Das Update zu Outriders ist da und die Spieler feiern es – „Endlich kann ich das Endgame genießen“

Mit New Horizon brachte Outriders erstmals seit Release frischen Content ins Spiel. Außerdem gab es einige Änderungen am Endgame. MeinMMO fasst für euch zusammen, wie das Update bei den Spielern ankommt.

Was ist New Horizon? Das ist das erste, große Content-Update für Outriders. Der Loot-Shooter hatte im April 2021 einen mehr als holprigen Start, mit zahlreichen Problemen zu kämpfen und etliche Spieler wieder verloren.

Den Großteil des Jahres hatten die Entwickler deshalb mit Bug-Fixes und anderen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Nun wurde ein großer Teil dieser Probleme behoben und mit New Horizon möchte man in die nächste Phase starten. Dafür brachte das Update einige Änderungen, die von der Community schon lange gewünscht waren.

  • Das Endgame und seine Expeditionen wurden ordentlich umgekrempelt. Es wird Endgame 2.0 genannt.
  • Tiago, der “Xur von Outriders” wurde endlich verbessert und ist nun nützlich.
  • Es gibt nun ein komplett kostenloses und einfach zu nutzendes Transmog-System.
  • Hinzu kamen einige Balance-Änderungen, die die Spieler für die härtesten Missionen stärker machen sollen.
  • Obendrauf gibt es noch vier brandneue Expeditionen.

Die vollständigen Patch-Notes findet ihr im Subreddit von Outriders. (via reddit)

Doch wie kommt das Update nun bei den Spielern an? Mittlerweile gibt es einige erste Stimmen und die klingen durchaus positiv. Wir fassen die Reaktionen auf das Update für euch zusammen.

Zuvor könnt ihr euch auch unseren Anspielbericht zum New-Horizon-Update durchlesen:

7 Monate nach Release ist Outriders endlich auch im Endgame gut

Expeditionen sind nun endlich genießbar

So reagieren die Spieler auf die Expeditionen: Das ist die wohl größte Neuerung am Update und zugleich die beliebteste.

  • Besonders positiv wird das Streichen des Timers aufgenommen. Zuvor war es in Expeditionen so, dass die Qualität der Belohnung davon abhing, wie schnell man eine solche Mission abschließen konnte.
  • Das führte zu Frust und einer einseitigen Build-Vielfalt. Da man schnelle Zeiten erreichen musste, bleib einem nichts anderes übrig, als DPS-Builds zu bauen, um so viel Schaden wie möglich auszuteilen.
  • Ohne den Timer verändern sich diese Missionen stark, obwohl sich am grundsätzlichen Inhalt nichts ändert.

So schreibt beispielsweise User ErikSievert: “Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich ein CT15 ganz alleine beenden kann. Jetzt kann ich es. Endlich bin ich nicht mehr an die Stufe meiner Ausrüstung gebunden. Ich kann endlich das Endgame genießen und es wird mir in den nächsten Tagen viele Stunden Spaß bringen.” (via reddit)

Ohne den Timer sei es jetzt möglich, taktisch vorzugehen und verschiedene Herangehensweisen auszuprobieren.

Auch die neuen Expeditionen kommen gut an. Rock_For_Life meint dazu: “Ich habe nur zwei gespielt, aber sie sind großartig. Sie verwenden zwar Feinde, die es bereits im Spiel gab, die aber nicht in den [alten] Expeditionen waren. Wieder gegen einen Schamanen zu kämpfen machte Spaß, aber ich liebe die Rückkehr des Spinnenbosses. Ich kann nicht abwarten, was die anderen beiden für mich bereithalten. Rundum gute Arbeit.” (via reddit)

Dennoch seien DPS-Builds immer noch im Vorteil und deutlich angenehmer zu spielen. Insgesamt sind viele Rückkehrer von den Änderungen an den Expeditionen überzeugt.

Es gibt aber noch einen anderen Teil des Updates, der für viele positiv auffällt: Transmog.

“So sollte Transmog in allen Spielen eingebaut werden”

Was ist das überhaupt? Mit einem Transmog-System könnt ihr das Aussehen eurer Rüstungen und Waffen unabhängig von ihren Werten festlegen. So bestimmt ihr, wie euer Charakter aussehen soll, ohne euren Build verändern zu müssen.

  • Das neue System erlaubt es euch in Outriders, jedes Teil in einer Transmog-Bibliothek freizuschalten. Dafür müsst ihr es lediglich im Inventar haben.
  • Habt ihr eine Variante einmal freigeschaltet, könnt ihr das Aussehen jederzeit für ein anderes Teil verwenden.
  • Das gilt auch klassenübergreifend, so könnt ihr beispielsweise mit einer legendären Pyromanten-Rüstung rumrennen, obwohl ihr den Assassinen spielt und so weiter.

