Pokémon Unite: 10 Tipps, die Anfänger über das neue MOBA wissen sollten

Das neue MOBA Pokémon Unite ist für die Nintendo Switch erschienen. Wir von MeinMMO möchten euch Tipps an die Hand geben, mit denen sich Anfänger und Neueinsteiger sofort in dem Spiel zurechtfinden können.

Was ist Pokémon Unite? Pokémon Unite ist ein neues Free2Play-MOBA, in dem zwei Teams mit je 5 Pokémon gegeneinander antreten. In den Grundzügen erinnert es an League of Legends, wobei es sich in einigen Punkten auch stark unterscheidet:

  • Es gibt 2 Lanes, über die ihr euch fortbewegen könnt sowie einen “Dschungel” dazwischen, der manchmal auch als Midlane bezeichnet wird.
  • Ihr startet als Pokémon mit einem einfachen Auto-Angriff, levelt jedoch mit der Zeit und lernt so neue Fähigkeiten. Viele Pokémon entwickeln sich zudem im Level-Prozess weiter.
  • Anstatt jedoch die gegnerische Base einzunehmen, müsst ihr in Pokémon Unite Punkte holen. Ein Match dauert 10 Minuten und das Team mit den meisten Punkten gewinnt.
  • Punkte gibt es für die gesammelte Aeos-Energie, die ihr jedoch in der gegnerischen Base abgeben müsst. Energie bekommt ihr für so ziemlich alles, darunter das Besiegen von Wilden Pokémon, von Bossen wie Zapdos oder feindlichen Spielern. Die besagten feindlichen Spieler versuchen jedoch zu verhindern, dass ihr die Energie abgebt.
  • In den letzten 2 Minuten werden zudem alle gesammelten Punkte verdoppelt.

Damit ihr einen möglichst einfachen Einstieg habt und über alle Geschehnisse Bescheid wisst, haben wir für euch 10 Tipps zusammengestellt. Wer sich erstmal mehr über Pokémon Unite erfahren möchte, findet hier einen Anspielbericht von MeinMMO-Autor Philipp Hansen:

Ich habe mich sofort aufs neue Pokémon Unite gestürzt – Und nun gehört mein Leben der Switch

Pokémon nehmen verschiedene Rollen ein, aber der Typus ist unwichtig

Welchen Rollen gibt es? Ähnlich wie in anderen MOBAs nimmt jedes Pokémon eine andere Rolle im Spiel ein:

  • Angreifer (Attacker) verursachen viel Schaden
  • Sprinter (Speedster) sind Pokémon, die sehr schnell aus Kämpfen fliehen und Energie in der Base abgeben können
  • Verteidiger (Defender) können viel Schaden einstecken
  • Unterstützer (Supporter) bringen nützliche Buffs für die Gruppe und Debuffs für die Gegner
  • Allrouder sind eine Mischform aus Angreifer und Verteidiger

Je nach gewähltem Pokémon verändert sich also euer Spielstil und auch ein bisschen eure Rolle auf der Karte. Manche Rollen sind besser auf bestimmten Lanes, die wir im Laufe des Artikels noch genauer beleuchten. Besonders in der Toplane kommt es oft zu kämpfen, sodass sich hier am besten Angreifer und ein Supporter oder Verteidiger zusammentun. In der Mitte/Dschungel sind am besten Sprinter oder Allrounder unterwegs.

Welches Pokémon hat welche Rolle? Pokémon Unite startet mit 20 verschiedenen Pokémon, die diesen Rollen zugeordnet werden können. Genaue Details zu diesen Pokémon findet ihr in unserer Übersicht.

  • Die Angreifer – Pikachu, Quajutsu, Bisaflor, Alola-Vulona, Urgl, Liberlo
  • Die Verteidiger – Relaxo, Castellith, Lahmus
  • Die Sprinter – Fiaro, Absol, Gengar, Zeraora
  • Die Unterstützer – Pantimos, Knuddeluff, Cottomi
  • Die Allrounder – Glurak, Lucario, Machomai, Knakrack

In jedem Team kann jedes Pokémon jedoch nur einmal enthalten sein. Außerdem besitzt ihr zum Start nicht alle Pokémon. Wie ihr genau an die Lizenzen kommt, erklären wir euch ebenfalls im Laufe dieses Guides.

Spielen die Typen eine Rolle in Pokémon Unite? Nein. Während in Pokémon Bisasam als Pflanze einen großen Nachteil gegen Gluamanda als Feuer-Pokémon hätte, hat der Typus im MOBA keine Auswirkungen.

