MMORPG-Klassiker Neverwinter bringt riesiges Update – Mit Abenteuerzone und Wurfhaken

Das MMORPG-Urgestein Neverwinter bekommt bereits im Januar mit Dragonbone Vale ein riesiges Update spendiert. Das bringt nicht nur neue Gebiete mit, sondern auch einen Wurfhaken und Gefechte gegen böse Kultisten. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist das neue Update? Bereits am 11. Januar erscheint für das MMORPG Neverwinter ein neues und riesiges Update (für die Konsolen am 8. Februar). Dragonbone Vale heißt es und verschlägt euch tief ins Schwertgebirge, um den Drachenkult zu bekämpfen.

Da das alleine wirklich schwierig wird, steht euch die neu geformte Allianz „Schild des Nordens“ zur Seite, die aus der Fürstenallianz, der Smaragdenklave, dem Handschuhorden und den Harfnern besteht.

Ihr beginnt die neue Erweiterung in einem Kriegslager der Allianz und trefft dort weitere Vorbereitungen, um tiefer in das Tal vorzustoßen und die Rituale des Drachenkultes zu unterbinden.

Dabei erwarten euch nicht nur komplett neue Mechaniken, sondern auch gleich vier neue Gebiete, die thematisch an das Update angepasst sind. All das wird zusammengefasst als neue Abenteuerzone, in der ihr euch ordentlich austoben könnt.

Was sind die neuen Features? Im Mittelpunkt des Updates „Drachenknochental“ steht die Abenteuerzone und der anhaltende Kampf gegen die Kultisten und ihre Verderbnis. Dabei könnt ihr auf folgende Neuerungen zurückgreifen:

  • Der Wurfhaken, mit dem ihr euch besser fortbewegen könnt
  • Missionen in der neuen Abenteuerzone, bei denen ihr aktiv die Karte verändern könnt
  • Heldenhafte Begegnungen in den Gebieten, in denen die Verderbnis am stärksten ist
  • Das 4. Gebiet wird in einem neuen Update am 8. Februar nachgereicht (8. März für die Konsolen) und sorgt schon dann für neue Inhalte
Die Verderbnis breitet sich immer weiter aus und ihr müsst sie aufhalten

Was steckt in der Abenteuerzone?

Die Abenteuerzone teilt sich in vier Kartenabschnitte auf, von denen drei direkt zum Start des Updates verfügbar sind. Auf diesen Karten müsst ihr Versorgungskarawanen beschützen und andere Aufgaben meistern, um der Allianz zum Sieg zu verhelfen.

Dabei kämpft ihr stets gegen die Verderbnis der Drachenkultisten, die als ständige Bedrohung in der neuen Abenteuerzone anwesend ist. Eure Aufgabe ist es, diese Verderbnis durch den Abschluss verschiedener Aufgaben zurückzudrängen und bis zum Herz der Kultisten vorzustoßen.

Der neue Wurfhaken: Exklusiv in der Abenteuerzone erhaltet ihr ein neues Werkzeug, um die Durchquerung des Geländes einfacher und spaßiger zu gestalten. Der Wurfhaken hilft euch dabei, große Distanzen und Höhenunterschiede zu überwinden.

Diese Haken sind unzerstörbar und somit steht er euch durchgehend zur Verfügung, um an bestimmten Punkten eingesetzt zu werden. Er hilft euch dabei, die steilen Gebirge bis in den letzten Winkel zu erkunden. 

Der neue Wurfhaken ist ein Highlight des Updates

In den neuen Gebieten warten eindrucksvolle Festungen auf euch

Die neue Abenteuerzone ist in vier neue, große Regionen aufgeteilt, in denen es andere Dinge zu tun und Kämpfe zu bestreiten gibt. Die ersten drei Gebiete sind sofort nach dem Update verfügbar, während das letzte Gebiet, am 8. Februar, als Teil eines zusätzlichen Inhaltsupdates veröffentlicht wird.

Für die Konsolen erscheint das zusätzliche Inhaltsupdate genau einen Monat später, also am 8. März.

Das Wetzsteindickicht: Im neuen Gebiet Wetzsteindickicht werdet ihr vor allem auf die Mitglieder der Smaragdenklave treffen, die dort einen Stützpunkt im bewaldeten Gebiet des Tals errichtet haben. 

Dort führen sie magische Forschungen durch, um die Verderbnis des Kultes zurückzudrängen. Gemeinsam mit Etrien Sael, die ihre Hilfe angeboten hat, schließt ihr euch den Bemühungen, um das Gleichgewicht im Dickicht wiederherzustellen, an. 

In diesem Gebiet helft ihr also den Forschern und Magiern der Enklave. Sie wollen dafür sorgen, dass die Natur im Dickicht wieder Überhand über die Verderbnis gewinnen kann.

Stillwasser: Unter der Führung von Feldwebel Knox hat in Stillwasser die Fürstenallianz das sagen. Sie errichteten eine eindrucksvolle Festung als Vorposten für den Kampf gegen den Kult.

Von dieser Festung aus unterstützt ihr Spähmissionen und Vorratslieferungen an die anderen Lager. Ihr bereitet euch darauf vor, das Kriegslager des Drachenkultes anzugreifen. 

Ihr übernehmt also die kriegerischen und organisatorischen Aufgaben der Allianz, wenn ihr in Stillwasser Feldwebel Knox zur Seite steht und mit ihm und seinen Soldaten kämpft.

Die Festung der Allianz in Stillwasser

Wyrmbruch: Im Wyrmbruch verschlägt es euch auf einen Drachenfriedhof. Das Tal war ehemals der Ort, an dem die alten Drachen ihre letzten Momente verbrachten, bevor sie starben. Auf euch warten also allerhand coole Drachen-Skelette.

Mittlerweile dient der Ort als Ausgrabungsstätte für die roten Magier von Tay, die die Drachenknochen sammeln, um die Rituale des Drachenkults zu unterstützen. 

Eure Aufgabe ist es, den Handschuhorden unter der Führung von Celeste dabei zu unterstützen, die Experimente der roten Magier zu unterbinden und die Verderbnis zurückzudrängen, während ihr dem ständigen Ansturm untoter Horden standhalten müsst.

Wyrmbruch wirkt düsterer, als die anderen Gebiete

Was kommt noch?

Schuppenpestanhöhe: Was genau sich auf der Schuppenpestanhöhe verbirgt, ist derzeit noch ungewiss. Die vierte Karte wird am 8. Februar mit dem neuen Inhaltsupdate nachgereicht. 

Hinter einer magischen Barriere sollen sich der Drachenkult und die roten Magier von Tay verbergen und Vorbereitungen treffen. Was genau sie aber vorhaben, ist der Allianz derzeit noch nicht bekannt.

Die Abenteuerzone ist also ein lebendiger und sich stets verändernder Krieg gegen die Kultisten. Eine ähnliche Mechanik hatte Guild Wars 2 bereits mit der Nieselwald-Küste, welche ebenfalls für viel Begeisterung sorgen konnte.

Freut ihr euch auf das Update in Neverwinter? Was ist euer Highlight (und wieso ist es der Wurfhaken)? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x