Monster Hunter World schenkt Euch Rüstung, damit Ihr vor Iceborne alles platt macht

Die Erweiterung Iceborne für Monster Hunter World kommt mit großen Schritten auf uns zu. Damit alle Jäger die Anforderungen für Iceborne meistern können, stellt ihnen Capcom einige Hilfen zur Seite. Alle Jäger erhalten eine starke Rüstung und können sich Belohnungen erspielen, indem sie anderen Spielern helfen.

Was ist das für eine Rüstung? Noch vor dem Release der Erweiterung Iceborne bekommen die Spieler eine kleine Hilfe für die große Monsterjagd an die Seite. Mit einem Update am 4. September erhalten alle Spieler von Monster Hunter: World sowie von Iceborne die Guardian-Rüstung.

Die Rüstung lässt sich aufwerten und besitzt höhere Verteidigungswerte und einige hilfreiche Fähigkeiten. Spieler können das Set bereits von Beginn an nutzen und erhalten so einen Vorteil in der Story von Monster Hunter World.

Monster Hunter World Guardian Armor Rüstung
Die Guardian-Rüstung, wie sie im Entwickler-Tagebuch vorgestellt wurde

Die Entwickler sagen über die Rüstung, dass sie neben der höheren Verteidigung auch optimale Skills besitzt, um in der rauen Welt von Monster Hunter World zu überleben. Die Rüstung soll so stark sein, dass sie Spieler durch die Story des Spiels bringt und sogar im High Rank verwendet werden kann.

Monster Hunter World Guardian Armor Rüstung Skills

Was ist Hunter Helper? Daneben wurde ein neues Feature vorgestellt, mit denen sich Spieler Belohnungen verdienen können, indem sie anderen Jägern hilfreich zur Seite stehen.

Mit Hunter Helper können Nutzer im Master Rank Spielern im High- und Low-Bereich helfen. Jäger im High Rank helfen Low-Rank-Spielern aus. Spieler, die Hilfsanfragen beantworten und Quests mit anderen Spielern zusammen erledigen, erhalten eine weitere Belohnung, die ihrem Rang entspricht. Zudem gibt es eine exklusive Ingame-Trophäe, wenn man seinen Mitspielern aushilft.

Wozu ist das alles gut? Jäger müssen eine bestimmte Anforderung erfüllen, um mit der Erweiterung loslegen zu können: Sie müssen die Story des Hauptspiels abgeschlossen sowie Rang 16 erreicht haben.

Laut den Entwicklern will man den Spielern mit der Guardian-Rüstung und dem Hunter-Helper-System unter die Arme greifen. So sollen möglichst viele Spieler die Gelegenheit erhalten, Iceborne spielen zu können.

Die Erweiterung Iceborne erscheint auf den Konsolen PS4 und Xbox One am 6. September 2019. Für den PC ist ein Release im Januar 2020 angedacht.

Monster Hunter World – Alles zu Iceborne: Release, Preis, Beta, Inhalt
Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
16
Gefällt mir!

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
666Durlok
666Durlok
5 Monate zuvor

hmm gibts die rüstung eigentlich oder habe nur ich das pech die nicht zu bekommen

????ørყ ♦♠
????ørყ ♦♠
5 Monate zuvor

Ist das der Beginn des neuen Gaming Zeitalters, in dem kein Wert mehr auf Können und Wissen gelegt wird, sondern nur, wie viele neue Spieler dazu gewonnen werden können?!
Leute, die sich nicht hocharbeiten und das Spiel lernen, sind für mich keine echten Gamer und gehören ausgeschlossen.

Luke L.
Luke L.
5 Monate zuvor

Alter bleib mal entspannt gibt halt mehr Casuals als sonst was aber das macht ansich ja nichts…..

????ørყ ♦♠
????ørყ ♦♠
5 Monate zuvor

Wer mich mit „Alter“ anspricht, hat mir gar nichts zu sagen.

