PS4 Neo vs. Xbox Scorpio – Ein deutlicher Gewinner?

PS4 Neo und Xbox Scorpio im Vergleich. Wir schauen uns die bisher bekannten Details und Spekulationen an.

Update: Hier ist ein aktualisierter Vergleich.

Auf der E3 2016 präsentierte Microsoft ihre neue geplante Xbox. Diese Konsole trägt den Codenamen „Scorpio“, soll 2017 erscheinen und in Sachen Leistungsfähigkeit einen großen Sprung  machen. Kann die PS4 Neo da mithalten?

Über Son’s neue Spaßkiste PS4 Neo ist bisher wenig offiziell – außer, dass sie irgendwann erscheinen wird. Gerüchte und Spekulationen umhüllen die „high-end“-PS4 jedoch zu Hauf.

PS4 Neo und Xbox Scorpio im Vergleich

Eurogamer hat die bisher bekannten Infos und Spekulationen zu den neuen Konsolen dieser Generation zusammegetragen und gegenübergestellt.playstation4-weiß

PS4 Neo

  • Die PS4 Neo soll eine CPU mit 2,1 GHz besitzen. Die bisherige PS4 weist 1,6 GHz auf.
  • Die GPU soll 36 statt 18 Units verwenden, wodurch der Takt von 800 auf 911 MHz steigt.
  • Der GDDR5-Speicher von 8 Gbyte soll 218 GByte/s statt 176 Gbyte/s übertragen.

Demnach soll vor allem an der Grafik ordentlich geschraubt werden, während CPU und Speicher ebenfalls Leistungsschübe erfahren.Project Scorpio Xbox

Xbox Scorpio

Gerade im Grafik-Bereich ist die PlayStation 4 der Xbox One überlegen. Microsoft möchte die Verhältnisse mit der kommenden Konsole zu ihren Gunsten entscheiden und bläst deshalb zur Offensive.

  • Beim Prozessor sollten wieder acht Rechenkerne für die Leistung sorgen. Eurogamer vermutet hier einen schnellen Jaguar-Prozessor oder etwas Gleichwertiges.
  • Um die von Microsoft genannte Leistung von 6 Teraflops (die Xbox One hat gerademal 1,3!) zu erreichen, geht Eurogamer von 56 oder 60 Compute Units und 800 bis 850 MHz aus. Auf welchem Wege Microsoft die hohe Taktfrequenz ermöglicht, darüber kann fleißig spekuliert werden.
  • Die Xbox Scorpio soll eine Speicherbandbreite von 320GB/Sekunde bekommen. Dazu könnte sie gleich 12 GiByte GDDR5-Speicher besitzen.

Wenn diese Zahlen und Daten so eintreffen werden, würde die Xbox Scorpio die PS4 Neo deutlich abhängen. Allerdings wird sich Mircosoft diese Technik auch kosten lassen: Die Xbox Scorpio soll zu einem „Premium“-Preis verkauft werden.

Zunächst sollten jedoch alle offiziellen Daten abgewartet werden, bevor man über einen „klaren Gewinner“ urteilt. Aktuell hat Microsoft den ersten Zug gemacht.

Den ausführlichen Bericht von Eurogamer könnt Ihr hier einsehen.


Passend zum Thema:

Autor(in)
Quelle(n): Eurogamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (55)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.