Pokémon GO: Diese Liste zeigt wichtige Pokémon der Generation 3

Die legendären Pokémon aus Generation 3

In Pokémon Rubin und Saphir haben die legendären Pokémon viel Zuwachs bekommen. Insgesamt gibt es 10 neue legendäre Pokémon in Generation 3. Darunter befinden sich sogar die Pokémon, die laut der Poké-Mythologie das Land und Meer geformt und erschaffen haben.

Das legendäre Golem-Trio: Regirock, Regice, Registeel

Die drei legendären Golems sind in den Handheld-Editionen besonders schwierig zu bekommen, da man sie erst über Umwege befreien muss. Man darf gespannt sein, ob Niantic sich etwas Spezielles ausdenkt, um die Golems in Pokémon GO bekommen zu können.

#377 Regirock

Regirock
  • Typ: Gestein
  • Stark gegen die Typen: Normal, Feuer, Flug, Gift
  • Schwach gegen die Typen: Stahl, Wasser, Pflanze, Kampf, Boden
  • Beschreibung: Regirock wurde vor langer Zeit von Menschen weggeschlossen. Wenn der Körper dieses Pokémon im Kampf Schaden nimmt, sucht es nach passenden Steinen, um sich selber zu reparieren.

#378 Regice

Regice
  • Typ: Eis
  • Stark gegen die Typen: Eis
  • Schwach gegen die Typen: Feuer, Kampf, Gestein, Stahl
  • Beschreibung: Regices tiefgefrorener Körper entstand während der Eiszeit. Es kann nicht einmal durch Feuer geschmolzen werden. Dieses Pokémon kontrolliert eisige Luft von minus 200 Grad.

#379 Registeel

Registeel
  • Typ: Stahl
  • Stark gegen die Typen: Normal, Pflanze, Flug, Gestein, Käfer, Eis, Psycho, Drache, Stahl, Fee, Gift
  • Schwach gegen die Typen: Feuer, Kamp, Boden
  • Beschreibung: Registeel wurde in der Antike von den Menschen eingesperrt. Das Metall, aus dem sein Körper besteht, ist eine seltsame Substanz, die nicht von dieser Welt sein soll.

Die legendären Geschwister: Latias und Latios

Diese beiden Drachen sind Geschwister und rennen vor Trainern in den Handheld-Editionen weg – Genau wie die drei legendären Bestien aus Generation 2. Diese legendären Hunde/Katzen machen in Pokémon GO eine fröhliche Kontinent-Rotation durch. Vielleicht steht uns mit Latias und Latios etwas ähnliches bevor.

#380 Latias

Latias
  • Typ: Drache/Psycho
  • Stark gegen die Typen: Boden, Pflanze, Feuer, Wasser, Elektro, Kampf, Psycho
  • Schwach gegen die Typen: Käfer, Eis, Geist, Drache, Unlicht, Fee
  • Beschreibung: Latias ist sehr intelligent und kann die menschliche Sprache verstehen. Es ist mit gläsernen Daunen bedeckt. Dieses Pokémon umhüllt seinen Körper mit den Daunen und kann Licht brechen, um seine Gestalt zu verändern.

#381 Latios

Latios
  • Typ: Drache/Psycho
  • Stark gegen die Typen: Boden, Pflanze, Feuer, Wasser, Elektro, Kampf, Psycho
  • Schwach gegen die Typen: Käfer, Eis, Geist, Drache, Unlicht, Fee
  • Beschreibung: Latios schüttet nur seinem Trainer gegenüber sein Herz aus. Dieses Pokémon fliegt schneller als ein Flugzeug, indem es seine Vorderbeine einklappt, um den Luftwiderstand zu verringern.

Das legendäre Wetter-Trio: Kyogre, Groudon, Rayquaza

Diesen uralten Pokémon wird nachgesagt, dass sie das Wetter erschaffen und die Erde geformt haben. Man bezeichnet sie auch als das Element-Trio. Kyogre wird nachgesagt, dass es das Meer und Regen manipulieren kann. Groudon soll sogar ganze Kontinente erschaffen haben. Rayquaza ist der Anführer des Trios und steht für den Himmel und Wind.

