Alle 10 Gear-Sets von The Division 2 mit Talenten und Tipps zur Anwendung

Mit der neuen Erweiterung „Warlords of New York“ kamen viele Änderungen für die Gear-Sets und ein paar neue dazu. Hier findet ihr eine Liste mit allen 10 Gear-Sets von The Division 2.

Was sind Gear-Sets? Im Gegensatz zu der Marken-Ausrüstung von The Division 2 bringen euch Gear-Sets besondere Talente, die ihr nur auf diesen Sets findet. Je mehr Teile ihr von einem ausrüstet, desto mehr Boni geben diese besonderen Ausrüstungs-Teile:

  • 1 Teil – Kein Bonus
  • 2 Teile – Werte-Bonus
  • 3 Teile – Werte-Bonus
  • 4 Teile – Besonderes Talent

Der Spezial-Bonus mit 4 Teilen bringt dabei ein ganz besonderes Talent, das euren Spielstil unterstützen kann. Es lohnt sich aber auch, für manche der Sets sein Kampfverhalten zu ändern, da die Talente zum Teil echt mächtig sind. Mit den Gear-Set-Talenten auf Rucksack und Weste kann das 4er-Talent noch weiter gestärkt werden.

Mit der großen Erweiterung „Warlords of New York“ überarbeiteten die Entwickler fast die gesamte Ausrüstung und auch die Gear-Sets sind nun ganz anders. Hier die Liste der 10 Gear-Sets mit Talenten.

division 2 warlords neue gearsets striker corruption
Striker und System Corruption – 2 der neuen Sets mit der Warlords-Erweiterung.

Hard Wired Set – Skills laufen länger

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Abklingzeit-Reduzierung
  • Set-Bonus 3-Teile: 15 % Fertigkeiten-Schaden / 15 % Fertigkeiten-Reparatur

Wie funktioniert der 4-Teile Bonus? Das Talent „Feedback Loop“ unterstützt eure Fertigkeiten mit Laufzeit und Schaden. Jedes Mal, wenn ihr eine eurer Fertigkeit benutzt oder zerstört, lädt sich die andere Fertigkeit wieder auf und ihr bekommt 10 % Fertigkeiten-Reparatur und Fertigkeiten-Schaden für 20 Sekunden.

  • Rucksack-Talent: Short Circuit
    • Verringert die Abklingzeit von Feedback Loop von 20 auf 10 Sekunden.
  • Westen-Talent: Positive Reinforcement
    • Erhöht den Effekt von Feedback Loop von 10 auf 25 %.

Wofür eignet sich das Hard-Wired-Set? Skill-Builds mit viel Fertigkeiten-Schaden und einer hohen Fertigkeiten-Stufe können hier profitieren. Habt ihr zum Beispiel das Geschütz in dem einen Slot, könnt ihr mit dem Chem-Werfer im zweiten Slot euer Geschütz immer wieder auffrischen und buffen.

The Division 2: Wichtig für Skill-Builds – Skill-Tiers und Overcharge erklärt

Aktivierte Direktive – Starke Hohlspitz-Munition bei Statuseffekten

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Status-Effekte
  • Set-Bonus 3-Teile: 20 % Nachlade-Geschwindgkeit

Wie läuft das mit dem 4-Teile-Bonus? Durch das Talent „Rules of Engagement“ lassen Gegner, die ihr erledigt und von einem Status-Effekt befallen sind, starke „Hohlspitz-Munition“ fallen. Diese Munition verstärkt den Waffen-Schaden um 20 % und lässt Feinde bluten.

  • Rucksack-Talent: Emergency Requisition
    • Beim Nachladen werden Kampfressourcen innerhalb von 40 Metern eingesammelt (Repair-Kits, Munition, Granaten).
  • Westen-Talent: Parabellum Rounds
    • Erhöht den Schadens-Buff der „Hohlspitz-Munition“ von 20 auf 35 %.

Was kann Ongoing Directive? Wenn ihr gern mit Status-Effekten arbeitet, könnte das hier etwas sein. Nehmt Waffen-Talente die Status-Effekte auslösen und mindestens eine Fertigkeit mit Feuer oder ähnlichem mit. Der zweite Fokus sollte auf dem Waffenschaden liegen, um vom Bonus der Geschosse maximal zu profitieren.

Wahrer Patriot – Debuff-Feuerwerk und viel Munition

  • Set-Bonus 2-Teile: 30 % Munitions-Kapazität
  • Set-Bonus 3-Teile: 30 % Magazin-Größe

Wie läuft das mit dem 4-Teile-Bonus? Das Talent ist ziemlich verrückt. Wenn ihr auf einen Gegner schießt, bekommt der einen Farb-Buff: Rot, Weiß oder Blau. Je öfter ihr einen Gegner mit einer bestimmten Farbe trefft, desto mehr stapelt sich der Effekt der jeweiligen Farbe. Alle 2 Sekunden wechseln die Farben auf den Gegnern.

  • Rot: Verstärkt den erhaltenen Schaden des Gegners um 8 %.
  • Weiß: Einen Gegner zu treffen, füllt die eigene und die Rüstung der Verbündeten um 5 % wieder auf (1 Sekunde Abklingzeit)
  • Blau: Vermindert den Schaden, den dieser Gegner macht um 5 %.

Wenn ihr die Feinde mit allen Farben schmücken könnt, explodieren die in einer 5 Meter breiten Explosion und machen entsprechend ihrer Gesundheit und Rüstung Schaden in dem Umkreis. (Benannte Gegner richten weniger Schaden an).

