Pokémon GO: Update 0.141.0 lässt Euch Raidpässe löschen – Warum Spieler das wünschen

In Pokémon GO bringt das neuste Update 0.141.0 ein Feature bei den Raid-Pässen, was sich oft gewünscht wurde. Man kann die Pässe nämlich endlich löschen.

Um dieses Feature geht es: Zahlreiche Spieler haben sich über einen vollen Beutel beschwert und darüber, dass man Raid-Pässe nicht löschen kann. Diese verstopfen bei Spielern, die nicht viel raiden, den Beutel – aber löschen konnte man sie bislang nicht.

Nun geht es endlich. Das neuste Update bringt eine Funktion, mit der man Raid-Pässe aus dem Beutel entfernen kann.

Deshalb finden zahlreiche Spieler dieses Feature gut

Wie kommt man an Raid-Pässe? Raid-Pässe kann man sich nur von der Ingame-Währung kaufen. Man muss also Geld investieren oder gesparte Münzen dafür ausgeben.

Raid Pässe
Die Premium-Raid-Pässe, rechts im Bild, kann man nun löschen.

Es klingt also komisch, dass man freiwillig ein solches Item löschen möchte. Immerhin bekommt man es ja nicht umsonst.

Darum wollen Spieler die Raid-Pässe löschen: Raid-Pässe bekommt man oftmals in Angebot-Boxen. Wer also gerne Eier ausbrütet, der kauft sich eine solche Box und bekommt dazu aber auch Raid-Pässe.

Wenn man nun aber nur wenig raiden geht, verbraucht man diese Pässe nicht und sie stauen sich im Beutel. Nun kann man sie löschen und den Beutel wieder leeren. Wer also kaum raiden geht, kriegt nun seinen Beutel leer.

Zahlreiche Spieler unserer Community hatten sich diese Funktion für 2019 gewünscht, nun setzt Niantic sie um.

Das sagen die Spieler dazu: Auf Twitter zeigt der Nutzer „TheLateGreatZK“ ein Bild von seinen über 600 Raid-Pässen und schreibt dazu: „Weil so viele Leute gefragt haben, weshalb man seine Raid-Pässe löschen möchte. Das ist der Grund: Du kaufst Boxen wegen anderer Items und endest dann mit Raid-Pässen, die deinen Beutel verstopfen!“

Pokemon Ash Pikachu freuen
Viele Spieler freuen sich über diese Funktion

„Pycrow“ schreibt auf Reddit: „Mein Freund, der sich regelmäßig Boxen im Shop kauft, aber nicht raiden kann, weil er auf dem Land wohnt, wird dieses Feature lieben!“

Was sagen die Gegenstimmen? Manche Spieler verstehen nicht, weshalb man Raid-Pässe löschen will und finden die Funktion unnütz.

So schreibt „shilaluddin“ auf Twitter: „Ich bezahle für meine Raid-Pässe, also warum sollte ich sie löschen??“

Ihr solltet Ausschau nach Sichlor halten, denn die Shiny-Rate ist höher:

Pokémon GO: Shiny Sichlor gibt es wohl häufiger, als andere Shinys – Warum?
Quelle(n): Chrales
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mario Berger
Mario Berger
1 Jahr zuvor

Es wer besseres wen ma die tauschen könnte gegen was anderes was ein Freund hat oder mit andere

Stefan Stefanovski
Stefan Stefanovski
1 Jahr zuvor

Ich verstehe nicht wieso man Raidpässe löschen will.So ein Quatsch.Ich spiele seit Day one und bitte überlegt weshalb man Eier nicht löschen kann.Wäre doch absolut besser.

PlayChris
PlayChris
1 Jahr zuvor

Niantic sollte lieber die Funktion ins Spiel bringen, dass man Items tauschen kann…

Stefan Stefanovski
Stefan Stefanovski
1 Jahr zuvor

Gute Idee

Frank Smigi
Frank Smigi
1 Jahr zuvor

dann doch besser anbieten, dass man sich den inhalt der boxen zusammenstellen kann …

Carsten knuth
Carsten knuth
1 Jahr zuvor

ein schelm man hätte raidpasse ja auch slotfrei machen können

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

so weit ich weiss sind nur die Geschenke slotfrei oder? Sogar die Kamera belegt einen Slot

Marion Heitmann
Marion Heitmann
1 Jahr zuvor

Stimmt genau, lediglich die Geschenke sind Slotfrei.

Eierschecke
Eierschecke
1 Jahr zuvor

was ist mit Brutmaschinen? – Die werden im Rucksack gar nicht erst angezeigt.

just a passing villager
just a passing villager
1 Jahr zuvor

Bei mir schon, direkt vor den Entwicklungsitems

Marion Heitmann
Marion Heitmann
1 Jahr zuvor

Brutmaschinen zählen und die werden auch angezeigt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.