#382 Kyogre

Kyogre
  • Typ: Wasser
  • Stark gegen die Typen: Feuer, Wasser, Eis, Stahl
  • Schwach gegen die Typen: Elektro, Pflanze
  • Beschreibung: In der Mythologie taucht KyogreE als dasjenige Pokémon auf, das das Meer vergrößert hat, indem es sintflutartige Regenfälle und Sturmfluten erzeugt hat. Nach einem katastrophalen Kampf mit Groudon legte es sich schlafen.

#383 Groudon

Groudon
  • Typ: Boden
  • Stark gegen die Typen: Elektro, Gift und Gestein
  • Schwach gegen die Typen: Pflanze, Wasser, Eis
  • Beschreibung: Groudon wurde lange Zeit in der Mythologie als ein Pokémon beschrieben, das Land erschaffen und Kontinente vergrößern kann. Dieses Pokémon fiel nach einem erbitterten Kampf mit Kyogre in den Schlaf.

#384 Rayquaza

Rayquaza
  • Typ: Drache/Flug
  • Stark gegen die Typen: Boden, Pflanze, Feuer, Wasser, Kampf, Käfer
  • Schwach gegen die Typen: Gestein, Drache, Fee, Eis
  • Beschreibung: Rayquaza soll für hunderte Millionen Jahre in der Ozonschicht der Erde über den Wolken gelebt haben. Daher wusste man so lange nicht von seiner Existenz.

Zwei galaktisch Legendäre: Jirachi und Deoxys

Jirachi und Deoxys werden manchmal als legendäres Duo bezeichnet. Sie haben aber keine richtige Verbindung zueinander. Beide haben jedoch einen Bezug zur Galaxie, weswegen wir sie hier zusammen aufführen.

#385 Jirachi

jirachi
  • Typ: Stahl/Psycho
  • Stark gegen die Typen: Gift, Psycho, Normal, Pflanze, Flug, Gestein, Eis, Drache, Stahl, Fee
  • Schwach gegen die Typen: Feuer, Boden, Geist, Unlicht
  • Beschreibung: Jirachi wird aus seinem tausendjährigen Schlaf erwachen, wenn du ihm mit klarer Stimme etwas vorsingst. Es soll angeblich alle Wünsche der Menschen erfüllen.

#386 Deoxys

Deoxys
  • Typ: Psycho
  • Stark gegen die Typen: Kampf, Psycho
  • Schwach gegen die Typen: Käfer, Geist, Unlicht
  • Beschreibung: Die DNS eines Weltraumvirus hat eine spontane Mutation erfahren, da sie einem Laserstrahl ausgesetzt wurde. Daraus entstand Deoxys. Das kristallartige Organ auf der Brust dieses Pokémon ist sein Gehirn.

Wer könnten die besten Arena-Angreifer werden? Eine Prognose der stärksten Angreifer, findet Ihr auf der nächsten Seite.

Quelle(n): bisafans, pokemongohub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DasOlli91

Ich persönlich freue mich auf Wailmer und Tohaido. Das waren meine Lieblinge aus Gen 3. Und ich hoffe Barschwa wird nicht so schwer zu bekommen sein wie auf Saphir / Rubin damals, denn sonst wird es bitter 😀

BigFlash88

flunkiefer mag ich auch, immer noch eines meiner lieblings pokemon, aber neben dem ein oder anderen starter pokemon schafft es lucario ganz nach oben vl starte ich pokemon go wieder wenn lucario mit der 4. gen dazu stößt

Leya

Aus der 4. Gen mag ich Luxtra besonders gerne. Außerdem fand ich lustig, dass man mit Arceus im Prinzip einen Gott fangen konnte 😀

Slyder48

Rayquaza wird mal wieder „sehr schwer“ zu fangen sein gerade wegen seinem Dünnen Körper aber wir werden sehen 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x