Pokémon GO: Trainer-Kampf Guide – Wie ihr gegen Freunde im PvP spielt

Die Trainerkämpfe in Pokémon GO werden eine komplett neue Spielerfahrung für die Trainer. Wir zeigen, was auf euch wartet.

Niantic hat den PvP-Modus angekündigt. Dieser Modus lässt die Spieler erstmalig gegeneinander antreten. Ihr könnt zeigen, wer der stärkere Trainer ist und bekommt am Ende Belohnungen.

Wir von MeinMMO wurden von Niantic auf eine Presseveranstaltung eingeladen und durften den PvP-Modus antesten. Deshalb können wir euch nun berichten, was im neuen Kampfsystem auf euch wartet und wie es funktioniert.

Das steckt im neuen PvP Feature

Wir zeigen euch jetzt nach und nach, was der neue Kampf-Modus in Pokémon GO bereit hält. Dafür listen wir jedes neue Feature für euch auf und erklären, was diese Neuerung mit sich bringt.

Titelbild PvP 2

Es folgt nun erstmal ein kurzer Überblick über alle Neuerungen und danach gehen wir ins Detail:

  • Ihr könnt gegen alle Spieler kämpfen. Das geht durch Scannen des Battle-Codes. Hyperfreunde könnt ihr aus jeder Entfernung herausforden
  • Ihr könnt eure Gegner in verschiedenen Ligen herausfordern
  • Eine zweite Lade-Attacke macht euch in den Kämpfen variabel
  • Zwei mal pro Kampf könnt ihr ein Schild einsetzen, das die Attacke des Gegners abfängt
  • Ihr könnt unbegrenzt oft kämpfen, ohne Tränke und Beleber einzusetzen
  • Als Belohnungen winken euch Sternenstaub und der Sinnoh-Stein
  • Kämpfe gegen die Teamleiter als NPC sind möglich

Wie kann ich andere Trainer herausfordern?

Battle-Code zum Kämpfen: Um gegen einen anderen Spieler zu kämpfen, müsst ihr ihn erstmal herausfordern. Dies funktioniert mit einem Battle-Code, den ihr in eurer Nearby-Liste findet.

Pvp

Muss ich für einen Kampf in der Nähe des Trainers sein? Wenn ihr mit eurem Gegner schon Hyperfreund seid, dann könnt ihr ihn auch aus jeder Entfernung herausfordern. Wie dieses Feature genau funktioniert, ist noch nicht bekannt.

Scannen von Battle-Code: Wenn ihr einen Spieler herausfordern möchtet, dann müsst ihr diesen Code von ihm scannen. Dafür öffnet sich in eurem Spiel eine Kamera zum Code lesen. Der Gegenüber muss eure Einladung bestätigen. Dann kann der Kampf beginnen.

Auswahl der Kampf-Liga

Wie funktionieren die Kampf-Ligen? Um den Kampf zu starten müsst ihr vorher die Liga auswählen, in der ihr kämpfen möchtet. Die Ligen richten sich nach den WP eurer Pokémon.

pvp 2

  • Super-Liga: Eine Liga für Pokémon mit maximal 1500 WP
  • Hyper-Liga: Eine Liga für Pokémon mit maximal 2500 WP
  • Meister-Liga: Eine Liga ohne WP-Limit für eure Pokémon

Wozu die Ligen? Die Ligen sollen auch die schwächeren Trainer zum Kämpfen animieren. So kann ein Level-40-Spieler auf einem Level mit einem Level 20 Spieler sein, nur weil sie in der Super-Liga kämpfen, in der nur Pokémon mit maximal 1500 WP antreten dürfen.

Auswahl von Pokémon

Mit vielen Pokémon kann man kämpfen? Bei PvP könnt ihr nur drei Pokémon nutzen. Überlegt euch also gut, welche Pokémon ihr mitnehmen wollt.

pvp 3

Wieso nur mit drei Pokémon? Niantic möchte verhindern, dass man ständig seine Pokémon wechselt. Es soll ein Kampf entstehen und kein ständiger Wechsel von Pokémon, um die Schwächen des Gegenüber zu nutzen. Darum gibt’s nur drei statt sechs Pokémon.