  • Rucksack-Talent: Patriotic Boost
    • Verbessert die Debuffs: Rot auf 12 %, Weiß auf 8 % und Blau auf 12 %.
  • Westen-Talent: Waving the Flag
    • Debuff-Rotation geht runter von 2 auf 1,5 Sekunden.

Was macht das True-Patriot-Set? Die Debuffs des 4er-Talents geben kompletten Teams die meisten Vorteile, da die Schwächungen für alle Verbündeten gelten. „Weiß“ heilt sogar euer Team. Nehmt ein bisschen Rüstung und ein schnell-feuerndes Sturmgewehr mit und ihr könnt euer Team richtig stark supporten.

Asse und Achten – Scharfschützen-Poker

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Scharfschützengewehr-Schaden
  • Set-Bonus 3-Teile: 20 % Headshot-Schaden

Wie läuft das mit dem 4-Teile-Bonus? Das „Dead Man’s Hand“-Talent kann bei dem irren Patrioten-Talent mithalten. Wenn ihr mit einem Scharfschützen-Gewehr einen Gegner trefft, deckt ihr eine Karte auf. Alle 5 Karten wird der Schaden des nächsten Schusses um 30 % verstärkt. Habt ihr aber eine starke Hand aufgedeckt, hält der Buff noch länger.

  • Vierling: 4 Schüsse
  • Full House: 3 Schüsse
  • Asse und Achten: 2 Schüsse
  • Rucksack-Talent: Poker Face
    • Beim ersten Treffer deckt ihr gleich 2 Karten auf.
  • Westen-Talent: No Limit
    • Schadens-Bonus geht von 30 auf 50 % hoch.

Was kann das Raid-Set Aces and Eights? Da das Talent nur triggert, wenn ihr mit einem Scharfschützen-Gewehr die Gegner trefft, habt ihr hier kaum die Wahl. Hoher Waffen-Schaden, wenig Rüstung und bereit aus der hintersten Ecke zuzuschlagen. Ein Sniper-Set mit der Chance auf einen dicken Schadensboost.

Achtung – Raid-Set: Rucksäcke und Westen findet ihr nur im Raid.

The Division 2: So funktioniert die neue SHD-Level-Mechanik nach Stufe 40

Dilemma des Verhandlungsführers – Kritischer Flächenschaden

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Kritische Treffer-Chance
  • Set-Bonus 3-Teile: 20 % Kritischer Treffer-Schaden

Was macht der 4-Teile-Bonus? Wenn ihr Feinde mit kritischen Treffern erwischt, markiert das Talent „Crowd Control“ Gegner für 20 Sekunden. Ihr könnt bis zu 3 Ziele markieren, die dann alle Schaden bekommen, wenn ihr auf eines der Ziele einen kritischen Treffer landet. Dann bekommt nicht nur das markierte Ziel den Schaden, das ihr grade attackiert, sondern auch die anderen markierten Ziele kriegen 60 % des angerichteten Schadens.

Wenn ein markiertes Ziel erledigt wird, erhaltet ihr dann noch 2 % kritische Treffer-Schaden bis zum Ende des Kampfes, maximal 40 %.

  • Rucksack-Talent: Critical Measures
    • Erhöht den Schaden, den die markierten Ziele bekommen von 60 auf 100 %.
  • Westen-Talent: Target Rich Enviroment
    • Ihr könnt jetzt 5 statt 3 Ziele markieren.

Was bringt mir Negotiator’s Dilemma? Eine interessante Wahl für Crit-Builds. Es gibt zwar einiges zu beachten, doch wenn ihr das „Markieren“ unter Kontrolle habt, könnt ihr hier eine Menge Schaden verursachen. Besonders Gegner-Teams, die nahe beieinander stehen, räumt ihr weg wie nichts.

Achtung – Raid-Set: Rucksäcke und Westen findet ihr nur im Raid.

Spitze des Speers – Signature-Waffen buffen Schaden

  • Set-Bonus 2-Teile: 10 % Spezialisierungs-Waffenschaden
  • Set-Bonus 3-Teile: 10 % Waffenschaden

Was macht der 4-Teile-Bonus? Das Talent „Aggresive Recon“ sorgt dafür, dass ihr nach jedem Kill mit einer der Signature-Waffen der Spezialisierungen um 20 % erhöhten Waffen-Schaden für 60 Sekunden habt. Außerdem bekommt ihr alle 60 Sekunden einmal Munition für die individuellen Waffen.

  • Rucksack-Talent: Crossbow Expert
    • Ihr bekommt alle 60 Sekunden zusätzlich einen Armbrust-Pfeil (funktioniert nur mit der Spezialisierung „Überlebenskünstler“).
  • Westen-Talent: Specialized Destruction
    • Erhöht den Waffenschadens-Bonus von „Aggresive Recon“ von 20 auf 40 %.

Wie funktioniert Tip of the Spear? Wenn ihr die individuellen Waffen der Spezialisierungen gern nutzt, bringt euch dieses Set voran. Alle 60 Sekunden bekommt ihr einen Schuss für die Signature-Waffen und wenn ihr damit direkt einen Gegner zerlegt, erhöht sich euer Schaden für eine lange Minute. Ihr müsst daran denken die Groß-Waffen zu verwenden, dann bringt das Set einen ordentlichen Schadens-Buff.

Achtung – Raid-Set: Rucksäcke und Westen findet ihr nur im Raid.

