Verrückt: Trainer in Pokémon GO fängt nur eine Pokémon-Art, erreicht jetzt Level 35

Ein Trainer von Pokémon GO teilte auf Reddit nun seinen eigenen Erfolg: Er erreichte Level 35 innerhalb von 2 Monaten und fing dabei nur eine Art von Pokémon.

Welche Art fing der Trainer? „naonpikachu“, wie sich der Trainer im Spiel nennt, steht offenbar auf Pikachu. Schaut man in seinen PokéDex, sieht man lediglich den Eintrag von Pikachu und Raichu. Er besitzt kein anderes Pokémon.

Nun erreichte der Spieler Level 35 in Pokémon GO. Ein beachtliches Level, wenn man überlegt, dass er nur 2 Monate brauchte und kaum ein Pokémon fing.

So erreichte der Trainer dennoch Level 35

Wie levelte der Spieler? Auf Reddit erzählt er, dass er vor allem durch Freundschaften und Raids gelevelt hat. Er machte die Raids mit und kämpfe dort natürlich mit Pikachu oder Raichu, gefangen hat er aber kein Raid-Pokémon.

Schaut man sich die Medaillen des Trainers an, sieht man, dass er tatsächlich nur 2 Pokémon im PokéDex hat und zahlreiche Medaillen noch gar nicht besitzt. Insgesamt 13 Pokémon fing der Spieler gerade einmal. Natürlich waren es alles Pikachu.

Eier ausgebrütet hat er noch keines und auch beste Freunde ist er mit keinem Spieler geworden. Er setzt also vor allem auf die EP durch die Hyperfreunde. Davon hat er aber ganz schön viele. Insgesamt 114 Freunde hat er in seiner Liste.

Deshalb ist das Maximallevel in Pokémon GO für mich nichts mehr wert

Das hat ihm geholfen: Die Abenteuerwoche in Pokémon GO war auch ein großer Vorteil für den Spieler. So drehte er viele neue PokéStops und erhielt dort mit Glücksei über 4000 EP pro Stop.

Medaille
Dies ist seine beste Medaille – Es wurde über 6700 PokéStops gedreht. Quelle: Reddit

Wieso macht er das? Einen richtigen Grund hat der Spieler nicht gegeben. Er hat noch einen weiteren Account, den er ganz normal spielt. Diesen Account fing er jetzt vor 2 Monaten an.

Er wählte Pikachu als Pokémon, weil es einer der 4 Starter war und durch Events in verschiedensten Ausführungen auftreten kann. So kann er also vor allem in Events auf Pikachu-Jagd gehen.

Wie soll es weitergehen? Das nächste Ziel soll Level 40 sein, doch das liegt noch in weiter Ferne, immerhin ist man mit Level 35 noch nicht mal bei der Hälfte des Maximallevels angekommen, denn die letzten Level brauchen bekanntlich die meisten EP.

Weitere Pikachu-Events könnten dort helfen, denn so kann er wenigstens mal ein paar Pokémon fangen.

Dieser Trainer war sogar noch verrückter. Er fing nur 1 Pokémon und erreichte Level 40:

Pokémon GO: Trainer erreichte in 5 Tagen Level 40, fing nur 1 Pokémon
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.