Overwatch: Eismauer-Glitch nervt Community – Blizzard schweigt eisig

In Overwatchs 3v3-Modus haben Spieler einen Eismauer-Glitch entdeckt und nutzen diesen gnadenlos aus. Die meisten sind jedoch genervt von der Eismauer, die 3v3 unfair macht.

Schon seit ein paar Wochen hat sich ein Glitch in Overwatch eingeschlichen, den einige Spieler jetzt eiskalt ausnutzen. Der Glitch sorgt dafür, dass Spieler mit der Eiswand von Mei aus dem Level heraustreten und von da aus auf Gegner schießen können. Das besonders Gemeine ist, dass die Gegner nicht zurückschießen können.

Kürzlich haben Spieler diesen „Trick“ für sich entdeckt und benutzen ihn vor allem im beliebtesten Arcade-Modus: 3v3, auf der Antarctica-Map.

So funktioniert der Eiswand-Glitch von Mei

In diesem Video von YouTuber „Hey Charlie“ könnt Ihr sehen, wie der Glitch funktioniert. Sobald Ihr die Eismauer auf einem bestimmten Punkt der Karte einsetzt, bringt sie Euch in den äußeren Bereich der Map und Ihr könnt sogar Euer ganzes Team mitnehmen.

Ist das Team mit dem Eiswand-Lift nach oben gefahren, sind sie für das gegnerische Team unantastbar. Wenn man versucht die Spieler außerhalb der Map zu attackieren, stirbt man sowieso. Man kann natürlich das Ganze auch aussitzen und warten … aber dann langweilt man sich zu Tode.

Einige Leute gehen sogar soweit, dass sie die Eismauer als neue 3v3-Meta ansehen und es gibt auf Reddit schon Beiträge, wie man den Glitch countern kann.

So countert man den Mei-Glitch

Diese Strategien haben sich Spieler bisher ausgedacht, um Meis Eiswand des Terrors ein Ende zu setzen.

  • Tötet Mei, bevor sie und ihr Team überhaupt aufs Dach kommen können. Das geht z.B. zusammen mit einem Lucio Speed-Boost und einer Tracer.
  • Nutzt Hanzos Drachen. Nichts kann Mei und ihr Team auf dem Dach Schaden zufügen, bis auf Hanzos Drache. Es dauert allerdings lange, bis der Ulti überhaupt bereit ist und Mei kann sich auch einfach in ihrem Eisblock verkriechen …

overwatch mei roadhog

  • Tut einfach so, als ob ihr AFK seid. Wenn Mei und ihr Team sehen, dass Ihr Euch nicht bewegt, werden sie versuchen zu Euch zu kommen und Euch zu töten. Reagiert schnell und tötet Mei.
  • Langweilt das andere Team. Lasst die Mei doch auf ihrem Dach versauern und nutzt die Karte, um mit Lucio ein bisschen an den Wänden zu fahren oder übt andere Sachen mit den Champs.
  • Wählt Mei zuerst aus. Versucht einfach schnell zu sein und wählt Mei, bevor die anderen es können.

Die Community ist sauer auf Blizzard

Obwohl dieser Glitch schon seit Wochen die Spieler nervt und quält, bleibt Blizzard still. Viele hatten gehofft, dass Blizzard das Eiswand-Problem mit dem letzten Update beheben würde, der die lang ersehnte Oasis Map brachte. Und um dem ganzen noch eins draufzusetzen, haben Spieler bereits herausgefunden, dass der Glitch auch hier funktioniert. Das ist in diesem Video von YouTuber „Clapinator“ zu sehen:

Die Foren füllen sich jetzt mit Beschwerden und frustrierten Spielern, die einfach nicht verstehen, wieso dieser Glitch von Blizzard ignoriert wird. Die Beiträge gehen vor allem darüber, dass niemand versteht, warum Blizzard sich zu diesem Problem nicht äußerst, obwohl viele diesen Glitch fleißig reporten.

Die Situation um die Eiswand ist nicht die tollste derzeit und wird von vielen Spielern missbraucht und sogar als legitime Strategie dargestellt. Als wäre die eiskalte Mei nicht schon nervig genug …

Seid Ihr diesem Eiswand-Glitch schon begegnet und was haltet Ihr von der ganzen Situation? Nicht mal Reinhardts Hammer der Gerechtigkeit scheint Meis Eiswand noch aufhalten zu können.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.