Foundry Bullwark – Schaden bringt Gesundheit und Rüstung zurück

  • Set-Bonus 2-Teile: 10 % Rüstung gesamt
  • Set-Bonus 3-Teile: 3 % Rüstung pro Sekunde

Was passiert mit 4 Teilen? Hier hilft das Talent „Makeshift Repairs“ dabei, eine Menge Schaden auszuhalten. Wenn ihr eure Gesundheit oder der Rüstungs-Schild Schaden nimmt, erhaltet ihr über die nächsten 10 Sekunden 40 % des Schadens als Heilung zurück. Die Regeneration zählt für Rüstung und Gesundheit.

  • Rucksack-Talent: Process Refinery
    • Statt in 10 bekommt ihr die Heilung innerhalb von 6 Sekunden.
  • Westen-Talent
    • Ihr erhaltet nicht nur 40, sondern 60 % des Schadens als Heilung zurück.

Wofür eignet sich Foundry Bullwark? Ein dickes Tank-Set mit viel Potenzial für die Front-Kämpfer. So gesehen, bekommt ihr mit diesem Set 40 % weniger Schaden als mit anderer Ausrüstung. Zwar kriegt ihr das erst nach ein paar Sekunden zurück, trotzdem werdet ihr so durchgängig geheilt und könnt mit zusätzlicher „Rüstung pro Sekunde“ eine heftige Rüstungs-Regeneration aufbauen.

Was bietet The Division 2, wenn man die Warlords-Erweiterung nicht kauft?

Future Initiative – Schwacher Heiler macht alle stark

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Fertigkeiten-Reparatur
  • Set-Bonus 3-Teile: 15 % Fertigkeiten-Dauer / 15 % Abklingzeit-Reduzierung

Was, wenn ich 4 Teile hab? Wenn ihr volle Rüstung habt, kriegt ihr und euer ganzes Team durch das Talent „Ground Control“ 15 % Extra-Waffen- und Fertigkeiten-Schaden. Zusätzlich könnt ihr mehrere Verbündete und euch gleichzeitig heilen. Wenn ihr ein Team-Mitglied heilt, bekommen alle in einem Umkreis von 5 Metern ebenfalls 60 % der Heilung. Das gilt auch für euch selbst.

  • Rucksack-Talent: Strategic Combat Support
    • Die Heilung in dem 5 Meter-Umkreis steigt von 60 auf 120 %.
  • Westen-Talent : (Name fehlt)
    • Erhöht den Schadens-Bonus des 4-Teile-Talents von 15 auf 25 %.

Was bringt Future Initiative? Dieses Set ist speziell auf Heiler ausgerichtet. Es belohnt ein vorsichtiges Spiel und bufft das Team, wenn ihr keinen Schaden an der Rüstung habt. Außerdem dehnt sich die Heilung aus und ihr könnt theoretisch das ganze Team mit einem Mal heilen. Mit einem Fokus auf Skills holt ihr hier das meiste raus.

Striker’s Battlegear – Belohnt Treffsicherheit mit viel Schaden

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Waffen-Handling
  • Set-Bonus 3-Teile: 15 % Feuerrate

Was bringen 4 Teile? Durch das Talent „Strikers Gamble“ verstärkt jeder Waffen-Treffer den Waffen-Schaden um 0,5 %, bis maximal 50 Stapel. Jede Sekunde verschwindet ein Stapel und jedes Mal, wenn ihr daneben schießt, lösen sich 3 Stapel wieder auf.

  • Rucksack-Talent: Risk Management
    • Wenn ihr verfehlt, verliert ihr nicht mehr 3 Stapel, sondern nur noch 2.
  • Westen-Talent: Press the Advantage
    • Ihr könnt nun statt 50 bis zu 100 Stapel sammeln. Euer Waffenschaden kann so um maximal 50 % verstärkt werden.

Was macht das „Striker’s“-Set? Waffen-Schaden und Präzision, dieses Set verlangt von euch Treffsicherheit und gibt im Gegenzug eine Menge Schaden. Waffen mit viel Munition und hoher Feuerrate profitieren hier, ein LMG funktioniert hier gut, aber auch eine MP kann die Stapel schnell vollmachen.

System Corruption – PvP-Set mit Spezial-Skill

  • Set-Bonus 2-Teile: 15 % Rüstung für Kills
  • Set-Bonus 3-Teile: 40 % Unterbrecher-Resistenz / 40 % Impuls-Resistenz

Was gibts bei 4 Teilen? Statt eines Reparatur-Kits bringt euch das Talent „Hackstep Protocol“ eine neue Fähigkeit. Alle 20 Sekunden könnt ihr eure Namens-Plakette für 5 Sekunden verstecken und erhaltet in dieser Zeit 50 % Bonus-Rüstung. Diese Fähigkeit könnt ihr unendlich nutzen und aktiviert sie wie sonst die Reparatur-Kits.

  • Rucksack-Talent: Multithreaded Execution
    • Erhöht den Rüstungs-Bonus von 50 auf 100 %.
  • Westen-Talent: Compiler Optimization
    • Statt 20 hat die Fähigkeit des Haupt-Talents nur noch 15 Sekunden Abklingzeit.

Wann hilft das Set „System Corruption“? Das Set bringt Boni im PvP und lässt euch Kampfsituationen mit einer besonderen Fähigkeit angehen. Ob zur Flucht oder beim Angriff, „System Corruption“ kann in der Dark Zone extrem nützlich sein, um kurz viel Schaden einstecken zu können und 5 Sekunden einen Vorteil gegenüber dem Gegner zu haben.