Kann ich mit allen Pokémon kämpfen? Nur zwei Pokémon könnt ihr nicht in eurem Kampfteam haben. Ditto und Ninjatom sind tabu. Ansonsten könnt ihr mit allen Pokémon kämpfen.

So läuft das Kämpfen ab

Gibt es Neuerungen im Kampf? Nachdem ihr euer Team zusammengestellt habt, könnt ihr euch im Kampf messen. Es gibt einige Neuerungen, im Vergleich zum Arena-Kampf.

DSC01503

Danke an Spieletrend für die Fotos vom Event.

Eine zweite Lade-Attacke im Kampf: Die größte Neuerung ist das Einsetzen von zwei Lade-Attacken. Eure Pokémon können eine weitere Lade-Attacke durch den Einsatz von Sternenstaub und Bonbons lernen.

Was bringt die zweite Lade-Attacke? Mit der zweiten Attacke könnt ihr euer Pokémon variabel machen. So kann es Attacken von zwei Typen beherrschen und so effektiv gegen mehrere Typen sein.

Ein Kyogre mit den Lade-Attacken Hydropumpe und Donner kann so effektiv gegen Feuer, Boden und Gestein sein und zudem effektiv gegen Wasser- und Flug-Pokémon.

pvp 4

Wie kann man die Lade-Attacken einsetzen? Die Sofort-Attacken setzt ihr wie üblich durchs Tippen auf dem Bildschirm ein. Links und rechts neben eurem Pokémon laden sich dann die beiden Lade-Attacken auf. Ist einer dieser Balken voll, könnt ihr diese Attacke einsetzen.

Die Lade-Attacke kann verstärkt werden: Je schneller ihr auf das Feld, was beim Einsatz der Lade-Attacke erscheint, drückt, desto stärker wird die Lade-Attacke. Dafür habt ihr insgesamt fünf Sekunden Zeit. Es geht hierbei also um Schnelligkeit in euren Fingern.

pvp 5

Abklingzeit erschwert ständigen Wechsel: Wer trotz zwei Lade-Attacken ständig seine Pokémon wechselt, der wird bestraft. Wechselt man sein Pokémon im Kampf, so ist das mit einer Abklingzeit verbunden. In dieser Zeit könnt ihr nicht angreifen, aber euer Gegner kann Schaden verteilen.

Lade-Attacke abwehren, dank eines Schildes: Setzt euer Gegner die Lade-Attacke ein, habt ihr fünf Sekunden Zeit, um ein Verteidigungsschild einzusetzen. Dieses Schild habt ihr im gesamten Kampf zwei Mal. Überlegt also gut, wann ihr das Schild einsetzt.

Kann man Attacken auch ohne Schild ausweichen? Das klassische Ausweichen, wie wir es von Arena-Kämpfen kennen, gibt es nicht im PvP-Modus. Ihr könnt eine Attacke nur abfangen, indem ihr das Schild nutzt.

Kampf ist zeitlich begrenzt: Wer nun meint, man könne ein Heiteria oder ähnliches nutzen, um einfach lange im Kampf zu überleben, der liegt falsch. Der Kampf ist zeitlich begrenzt und kann nur gewonnen werden, wenn das gegnerische Pokémon besiegt ist.

DSC01493

Wann endet ein Kampf? Der Kampf endet, wenn ein Trainer alle drei Pokémon verloren hat. Er geht dann als Verlierer vom Platz. Wenn die Zeit im Kampf heruntergelaufen ist, dann gewinnt der Trainer, der mehr gesunde Pokémon in seinem Team hat. Haben beide Trainer gleich viele, gesunde Pokémon, gewinnt der Trainer dessen Pokémon mehr KP übrig hat.

Muss ich meine Pokémon danach wiederbeleben? Das ganze Kämpfen läuft ohne Tränke und Beleber ab. Ihr müsst nach einem Kampf also kein Pokémon wiederbeleben.

