SWTOR: Knights of the Fallen Empire für alle Abonnenten spielbar

Heute endet der Early Access von SWTOR: KotFE, wodurch auch alle anderen Spieler Zugang zur Erweiterung erhalten. Erfahrt hier die Details.

Dem Valkorion die Meinung geigen …

Zwar sind die Server zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht verfügbar, aber ab heute endet der frühzeitige Zugang von Star Wars: The Old Republic Knights of the Fallen Empire (SWTOR: KotFE – länger dürfen Abkürzungen wirklich nicht werden …). Ab dem frühen Nachmittag können sich dann auch alle anderen Spieler von den neuen Inhalten überzeugen und sich in die epische Schlacht stürzen – zumindest solange sie ein Abonnement abschließen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Imperium und Republik sind untergegangen und Euer Charakter ist nur noch ein Heldensymbol vergangener Zeiten und vor allem ein Feind der neuen Ordnung, dem ewigen Imperator Valkorion. Alte Kontakte müssen gesammelt und neue Allianz geschmiedet werden, um in dieser Welt zu bestehen.

Erstmals erlaubt Euch die Handlung wirklich drastische Entscheidungen zu fällen, die Auswirkungen auf den weiteren Verlauf der Geschichte haben – etwas, das im Grundspiel von SWTOR stark vermisst wurde. Gefährten können vergrault, Planeten vernichtet und ehemalige Freunde hintergangen werden. Ihr schreibt die Geschichte des Fremdlings – doch seid Ihr Held oder Bösewicht?

Endlich geht das Date mit Lana Beniko weiter ...
Endlich geht das Date mit Lana Beniko weiter …

Hier findet ihr weitere Neuerungen und Veränderungen von KotFE und jede Menge weiterführender Infos auf unserer SWTOR-Themenseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zerberus

Storytechnisch sehr nice. Gameplaytechnisch ist das Spiel einfach nur ein Armutszeugnis. Alles wurde so stark vereinfacht, dass macht keinen Spaß mehr 🙁

Damian

Ich finde es super so. Ich kenne kein MMO außer Wildstar, welches während des Levelns besonders herausfordernd wäre. Wozu auch, gerade in der neuen SW-ToR-Erweiterung wird eine tolle Geschichte erzählt, für die Story hat ein erschwertes Leveln keinerlei Mehrwert…

Zerberus

Ein klares Jein^^
Ich denke auch, dass Story-Content für wirklich jeden spielbar/schaffbar sein muss.
War er in der Vergangenheit auch, und trotzdem gab es zwischendurch ein Paar Bosse, wo man zumindest eine Hirnzelle anschmeißen musste. bzw. Equipment im entferntesten wichtig war….

Das ist jetzt alles hinfällig. Storyrelevante Bosse, egal wie ,wichtig sind dank Gefährten einfacher als normale Gegner auf Oricon^^
Ich hab keinen Gefährten auf 12 oder höher. Und jetzt sind die schon OP, und das geht noch bis Stufe 50.

Klassiker gestern: Die beidenen goldenen Zakuul-Ritter am Anfang…0 HP verloren mit dem Maro…das ist doch einfach langweilig.

Ventris

Da muss ich Zerberus recht geben, im laufe der Zeit hat sich der Schwierigkeitsgrad stark vereinfacht. Am Anfang waren Story Bosse herausfordernd. Jetzt gibt es keine fordernden Kämpfe mehr im Singleplayer. UND dadurch leidet die Story, welche ich so wunderbar und interessant finde, leider doch sehr. Irgendwie wird man da durch nach dem Kampf aus dem Spiel gerissen und denkt sich nur: „Toll, das wars jetzt?“

Skyzi

Stimmt nur teils für casual genau das richtige und mir machts spaß bin wieder neu rein und zocke es mit meiner freundin und die zpckt so oder so casual. SPiel ist auch noch gut besucht.