Welche Sets hauen für euch am meisten rein und welches sollte man vielleicht besser in der Kiste lassen? Mit Exotics könnt ihr die Power der Sets noch weiter verstärken:

Alle 10 neuen Exotics aus Warlords – Fundorte und Talente
Quelle(n): Division 2 Gear-Attribute Sheet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!

42
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
EViolet
4 Monate zuvor

Vielen Freunden und auch mir ist ebenfalls aufgefallen, dass bei Beschuss von Feinden, sehr schnell die Rüstung komplett fehlt und das innerhalb einer zehntel Sekunden. So schnell kannst man fast nicht in Deckung gehen macht es Bums und Rüstung zerlegt sich in 1000 Teile. Finde es ein wenig übertrieben. Ich mag es auch knackig aber das ist einfach witzlos. Ich habe bereits Heroic Missionen usw. gespielt und geschafft. Wenn ein Heiler mit ist, und alle 4 Leute wissen was sie tun ist das auch kein Problem. Solo muss man jetzt einfach viel mehr aufpassen und taktischer vorgehen als vorher, ob so gewollt oder einfach eine Balance Problem ist, weis ich nicht. Weiters fällt auch, dass es recht viele Wartungen gibt, da einfach viel technische Probleme gibt.

Die Story war super und vor allem die letzte Mission gegen Keener auf Liberty war einfach geil smile Das mit der SHD Uhr usw. finde ich klasse und man bekommt einfach minimale Bonuswerte smile ähnlich wie Diablo 3 mit den Paragon Punkte…

Bert
5 Monate zuvor

Ich bin auf der Suche nach einem guten Demolisher-Build. Hat da jemand etwas, was man empfehlen kann ?

PVP Oder PVE.

Paulklee1
5 Monate zuvor

PVE: Nimm mindestens 3 Teile vom Dilemma des Verhandlungsführers (Gear Set) und ein starkes Sturmgewehr mit einem Teil von Fenris Group oder ein LMG mit einem Teil von Petrov Defense. Und dann noch je ein Teil von Grupo Sombra S.A. und Česká Vyroba s.r.o..

Bei den Attributen gehst du voll auf Waffenschaden, Kritchance und Kritschaden! Die Rüstung und Techwerte sind egal.

Bei meinem Set haue ich mit der C-Tar21 85K Normalschaden und 230K Kritschadenraus (ohne Kopftreffer) bei einer Feuerrate von 900RPM. Da ist aber noch weit höherer Schaden drin, gerade mit den LMGs.

Alternativ kannst du auch 4 Teile von Dilemma des Verhandlungsführers nehmen und dafür den Sombra oder Česká rausschmeißen.

Der Cap für Kritchance liegt bei 60%.

Bei den Talenten musst du mal sehen was sinnvoll ist, ist von der Waffenart abhängig und dem was man bekommt. wink

Lathan hat dazu auch ein sehr gutes Video gemacht:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum YouTube Inhalt
Bert
5 Monate zuvor

Danke für diese ausführliche Antwort smile

SVBgunslinger
5 Monate zuvor

Danke für die Auflistung. Bin nach ca. 9 Monaten Pause mal wieder dabei und muss mir erstmal wieder einen Überblick verschaffen.

Bisher bin ich wirklich begeistert was Massive da geschafft hat. Ich hätte nicht erwartet dass sie so tiefgreifende Änderungen erarbeiten.
Die Buildvielfältigkeit scheint sich enorm verbessert zu haben, das Rekalibrieren ist nen kleiner Geniestreich und das Skillsystem gefällt mir auch sehr gut.
Klar sind noch viele Dinge nicht rund und verbugged aber das finde ich bei dem Umfang der Neuerungen nicht verwunderlich.

Die Schwierigkeit des Spiels ist jetzt auch viel besser und Teamplay ist wieder gefordert.
Verstehe die Beschwerden einiger hier auch nicht ganz. Stufe 4 Checkpoints sollten fordernd sein und eben nicht im Vorbeigehen erledigt sein. Wieso soll man als Solospieler nen Stufe 4 Checkpoint auf Heroic schaffen?
Das wäre als würd eman in WoW erwarten dass man nen dungeon auf einem hohen Schwierigkeitsgrad solo schaffen muss….

Das Einzige was mich leider immernoch stört ist der absolute Contentmangel im Endgame.
Ich hoffe dass man jetzt nach dem Umkrempeln des Coregames als erstes die Bugs gerade zieht und dann Endgamecontent liefert. Egal ob Survival, Resistance oder eine Art Gambit-Abklatsch wink vom Raid mal ganz abgesehen.

MacMustache
5 Monate zuvor

Also ich schaff stufe 4 kontrollpunkte als solo spieler… 🤔🤷‍♂️

SVBgunslinger
5 Monate zuvor

auf schwer schaff ich die auch noch. auf heroic aber nicht mehr wink

MacMustache
5 Monate zuvor

Geht nicht mehr so im vorbei laufen, auch nicht mehr wirklich mit skill-builds, aber mit ordentlich schaden und in deckung bleiben geht das 😉
Auf was spielst du?