Es gibt keine weiteren Kosten oder benötigten Ressourcen, ihr müsst eine Variante lediglich einmal gefunden haben. Leider gilt das nicht rückwirkend, ihr müsst also alles, was ihr früher einmal zerlegt oder verkauft habt, neu finden.

So kommt das System an: Spieler, die das System testen konnten, zeigen sich begeistert.

Rock_For_Life schreibt dazu: “Einfach, schnell und kostenlos. Unbegrenzt oft. Jeder Entwurf wird sofort zwischen allen unseren Charakteren geteilt. So muss es gemacht werden.”

Insgesamt wird das Update bei den Spielern also positiv gesehen, es gibt aber auch eine Einschränkungen.

Wer sollte sich das Update anschauen?

Das meint ein Spieler: User Godified hat dazu bereits eine klare Meinung. Er kann das Update nur Spielern empfehlen, die zuvor nicht alles erreicht haben:

Wenn du ein neuer oder zurückgekehrter Spieler bist, der ein Gelegenheits- oder langsamer Grinder war, der noch nicht alle legendären Gegenstände hatte, noch Auszeichnungen erreichen wollte und insgesamt noch etwas zu tun hatte? Großartiger Inhalt! […] Wenn du ein Endgame-Spieler bist, alles hast, jeden Gegenstand gefarmt hast und alle Auszeichnungen erreicht hast? Das Update gibt uns keinen Anreiz, für längere Zeit zurückzukehren.

via reddit

Sobald man die neuen Inhalte gespielt habe, gäbe es nicht viel Weiteres zu entdecken. Hier verweist der Spieler aber auf das kommende Add-On, das für 2022 angekündigt wurde.

Damit die Spieler aber bis dahin dabei bleiben, sieht Godified keinen anderen Weg, als monatlich neuen Content zu liefern. Ob das geschehen wird, ist fraglich.

Denn Outriders definiert sich selbst nicht als Live-Service-Game wie The Division, Destiny 2 oder andere Online-Spiele.

Das neue Update bringt immerhin wieder eine positive Stimmung in die Community, die es seit dem Launch nicht mehr gab.

Was haltet ihr von dem Update? Konntet ihr es schon testen? Oder reicht euch das nicht, um Outriders erstmals oder wieder zu spielen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Orobas Vectura

Die Änderungen sind soweit wirklich gut, kommen aber leider m. E. zu spät ! Wäre aber gut wenn ich mich irre!
Allerdings gibt es immer noch einen Punkt der mich tierisch nervt und letztendlich auch dafür gesorgt hatte Outriders nicht mehr zu spielen!
Sobald dich ein Gegner anspringt und eigentlich schon am Boden ist, wird dieser wie von Zauberhand an einer Schnur gezogen und trifft dich trotzdem. Obwohl vorher schon ausgewichen wurde! In der Gruppe fällt das nicht ganz so ins Gewicht, aber Solo war das einfach Sch…..!

BavEagle

Schön zu lesen, daß PCF derart nachgebessert hat 👍

Persönlich hätte ich die meisten Verbesserungen zwar nicht gebraucht, weil Timer kein Problem darstellte. Aber vielleicht sorgt der nun fehlende Timer auch dazu, daß Spieler ohne passendes Loadout nicht unbedingt schon ET15 spielen “müssen” 🙈 in einem wirklich guten Team waren die meisten Gold-Zeiten auch ohne extreme DMG-Builds möglich 😉
Ein Transmog ist dagegen nett, allerdings möcht ich gar nicht, daß mein Pyro wie ‘ne andere Klasse aussieht und sowas find ich übertrieben 😜
Überarbeitung von Tiago war längst überfällig und 4 neue kostenlose Expeditionen ist auch wirklich nett 😃

Leider kommt das Update für mich aber zur absolut falschen Zeit 😥 aufgrund BF2042 fehlt mir grad die Zeit für Outriders, aber vielleicht zu späterem Zeitpunkt und derweil allen Outriders viel Spaß mit dem Update 👍

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von BavEagle
Landskron

Jetzt kann man endlich auch Tank build´s ( oder andere) spielen, ohne von dem Timer gehetzt zu werden. Leider ist meine DLC Waffe von Wechsel von der xbox auf dem PC einfach weg. ( habe das DLC installiert)
Macht echt viel Spass, wenn man nur mehr Zeit hätte.