OberstGruber

Brauche ich jetzt zwingend ein Abo für den neuen Content? Dachte SWTOR wurde damals auf F2P / P2P umgestellt?`

Gerd Schuhmann

Ist bei vielen F2P-Spielen so, dass sie neuen Content hinter ein Paygate stecken.

OberstGruber

Danke für deine Antwort! Sehr schade, ich habe das Spiel circa ein Jahr zum Release als Abonnement gespielt und fand es „nett“ gemacht. Da jetzt das Star Wars Fieber wieder steigt, wollte ich mal vorbeischauen – aber nicht als Abo!

Spiel ich halt Fallout IV 🙂

KohleStrahltNicht

Fallout 4 ist aber kein MMORPG.
Spaß sollte immer bei einem Spiel vorhanden sein und ein einfaches „nett finden “ , ist schon kein guter Spielstart.
Habe ich wirkliches Interesse und Lust auf ein Spiel ist auch ein Abo kein Hinderniss ein Spiel zu spielen.

Skyzi

stimmt 12.99€ sind natürlich ein weltuntergang lieber kippen kaufen und sich dicht saufen wa xD

Damian

Man merkt an der Erweiterung, wieviel Arbeit darin steckt. Eine
einmalige Monatsabogebühr von 12,99 € (man kann das Abo nach dem Monat
ja wieder kündigen!) ist ja wohl das mindeste, was man dafür bezahlen
sollte.
Ich frage mich immer, ob die Leute denken, solche Games entwickeln sich nur durch Ehrenamtler?

Tobias Bumann

Schon klar, aber würd da lieber 20-50€ zahlen und die Erweiterung haben als 13€ im Monat und nächsten Monat hab ich dann keine weiteren Episoden mehr, weil mein Abo weg ist. Die Entwickler verdienen so schon genug Geld damit. Spiele, wie GTA, CoD, Fifa oder so haben ja auch keine Monatsgebühr. Shadow of Revan konnte man schließlich auch einfach kaufen. Bin enttäuscht. 😀

KohleStrahltNicht

Spiele wie GTA , Fifa verursachen keine laufenden Kosten.
Die da wären : Serverkosten , Personalkosten , Strom , Miete ….
Ein MMORPG wird laufend verbessert , erneuert , erweitert .
Oder was glaubst du wie man die Menschen die an DLCs arbeiten , bezahlt?
Ich glaube du hast noch nicht verstanden was ein MMORPG im Monat kostet und was der Unterschied zu einem Singleplayerspiel ist.
EA ist ein Unternehmen was Geld verdienen MUSS!!!
Oder gehst du für Nüsse arbeiten?

Real

Die Erweiterung ist durchweg der absolute Knaller. Besser kann man es nicht machen. Leider sind die Begleiter nun dermaßen overpowered, dass es quasi kein Spiel mehr ist, sondern eher ein Virtueller Film. Man klickt sich mit einer Hand durch, in der anderen nen Stück Pizza und droppt nie unter 80% HP…
Wo ich in der alten story an manchen Bossen echt paar mal gestorben bin und wirklich das komplette Fähigkeitenarsenal zücken musste, ist jetzt nur noch gähnen angesagt.
Verstehe echt nicht was der Scheiß soll…

Damian

Also ich bin einige Male fast gestorben, vorallem weil sehr viele Gegner von allen Seiten kommen. Ich finde den Schwierigkeitsgrad genau richtig. Gruppeninhalte dürfen ja gerne knackig sein, aber als Solospieler will ich einfach tolle Geschichten erleben und mich entspannen…
Abgesehen davon, unsere Helden legen sich u.a. mit dem Imperator selber an und sind fast gottgleich, warum sollten sie sich vor jedem kleinen Sturmtruppensoldaten fürchten müssen…?

Skyzi

Dann schalte dein begleiter aus 😉

Damian

Schon allein der Einstieg ist sooo episch. Genial. Prima wäre es, wenn die Chars (Gesichter und Kleidung) nun auch wie die neuen NPC’s neue Texturen bekämen, der Unterschied fällt schon sehr auf…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x