Project Mephisto: Wird auf der Gamescom ein neuer Diablo-Titel enthüllt?

Die Liste der Nominierten für die Gamescom Awards wurde veröffentlicht und enthält ein bisher komplett unbekanntes Spiel. Erwartet uns unter dem Arbeitstitel Project Mephisto ein neuer Diablo-Ableger?

Nominiert ist der Titel Project Mephisto unter der Kategorie “Plattform” für das beste Konsolenspiel auf der Playstation 4. Die weiteren Nominierten – Marvel’s Spiderman und Assassin’s Creed Odyssey – sind bereits bekannt, hierfür existieren bereits umfangreiche Informationen und Videomaterial.

Für den Titel Project Mephisto existiert bisher nichts. Es gibt allerdings Hinweise, die darauf schließen lassen, dass sich hinter Project Mephisto eines der erst kürzlich von Blizzard angekündigten Diablo-Projekte verbirgt.

diablo-3-reaper-of-souls

Hinweise auf neuen Diablo-Ableger: Mephisto ist das erste große Übel, dem sich die Spieler in Diablo 2 im dritten Akt stellen mussten. Im dritten Teil tauchte Mephisto nicht auf. Zusammen mit der Ankündigung, große Diablo-Projekte voranzutreiben sowie der Nominierung für den Gamescom Award können wir wohl auf jeden Fall Großes erwarten.

Schaut Euch hier an, wie Diablo 3 auf der Nintendo Switch aussieht

Neuer Diablo-Teil in Kooperation mit Sony? Die Bezeichnung “Project” im Arbeitstitel und die Nominierung für einen Gamescom Award für die Plattform Playstation 4 lassen darüber hinaus darauf schließen, dass Sony stark in die Entwicklung eingebunden ist. Schon die Playstation VR lief unter dem Arbeitstitel “Project Morpheus”, die Parallelen sind unverkennbar.

Das erscheint zumindest merkwürdig. Schließlich wurden Diablo-Ableger in der Vergangenheit stets erst auf dem PC veröffentlicht, Konsolen-Ports erfolgten in der Regel erst Jahre später. Sollte ein neuer Diablo-Teil zeitgleich auf allen Plattformen oder sogar exklusiv auf der Playstation 4 veröffentlicht werden?

Fans warten seit Jahren auf eine Fortsetzung der Diablo-Reihe. Der Vorgänger, Diablo 3, wurde bereits 2012 auf dem PC veröffentlicht und erhält noch in diesem Jahr einen Port auf die Nintendo Switch.

diablo-3-nintendo-switch-titel

Spätestens auf der Gamescom werden wir mehr erfahren. Die Gamescom öffnet am 21. August ihre Pforten und wird bis zum 25. August für Spieler aus aller Welt geöffnet sein.

Auch Mein-MMO wird wie jedes Jahr in Köln dabei sein und vor Ort über die neuesten Spieletrends berichten!

Was glaubt Ihr? Erwartet uns endlich ein Diablo 4?

Quelle(n): Variety.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
str1ker2k7

Würde mich nicht wundern das man uns hier was Neues zu Diablo zeigt. Reaper of Souls wurde auf der Gamescom 2013 revealed mit Next-Gen Release auf PS4 und XOne.

John Wayne

Genau noch mehr ISO Games als hätte mann nicht genug gute anbieter.

Luriup

Hmmm vlt. Ist nur der Wunsch Vater des Gedankens.
Bei Mephisto fällt mir eine Menge ein,
nicht nur das Übel aus D2.
PS4 exklusiv hört sich auch absolut nicht nach Blizzard an.
Bis heute war der PC ihr Heim.

Horteo

Naja Mephisto kann ist jetzt nicht wirklich ein Diablo Only Begriff. Zumal ein grösseres Blizzardprojekt wohl eher auf der Blizzcon angekündigt wird, anstatt auf der GC.

MarioAhna

seine authentizität in frage stellen zu lassen durch einen artikel, in dem “mephisto” augenblicklich mit diablo gleichgesetzt wird, gleichzeitg “project xyz” fast schon gezwungenermaßen nur von Sony kommen kann – oder “STARK in die entwicklung” eingebunden ist – und dann auch noch den passus der quelle weglassen, dass das ganze auch auf ein vorgegangenes indiiespiel zutreffen könnte, find ich irgendwie … mutig 🙂

[Mod-Edit: Teile des Kommentars wurden entfernt]

Gerd Schuhmann

Die Aussage, dass “Project” nur von Sony kommen kann, finde ich stark gewagt. Project ist allgemein ein “Arbeitstitel” -in Asien gibt’s zig Spiele, die “Project” davor haben.

Außerdem: Vor wenigen Wochen wurden “multiple Diablo-Projekte” angekündigt, die in Entwicklung sind. Da liegt das mit “Mephisto” durchaus nahe.

Es gab die idee, dass ein neues Diablo-Projekt auf der Gamescom enthüllt wird, schon lange. Das mit “Mephisto” verleiht dem dann neuen Antrieb. Ohne die vorherige Ankündigung von Blizzard wäre das jetzt nicht so interessant und naheliegend.

