Pantheon: Das können wir 2019 vom PvE-MMORPG erwarten

2018 war ein produktives Jahr für das Entwicklerstudio Visonary Realms und das MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen. Nun gab das Team einen kleinen Ausblick darauf, woran 2019 gearbeitet wird.

Pantheon: Rise of the Fallen schreitet langsam in der Entwicklung voran. Das Studio möchte nichts überstürzen, da es der Meinung ist, der Launch eines MMORPG entscheidet maßgeblich mit über dessen Erfolg.

2019 wird spannend

Worauf dürfen sich Pantheon-Fans 2019 freuen? Nach dem Ende der vierten Pre-Alpha im Dezember 2018 arbeitet das Team momentan mit Hochdruck an „Project Faerthale“. Dabei handelt es sich um eine Version des MMORPGs, die alle bisher fertiggestellten Systeme vereint und erstmals einen guten Einblick in das „komplette“ Spiel gibt.

Pantheon Dungeon Screenshot 2
  • Alle Klassen befinden sich im Spiel
  • Die Helden lassen sich bis Stufe 40 aufleveln
  • Das Harvesting-System wurde implementiert

Nun kümmert sich das Team zunächst darum, die Entwicklertools zu verbessern und zu erweitern:

  • Der Fähigkeiten-Editor wird eingefügt
  • Neue Tools sollen zu einem verbesserten Perception-System führen, über das Spieler an Quests kommen
  • Die Stabilität wird verbessert
  • Es kommen neue Features hinzu
  • Bugs werden gefixt
  • Der neue Lead Animator Ross Armstrong überarbeitet die Animationen im Spiel
  • Das Art-Team kümmert sich um die Grafik im Spiel
Pantheon Screenshot neu 1

Noch keine Beta in Aussicht

Was kommt noch? Derzeit fokussieren sich die Entwickler darauf, Project Faerthale fertig zu stellen. Es handelt sich um den bisher größten Release für Pantheon. Daher bittet das Team um Geduld. Über Project Faerthale hinaus blicken die Entwickler momentan noch nicht.

Wie es sieht es mit einer Beta aus? Da die Pre-Alpha nun zu Ende geht, fragen sich viele Spieler, wie es denn mit den weiteren Testphasen aussieht. Darüber haben die Entwickler noch nicht gesprochen. Wann eine Beta startet oder, wie es mit einem Release des MMORPGs Pantheon: Rise of the Fallen aussieht, ist aktuell noch unbekannt.

Das PvE-MMORPG Pantheon lockt viele von Euch an, aber warum?
Autor(in)
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Hutadan
Hutadan
11 Monate zuvor

Ich sehe keine rosige Zukunft für Panthelon. Würde gerne GEld schon investieren, aber nach dem Reinfall mit Everquest Next glaube ich erst an eine Beta oder gar RElease wenn sie da ist

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Wenn „Project Faerthale“ die Vorbereitung für die meines Wissens anstehende pre-Alpha Nummer 5 sein sollte, dann ist es meiner Meinung nach auch wenig verwunderlich dass sie aktuell noch nicht weiter in die Zukunft denken.
Und nach einer irgendwann mal gänzlich abgeschlossenen pre-Alpha-Testphase sollte man ja annehmen dürfen dass eine Alpha-Testphase der nächste Entwicklungsschritt sein dürfte, wofür ja auch nach wie vor noch immer Supporter-Packete verkauft werden, welche den Zugang zur Alpha-Testphase garantieren, somit ist die Nachfrage nach einer Beta meiner Meinung nach aktuell jedenfalls völlig deplatziert.
Die interessanten Fragen wären da schon eher ob die pre-Alpha Nummer 5 die pre-Alpha-Testphase beenden wird oder ob evtl. noch eine pre-Alpha Nummer 6 etc. ansteht und ob in 2019 ein Alpha-Status erreicht wird.
Aber die Frage nach einer Beta stellt sich aus meiner Sicht vor 2020 auf gar keinen Fall, eventuell sogar erst 2021.
Naja, so sehen jedenfalls meine Erwartungen in den nächsten ca. 2 Jahren aus in Bezug auf Pantheon.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.