Pokémon GO: Neue Infos zum Max-Level – Ab Stufe 41 soll es anders laufen

Schon lange warten Spieler auf eine Erhöhung des Max-Levels in Pokémon GO. Im Rahmen des GO Fests gaben die Entwickler einen kleinen Einblick in kommende Features – wie auch das Leveln ab Stufe 41.

Was ist bereits zum Max-Level bekannt? Sicher ist mittlerweile, dass die aktuelle Maximal-Stufe von Level 40 nicht für immer Bestand haben wird. Gerüchte um eine Erhöhung gibt es schon lange, seit einigen Wochen kommen immer wieder Infos dazu.

Beispielsweise sagte Product Manager Matt Slemon von Niantic im Juni, dass EP auch über Level 40 hinaus eine Rolle spielen werden. Eine entsprechende Frage beantwortete er mit „Ich sage ‚ja‘, doch das ist alles, was ich aktuell dazu sagen kann“. Im Rahmen des GO Fest 2020 vertiefte er das.

Level 40
Wie geht es ab Level 40 weiter?

Das neue Max-Level wird anders

Das sagt Matt Slemon: Der Product Manager erklärte, dass man verhindern wolle, dass Spieler nach Stufe 40 „plötzlich ihr neues Level erreichen und das ist dann das Ende“. So war es bisher der Fall, denn beim aktuellen Maximal-Level war erstmal Schluss mit der Steigerung: „Wir möchten, dass sich Leveln über Stufe 40 hinaus anders anfühlt, als es bis Level 40 der Fall war“, so Slemon.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Denn obwohl EP wohl nach älteren Aussagen eine Rolle spielen werden, ist dies wohl nicht mehr der einzige Faktor: „Level 41 und mehr zu erreichen, wird weiterhin Aufwand erfordern. Level sollen ja zeigen, wie viel Aufwand ihr ins Spiel investiert habt“, so Slemon: „Aber es wird nicht so einfach, wie einfach EP auf die Art zu grinden, die ihr gewohnt seid. Die Erfahrung wird ein bisschen anders, und wir freuen uns, später in diesem Jahr mehr dazu zu sagen.“

Auf welche Art genau das Level gesteigert werden kann, ließ er dabei noch offen. Hier heißt es wohl, abzuwarten.

Neben dem Max-Level sprach Slemon auch über Mega-Entwicklungen. Er bestätigte, dass sich die Pokémon Mega-Entwickeln werden können, die Spieler bereits besitzen. Hier erfahrt ihr, worum es sich bei Mega-Entwicklungen handelt, und welche Pokémon sie beherrschen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zavarius

Ich sehe schon Spezialforschungen kommen, wo man brav Pässe oder Inkubatoren kaufen muss. Zusätzlich zu X EXP. Belohnung: Lv.+1

Steven

Ich kenne viele Gelegenheitsspieler die um lvl 35 aktiv sind und dann das Trainer lvl zu steigern, könnte diese Kunden vergraulen.
Man sollte eher Boni ab lvl 40 freischaltbar machen wie in den Hauptspielen den Schillerpin. Also Chancen vergrößern usw. Aber das Trainerlevel sollte man nicht ändern denke ich. Besonders für Jugendliche die neu starten könnte das deprimierend sein.

Klausi

Guter Ansatz das nicht nur exp wichtig ist. Sondern auch etwas können.

Cesar

Hätte man aber früher machen kommen. Level 40 werden ist mit der Zeit viel zu einfach geworden. Wenn man überlegt das anfangs ein Acc locker mal 1 – 1 1/2 Jahre gebraucht hat wenn man normal gespielt hat. Heute rauschen die Leute ohne was zu können mit den ganzen Boni in 6, 7, 8 Monaten bis Level 40 durch und haben trotzdem keine Ahnung vom Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x