Da davon zu reden, dass die “Authentizität” in Frage gestellt wird, ist immer so ein Meta-Mist., wo ich das Gefühl habe: “AHa, Gast-Account erklärt uns, wie der Job geht.” 😀 Wer da wohl dahintersteckt?

MarioAhna

vorweg: das du deinen zitierenden autor widersprichst bzw die zitierte these in frage stellst find ich gut

ich streite ebenso nicht ab, dass die möglichkeit besteht, dass ein “spiel im Diablo-universum” dahinterstecken könnte – dieser artikel liest sich aber eher wie ein fakt als wie eine mutmaßung .. oder eine ansammlung von thesen. ich fühle mich, wenn ich nicht selbst recherchiere oder drüber nachdenke, in die irre geleitet – und das ist der kernpunkt für mich, die authentizität in frage zu stellen: ein renomiertes online-magazin schreibt so einen artikel, der für mich mehr schein als sein ist, aber das nicht deutlich herauskristallisiert.

ich erkläre niemandem. wie er seinen job machen soll. ich bin weder redakteur noch journalist, aber ich darf spiegeln, wie es auf mich wirkt – ob von neinem Gast-Account (daher, weil ich mich einfach nicht bei disqus anmelden möchte, nicht weil irgendjemand “dahintersteckt” – zu dem thema: wenn gastbeiträge nichts wert sind, lasst das kommentieren dieser doch gleich oder deaktiviert sie ? 😉 ) oder von einem angemeldeten Account, den ich hätte, wenn ihr nen eigenes system hättet, da ich eure seite sehr wohl täglich lese. Aber das hier gebotene find ich für mich enttäuschend – ich begründe, warum – was ihr daraus macht, sei eure sache … nicht ich erkläre euch euren job

MfG

Frystrike

ich greife nur einen Punkt, auf man kann sich hier durchaus einen Account anlegen der direkt von mein mmo ist…

Frystrike

Hm das ist schon ganz ganz ganz weit hergeholt. Nur Mephisto? Und dann wäre das von Blizzard und PS4 exklusiv das passt überhaupt nicht zusammen… Wenn dem so sei herzlichen Glückwunsch dann lass ich @Robert Albrecht meinen nächsten Lottoschein ausfüllen. Mein MMO sind aber auch die einzigen, die das Prject Mephisto NUR mit Diablo in Verbindung bringen. Andere bieten noch alternativen wie Vagante was unter dem Arbeitstitel Project Mephisto 2013 vorgestellt wurde…

JeyJey

diablo und ps4 exklusiv. Das sind 2 Worte die, seitens Blizzard, nicht in einen Satz zusammenpassen sollten.

Gorm

Es kann ja eigentlich nur ein neues Battle Royal sein

Dafür

Googelt man das Wort “Mephisto” erhält man 40.200.000 Suchergebnisse.

Aber ein paar davon haben ja wahrscheinlich auch was mit Blizzard und Diablo zu tun.

Der Gary

Moooment… der einzige Hinweis, dass Blizzard damit was zu tun haben könnte ist “Mephisto”?!

Sonst absolut gar nichts das eine Spur zu Blizzard legt?
Wenn ja dann ist das wirklich etwas sehr weit hergeholt.
Im Artikel steht zwar etwas von ” …es gibt Hinweise…” aber danach wird dann lediglich der Bezug zu Mephisto aus Diablo 2 hergestellt.
Das alleine wäre etwas arg wenig.

DanteDeReaper

Hoffentlich nichts Exclusives oder Zeitexclusives. Irgendwelche Extras wie Flügel oder so find ich in Ordnung aber das nächste Diablo, wenn es denn Diablo wird, will ich wieder auf dem PC spielen.

Keragi

Uhh kommt der Herr des Hasses wieder zurück? Wäre doch schön wenn es sich endlich wieder um dämonen dreht und dieser ganze engel quatch etwas ausgedünnt wird.

Blizzi

Wär natürlich der Knaller, aber ich bin auch skeptisch dass es sich dabei um ein neues Diablo oder Ähnliches von Blizzard handelt.

Fail0hr

Der Name „Mephisto“ ist jetzt nicht so ungewöhnlich oder gar Diablo-exklusiv. Ich tippe auf ein First Party-exclusive, das nichts, aber auch gar nichts mit Blizzard oder Diablo zu tun hat. Ich würde mich aber freuen, wenn ich falsch liegen sollte 🙂

Lucas

Sehr ungewöhnlich das Blizzard etwas auf der Gamescom vorstellt.. Normal stellen die alles auf der eigenen Blizzcon vor, die immer Richtung November ist.

DanteDeReaper

Reaper of Souls wurde doch auf der Gamescom angekündigt, wenn ich mich nicht irre?

str1ker2k7

So ist es, wurde anno 2013 auf der Gamescom revealed 😉

Corbenian

Oder es hat schlicht nichts mit Blizz zu tun 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x