SVBgunslinger
5 Monate zuvor

Bastel mir aktuell einen Tank mit 3 Blau und 3 Gelb.
Wobei ich da noch son bisl am rätseln bin wie ich den tatsächlich ausbaue.
Am liebsten würde ich den mit dem Hologramm und Schild spielen (als Flammenwerfer-Spezialisierung) aber das Hologramm braucht mehr Gelbe Attribute, das Schild kann man mit Gelb oder blau hochpushen….
Mal gucken, jedoch ist das natürlich eher ein Teambuild und solo hat der dann halt seine Defizite. Spiele halt hauptsächlich im Team aber die Frage war ob Checkpoints solo gut machbar sind ab einer bestimmten Schwierigkeit.

MacMustache
5 Monate zuvor

Gibt einen tank/schild build, das ist aber eher für die gruppe.
Gibt auch ein paar talente mit denen du den schaden pushen kannst wenn du tank spielst. Weiß aber nicht ob das was für solo ist. Hab da auch noch nichts groß ausprobiert.
Spielst du zufällig auf xbox?

SVBgunslinger
5 Monate zuvor

Nee PS4.
An sich find ichs ja ganz cool dass man im Skilltier des Schildes auch mit blauen Attributen auf max kommt aber das Hologramm passt halt perfekt für den Tank wegen der Aggro.
Nur bekommst das Hologramm nur auf max mit 6 gelben Attributen… was dich aber nicht mehr Tanky macht…. Zwickmühle

Bodicore
5 Monate zuvor

Ich habe leider kaum Zeit Division 2 ernsthaft zu spielen. Aber ich frage mich ob es sich Lohnt das Teil wegen der Story zu holen? Teil 1 war ja gar nicht sooo schlecht in dem Bereich.

Wrubbel
5 Monate zuvor

Ja, definitiv. Die Storymissionen sind sehr gut inszeniert, auch viele Nebenmissionen sind gut und passen in diese Welt. Auch die neue Kampagne und ihre Storymissionen in NYC sind tip top.

Compadre
5 Monate zuvor

Die Story ist meiner Meinung nach sogar der einzige (große) Grund, sich das Spiel wirklich zu holen, denn ein langzeitmotivierendes Endgame und eine sonderliche Buildvielfalt bietet das Spiel aus meiner Sicht nicht.

Thrash
5 Monate zuvor

Ich glaube das „Hard Wired“ ist noch verbugt, der cooldown reset funktioniert soweit ganz gut aber die 10 bzw 25% zusätzlichen Schaden bekam ich in keiner zusammenstellung meiner Test obendrauf, würde gern das ganze set nutzen aber ohne den dmg boost lohnt sich das noch nicht

Knock...Knock
5 Monate zuvor

Was mich wirklich traurig macht, dass von unsern zwei Clans fast keiner mehr da ist. cry Nr 1 war voll mit 50 Leuten und Nr 2 mit 20 leuts besetzt. Und von denen sind nur noch 12 gelistet und 3 spielen davon noch. Ein bitterer Nachgeschmack, es wird nie wieder so wie es am Anfang war. Nimm und behalte was de kriegen kannst heißt es jetzt. envy

Ulweye
5 Monate zuvor

Bevor hier weiter gerätselt wird. Einige Sets sind er zu bekommen wenn man den raid läuft UND andere werden erst mit den jeweiligen seasons erhältlich sein. Bitte liest auf der spieleigenen Seite so habt ihr schnell das nötige Hintergrundwissen

Alfred Tetzlaff
5 Monate zuvor

Auch auf der „spieleeigenen Seite“ hab ich nichts zur „Future Initiative“ gefunden…Ein Tipp (oder Link?) wo man die Infos findet?

Alucard
5 Monate zuvor

Strikerset is im Saisonpass drin. Auf das ich mich persönlich schon freue. Raid Setteile kriegst auch so zb. Asse und Achten in der Open World bis auf Chest und Bagpack die gibts nur im Raid. Falls man es komplett haben möchte.

Rotfuchs
5 Monate zuvor

Ich habe bereits 3 Teile des Striker Sets im Spiel gefunden. Zielgerichtete Beute in der Base der Rikers.

TrypelZ
5 Monate zuvor

Wo soll denn das set “ Future Initiative “ sein? Nirgends ausser hier findet man im Internet was dazu, ingame auch noch nie gesehen.

Alfred Tetzlaff
5 Monate zuvor

Hab auch gerade gesucht und nichts gefunden….mysteriös…

TrypelZ
5 Monate zuvor

Klingt auch jeden fall sehr geil das Set aber gibt keine info’s zu… Hmmm

Alfred Tetzlaff
5 Monate zuvor

Ja mich interessiert das auch…sieht wie die perfekte Grundlage für ein Heiler Build aus.
Würde mich wirklich mal interessieren wo Mein-MMO die Infos zur Future Initiative her hat??

Ulweye
5 Monate zuvor

So Leute hier mal tacheles:
1. Bitte tut allen ein gefallen und meckert woanders. Es geht hier um Komentare für den Artikel
2. Ich spiele solo herausfordernd und zu zweit heroric.
Daher muss ich sagen ihr habt das Spiel noch nicht verstanden oder stellt euch nur zu blöd an.

Es ist ein Deckungsshooter kein Run and shot spiel. Taktisches Vorgehen dauert halt wenn man keine Übung hat. Ihr hat Zig rüstungssets die ihr einstellen könnt. Jede Fraktion hat ihr Schwachpunkte. Lernt diese und ihr habt keine Probleme.