Einen Einblick in das Gameplay von Pokémon Unite bietet euch dieses Video vom YouTuber Arekkz Gaming, der bereits eine wichtige Learnings teilt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So levelt ihr besonders schnell

Ein zentraler Aspekt im Spiel ist es, euer Pokémon zu leveln und so stärker zu machen. Der schnellste Weg ist das Besiegen der Wilden Pokémon, die sich überall auf der Karte tummeln. Doch auch dabei gibt es einige hilfreiche Tipps.

Last Hits bringen mehr EP: Wer den Todesstoß bei einem Wilden Pokémon durchführt (den sogenannten Last Hit) bekommt etwa doppelt so viele Erfahrungspunkte wie die Teammitglieder, die dabei geholfen haben. Das macht die Last Hits zu einer wichtigen Mechanik.

Diese Mechanik greift ebenfalls, wenn ihr einen feindlichen Spieler tötet. Auch hier ist der Last Hit entscheidend.

Besonders Angreifer und Allrounder mit vielen Entwicklungsstufen, wie etwa Glumanda oder Bisasam, sollten im Early Game schnell mit EP ausgestattet werden, um so schnell an Stärke zu gewinnen.

Abgeben von Energie bringt ebenfalls EP: Wer seine gesammelte Aeos-Energie in die feindliche Base bringt, wird dafür ebenfalls mit Erfahrungspunkten belohnt. So können sich etwa Sprinter gut zusätzliche EP verdienen. In den letzten 2 Minuten wird die XP zudem nochmal verdoppelt, genau wie die Punkte.

Unterstützer sollten den EP-Teiler kaufen: Eine weitere Möglichkeit, um das Team im Leveln zu beschleunigen, ist das sogenannte EP-Teiler. Das ist ein Item, das in jeder Runde gekauft werden kann. Das gibt die gesammelte EP durch das Besiegen von Pokémon dem schwächsten Teammitglied, verhindert jedoch, dass der Träger diese EP bekommt. Das Item ist also ideal für Unterstützer, die sowieso keine Last Hits landen wollen.

Diese Boni bekommt ihr durch Level-Ups

Wer mit seinem Pokémon ein Level aufsteigt, der bekommt besondere Boni und lernt nach und nach neue Attacken. In dieser Übersicht zeigen wir, wann ihr welche Boni bekommt:

LevelBoni
1Wählt zwischen zwei neuen Angriffen aus
3Lernt den Angriff, den ihr auf Level 1 nicht gewählt habt
4 bis 6Wählt zwischen zwei neuen Angriffen aus
7 bis 9Lernt den Angriff, den ihr bei Level 4 bis 6 nicht gewählt habt
9 bis 10Lernt die Ultimate
11+Erhaltet kleinere Buffs für eure Attacken

Wie löst man eine Entwicklung aus? Auch für die Entwicklungen spielt es eine wichtige Rolle, das ihr Erfahrungspunkte sammelt. Habt ihr genug davon, dann lösen sie automatisch aus.

Das bringen die Items in Pokémon Unite

Wie in anderen MOBAs bietet auch Pokémon Unite die Möglichkeit, Items einzusetzen. Diese können als passive getragen oder als aktive Items genutzt werden. Jedes Pokémon kann bis zu 3 Items tragen, die jedoch vor dem Match ausgewählt werden müssen.

  • Kampfitems beispielsweise bringen einen temporären Buff, haben jedoch einen Cooldown, sodass ihr diesen Buff nicht dauerhaft nutzen könnt. Sie können außerdem nicht aufgewertet werden.
  • Passive Items hingegen erhöhen dauerhaft eure Werte und können mit der Zeit ein Upgrade bekommen.

Je nach Rolle eures Pokémons bieten sich natürlich andere Items an. Kampfitems sind etwa ideal für Angreifer, passive Items eher für Verteidiger.

Neben den Items, die ihr vorab zusammenstellen könnt, erscheinen auf der Karte weitere Items, die euch heilen oder eure Bewegungsgeschwindigkeit vorübergehend erhöhen.

Die besten Gegenstände für jede Rolle:

  • Allrounder: Beulenhelm, Leichtstein, Muskelband, Überreste
  • Angreifer: Leichtstein, Muskelband, Scope Linse
  • Sprinter: EP-Teiler, Leichtstein, Muskelband, Schlauglas, Seegesang
  • Unterstützer: EP-Teiler, Fokusband, Schlauglas, Seegesang
  • Verteidiger: Beulenhelm, Fokusband, Offensivweste, Überreste

Diese Bedeutung haben die unterschiedlichen Lanes

Welche Lanes gibt es? In Pokémon Unite gibt es drei verschiedene Lanes auf der Karte:

  • Die Toplane (am oberen Rand der Karte)
  • Den Dschungel/die Midlane (in der Mitte) – die in Pokémon Unite nicht so ausgeprägt ist
  • Die Botlane (am unteren Rand der Karte)

Zwischen den Lanes befindet sich der sogenannte Dschungel. Dort trefft ihr auf Wilde Pokémon oder könnt euch verstecken.

