Pokémon GO: Johto-Tour bringt guten Evoli-Bonus für euch

Pokémon GO: Johto-Tour bringt guten Evoli-Bonus für euch

In Pokémon GO startet im Februar die große Johto-Tour. Passend dazu gibt es einen Entwicklungsbonus bei Evoli, der bei Trainern gut ankommt. Wir zeigen euch die neuen Details.

Was ist neu? Am 20. Januar veröffentlichte Niantic weitere Details zur großen Johto-Tour, die im Februar 2022 stattfinden wird. Das ist ein Event, an dem ihr kostenlos teilnehmen könnt. Wer sich aber Tickets kauft, erhält weitere Boni.

Zu den neuen Infos gehört ein Entwicklungsbonus für Evoli. Dazu stellten die Entwickler einige Pokémon vor, die ihr während des Events häufiger sehen werdet.

Nachtara und Psiana während Johto-Tour leichter entwickeln

Das sind die Boni: Im aktualisierten Blog-Post schreiben die Entwickler von Niantic von folgenden Boni: Einige beliebte Pokémon, die zuerst in der Kanto-Region gefunden wurden, haben Entwicklungen, die aus der Johto-Region stammen. In der Pokémon GO Tour: Johto werden einige Pokémon häufiger in der Wildnis auftreten, die zuerst in Kanto gefunden wurden. Auf die folgenden Pokémon trefft ihr von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr Ortszeit häufiger:

  • Quaputzi
  • Golbat
  • Duflor
  • Flegmon
  • Onix
  • Chaneira
  • Seemon
  • Sichlor
  • Porygon
  • Evoli

Dabei ist es egal, ob ihr ein Ticket besitzt oder nicht. Diese Spawns werden für alle Spieler sichtbar und fangbar sein.

Dazu gibt es einen Bonus für Evoli. Während des Events wird es keine Kilometer-Anforderung beim Entwickeln von Evoli zu Nachtara oder Psiana geben. Normalerweise müsst ihr für gezielte Entwicklungen dieser beiden Pokémon mindestens 10 Kilometer zurückgelegt haben, wenn euch der einmalige Namenstrick nicht mehr zur Verfügung steht.

Pokémon GO: Evoli Entwicklung – Namen, Kilometer-Trick, Lockmodule

So reagieren die Trainer: Auf den Bonus für Nachtara und Psiana reagieren Trainer auf reddit positiv. So schreibt JRE47 „Okay, das IST gut“ und betont, dass Nachtara und Psiana durch Entwicklungen auch alte Community-Day-Attacken erlernen können.

Zu den erwähnten Wildnis-Spawns schreiben Trainer, dass es besser wäre, wenn man mittlere Entwicklungen Quaputzi und Duflor auch als Shiny treffen könnte.

Wie gefällt euch die Aussicht auf die große Johto-Tour? Kann Niantic euch mit Boni wie dem Entwicklungs-Bonus für Evoli oder wilden Pokémon wie Chaneira das Event schmackhaft machen, oder sind für euch noch nicht die richtigen Inhalte dabei?

Schreibt uns eure Meinung dazu doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus der Community darüber aus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x