Darum solltet ihr so viele Darkrai-Raids wie möglich in Pokémon GO machen

Die Darkrai-Raids stehen in Pokémon GO an und selten hat sich ein Raid-Boss so sehr gelohnt. Wir sagen euch, weshalb ihr so viele Raids machen solltet, wie möglich.

Wann kommt Darkrai? Während des Halloween-Events wird das mysteriöse Pokémon in Raids zu finden sein. Vom 17. Oktober bis zum 1. November könnt ihr es bekämpfen.

Darkrai wird dabei verdammt nützlich werden. Es ist einer der besten Raid-Bosse, die es jemals zu bekämpfen gab, sodass sich jeder einzelne Pass lohnt.

So stark wird Darkrai in Pokémon GO

Was sagen seine Werte? Zunächst einen Blick auf die Werte von Darkrai, um grob einzuschätzen, wie stark es wird:

  • Angriffswert: 285
  • Verteidigungswert: 198
  • KP-Wert: 172
  • Maximale WP: 3739
DPS Tabelle
Vom Schaden pro Sekunde ist Darkrai einsame Spitze. Quelle: Reddit

Unter den Unlicht-Angreifern hat Darkrai den höchsten Angriffswert aller Pokémon und das sogar mit großem Abstand. Danach kommt Trikephalo mit einem Angriffswert von 256.

Aber auch die anderen Werte sind solide. Konkurrenten wie beispielsweise Snibunna oder Absol werden deutlich schneller besiegt. Sie haben einen schwächeren Verteidigungswert. Es ist also problemlos das beste Pokémon von Typ Unlicht.

Darkrai
Darkrai und die beiden Top-Konter dagegen

Darum ist Darkrai so wichtig für euer Team: Der Typ Unlicht wird oft benutzt und ist daher verdammt wichtig. Vor allem gegen die zahlreichen Psycho-Pokémon, die in den legendären Raids zu finden sind, kann man Darkrai dann immer gut einsetzen.

Mewtu hat zwar einen besseren Angriffswert und macht mehr neutralen Schaden. Man kann es allerdings nur selten einsetzen, da der Typ Psycho nur gegen Kampf und Gift effektiv ist. Darkrai ist da schon besser, denn Unlicht ist gegen Psycho und Geist effektiv, wovon deutlich mehr Pokémon in Raids zu finden sind.

Hier bietet es eine gute Alternative: Darkrai kann nicht nur Lade-Attacken von Typ Unlicht, sondern auch Spukball von Typ Geist lernen. Diese Attacke verursacht mehr Grundschaden, als die Unlicht-Attacken.

DPS Tabelle
Beim Schaden pro Sekunde im Kampf gegen Mewtu ist Darkrai dicht hinter Gengar. Es hält im Gegenzug aber deutlich mehr Schaden aus, als Gengar. Quelle: Reddit

Ihr könnt gegen Psycho-Pokémon sowohl Unlicht als auch Geist effektiv einsetzen. So könnt ihr also Darkrai mit den Attacken Finte und Spukball als einen der Top-Konter gegen beispielsweise Mewtu einsetzen. Die Attacken ergänzen sich also perfekt.

Was bedeutet das für euch? Darkrai ist also ein Pokémon, dass auf keinen Fall in eurem Kampfteam fehlen darf. Es ist vor allem in vielen Raids sehr nützlich und wird daher öfter gebraucht also Pokémon wie Mewtu.

Ihr solltet die 2 Wochen also gut nutzen und so viele Raids wie möglich machen. Das geht übrigens gut zu dritt. Ihr braucht also gar nicht allzu viele Spieler.

darkrai

Bislang weiß man nicht, wann Darkrai danach wieder zurückkommt. Es ist ein mysteriöses Pokémon, weshalb das Erscheinen in normalen Raids ohnehin komisch ist.

Solche Pokémon gab es bislang immer nur in EX-Raids oder Spezialforschungen (die Woche, wo es Deoxys in normalen Raids gab, ist hier die Ausnahme). Wer weiß also, ob Darkrai danach überhaupt noch zurück in normale Raids kommt.

Ihr müsst noch euer Konter-Team zusammenstellen? Wir zeigen euch hier die besten Konter gegen Darkrai:

Die besten Konter gegen Darkrai in Pokémon GO – Alle Infos zum Raid-Boss
Autor(in)
Quelle(n): Gamepress
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.