Furi

Nix neues dabei, es ist halt jetzt lediglich die vereinfachte Casual-Variante vom Endgame…

Alex

Wieso vereinfacht? xD Nur weils jetzt ohne Timer ist, so ein Unsinn, das Endgame ist immernoch genauso Knackig wie bisher auch, zumindest Solo, in Gruppe gabs schon die ganze Zeit möglichkeiten den Schaden so sinnlos Dämlich zu pushen das alles ziemlich easy war.

Alex

Edit weils zu spät war: und “nix neues” ist halt auch nicht wahr wenn es 4 Neue Expeditionen gibt die eigentlich alle recht nice sind, hab sie gestern mal gespielt. Klar nichts weltbewegendes aber macht das Gesammt Paket durchaus Runder, ebenso das Tiago jetzt Sinnvoll ist, auch wenn die Preise zum Neu Rollen recht teuer sind also ohne Rang 15 Expeditionen farmt man sich da auch dämlich. Glaub 92k Droppot ressourcen. Aber immerhin macht es so das Endgame und Equip farmen etwas angenehmer. Klar gibts dann halt immer noch nichts wofür du das ganze dann farmst, aber naja.
Transmog ist ebenso eine echt tolle sache, funktioniert auch recht problemlos und regt dazu an mal die alten Gebiete nochmal zu besuchen und da ein wenig sich durch zu schnetzeln.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Alex
Furi

Moin. Der Timer auf Gold war halt tlw. schon eine Challenge, die fehlt jetzt komplett, was es einfacher macht. Ist halt Schade, dass nicht zumindest ein paar neue Waffen oder Items dabei sind. Wennst eh alles hast, bringen die neuen Expos halt auch nix.

Alex

Naja bein der ein oder anderen Expedition bei anderen war es dagegen wieder Super Einfach und die wurden dann halt vornehmlich gefarmt Ich hab das nie als Challange empfunden sondern einfach nur als Bescheuertes Gamedesign das zudem nicht ordentlich gebalanced war. Bzw. ja gut Challange war es einmal alle auf Gold 15 zu schaffen für mich, aber danach hat man halt nur die gefarmt die einfach waren was die ganze Timer geschichte halt total sinnlos gemacht hat.
Aber ja ok versteh ich das war zumindest irgend ein Anreiz das letzte aus seinem Loadout zu kitzeln.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Alex
Nein

Denke das kommt alles zu spät kaum einer wird noch ein zweites Mal rein schauen.

Aber mal sehen. Eventuell bringen ja Addons noch was.

Alzucard

Oh doch da gucken ne Menge ein zweites mal rein.

Namma

Die Charts bei Steam sagen da was anderes

Nein

Naja 7k von ursprünglich 130k… dann ist meine Aussage also nicht falsch. Es schaut fast niemand ein, ich mein 7k von 130k was sind das?

Tronic48

Habe auch gestern wieder mal Outrider gespielt, gerade wegen dem Update.

Das beste von dem ganzen ist ganz klar der Timer, den es nicht mehr gibt, gibt also auch keinen Grund mehr jemanden zu kicken, den jetzt kommt es nicht mehr darauf an wie schnell man ist, sondern auf den Schwierigkeitsgrad, je-höher desto bessere Items gibt es, besser gesagt die Chance steigt auf bessere Items.

Als 2tes, das Transmogsystem, oh man wie ich es Liebe an meinen Chars zu Experimentieren, ihnen das anziehen was mir gefällt, usw. jetzt fehlt nur noch eine Farbpalette, dann wäre es Perfekt.

Nebenbei gesagt, das fehlt in New World, bis jetzt kann man nur die Skins aus dem Shop verwenden, nicht das was man so findet, ebenso gibt es keine Farbpalette, Farben müssen immer wieder neu gekauft werden, wäre vielleicht ein Gedanke wert das in zukünftigen Updates einzubauen, wenn Möglich.

Aber Okay, zurück zu Outrider, dieser Patch macht auf jedenfall vieles Besser und schöner, geht in die richtige Richtung, aber auf Dauer leider auch keine Lösung, aber für zwischendurch mal wieder ein zwei oder drei Expeditionen reicht es allemal.

Mal sehen wie die Erweiterung nächstes Jahr wird, bin gespannt.

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von Tronic48
Alex

Bin auch recht begeistert davon, einwas fand ich dann aber doch schade, die bereits gefundenen sachen wurden, bis auf das was im Inventar ist nicht berückstichtig, etwas Schade auf der einen Seite, auf der anderen Seite etwas anreiz nochmal die Story zu wiederholen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x