Alucard
5 Monate zuvor

Es wird immer Kritiker geben. Sollte man auch nicht so eng sehen wie du. Sofern sie berechtigt und konstruktiv is kann man sich durchaus unterhalten. Ist sie sinnlos und nur Hate. Versteh ich dich. Ich mecker nicht ich äußere nur mein Blickwinkel. Siehe mein Kommentar weiter unten. Meckern wäre wenn ich sagen würde das is Scheise so ein Rotz usw. Bzw sinnlose Kritik. Und das es ein Deckungsshooter ist, is mir sehr bewusst. Wär ich ja nie drauf gekommen xD Ich setz mich gern mit dem Spiel auseinander. Und tüftel selbst an diversen Builds. Und schau mir im Schiessstand die Zahlen an bevor ich ein Feldtest mache. Bevor ich mir wie so viele irgendwelche Youtube Meta Vorschläge abkucke. Schön für dich wenn du Solo so ein Pro bist und herausfordend packst. Wie lang brauchst du denn im Schnitt pro Run? Und zu dir mal tacheles. Bevor du ausholst und alle in ein Topf wirfst. Überprüfe mal deine Rechtschreibung oder jag dein T9 nochmal drüber. Wirkt genauso Semi Professionell wie zu blöd anstellende Teammates wink

GipsyDanger
5 Monate zuvor

…es ist leider kein Deckungsshooter mehr, weil man inzwischen alle 1-2 Sekunden vom Spiel gezwungen wird, abzuhauen, wegzurollen, auszuweichen oder sich ganz zurückzuziehen.

Der Dank geht an alle Grenadiere, Techniker mit Bomben- und Feuerteppichdrohnen, Terminatoren mit Nailguns, Granatwerfer-Heinies, Mörser, ferngesteuerten Bomben-Spielzeug und nicht zu vergessen die ganzen Voidzones (Benzinnebel, Elektro, Feuer, Gas.usw.) wink

Gummipuppe
5 Monate zuvor

Schön beschrieben GipsyDanger 👍 Es wurden inzwischen unglaublich viele Dinge in Division 2 implementiert, so das das Wort Deckungsshooter fast schon ein wenig skurril wirkt. Durch die enorme Vereinfachung in der Vor-Gear2.0 Ära, wurden die Spieler darauf konditioniert, Run und Gun zu spielen, man versuchte die Missionen schnellst möglich zu beenden, Loot abzugreifen und sofort wieder loszulegen, egal ob Jefferson Trade Center in 2 oder Lexington Event Center In Division 1. Dies wurde seitens Massive ad absurdum geführt, indem man (wieder) Schwämme integrierte, die Agents aus ihren Deckungen, mit neuen Gegner-Spielzeug, zwingt, Shotguns und Granaten, der Gegner, IMMERNOCH über die komplette Map treffen, während der eigene Agent den Weitwurfarm eines Drittklässler hat und die Shotgun gefühlt keine 5m trifft. Man kann quasi in seiner Deckung stundenlang verhungern, hoffen das man mit seinen 1.8mio irgendwie klar kommt oder man treibt das Spiel voran, indem man den Gegner selbst aus seiner Deckung scheucht. Aus der Ferne ist die Durchschlagskraft, insbesondere wenn man sich auf Lebenspunkte und Rüstung konzentriert ehr dürftig. Tacheles ist, das du recht hast Ulweye , das zu oft gejammert wird, aber auch, das es etliche unfaire Mechaniken gibt (teilweise wieder), die nicht spielspassfördernd sind, insbesondere wenn man sich nicht auf einer Map einigeln will 😌

Brixfiction
5 Monate zuvor

Ich denke auch man sollte einfach mal warten wie sich die Stärke des Agenten auf dauer durch Rekalibrierungen und diese SHD Uhr ändern bevor wieder nach Veränderungen der Gegner stärke oder anderer Maßnahmen gerufen wird. Ich finde man merkt sehr wohl eine Steigerung je mehr man spielt. Herausfordernd ist durchaus wieder machbar,- mit vernüftig agierenden Mitspielern.Klar nervt es tierisch das man gefühlt ständig auch flankiert und mit Drohnen jeder Art auf den Sack bekommt, mehr noch aber stören mich am Spielspaß Randoms, die immer mitten rein rennen müssen, oder 2m vorm Ziel die Deckung suchen oder aber von Deckung noch nie etwas gehört haben und dann auch noch ständig den „Hilfe“ Button drücken! Normal tue ich es nicht aber gestern auch 3 oder 4 mal die Gruppe verlassen… Frage mich immer was so Leute bei einem richtigen Gefecht machen….sterben!!!!

Hans R.
5 Monate zuvor

Mit Müh und Not schaff ich inzwischen wieder Herausfordernd. Mit nem Taktiker. Leider kommen die fertgkeiten nur sehr langsam, deshalb muss man Abstand von Rushern halten. Was mich allerdings stutzig macht, das z.T ROTE Gegner 3 ganze Magazine fressen können. Gelbe bekommt man alleine fast nicht runter. Muss jetzt der SOLO-SPIELER auf „Normal“ spielen, um das Game „geniessen“ zu dürfen?
Und wieso machen z.B GRANATEN von Gegnern über 1,2 Millionen Schaden!? Entweder wurde der Schwierigkeitsgrad extremst Erhöht oder der Schaden der Gegner.
Jeder will doch jetzt die BIBLIOTHEK füllen, deshalb will auch jeder mindestens HERAUSFORDERND spielen. DA ist aber der Schwierigkeitsgrad zu hoh angesetzt. Manchmal bin ich mit Randoms fast 2 Std in einer Mission, weil fortzu alle verrecken. Spass ist Anders. Entweder Schaden gegen Gegner erhöhen oder die Gegner schwächer machen ist Meine (persönliche) Meinung, ansonsten wird MASSIVE viele Spieler verlieren.
Auch die Uhr ist (u.a) ein Grund, dass schon Freunde von Mir aufgehört haben TD2 zu spielen – wieso haben sie Uns nicht die Mods gelassen?
Zur DZ sag ich jetzt mal lieber nichts. Ausser, das sich nichts geändert hat.

