Ab heute: Legendäre Bestien Suicune, Entei und Raikou in Pokémon GO

Ab heute, den 31. August, können Trainer in Pokémon GO die legendären Bestien Suicune, Entei und Raikou fangen. Die Bestien sind auch bekannt als legendäre Katzen oder Hunde und werden in Raid-Kämpfen auftauchen. Die legendären Pokémon tauchen allerdings in unterschiedlichen Teilen der Welt auf.

Die legendären Vögel sind gerade aus Pokémon Go verschwunden und schon kommt ein neues legendäres Trio. Die Bestien Raikou, Entei und Suicune werden ab heute, den 31. August, in Pokémon GO auftauchen.

Die legendären Hunde kommen ursprünglich aus der Region Johto und kamen mit den Handheld-Editionen Silber und Gold zum Spiel.

Ihr könnt Raikou, Entei und Suicune ab sofort in Raid-Kämpfen bezwingen und fangen. 

Raikou, Entei und Suicune tauchen auf verschiedenen Kontinenten auf

Die legendären Bestien tauchen auf unterschiedlichen Kontinenten auf. Aber keine Sorge, die Pokémon werden eine Rotation durchführen. Das heißt, ab heute werden die Pokémon in den folgenden Regionen zu finden sein:

  • Raikou ist in Amerika
    Raikou

  • Entei
     Entei ist in Europa und Afrika
  • Suicune
     Suicune ist in Asien

Am 30. September rennen die legendären Bestien zu anderen Kontinenten und werden in ihrer neuen Heimat bis zum 31. Oktober bleiben. Danach wechseln sie ihre Umgebung nochmal und erreichen ihren letzten Standort am 31. Oktober.

Ihr könnt alle drei legendären Bestien fangen, müsst aber auf die Rotation warten. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich dieses legendäre Trio als Anlass zur Weltreise zu nehmen und sie in ihren Kontinenten zu suchen.

Wie die Verteilungen genau im September und Oktober aussehen, ist noch nicht bekannt.

Die legendäre Bestie Entei ist bis zum 30. September in Deutschland zu finden

Wir in Deutschland können erst mal nur Entei fangen. Ob danach zuerst das Elektro-Pokémon Raikou oder das Wasser-Pokémon Suicune zu uns kommen, müssen wir noch abwarten.

pokemon entei
Die legendäre Bestie Entei.

Pokédex-Eintrag: Entei ist vom Typen Feuer und verfügt über die Leidenschaft von Magma. Dieses Pokémon wurde bei einem Vulkanausbruch geboren und bringt Feuersbrünste hervor, die alles auslöschen, was mit ihnen in Kontakt kommt.

Was sagt Ihr zu dem System, die legendären Bestien auf der Welt rotieren zu lassen?


Mewtu soll übrigens auch bald kommen, aber nur über einen exklusiven Raid.

Quelle(n): pokemongolive, bisafans
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peter

Hoffentlich rotiert Entai im Oktober nicht nach Asien, da ich dann für ca. 1 Monat dort bin, das wäre sehr ärgerlich…

DasOlli91

Angenommen die würden im Uhrzeiger-Sinn rotieren, wäre Entai danach in Asien :/

Ricardo Moll

Alle warten auf entei und was kommt bei uns heute? Lugia ????

DasOlli91

Bei uns sind auch immernoch die alten :/

DasOlli91

Ich korrigiere, Entai ist gerade aufgetaucht 😀

Fabian De

Entei kommt Cool ! Mal sehen wann die anderen kommen. Laut Artikel Ab Morgen in Europa und Asien so versteh ich das.Interessante Idee mit den Routieren lassen fast wie im Orginal Spiel Silber/Kristall und Gold Edition! Da sind diese Kreaturen auch immer gewandert. Und was ist mit dem Anführer Ho Oh? Im Spiel war es zumindest so in der Kristall Edition das HoOh erst erschien und zu fangen war wenn man alle drei Hunde gefangen hat! Bin gespannt! Super……….

Spieletrend

Im Artikel wird dreimal “Eintei” erwähnt. Was ist das für ein Pokémon und wann wird Entei erscheinen? 😀

Leya

Verzeihung, als ich die Meldung gesehen habe, sind die Nerven mit mir durchgegangen. Wie dieser Ausschnitt aus dem Redaktions-Chat beweist 😉 https://uploads.disquscdn.c

Entei müsste ab heute zu finden sein, es kam ja auch das neue Update heute: http://mein-mmo.de/pokemon-

Die Updates bei Pokémon GO werden allerdings ausgerollt, weswegen die dann auch verzögert bei einigen kommen.

Mario

Finde ich eine sehr gute Lösung. Hier kommen sie den Spielern, die nur den täglichen Pass nutzen wollen/können etwas entgegen. 30 Versuche sollten dann auch bei diesen reichen um zumindest einen jeweils zu fangen. Zumal ja die exklusiven legendären Raids wie Mewtu noch dazu kommen.

Michelle Möller

Die Rotation gefällt mir.

chrizQ

Prinzipiell finde ich die Idee gut, aber ein Monat ist irgendwie zu viel Zeit, bei den Vögeln hat jeweils eine Woche auch vollkommen ausgereicht…

Leya

Mir gefällt an der Rotation, dass Niantic sich an Silber und Gold orientiert. Die Hunde waren die ersten legendären Pokémon, die immer weggelaufen sind 😀

chrizQ

Wir hatten uns diesbezüglich auch schon Gedanken gemacht. Unsere Idee war, dass sie nach einem Kampf zur nächsten Arena flüchten uns insgesamt 3 mal besiegt werden müssen 😀

Kirito 1806

Ich finde, dass ein Monat eine gute Zeit ist. Grade für Leute die kein Geld investieren können/wollen und auch für Dorfspieler ist das eine bessere Lösung wie eine Woche.
Man bekommt auf dem Dorf in den seltensten Fällen genug Leute zusammen um einen legendären zu schaffen, so dass man in die nächste größere Stadt fahren muss. Außerdem ist man bei einer Woche quasi gezwungen seine Freizeit nach Pokemon auszurichten. Man hat aber auch Arbeit und andere Dinge zu erledigen.

Knezi

1 Monat Zeit, um jedes zu fangen. Sehr gute Lösung. Somit kann man sich die Coins für Premium Pässe sparen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x