PAX West nur damit beschäftigt, Fragen nach Battleborn zu beantworten. Aber die Welt ist nicht perfekt.

battleborn-toby

Battleborn gilt als einer der größten Flops der letzten Jahren – so viele interessieren sich nicht für den Helden-Shooter. Offiziell hat Gearbox daher auf der Messe PAX West nichts vorzustellen. Aber das Panel „Inside Gearbox Software“ lief trotzdem. Die Fans pilgerten dorthin, um etwas über das nächste Spiel von Gearbox zu erfahren, von dem jeder glaubt, dass es Borderlands 3 sein wird.

Aber Borderlands 3 ist noch nicht vorgestellt und wurde es auf der PAX West auch nicht.

400 Leute arbeiten an dem Spiel, das Ihr wollt

Daher lief das Panel anders ab. Laut der Seite Dualshockers hätte Pitchford auf der Pax West gesagt: „Unser Studio hat 300 Leute im Hauptquartier in Texas. Noch mal 70 Leute in Quebec City und etwa 50 bis 100 Vertragsarbeiter und zusätzliche Beschäftigte. 90% dieser Leute arbeiten an genau an dem Spiel, von dem ich denke, dass Ihr wollt, dass sie daran arbeiten.

Zwinker, Zwinker – das kann nur Borderlands 3 sein.

Nine_toes

Da Borderlands 3 aber noch immer nicht angekündigt ist, gibt es dazu auch noch keine weiteren Informationen. Eine Crux.

Die nächste Chance, ein Borderlands 3 vor großem Publikum zu präsentieren, ist etwa die PlayStation Experience in Anaheim. Datum ist der 9./10. Dezember 2017.

Die meisten rechnen damit, dass Borderlands 3 wie Destiny wird

Mein MMO meint: Alle Zeichen bei Gearbox deuten darauf hin, dass das Studio mit Mann und Maus an einem Borderlands 3 arbeitet.

Die meisten Beobachter gehen davon aus, dass das nächste Borderlands 3 eine Art „Semi-MMO“ wird, wie Destiny oder Anthem. Da ist einfach zu viel Geld zu holen. Geld, das Gearbox nach Battleborn dringend braucht.

Mehr zum Thema:

Borderlands 3 könnte 2018/2019 kommen – stark auf Online setzen

Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
mlw-reloaded

Ich fürchte nur, dass wie so oft bei Fortsetzungen der Humor und Stil von Borderlands verloren geht. Scheinbar ist die Comic Grafik bereits jetzt schon abgesägt – schade. Fand das immer speziell und passend.

Loki

warum sollte die Comic Grafik schon abgesägt sein?

mlw-reloaded

Gearbox CEO Randy Pitchford hat in einen Interview gesagt, dass der Comic Style Grund für die schlechten Verkaufszahlen der Borderlands Teile war. Sicher ist nichts, aber das klingt ehr nach eine Abkehr.

Loki

Puh mal abwarten, ich denke Borderlands funktioniert eben exakt so gut wegen der Comic Grafik…allerdings habe ich schon oft gehrt, dass diese Leute abgeschreckt hat. Mal abwarten.

Gerd Schuhmann

Ich glaub auch nicht, dass sie das ändern … Borderlands hat einige „Kern-Elemente“ – Loot, Humor, Super-Charaktere und die Grafik. Vielleicht die geile Musik noch.

Aber wenn sie an diesen Säulen zu viel machen – nicht gut.

treboriax

Gab doch vor ein paar Monaten noch eine Tech-Demo der neuen Engine im gewohnten BL-Stil, ist seitdem noch etwas anderes angekündigt worden?

Sunface

Bin kein großer Borderlands Fan würde mir einen dritten Teil aber sicherlich mal anschauen. Was mich aber ehrlicherweise viel mehr interessiert ist der neue 1v1 Shooter den sie entwickeln, project1v1. Da bin ich echt mal gespannt drauf.

Corbenian

Ich bin sehr gespannt auf Borderlands 3. Aber ich befürchte tatsächlich, dass es ein Destiny 2 Klon wird – grafisch wie auch beim Gameplay.

Denn Pitchford, Chef von Gearbox, bemängelt, dass sich das Spiel nur 30 Millionen mal verkauft habe – und er schiebt es auf die Comicgrafik. Man könnte also befürchten, dass sie die bisherige Grafik zugunsten einer „realistischen“ Grafik kippen…

Aber gerade die Grafik, der Humor und das neue, frische System haben das Spiel erst zu dem Erfolg gemacht, zu dem es schließlich geworden ist.

mlw-reloaded

Jep. Fotorealistische Spiele gibt es an jeder Ecke. Borderlands war schon immer anders.

Bodicore

Es kan nur Borderlands 3 sein 😉 Das einzige Spiel das ich sonst noch will wäre MU Legend oder die deutsche Version von PoE 😉

Eine MMO-Version muss es für mich nicht unbedingt sein… Ich fürchte mich vor Shooter-Communitys 🙂

Ace Ffm

Ich sag ja schon nichts weiter,finde es aber toll.

Corhak

Destiny mit dem Humor und Art Stil von Borderlands? Oh man, das kann ja nur ein Chaos werden! Wird gekauft! 😀

Corbenian

Je nachdem, was der Chef Pitchford zu sagen hat, wird Borderlands 3 keine andere Grafik als Destiny haben 😉

Kaltmacher

Das sind doch mal gute Nachrichten! Ich freu mich drauf! Vor allem wenn es Richtung MMO/Shared-World geht! Geschichten erzählen können sie nämlich!

maledicus

Japp, so irre und durcheinander Borderlands wirkt, die große geschichte dahinter ist ne ernste sache und dafür liebe ich das einfach. Wenn sie Borderlands 3 als semi-mmo aufziehen bin ich gerne dabei, fänd ich klasse!

Gruß.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x