Atain
5 Monate zuvor

Ist mir auch aufgefallen. Was rote Gegner selbst auf normal oder schwer an schaden austeilen ist teilweise schon zu viel des Guten. In Kombination mit spawns im Rücken ist das eigentlich eine spaß bremse.
Hatten gestern auf normal ein bounty zu viert gemacht, dann kamen zum ersten Mal die rogue Agenten in NY. 10(!!) bockschwere rogues, ein benannter Agent und wir hatten nicht den Hauch einer Chance.

Alucard
5 Monate zuvor

Ja sind Kugelschwämme mittlerweile. Naja wieder. hatten wir ja schonmal. Vorher war herausfordernd problemlos machbar. jetz muss man wirklich passiver spielen und es dauert auch länger. merk auch kein unterschied ob ich jetz 500k oder ne mille Rüstung hab. die is ratzfatz hinüber. da sollte wirklich nachjustiert werden. zumindest ein bischen.

MRxDubhead
5 Monate zuvor

Vorher war "herausfordernd". -> "problemlos" machbar
Und da haben wir doch das Problem ! Wo bitte soll etwas , was HERAUSFORDERND ist PROBLEMLOS machbar sein ? xD Ich checks nicht. Sowas wie Story oder Normal sollte PROBLEMLOS machbar sein. Aber alleine das Wort : Herausfordernd sagt doch alles und ich meine genau das gehlört zu haben von den Entwicklern.

PS: Mit meiner 4er Gruppe brauchen wir btw gerade nicht länger als 30 Minuten für einen Heroischen Run. Und wir sind nicht stump Pur dd wie es alle derzeit predigen sondern
1. Tank mit Liberty
2. Utility mit 30 Sekunden Blind auf 12 Mobs sowie Oxzidiator der die so „genannten“ Schwämme einfach weg schmelzt.
3. Einen Pyromanen der alles in Brand setzt mit Sticky sowie Chem Fire
4. Ein SNiper der der mit DMG Build Locker mit 12 Mille Pro Schuß hittet.

Selbst die Rogue Agents sind keine Probleme bei der Masse an CC und dem DMG den wir bringen.

Ich kann gerne auch noch nachher Bilder ran hängen wenn das hier nicht geglaubt wird.

Nächstes Ziel ist dann jetzt die Legendary Stützpunkte zu machen.

Es gibt derzeit so viele kranke Sachen die man bauen kann z.b. die Names LMG Sleipner mit Patriot Build + Gunner Magazin. Das Ding knallt nach dem nachladen so einen absurden Schaden raus das einem die Kinnlade runter knallt. Zusätzlich mache ich mit meiner LIberty als Tank pro Schuß knappe 1 Million Schaden Pro Schuß ….

Die Leute müssen mal umdenken , es funktioniert mit den Builds und zwar Hammer gut…. zu gut sogar um ehrlich zu sein. Ich hab so ne dicke Krawatte bei den ganzen Reddit Threads das alles im Arsch sei. Nein ist es nicht. -.- Selbst solo in Heroic Missionen sehe ich keine Bullet Sponges und das als Tank.

Der einzige Bullet SPonge war der Boss Dragov auf Heroic , hat sich halt mal endlich wie ein Boss Kampf angefühlt und nicht wie ein ROFL WIR NUKEN DEN BOY EINFACH WEG innerhalb von 2 Sekunden mit unseren SKills und Spezialwaffen.

So Rant over xD Man merkt das ich mich beim schreiben reingesteigert habe, sorry Sollte nicht so ankommen ! Hab euch alle Lieb <3

PS: DIe SHD LVL helfen auch gut ^^ Bin derzeit bei LvL 100 angekommen und es lohnt an Stats.

Alucard
5 Monate zuvor

Lesen hilft. War keine Kritik sondern ne Feststellung^^ Also auf das herausfordernd bezogen. mag es ja knackig. Mister Dubhead. Könnte mich auch in rage schreiben aber was bringts xD

Nero00i
5 Monate zuvor

Ja geht mir auch auf die nüsse. deckungshooter okidoki aber das ist übertrieben.
Ab und zu bleib ich auf der PS4 in unsichtbaren ecken hängen, dann gibt es plötzlich fps drops. dann reagiert die suchermine nicht obwohl sie aktiv ist und unmittelbar gegner sind und vom Geschütz fange ich garnicht mal an.
Sniper die verfehlt obwohl das Fadenkreuz genau auf die Gegnerbirne leuchtet.

Bis schwer schaffe ich es teilweise. Bei einem NY Endboss bei dem wo noch 2 gelbe auftauchen und geschütze sind die nur die roten gegner benutzen können komme ich ins schwitzen geht aber noch irgendwie.

Aber höher als Schwer keine Chance, die alten maps in Washington kommen mir viel schwerer als vor dem Update vor.

Ich fang jetzt nochmal bei 0 mitn 2ten Char an und kopier mir mal ein Sturmgewehr Build von einem anderen.