CeD
CeD
6 Monate zuvor

Also ich suche aus Langeweile öfter mal nach Notsignalen, um Frischlingen bei Story Quests zu helfen. Wenn ich dafür nun einerseits auch noch belohnt werde, und die Küken andererseits wegen der Rüstung nicht ständig tot umfallen, ist das eine super Sache.

kriZzPi
kriZzPi
6 Monate zuvor

Schlimmer ist dass die mit den Help Feature alle Leute durch Spiel ziehen. Freut euch auf die randis master

Soliphas
Soliphas
6 Monate zuvor

Die Rüstung ist mMn absolut ungeeignet für Spieler die schnell Richtung Lategame und Iceborne pushen wollen, weil da ganz einfach DMG fehlt. Man wird nicht umhin kommen nen gescheites Set zu farmen, wenn man nicht 20min oder noch mehr an den Iceborne Monstern verschwenden will, die dann ja im neuen Rang sein werden. Sprich ohne gutes Gear aus dem Hauptspiel wird es nicht gut machbar sein. Hohe Verteidigung hin oder her. Das Lategame, und das soll Iceborne ja sein, wird von Metasets dominiert die vor allem anderen auf max DPS ausgelegt sind. Ist ganz nett um mal eben durch den Lowrank zu gehen, aber im Endeffekt ist das ne Rüstung für nen Nachmittag und dann ist sie wieder komplett nutzlos. Für Anfänger dabei sicher ganz nett. Finde es gut, dass Anfänger da mehr an die Hand genommen werden. Obwohl man auch dazu sagen muss, dass MHW mit all seinem Komfort so schon sehr viel einsteigerfreundlicher ist, als andere Teile der Reihe.

Nookiezilla
Nookiezilla
6 Monate zuvor

Könnte ich eig. direkt in Iceborn einsteigen? Ich hatte zu release nur so 3 Tage lang gespielt, dh ich war nicht wirklich weit, aber habe da Urlaub und hätte schon bock auf Iceborn. Oder kann ich diese Rüstung nur anlegen wenn ich halt zuvor Highrank oder sonst was war bzw. ist für Iceborn irgendeine Voraussetzung nötig?

vanillapaul
vanillapaul
6 Monate zuvor

Steht so im Text: „Jäger müssen eine bestimmte Anforderung erfüllen, um mit der Erweiterung loslegen zu können: Sie müssen die Story des Hauptspiels abgeschlossen sowie Rang 16 erreicht haben.“

Die Rüstung ist für die Story gedacht. Der High Rank beginnt mit dem Kampf oder direkt nach dem Kamp gegen den Zorah Magdaros, weiß nicht mehr so genau.

Nookiezilla
Nookiezilla
6 Monate zuvor

Argh, ups habe es wohl übersehen. Dann mal schauen ob und wie ich es mache, danke dir

Sven Huber
6 Monate zuvor

Musste man den Highrank nicht erst durch eine Jagd verdienen. Da war doch was mit den Jagden die das jeweilige Levelcap aufbrechen. Mir denkt da noch was mit 2 Bazels

Zerberus
Zerberus
6 Monate zuvor

Wird wohl wirklich eher was für Anfänger oder schlechte Spieler sein…ich geh mal davon aus, dass man mit den aktuellen Rüstungen schon ohne Probleme relativ weit in Iceborn spielen kann.

Der Vagabund
Der Vagabund
6 Monate zuvor

Sehe das gespalten. Einerseits ist es gut mit der Rüstung so das welche die grade neu anfangen schnell zu Iceborne kommen können zum anderen sehe ich das als Veteran ein kleines bisschen unfair weil wir hart gekämpft haben um jetzt da zu sein wo wir sind. Aber wenn es hilft sage ich nicht nein zu sowas smile VORWÄRTS JÄGER!

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
6 Monate zuvor

Wie geil! Oo

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.