Monster Hunter World: 5 Dinge, die du vor dem Kauf von Iceborne wissen musst

Nicht mehr lange, dann können sich die Jäger unter Euch in die winterliche Raureif-Hochweite von Monster Hunter World Iceborne stürzen. Für alle, die mit dem Kauf der Erweiterung liebäugeln oder sich noch nicht sicher sind, fassen wir fünf Dinge zusammen, die Ihr vorher wissen solltet.

Wann hat Iceborne Release? Spieler auf den Konsolen PS4 und Xbox One können bereits direkt ab dem 6. September um Mitternacht in die neue eisige Welt von Iceborne abtauchen. PC-Spieler müssen sich hingegen noch etwas gedulden.

Der Release von Iceborne für den PC wird über Steam im Januar 2020 stattfinden.

Gibt es einen Preload?

Während es bei den Betas zu Iceborne immer einen Preload gab, bevor die Server freigegeben wurden, scheint dies mit dem vollen Release der Erweiterung anders zu sein.

Wie der Community Manager Yuri Araujo in seinem Unity-Blog bekanntgab, wird von den Entwicklern der letzte Patch für Monster Hunter World, der bereits heruntergeladen werden kann, als Äquivalent eines Preloads angesehen.

Wie groß ist das Update zu Iceborne?

  • Auf der PlayStation 4 trägt das Update die Versionsnummer 10.11 und ist um die 33 GB groß. Die letzte aktuelle Version von Monster Hunter World ist 6.02.
  • Auf der Xbox One ist der Patch das Update 10.1.0.1 und ist etwa 31GB groß. Die letzte aktuelle Version von Monster Hunter World ist auf der Xbox One 6.0.0.2.

Das letzte Update vor dem Release von Iceborne bringt bereits viele Daten und Inhalte von Iceborne mit, weshalb dies als eine Art Preload angesehen wird.

Preis – Wie viel kostet Iceborne?

Die Erweiterung Iceborne gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nachdem, was Ihr braucht und ob Ihr Wert auf kosmetische Extras legt. So gibt es nur die Erweiterung, die Erweiterung mit kosmetischen Boni oder auch eine Komplett-Edition, die das Grundspiel Monster Hunter World und die Erweiterung Iceborne enthält:

Für den PC über Steam lässt sich Iceborne noch nicht vorbestellen. Ihr könnt den Titel jedoch schon auf Eure Wunschliste setzen.

Monster Hunter World: Iceborne, PS4*
Capcom - Videospiel
61,76 EUR
Monster Hunter World: Iceborne, Xbox One*
Capcom - Videospiel
64,98 EUR

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Erste Reviews – Was sagen die ersten Tester?

Einige Webseiten und Magazine konnten die neue Erweiterung schon testen und haben ihre Reviews zu Iceborne veröffentlicht.

Iceborne kommt durchaus positiv weg, auch wenn es hier und da noch ein paar Schwächen gibt.

  • Die US-Webseite GameSpot gibt schon einen kleinen Ausblick ihres Testes, der derzeit noch im Gange ist und meint, „die Optimierungen und Verbesserungen fühlen sich an, als wären sie mit den exzellenten Bausteinen von Monster Hunter World im Hinterkopf erdacht worden“. Iceborne sei ein „zuversichtlicher Schritt in die Zukunft des Franchises“.
  • Destructoid vergibt 9 von 10 Punkten und meint, dass Monster Hunter World den Grundstein legte und nun Iceborne hier ist, um durch den Rest des Jahres 2019 und darüber hinaus zu führen.
  • Game Informer gibt 8.25 Punkte und kritisiert, dass Capcom bei der Story von Iceborne ähnlich vorgeht, wie schon beim Grundspiel. Es gibt wieder eine Tower-Defense-Mission und Cutscenes müssen wieder alleine angesehen werden. Trotzdem würde sich die Rückkehr lohnen, weil Iceborne dazu herausfordert, ein besserer Spieler und Teamkollege zu werden. Man solle nur nicht zu viele Verbesserungen erwarten.
  • Die GamePro vergibt für Monster Hunter World satte 90%. So sagt Elena Schulz im Fazit: „Iceborne ist für mich mehr als eine neue Erweiterung. Im Prinzip hat Capcom einfach ein neues Monster Hunter gemacht und bietet es als DLC für Monster Hunter World an.

Unsere Kollegen von der Gamestar haben ihre Meinung zu Monster Hunter World Iceborne in einem Video zusammengefasst:

Welche Änderungen kommen in Iceborne auf uns zu?

Iceborne hat einige Veränderungen und Neuerungen im Gepäck, die Veteranen wie auch Neulingen den Aufenthalt in Monster Hunter World vereinfachen. So gibt es etwa:

  • Verbesserungen am Tortenmenü für Items
  • Eine Verbesserte Anzeige der Untersuchungen
  • Bei Rüstungs-Sets könnt Ihr Dekorüstungen mit abspeichern
  • Zudem geht die Spurensuche jetzt schneller und einfacher von der Hand

Dazu gibt es einige spannende Neuerungen, wie das Reiten auf kleinen Monstern wie Shamos oder Jagras. Darüber hinaus ist die Hauptstadt der Erweiterung, Seliana, praktisch aufgebaut und bietet Euch alles, was Ihr zwischen den Jagden braucht.

Mehr zu den Neuerungen erfahrt ihr hier:

5 Neuerungen in Iceborne, die Monster Hunter World für mich perfekt machen

Lohnt sich Iceborne auch für Neueinsteiger?

Neue Spieler, die noch nicht Monster Hunter World gespielt haben, werden nicht sofort mit der Erweiterung loslegen können. Es gelten folgende Einschränkungen, um die Inhalte von Iceborne spielen zu können:

  • Spieler müssen die Kampagne des Grundspiels abgeschlossen haben
  • Spieler müssen mindestens Jägerrang 16 erreicht haben

Spieler müssen also erst einmal die Story von Monster Hunter World abgeschlossen und sich dem letzten Ältestendrachen gestellt haben. Dazu muss erst ein gewisser Jägerrang erreicht werden, damit einem die neuen Inhalte zur Verfügung stehen. Wie Ihr Euren Jägerrang erhöht haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Auch wenn neue Spieler diese Vorgaben erreicht haben, sollte Iceborne noch immer eine große Herausforderung für sie sein. Über die Vor- und Nachteile der Erweiterung Iceborne für Neueinsteiger könnt Ihr in diesem Artikel lesen.

Monster Hunter World – Alles zu Iceborne: Release, Preis, Beta, Inhalt
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.