Pokémon GO Raids: Legendäre Pokémon für besonders aktive Trainer

Um an Legendären Raid-Kämpfen in Pokémon GO teilzunehmen, braucht Ihr spezielle Pässe, die nur an sehr aktive Arena-Spieler verteilt werden.

Neue Erkenntnisse zu den Legendären Monstern in Pokémon GO aus dem aktuellen Data-Mining: Diese werden zum Beispiel bei Legendären Raid-Kämpfen ihren Weg ins Spiel finden und dafür das neue Raid-System nutzen. (Ob das die einzige Möglichkeit ist, die legendären Pokémon zu treffen, ist unklar.)

Um an solch einem legendären Raid-Kampf teilzunehmen, benötigt Ihr einen speziellen Raid-Pass, der nur an die aktivsten Spieler auf der ganzen Welt verteilt wird.

Legendärer Raid Pass

Laut neusten Informationen des Dataminings von Patch 0.67.1 kann nicht jeder Trainer an den Legendären Raid-Battles teilnehmen, sondern nur ein begrenzter Teil der Community. Als Voraussetzung für diese Kämpfe müsst Ihr als Trainer einen Legendären Raid-Pass besitzen.

Diese Zugänge für Legendäre Raid-Kämpfe könnt Ihr gleichzeitig mit einem anderen Raid-Pass bei Euch tragen. Sie zählen nicht in das Limit der Raid-Pässe.

Wie bekommt man einen Legendären Raid-Pass?

Diese speziellen Pässe für die Raids mit Legendären Pokémon werden nicht einfach an jeden verteilt, sondern nur an eine besondere Gruppe von Spielern. Niantic erklärt, wie das funktionieren soll: Die Pässe (möglicherweise auch Passwörter) bekommen die Trainer, die besonders aktiv im Arena-System waren. Sie haben dann die Chance, später ein Legendäres Pokémon zu fangen.

pokemon-mewtu

Zu diesem Zeitpunkt ist nicht klar, ob die Trainer Passwörter oder Legendäre Raid-Pässe erhalten, um an diesen besonderen Kämpfen teilzunehmen. Ihr solltet auf jeden Fall Zugriff auf den E-Mail Account haben, der mit Eurem Pokémon-GO-Konto verknüpft ist. Es ist außerdem unklar, was „besonders aktiv“ in diesem Kontext bedeutet. Vermutlich wird Niantic in den nächsten Tagen dazu noch genauere Äußerungen treffen.

Gleichzeitig bedeutet das, dass Ihr Euch nicht unter Druck gesetzt fühlen müsst, zu Pokémon-Events wie dem Pokémon Fest zu gehen. Archit Bhargava, Marketing-Chef von Niantic, erklärte gegenüber Massivelyop.com, dass diese Events dafür gedacht sind, Spieler mit gleichen Interessen zusammenzuführen. Eine einmalige Chance, dort sein Mewtu zu fangen, soll es auf diesen Events nicht geben.

Belohnungen für Legendäre Raid-Kämpfe

Im Code von Pokémon GO wurden bereits die möglichen Belohnungen für die Kämpfe gegen Legendäre Pokémon gefunden. Trainer, die an den Kämpfen teilnehmen und gewinnen, bekommen diese besonderen Lugia-Abzeichen.

Pokémon GO legendäre Abzeichen

Die Abzeichen gibt es in den drei Kategorien Bronze, Silber und Gold und zeigen vermutlich an, wie viele Kämpfe man gegen legendäre Monster gewonnen hat (nicht, an wie vielen man teilgenommen hat). Es ist möglich, dass Ihr mehrmals gegen ein Legendäres Pokémon kämpfen müsst, bevor Ihr es erfolgreich fangen könnt.

Es ist bisher unklar, wie viele Legendäre Raid-Kämpfe gewonnen werden müssen, um das Bronze-, Silber- oder Gold-Abzeichen zu erhalten. Man rechnet damit, dass die Zahlen eher gering (Bronze 1-4, Silber 5-9, Gold ab 10) sind.

Legendäre Raid-Eier über den Arenen

Pokémon GO Legendäres Ei

Ein Legendärer Raid-Boss kündigt sich bereis vor dem Spawn durch ein besonderes Raid-Ei und eine Benachrichtigung im Spiel an. An diesem Ei erkennt Ihr, dass in der Arena ein legendärer Gegner wartet, wenn der Countdown daneben abgelaufen ist.

Die Kämpfe gegen die Legendären Pokémon laufen dann nach ähnlichen Regeln wie die Raid-Kämpfe ab. Zu diesem Thema haben wir einen speziellen Guide für Euch, der verschiedene Aspekte von Raids behandelt. Raid-Kämpfe, Level, Bosse und Attacken – Was sind Raids in Pokémon GO


Pokémon GO Arena-Guide: Alles zu Kämpfen, Orden und Pokémon-Motivation lest Ihr hier

Quelle(n): PokémonGOHub, Massivelyop
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Raffael Milinski

Wer lieber auf pokemon jagd ist und nicht so bock hat auf arenen kämpfe hat pech gehabt na toll Niantic ihr seid so spitze da brauch ich ja nicht auf ein mew oder mewtu hoffen super gelöst

LonesomeRider87

Das heißt wenn man wie ich gefühlt eine der letzten Personen seines Teams im Umkreis von 20 km ist und nur mit viel Glück oder Zeit mal in ne Arena kommt obwohl man ansonst wirklich jeden Tag aktiv spielt hat man halt Pech und keine Chance auf ein Legendäres Pokemon? Ganz toll gelöst…
Hab heute früh noch kurz versucht in ne Arena rein zu kommen und von 5 Arenen in Sichtweite war eine einzige Team Blau (besetzt mit einem mageren Aquana mit ~2000WP…). Und dort war ich nicht mal ne Stunde drin.
Da bin ich wirklich mal gespannt wie das dann konkret abläuft…

DasOlli91

Was für ein Schwachsinn, ich bin Sammler und hatte mit den Arenen nie was am Hut. Und weil ich nie gekämpft habe darf ich jetzt keine Chance haben ein legendäres Pokémon zu fangen?

Na super Idee, Niantic…

Dachlatte

Ich glaube… Niantic sollte mal hier bei mir im Dorf, eine Woche Pokemon Go selbst spielen… die bekommen über ihre eigene App das kotzen ^^

Recruit Gaming

nach diesem Eintrag, ich glaube, dass das „aktiv sein“ nur mit Medallien ins Verhältnis gesetzt werden kann um es halbwegs Fair zu machen.

Wer also die aktuellen Kämpfer und Trainingsmedallien fertig hatte, hätte es ‚verdient‘ ausgewählt zu sein 🙂 ^^

das würde halt das Arenasystem „aktiver“ gestalten, weil alle ja scharf drauf sind und die Chance bekommen wolln. 😉

lg

Nyo

Hey noch ein Grund für mich das Spiel nicht mehr zu spielen :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x