Das nur noch ein Mod in en Rüstungteil eingebaut werden kann nervt auch total.
Kannst alles erstellen, aber eigene Mods kannst nicht erschaffen.

Wäre in Division 1 die Charaktererstellung in Detail wie in D2 so wäre ich wahrscheinlich eh wieder dort.

Psycheater
5 Monate zuvor

Ich fände es echt super wenn ihr euch mal die Arbeit machen würdet auch die deutschen Bezeichnungen zu verwenden; gibt sicher mehr Leute die das Spiel auf Deutsch spielen, als auf Englisch

BavEagle
5 Monate zuvor

Bisserl OffTopic, aber nochmals die Frage betreffs Gear…

Wie kann es sein, daß Lvl40-Items deutlich schlechtere Attributs-Werte besitzen als Lvl39-Items ?

Zur Erklärung: beim Level-Aufstieg auf Level 40 besitzen dieselben Händler-Items plötzlich weit schlechtere Werte als zuvor auf Level 39. Auch Drops fallen oftmals deutlich schlechter aus. Das entspricht weder bisherigem Level-Aufstieg noch dem eigentlich angekündigten neuem System.

MRxDubhead
5 Monate zuvor

Kann ich verstehen dein Problem, dennoch : Kauf die Items , roll die Stats runter in deine Bibliothek und nutz sie auf den 40er ITems ? ^^“

BavEagle
5 Monate zuvor

Soweit’s die Lvl39-Items hergeben natürlich gemacht^^ bei richtig guten Items trotzdem ärgerlich, man kann ja schlecht alle Attribute rollen wink

Generell aber seltsam, wie geschrieben sind auch die Lvl40-Drops (zumindest in der Open World u.ä.) deutlich schlechter als die gleichen Items auf Level 39. Das lässt sich nicht nur mit RNGesus begründen^^ oder soll ich’s so verstehen, das Game zwingt zu Aktivitäten auf höheren Schwierigkeitsgraden ? wink Sorry, wenn ich Zeit und Lust habe gerne, ist unter derzeitigen Umständen der Spielbarkeit solcher Aktivitäten aber nicht immer der Fall.

BavEagle
5 Monate zuvor

Danke für die Info, leider taugen nahezu alle Gear-Sets nur noch etwas bei 4 Items.

Exakt das ist aber das Problem, denn das nützt normalerweise nur in einem festem Team bei vorheriger Absprache. Sollen einige Spieler feiern, aber widerspricht allen Spielern mit einem tatsächlich ausgefülltem RL, welche deshalb eben nicht ständig online sein können, wenn’s die Freunde ebenfalls sind. Ganz zu schweigen davon, daß eigene Freunde aufgrund aller Unzulänglichkeiten seitens Massive sehr oft das Spiel längst verlassen haben, ganze Clans sich bereits aufgelöst haben, und man auch seinen Freunden nicht vorschreiben kann, welches Spiel sie wann und wie spielen.
Die Spielersuche kann man dazu dann ganz vergessen. Fremden Mitspielern kann man keine bestimmte Ausrüstung vorschreiben und man kann auch überhaupt nicht davon ausgehen, daß jeder Spieler eine solche Ausrüstung bereits besitzt.

Deshalb sollen’s die Spieler feiern, die nur glücklicherweise noch mit ihrem festem Team an eigenen Freunden spielen können. Für den Rest der Spieler und damit die große Mehrheit nützen diese Gear-Sets wenig bis Nichts mehr. Das sollten auch die Hardcore-Spieler merken, spätestens wenn sie doch mal mit Randoms unterwegs sind und sie dann naiv und dümmlich selbige als unfähig bezeichnen. Sehr oft liegt’s nicht an der Spielweise der Randoms sondern an Anforderungen an Gear, welche einfach nicht jeder Spieler erfüllen kann. Erst recht nicht unter derzeitigen Umständen bei TD2 hinsichtlich Machbarkeit vieler Aktivitäten, um überhaupt hochwertige Gear zu erhalten.

Stefan
5 Monate zuvor

Du hast leider recht das Spiel macht gerade für Solo und Gelegenheitsspieler wie mich keinen Spaß mehr.
Ich hatte vor Gear 2.0 eigentlich für meine Verhältnisse gar kein schlechtes Zeug .
Jetzt brauche ich 1 Stunde für einen Lvl.4 Kontrollpunkt,
wenn ich ihn überhaupt schaffe.
Wenn der Schwierigkeitsgrad Solo nicht angepasst wird ist das für mich das Ende leider .

Mapache
5 Monate zuvor

Jetzt brauche ich 1 Stunde für einen Lvl.4 Kontrollpunkt,
wenn ich ihn überhaupt schaffe.
Wenn der Schwierigkeitsgrad Solo nicht angepasst wird ist das für mich das Ende leider

Du musst die Kontrollpunkte ja nicht solo machen. Verstehe den Sinn dahinter nicht, wenn es zu schwer ist sich da unbedingt solo durchkämpfen zu müssen. Es gibt genügend Möglichkeiten Hilfe zu bekommen. Da wäre ein Clan, Freundesliste erweitern oder einfach einen Hilferuf absetzen. Bin eigentlich auch immer gerne nur solo unterwegs aber wenn ich merke “ das geht so nicht oder wird echt zu nervig“ dann hole ich mir eben Unterstützung. Wie gesagt Möglichkeit dafür gibt es genug.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.