Obwohl es, anders als in LoL, nicht das Ziel ist, eine Lane komplett durchzuspielen und darüber in die gegnerische Base einzubrechen, hat sich im Laufe der Demo herauskristallisiert, das jede Lane eine andere Rolle einnimmt.

Pokemon Unite Map
Die Karte von Pokémon Unite.

Welche Rolle nimmt jede Lane ein? Die Toplane ist der Ort, an dem die meisten Kämpfe stattfinden. Das liegt auch daran, dass ab Minute 7 starke Pokémon dort zu finden sind und die gewonnene Energie schnell in die gegnerische Base gebracht werden kann. Hier lohnt es sich vor allem Angreifer und Unterstützer oder Verteidiger als Team abzustellen.

Die Mitte in Pokémon Unite ist eher für Solo-Spieler interessant, gewinnt jedoch durch das Erscheinen von Zapdos später eine wichtige Bedeutung für das gesamte Team. Vorher finden sich dort meist aber nur Duelle zwischen Sprintern und Allroundern.

Die Botlane ist der Toplane sehr ähnlich, aber im Lategame nicht ganz so wichtig.

Die legendären Pokémon sind wichtig, aber bekämpft sie nur als Team

Pokémon Unite ist ein Teamspiel und das gilt nicht nur für die Kämpfe gegen das feindliche Team, sondern vor allem für die Boss-Pokémon. Diese spawnen zwar erst gegen Ende des Matches, sind jedoch so stark, dass ihr sie nicht alleine attackieren solltet.

Wenn ihr euch also Zapdos widmet, dann koordiniert euch im gesamten Team.

Pokemon Unite Zapdos
Zapdos, das legendäre Flugpokémon, sollte nicht unbedacht attackiert werden.

Beobachtet ständig die Karte

Wer sein Pokémon bereits ein wenig beherrscht, sollte damit beginnen, die Map ständig im Blick zu behalten. Sie verrät euch viel über den gesamten Spielverlauf:

  • Ihr seht, ob eure Verbündeten gerade gewinnen oder verlieren
  • Ihr seht, wo sich die anderen Spieler befinden und könnt daraus Schlüsse für weiteres Vorgehen ziehen, etwa zu welcher Lane ihr geht oder ob ihr gerade Energie gefahrlos abgeben könnt
  • Ihr könnt aus der Bewegung der Gegner schließen, ob sie gerade einen der Bosse angehen

Je besser ihr werdet, desto mehr könnt ihr euch auf das gesamte Spiel und nicht nur eure Lane fokussieren. Und genau das ist für eigentlich jedes MOBA wichtig.

Nutzt die Jump Pads, um abzukürzen

In Pokémon Unite gibt es Sprungflächen (engl. Jump Pads), die euer Pokémon in kürzester Zeit von einem Punkt der Karte auf einen andere befördern, wobei der Weg hier noch verhältnismäßig klein ausfällt.

Nach 5 Minuten jedoch erscheinen die “Super Jump Pads” im Spiel, die euch besonders weit katapultieren. Sie sind also nützlich, um schnell wieder ins Kampfgeschehen einzusteigen.

Achtet jedoch darauf, dass sich keine Gegner am Zielort des Jump Pads befinden, da diese nur darauf warten könnten, euch direkt zu attackieren.

So kommt ihr an alle Pokémon

Pokémon Unite bietet euch 19 verschiedene Pokémon, doch die müsst ihr euch erstmal freischalten. Das funktioniert über zwei verschiedene Währungen:

  • Aeos-Juwelen, die ihr für Echtgeld kaufen könnt
  • Aoes-Münzen, die ihr euch Ingame verdienen könnt

Zudem bekommt ihr manche Pokémon als Belohnungen für das Erreichen höherer Trainer-Level oder als Geschenk für bestimmte Quests.

Pokémon in Pokémon Unite freischalten:

  • Absol: 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Alola-Vulnona: Belohnung am zweiten Tag der 14-Tage-Willkommens-Mission oder 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Bisaflor: Freischaltung auf Trainerlevel 5 oder 345 Aeos-Juwelen oder 6.000 Aeos-Münzen
  • Castellith: Freischaltung auf Stufe 7 der Beginner-Challenge oder 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Cottomi: Könnt ihr nach dem Tutorial als kostenloses Geschenk auswählen oder 345 Aeos-Juwelen oder 6.000 Aeos-Münzen
  • Fiaro: Könnt ihr nach dem Tutorial als kostenloses Geschenk auswählen oder 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Gengar: 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Glurak: Könnt ihr nach dem Tutorial als kostenloses Geschenk auswählen oder 345 Aeos-Juwelen oder 6.000 Aeos-Münzen
  • Knakrack: 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Knuddeluff: 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Lahmus: Freischaltung auf Trainerlevel 2 oder 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Liberlo: Belohnung an Tag 8 der 14-Tage-Willkommens-Mission oder 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Lucario: 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Machomei: 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Pantimos: 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Pikachu: Könnt ihr nach dem Tutorial als kostenloses Geschenk auswählen oder 345 Aeos-Juwelen oder 6.000 Aeos-Münzen
  • Quajutsu: Belohnung an Tag 14 der 14-Tage-Willkommens-Mission oder 575 Aeos-Juwelen oder 10.000 Aeos-Münzen
  • Relaxo: Könnt ihr nach dem Tutorial als kostenloses Geschenk auswählen oder 345 Aeos-Juwelen oder 6.000 Aeos-Münzen
  • Urgl: 460 Aeos-Juwelen oder 8.000 Aeos-Münzen
  • Zeraora: Willkommensgeschenk für Nintendo-Switch-Spieler – In unserem Guide erklären wir euch Schritt für Schritt, wie ihr Zeraora bekommt
Eine Auswahl der verschiedenen Monster in Pokémon Unite.

So sammelt ihr am schnellsten die Aeos-Münzen

Aoes-Münzen bekommt ihr über verschiedene Herausforderungen, Events und tägliche Quests. Außerdem erhaltet ihr für Siege und Niederlagen die Ingame-Währung:

  • Ein Sieg bringt 40 bis zu 500 Aeos-Münzen (max. 2.100 Aeos-Münzen pro Woche für gewonnene oder verlorene Spiele)
  • Niederlagen bringen 20 bis 80 Aeos-Münzen (max. 2.100 Aeos-Münzen pro Woche für gewonnene oder verlorene Spiele)
  • Herausforderungen und Missionen bringen bis zu 1.700 Aeos-Münzen pro Tag
  • Events bringen bis zu 600 Aeos-Münzen
  • Tägliche Quests bringen bis zu 200 Aeos-Münzen

Bonus-Tipp: Spielt erstmal gegen Bots

Aus der Erfahrung mit anderen MOBAs haben wir gelernt, dass gerade der Einstieg in ein solches Spiel anstrengend sein kann. PvP-Spiele üben einen gewissen Druck aus, wenn man mit und gegen andere Menschen spielt. Darum empfehlen wir euch erstmal Pokémon Unite in Ruhe kennenzulernen, indem ihr eure ersten Matches in Ruhe gegen Bots spielt.

Wie findet ihr Pokémon Unite bisher? Und konnten euch unsere Tipps helfen oder habt ihr weitere Fragen? Schreibt auch gerne eure Tipps in die Kommentare.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nein

Das Game ist aber schon stark P2W. Gibt einige Pokemon, die es nur via Cash gibt und die sind einfach brutal stark im Vergleich zu den “Standard” Pokemon.

Aber an sich ist es ziemlich lustig, vor allem weil die Runden halt nur 10 Minuten gehen und die ersten 8 Minuten kann man quasi afk gehen, weil nur die letzten 2 Minuten über das Spiel entscheiden ^^

Nein

Ich meine eins dieser Psycho Pokemon oder liege ich falsch? War das Kadabra?
Ganz unten gibt es ja den Shop wo es Zeug nur für Echtgeld gibt?

Ich weiß nicht, ob das Glück war, aber gestern / heute? Gab es ja dieses Eis-Pokemon (diese Katze) Gratis, die ist auch extrem stark, mit der bin ich quasi nur MVP und carry so gut wie jedes Match.

Aber ich schätze sobald man in die höheren Rankings kommt, regieren nur noch die Moba experten^^

Retch

Du hast wohl leider keine Ahnung was Pay2Win ist.
Alle Pokémon sind ausgeglichen und es gibt keins was man NUR mit Echtgeld kaufen kann.
Pay2Win heißt bezahlen um Vorteile zu haben wie zb mehr Schaden oder mehr leben. Das gibt es in diesem Spiel nicht.

Also bitte vorher richtig informieren bevor man was postet, so beeinflusst man andere Spieler wenn sie Pay2Win lesen und das ist Quatsch

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Retch
Daniel

Klar ist das game pay 2 win. Um die held items aufzuwerten kostet jede Menge Material, was man sich mühsam erspielt. Aber dieses Material zum upgraden kann man sich halt im Shop gegen echtgeld kaufen. Und es macht eine Menge aus, ob man mit 3 items level 10 oder max level rum läuft

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Daniel
Roland Fuchs

“Darum empfehlen wir euch erstmal Pokémon Unite in Ruhe kennenzulernen, indem ihr eure ersten Matches in Ruhe gegen Bots spielt.”

Das ist nicht LOL…
man kann auch die ersten Spiele gegen andere Spieler machen und lernt dazu. Alles völlig ok.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x