Pokémon GO: Raid-Bosse im Juni bringen seltenen Formenwandler und viele Shinys

Es gibt neue Raid-Bosse in Pokémon GO! Für den Juni wartet mit Burmy ein seltener Formenwandler auf euch. Das Pokémon gibt es gleich in allen 3 Formen zu fangen.

Das sind die Bosse: Riesige Unterschiede zu den Bossen im Mai gibt es nicht, denn die Pokémon sind immer noch hauptsächlich Konter gegen den legendären Raid-Boss. Vesprit im letzten Monat und Cresselia in diesem Monat sind beide von Typ Psycho. Die Konter sehen also gleich aus.

Das sind die Highlights: Mit der neuesten Welle an Pokémon aus der 4. Generation kam auch Burmy ins Spiel. Dies ist ein Formenwandler mit verschiedenen Entwicklungen. Allen Formen könnt ihr nun im Raid begegnen.

Zudem gibt es wieder zahlreiche Shinys zu fangen. Viele Klassiker, die man bereits in den letzten Monaten bekämpfen konnte, kehren auch im Juni zurück.

Das sind die Raid-Bosse für den Juni 2019

Raid Bosse
Raid-LevelPokémon
Level-1-Raid (rotes Ei)Burmy (Blätter-, Sand- und Lumpen-Umhang)
Sheinux
Driftlon
Level-2-Raid (rotes Ei)Flunkifer 
Traunfugil
Zobiris
Sniebel
Level-3-Raid (gelbes Ei)Gengar
Tohaido
Machomei
Alola-Raichu
Sichlor
Krebutak
Level-4-Raid (gelbes Ei)Absol
Despotar
Alola-Knogga
Hundemon
Level-5-Raid (schwarzes Ei)Cresselia

Wie läuft der Raid mit Burmy ab? Jede Form von Burmy kann aus einem 1er-Raid schlüpfen. Bei uns in Deutschland ist vor allem die Sand-Form recht selten, weshalb man hier in den Raids gute Chancen darauf hat.

Beachtet, dass die Weiterentwicklung ebenfalls speziell ist. So entwickelt sich das weibliche Burmy zu Burmadame, hat dort aber ebenfalls drei verschiedene Formen. Jedes männliche Burmy entwickelt sich zu Moterpel. Hier gibt es nur eine Form.

Burmy
Die 3 Formen von Burmy

Welche Shinys gibt es? Viele der Raid-Bosse könnt ihr auch als Shiny antreffen. Wir zeigen euch hier eine komplette Liste der möglichen Shinys:

  • Driftlon
  • Sheinux
  • Zobiris
  • Traunfugil
  • Flunkifer
  • Sichlor
  • Alola-Raichu
  • Alola-Knogga
  • Absol
  • Cresselia

Welche Bosse lohnen sich? Wenn ihr euch noch ein gutes Konter-Team gegen Cresselia aufbauen wollt, dann solltet ihr euch vor allem auf Despotar- und Gengar-Raids konzentrieren. Diese Pokémon zählen zu den besten Kontern.

Mehr zum Thema
Das sind die besten Konter gegen Cresselia in Pokémon GO

Gute Alternativen sind aber auch Sniebel oder Sichlor. Ihre Weiterentwicklungen sind ebenfalls gute Konter.

Wie lange gibt es die Bosse? Cresselia verschwindet am 18. Juni aus den Raids. Bis dahin wird es die Bosse noch geben. Danach kommt Kyogre in die Raids und wird sicherlich neue Raid-Bosse mit sich bringen.

In der Wildnis gibt es aktuell aber auch viel zu Entdecken. Schlafende Relaxo sind überall:

Mehr zum Thema
In Pokémon GO gibt’s jetzt für kurze Zeit besondere, schlafende Relaxo – Warum?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.