Teamfight Tactics Guide: So gelingt dir der Übergang ins Lategame

Eine der größten Herausforderungen in Teamfight Tactics ist der Übergang vom Early- ins Lategame. Manchmal müsst ihr dafür sogar euer komplettes Team auswechseln. Weil das schwierig ist, möchten wir euch bei diesem Schritt helfen.

Warum ist der Übergang ins Lategame so entscheidend? In Teamfight Tactics gibt es viele Kombos, die besonders zu Beginn des Spiels sehr stark sind.

Drei Noble, vier Ritter oder zwei Wilde Champions können euch früh Siegesserien bescheren. Doch Noble Champions wie Vayne oder Fiora eignen sich in der Regel nicht für das Lategame, sie bauen zu stark ab, selbst auf Stufe 3.

Ein Wechsel zu einer starken Combo muss her, doch dieser Wechsel ist nicht leicht. Man arbeitet im Prinzip an zwei Baustellen gleichzeitig, den Einheiten auf dem Feld und denen auf der Bank.

In diesem Guide möchten wir euch Tipps und Tricks verraten, wie der Wechsel besser gelingt. Wer sich erstmal mit dem Spiel vertraut machen möchte, findet auf MeinMMO auch einen Einsteiger-Guide.

LoL Teamfight Tactics Auto Chess

Alles beginnt mit einem klaren Plan

Plane ich bereits im Earlygame? In den ersten Runden des Spiels entscheidet sich in der Regel nicht, wie euer Team im Lategame aussieht. Dort könnt ihr erstmal gute Champions wählen und versuchen die ersten Runden zu gewinnen.

Im Midgame, im Laufe der Stage 3, sollte sich langsam ein Plan herauskristallisieren, wo es hingehen soll. Einen Einfluss auf eure Pläne haben:

  • Die bisher gefundenen Champions
  • Die bisher gefundenen Items
  • Die Richtung eurer Gegner
Mehr zum Thema
Teamfight Tactics: Mit diesen Strategien gewinnt ihr eure Matches

Wie baue ich mein Team auf? Habt ihr bereits Zaubermeister, Elementarmagier, Assassinen oder Ninjas gesammelt, dann kann es natürlich nützlich sein, dem Ruf zu folgen und euer Team in diese Richtung aufzubauen.

Wichtiger als die Champions sind aber die gefundenen Items. Ein Team aus Eiswesen und Bogenschützen ergibt wenig Sinn, wenn ihr keinen Rekursivbogen und keine Riesenschwerter gefunden habt, um eure Bogenschützen zu verstärken.

Wenn ihr im Gegenzug aber viele Übergroße Stäbe gefunden habt, ist ein Wechsel in Richtung Elementarmagier oder Zaubermeister sinnvoll. Unsere Tier List erklärt euch dabei die Zusammensetzung aller Items.

Zu guter Letzt könnt ihr euch auch auf den anderen Boards umschauen. Es ist nützlich zu wissen, was andere Spieler bauen, um die Combos zu kontern oder zu wissen, von welchen Champions noch viele im Pool vorhanden sind.

League of Legends

So wechselt ihr in das Lategame

Wie beginne ich den Wechsel? Wenn ihr eine starke Combo im Earlygame habt, dann versucht ihr diese so lange wie möglich auf dem Feld zu halten, um im Hintergrund bereits an den Lategame Champions zu arbeiten.

Der Wechsel sollte dann vollzogen werden, wenn eure Lategame Combo einigermaßen überlebensfähig ist. Habt ihr das Ziel sechs Zaubermeister auf das Feld zu stellen, besitzt aber nur vier, dann kann es durchaus klüger sein zu warten und eure bisherigen Champions weiterkämpfen zu lassen.

Habt ihr dann aber alle sechs Zaubermeister, dann sollten diese auch alle aufs Feld. Ihr Bonus ist extrem stark.

Was mache ich mit der Bank? Hält man lange an der Earlygame Combo fest, dann hat man mitunter ein Bank- und damit ein Platzproblem. Es empfiehlt sich die 1- und 2-Gold-Einheiten nicht auf Stufe 3 aufzuwerten und damit auch die Bank nicht mit Garens, Vaynes oder anderen Einheiten vollzupflastern.

Fokussiert euch stattdessen auf das Sammeln eurer Lategame Champions und wertet diese gegebenenfalls schon auf Stufe 2 auf. Auch hier dürft ihr dann aber nicht mit dem Sammeln für Stufe 3 beginnen.

Mehr zum Thema
Twitch-Streamerin nutzt stolz Exploit in Teamfight Tactics – wird kritisiert

Sind Stufe 3 Champions nicht stärker? Einheiten der Stufe 3 sind stark, aber besonders die 1- und 2-Gold-Champions fallen ebenso stark ab. Viele 4- und 5-Gold-Champions sind aufgrund ihrer Fähigkeiten auf Stufe 1 oder 2 um ein vielfaches stärker.

Gnar, Cho’Gath oder Yasuo können selbst ohne größere Synergien Spiele entscheiden. Ein Stufe 2 Draven verursacht in der Regel deutlich mehr Schaden, als eine Stufe 3 Vayne oder Tristana. Die Aufzählung lässt sich beliebig fortsetzen.

Hängt nicht zu stark an euren Einheiten zu Beginn, sondern fokussiert euch ab dem Midgame auf das Lategame.

Teamfight Tactics News Download

Combos für das Lategame

Welche Combos sind am besten für das Lategame? Im Lategame haben sich verschiedene Combos als extrem effektiv herausgestellt. Von der Aufstellung her sind es:

  • 6 Zaubermeister und 1 Ninja
  • 3 Elementarmagier, 4 Ninjas und Pyke
  • 6 Assassinen und 4 Ninjas
  • 6 Eiswesen und 4 Bogenschützen
  • 4 Wilde, 3 Gestaltwandler und Draven

Wir werden sie euch bald in einem eigenen Beitrag nochmal genauer vorstellen. Darin gehen wir dann auf den genauen Aufbau, die Items und die Stärken und Schwächen dieser Combos ein.

Mehr zum Thema
Teamfight Tactics: Diese Item-Kombination macht Champions nahezu unbesiegbar
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.