No Man’s Sky: Fans in Sorge – Ist das Spiel wirklich so verbuggt, wie die Leaker sagen?

Bei No Man’s Sky sind einige Fans aufgrund der Aussagen der Leaker im Meltdown-Modus.

Nur noch eine gute Woche, dann startet No Man’s Sky bei uns in Europa. Der Release auf PS4 ist auf den 10.8. gesetzt, auf dem PC verzögert er sich leicht. Nicht mehr lange, dann können wir alle das Spiel in Händen halten.

Manche User waren jedoch nicht in der Lager, die restlichen Tage auch noch abzuwarten. Sie gelangten an geleakte Kopien von No Man’s Sky und veröffentlichten Infos und Bildmaterial dazu. Sogar über eine Stunde Gameplay am Stück ist im Netz zu sehen.

Bei vielen Fans war die Neugier einfach zu groß, um diesen geleakten Infos zu widerstehen. Manche Zocker, die bislang noch nicht überzeugt von No Man’s Sky waren, nutzen diese „Chance“ auch, um sich ein umfangreicheres Bild davon zu machen. Allerdings macht das Bild, das von den Leakern gezeichnet wurde, keinen allzu soliden Eindruck.no-mans-syk-ressource

Wird aus dem Hype eine große Enttäuschung?

Inzwischen wurden zahlreiche Infos aus den Leaks veröffentlicht, welche die Fans in Sorge versetzen. Es macht sich Unruhe breit, da No Man’s Sky in wenigen Stunden durchspielbar sei, zahlreiche Bugs aufweise und wenig Abwechslung bringe. Über diese drei Aspekte redet man sich zurzeit in den Foren die Köpfe besonders heiß.

So verkündete beispielsweise daymeeuhn, der Leaker, der das Spiel für über $1300 auf eBay kaufte, dass No Man’s Sky bereits mehrere Male abgestürzt sei. Zudem schrieb er eine umfangreiche Liste mit allen Bugs, die er fand. Eine Aussage, die ebenfalls die Fans ungläubig zurückließ: Er erreichte das Zentrum der Galaxie angeblich in unter 30 Stunden. Dieses gilt als das große Ziel in der Space-Simulation.

Mit diesen Infos zerstörte er die Träume und Hoffnungen mancher Fans, dass No Man’s Sky eine „perfekte“, gigantische Galaxie werden würde, in der man grenzenlosen und ungetrübten Spielspaß findet. Jedoch sind in den Foren nicht nur Ausdrücke der Enttäuschung, sondern auch der Empörung und Wut zu lesen. Manche Fans drehen schier durch. no-mans-sky-türme

Andere User betonen jedoch, dass es sich hier nur um die Eindrücke weniger Leaker handelt. Möglicherweise stimmen manche Infos auch überhaupt nicht. Es wurde schon ein Liste mit „Beweisen“ auf reddit dazu erstellt, dass die Leaker gar nicht die finale Version des Spiels zocken würden. Allerdings ist da viel Wunschdenken dabei.

Zudem gilt es als wahrscheinlich, dass No Man’s Sky einen Day-One-Patch bekommen wird, wie es inzwischen bei neuen Games gang und gäbe ist.

Daher unser Tipp: Bewaht einen kühlen Kopf und bleibt entspannt. In wenigen Tagen können wir uns selbst ein Bild davon machen.


Hier stellen wir die Trophäen von No Man’s Sky vor.

Autor(in)
Quelle(n): Kotakuredditreddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (15)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.