Diese Belohnungen warten nach dem Kampf auf euch

Es gibt keinen Verlierer: Damit der Kampf fair bleibt und beide Trainer belohnt werden, kriegen beide Spieler eine Belohnung. Diese fällt bei dem Gewinner etwas höher aus als bei dem Verlierer.

Was sind die Belohnungen? In der Demo-Version, die wir testen durften, gab es als Belohnung eine große Menge an Sternenstaub und den Sinnoh-Stein. Wie genau die Belohnungen aussehen, ist aber noch nicht bekannt. Der Sinnoh-Stein ist aber definitiv ein Bestandteil der Belohnungen.

PvP Niantic Bild 3

Wie oft bekommt man die Belohnungen? Man kann so oft man möchte gegen Freunde kämpfen. Die Belohnungen beschränken sich aber nur auf drei Kämpfe pro Tag. Ab dem vierten Kampf bekommt man keine Belohnungen mehr.

Neue Medaille fürs Kämpfen: Neben den Belohnungen bekommt ihr auch eine neue Medaille. Dort werdet ihr für das Kämpfen in der Meister-Liga belohnt.

Kämpfen gegen NPCs

Fordert euren Teamleiter raus: Eine weitere große Neuerung ist das Kämpfen gegen NPCs, also gegen computergesteuerte Gegner. Die Gegner sind die drei Teamleiter von Team Rot, Blau und Gelb.

pvp 7

Wie fordere ich Teamleiter heraus? Teamleiter könnt ihr nach einem ähnlichen Prinzip wie Spieler herausfordern. In eurer Nearby-Liste findet ihr Blanche, Candela und Spark als Gegner. Dort könnt ihr trainieren und eure Skills verbessern. Ihr könnt alle Leiter herausfordern, ganz egal in welchem Team ihr seid. Die Leiter haben verschiedene Schwierigkeitsstufen, die wie folgt aussehen:

  • Blanche (Team blau) ist am leichtesten zu besiegen
  • Candela (Team rot) ist der mittlere NPC
  • Spark (Team gelb) ist am schwersten zu besiegen

Unterscheidet sich das Kämpfen? Der Kampf läuft nach demselben Prinzip ab, wie gegen menschliche Gegner. Ihr wählt vorher die Liga aus, in der ihr antreten wollt und sucht euch anschließend die passenden Pokémon aus.

Pokemon-GO-team-leiter

Mit welchen Pokémon kämpfen die Teamleiter? Die Teamleiter haben in jeder Liga ein anderes Team. Ihr könnt also gegen insgesamt neun verschiedene Teams antreten (Drei Teamleiter, auf jeweils drei verschiedenen Stufen).

Teamleiter kämpfen mit legendären Vögeln: In der Meister-Liga haben die Teamleiter jeweils ihr Wappen-Vogel als letztes Pokémon. Blanche kämpft mit Arktos, Candela mit Lavados und Spark mit Zapdos. Zudem haben sie zwei weitere Pokémon vom selben Typ. Dies gilt aber nur für die Meister-Liga.

In den anderen Ligen kämpfen die Teamleiter mit anderen Pokémon. Lasst euch überraschen, welche Pokémon auf euch warten.

Kriegt man dort ebenfalls Belohnungen? Pro Tag bekommt man bei einem Kampf gegen die Teamleiter Belohnungen. Diese sind identisch mit denen der Kämpfe gegen Freunde. Bei jedem weiteren Kampf bekommt ihr keine Belohnungen mehr.

DSC01523

Ass-Trainer Medaille kommt zurück: Die Ass-Trailer Medaille, die nach dem Update der Arenen in 2017 nicht mehr zu verbessern war, kommt nun zurück. Ihr bekommt nach jedem gewonnenen Kampf gegen die Teamleiter einen Fortschritt bei dieser Medaille.

Feature kann sich noch ändern: Wir konnten eine Testversion des PvP-Modus testen. Dies war noch nicht die finale Version. Es können sich also immer noch kleine Details ändern und die Version war noch nicht final.

Freut ihr euch auf das neue PvP? Wen wollt ihr als erstes herausfordern?

Diese Feldforschungen erwarten euch im Dezember. 

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (29) Kommentieren (3)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.