Nutzer kauft Gaming-PC für 750 Euro, obwohl die verbaute Hardware 1.200 Euro kostet – „Zu gut, um darauf zu verzichten!“

Nutzer kauft Gaming-PC für 750 Euro, obwohl die verbaute Hardware 1.200 Euro kostet – „Zu gut, um darauf zu verzichten!“

Ein Nutzer entdeckt im Supermarkt einen Gaming-PC für 750 Euro, der viel zu günstig angeboten wird. Prozessor und Grafikkarte sind zusammen mehr wert, als für den Rechner verlangt wird. Er kann nicht widerstehen und kauft das System.

Heutzutage bieten Supermärkte ihren Kunden wesentlich mehr als nur den Einkauf von Lebensmitteln an. Neben Kleidung und alltäglichen Dingen für den Haushalt haben viele Händler inzwischen eine große Anzahl an Produkten aus dem Elektronikbereich in ihrem Sortiment.

Vor allem größere Supermarktketten nutzen ihre Verkaufsflächen, um reihenweise PC-Systeme verkaufen zu können. Diese Angebote richten sich beispielsweise an Kunden, die den typischen Anfängerfehlern beim Zusammenbau eines eigenen Rechners aus dem Weg gehen wollen.

Ein Nutzer hat jetzt bei solch einem Händler ein sehr gutes Angebot entdeckt. Ein Gaming-PC für 750 Euro verfügt über Hardware, die einzeln erworben 1.200 Euro kostet.

Hersteller zeigt schickes Gehäuse, Gamer sind begeistert: “Tolles Design! Kommt direkt auf meine Wunschliste”

750 Euro-Gaming-PC im Supermarkt ist 1.200 Euro wert

Was für ein PC ist das? Beim Lebensmitteleinkauf stieß der Reddit-User EclecticEsquire im Supermarkt auf ein günstiges Angebot für einen Gaming-PC. Auf dem unverpackten Rechner klebte lediglich ein Preisschild mit einer Übersicht der verbauten Komponenten.

Der Supermarkt verlangte umgerechnet 750 Euro für den Rechner. Für diesen Preis bot der Gaming-PC jedoch erstaunlich starke Hardware.

  • Prozessor: Intel i7-13700F
  • Grafikkarte: GeForce RTX 4060 TI, 16 GB
  • Arbeitsspeicher: 32 GB DDR5
  • Mainboard: MSI PRO B760-VC WIFI
  • Netzteil: 650 Watt
  • Datenträger: 1 TB SSD + 2 TB HDD
  • Zubehör: Maus und Tastatur

Dem Nutzer war sofort klar, dass es sich hierbei um ein sehr gutes Angebot handelte. Er konnte nicht widerstehen und nahm den Gaming-PC zu diesem Preis mit.

Ich ging für meinen Standardkauf eines 55-Gallonen-Fass Milch und einer Palette Eier zu Costco. Dort stieß ich auf dieses Angebot. Zu gut, um darauf zu verzichten!

EclecticEsquire auf Reddit
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Der Nutzer präsentiert seinen Schnäppchen-Einkauf auf Reddit

Wie viel Geld hat er gespart? Seinen Fund teilte EclecticEsquire mit der Community auf Reddit. Andere User konnten seine Entscheidung zum Kauf definitiv nachvollziehen und verglichen den Preis des Gaming-PCs mit den Einzelkosten für die verbaute Hardware.

Dabei stellten sie fest, dass der Prozessor und die Grafikkarte zusammen umgerechnet rund 785 Euro kosten würden. Bei einem Preis von nur 750 Euro für den Rechner, hätte der Spieler allein auf diese Weise schon ca. 35 Euro gespart.

Den Gesamtwert der anderen Komponenten schätzt die Community auf etwa 420-450 Euro. In Summe hätte er für das System im Eigenbau schätzungsweise 1.200 Euro zahlen müssen. Zudem spart man sich durch ein Komplettsystem die Arbeit für eine ordentliche Verkabelung, die sonst selbst erfolgen muss.

Die Community gratuliert zum Schnäppchen

Was sagen anderem zu diesem Fund? Die Reaktionen einzelner User sind daher wenig überraschend. Viele beglückwünschen ihn zu diesem Deal.

  • Kommentar von S_T_R_Y_D_E_R zu diesem Fund: „Das ist ein Schnäppchen, Glückwunsch!“
  • Neonik konnte nicht anders und sagte: „Verdammt, das ist ein guter Deal.“

Itguy2901 fragte sich, warum er nicht so viel Glück beim Einkaufen hat:

  • „Wie findet man solche Angebote? Ich gehe alle zwei Wochen zu Costco und suche nach diesen Angeboten, finde aber nichts.“

Das Geheimnis von EclecticEsquire liegt wohl ganz simpel im regelmäßigen Besuch des Supermarkts, den er wie folgt erklärt:

  • „Ich bin ein- oder zweimal pro Woche dort. Costco ist 3 Minuten von meiner Arbeit entfernt und auf dem Heimweg gehe ich immer schnell durch den Gang mit den PCs. Ich habe ein paar gute Angebote gesehen, aber dies war das beste Angebot, das ich je gesehen habe.“

Der Nutzer hatte Glück, ein solch gutes Angebot bei seinem Händler um die Ecke zu entdecken. Leider gibt es auch Kunden, die kein Geld für neue Hardware ausgeben wollen und sich in Supermärkten an ausgestellten Gaming-PCs selbst bedienen: PC-Bastler macht im Supermarkt eine erstaunliche Entdeckung – „Sieht so aus, als hätte jemand eine kostenlose 4060 Ti bekommen“

Quelle(n): 3DJuegos.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Elfenkind

Was interessiert mich, ob so was in England oder USA möglich ist? Bei uns werden keine so guten PCs im freien Markt verkauft, höchstens bei MediaMarkt und der hat inzwischen fast keine PCs mehr vor Ort, nur noch Laptops (Österreich). Und schon gar nichts Billiges. Ich würde mich über mehr Artikel aus D, Ö, CH oder überhaupt Europa freuen, die hier relevant sind.=)

Huehuehue

Wofür braucht man denn 210 Liter Milch?
Ist der Koch oder Patissier, wenn das sein “Standardkauf” ist?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Huehuehue
Yikes

Hier handelt es sich um eine in Übersee beliebte Form der leichten Unterhaltung.
Dies ist ein sogenannter Witz.
Hier wird durch die überspitztung der allgemeinen Verpackungs größen in manchen Amerikanischen Supermärkten die Erwartungshaltung des Lesers gebrochen.

Dies kann zu einer Bewegung der Mundwinkel dem sogenannten lachen führen.

In unseren Gefilden erfreut sich der Witz auch immer größerer Beliebtheit und wird sicher auch in ihrem Leben eine größere Rolle einnehmen.

Haben sie also keine Angst

Horteo

Naja ein Klassiker.

Die Frage ist nun ob er 450 Gespart hat. Oder ob eben doch 750 bezahlt hat für etwas das er eigentlich nicht braucht oder kaufen wollte…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx