MMORPG zu Herr der Ringe kündigt neue Grafik und PS5-Release an – Schweigt jetzt

2021 wird ein spannendes Jahr für Fans des MMORPGs Der Herr der Ringe Online (LotRO). Es sind mehrere Updates und sogar eine große Erweiterung geplant. Doch wie steht es um die Version für PS5 und Xbox Series S?

Was ist mit der geplanten PS5-Version des MMORPGs? Ende 2020 hieß es in einer Investorenkonferenz, dass für 2022 eine Next-Gen-Version von LotRO mit besserer Grafik geplant ist. Wie genau diese aussehen soll und was sich ändert, wurde aber nicht verraten.

Seitdem gibt es dazu auch keine neuen Informationen mehr. Selbst im neuen Brief des Executive Producers Rob Ciccolini, in dem über die Pläne für dieses Jahr gesprochen wird, ist die Fassung von Der Herr der Ringe Online, die angeblich auch für PS5 und Xbox Series X/S soll, kein Thema. Das Team schweigt dazu.

Ob und wann diese Version kommt, steht also weiterhin in den Sternen. Eventuell erfahren wir im Laufe dieses Jahres mehr zu dieser Version des MMORPGs.

Ein so altes MMORPG für die neuen Konsolen umzusetzen und so zu modernisieren, dass es mit aktuellen Online-Rollenspielen mithalten kann, ist extrem ambitioniert und klingt eher unwahrscheinlich. Hier heißt es, abwarten, was die Entwickler dazu noch sagen.

LotRO setzt seine Story fort

Was erwartet LotRO-Spieler dann als Nächstes? Noch in diesem Monat kommt der Wildwald von Breeland ins Spiel. Dort erlebt ihr Abenteuer in der Wildnis zwischen Breeland und Evendim. Im Wildwald trefft ihr auf zwei Fraktionen und müsst herausfinden, was diese vorhaben.

Das Besondere an diesem Inhalt ist, dass er sich mal nicht an hochstufige Spieler richtet, sondern Spieler niedriger Levels etwas Neues zu tun bekommen.

Ebenfalls im März könnt ihr beim Frühlingsfest mitfeiern und der neue Schlachtzug für 6 Spieler „Naruhel die Rote Maid“ verspricht Zierwerkgegenstände und weitere Belohnungen.

Noch im Frühjahr sollen die „Weiteren Abenteuer“ starten. Dabei handelt es sich um Aufgabereihen mit neuen Geschichten rund um bekannte Personen aus der Welt Mittelerde. Die erste Story wird sich um den Hobbit Bilbo Beutlin drehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Krieg der drei Gipfel geht dieses Jahr in LotRo weiter.

Wie geht es mit der Story rund um die Zwerge weiter? Der Sommer bringt das große Update 30 mit dem Titel „Das Blut Azogs“ in das MMORPG LotRO. In diesem erfahrt ihr, wie der Krieg der Drei Gipfel weitergeht. Das Update bringt neue Aufgaben und Quests sowie einen weiteren Raid mit sich.

Das Ende der Story rund um die Zwerge erlebt ihr dann im Herbst mit der großen Erweiterung „Gundabad“. Viel wollen die Entwickler darüber noch nicht verraten, außer, dass es die Geschichte von Durins Vermächtnis und der Prüfung der Zwerge abschließt.

Was gibt es 2021 noch? Die Ödlande und Mordor werden auf die legendären Server aufgespielt. Eventuell kommt sogar noch Ende des Jahres das Graue Gebirge hinzu.

Darüber hinaus soll es Anpassungen am PvMP, dem Kampf Spieler gegen Monster, geben. Anpassungen an den legendären Items sind ebenfalls geplant.

Der Herr der Ringe Online ist trotz seines Alters von knapp 14 Jahren noch eines der 13 besten Free-to-play-MMORPGs.

Quelle(n): Website von LotRO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xpiya

Den alten Schinken gibts noch?

Das Spiel ist durch mehr Hände gegangen als Freudendamen.

Jedes einzelne Feature das sie gebracht hatten, haben sie fallen lassen oder so verändert das es unnütz wurde.

Hab sogar noch nen Lifetime Account… aber nach Moria hat das Spiel immer mehr abgebaut… ganz Berg ab ging es als die Stat Caps fielen.

Das Kampfsystem war schon immer gruselig langsam aber jetzt nach 14Jahren ist das ein Offenbarungseid… und ich mag tab taegeting echt gern, aber hie kann man zwischen den Skills auf die Toilette gehen… selbst rundenbasierte RPGs sind teilweise schneller…

Eine Überarbeitung würde auch nichts bringen. Ich weiß auch garnicht wo man da anfangen sollte soviel müsste man anpassen um das Spiel wieder einigermaßen Zeitgemäß zu machen.

Aber zugegeben, auf der neuesten Unreal Engine neu starten und würd min. einige Stunden nur zum rumlaufen zurück kommen… optionalen VR Modus und ich bleib für immer in Froschmoorstätten? und Umgebung.

Die Lizenz ist mega stark, schon immer, einen neuen Release(mit kompletter neuer Engine, Kampfsystem usw.) und ich wäre wieder dabei, sogar mit monatlichen Beiträgen.

Aber das wird wohl ein frommer Wunsch bleiben.

Bodicore

HdRO ist ein Spiel das ich wegen einer kleinen Mechanik nicht mehr spielen wollte obwohl ich eigentlich viel Spass hatte.

Dieses Combosystemdingenswas auch immer mit den Farben die man da drücken musste um irgendwelche Boni zu erhalten in der Instanz. ÜBEL

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Bodicore
Alex

Oha echt? Ich fande das grade als ein extrem starkes Feature das Zusammenspiel gefördert hat mir fehlt sowas in anderen MMos. Hdro hat aber sowieso allgemein viel auf Gruppenspiel und vor allem Zusammen spielen gesetzt, auch bis heute eines der wenigen Spiele das sich traut mit Kundigen und Hauptmann gleich 2 reine Support Klassen zu besitzen die aus der Dreifaltigkeit ausbrechen aber sehr stark sind wenn sie gut gespielt werden.
Ich frag mich echt warum da alle MMOs heutzutage so steif sein müssen.
Ich war nicht umsonst Kundi Main ich liebe diese Spielweise zu sehen wie alle von der eigenen Spielweise profitieren, man ganze raid Abschnitte quasi nur durch deinen ordentlichen Support überhaupt schafft. Herrlich.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Alex
Namma

Ich weiss was du meinst, das liegt ganz einfach da dran, das die meisten Spieler die aktuellen Mmorpg wie Destiny 2 spielen, durch walzen looten und Powerlvl erhöhen.
Alles drum rum scheint keine relevanz mehr zu haben.
Dann sieht man auch nicht das der Raid dank einer bestimmten Skillung 5% mehr schaden macht, man sieht nur das der einzelne Spieler in genau dieser Skillung viel Schaden macht.
Denke daran haben sich dich Entwickler einfach angepasst, es geht ja auch am Ende irgendwie ums Geld 🙂

Alex

Ja leider obwohl hdro sich bei Sachen Geld ganz am Anfang selbst ein Ei gelegt hat mit dem Lifetime Zugang, das hat zwar am Anfang gut Geld gebracht aber schnell dazu geführt das man umschwenken musste zu free to Play und das Projekt sogar verkaufen musste, das ist Hdros nächstes Problem, zu viele Köche die zwar die Gebiete erweitert haben aber grundlegende Überarbeitungen zu lange vernachlässigt haben, deswegen ist das Spiel schlecht gealtert und vor allem stimmt die Aussage vieler hier hdro wird nur durch Veteranen am Leben gehalten nicht, denn die haben meist ein Lifetime Abo und ansonsten schon so viel Spielzeit das sie sicherlich auch kaum Geld im Shop lassen. Daher kommt wahrscheinlich auch die Idee das Spiel jetzt etwas zu überarbeiten, Veteranen bringen kaum Geld.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Alex
Bodicore

Die Gundidee war ja nicht schlecht. Mich hat mehr das aufpoppen dieses Feature genervt. Es war mehr so ein Immersionskiller. Wahrscheinlich habe ich einfach nur zuviel Senso gespielt in meiner Kindheit 😉

Zuletzt bearbeitet vor 8 Monaten von Bodicore
Alex

Hmmm da muss aber einiges geschehen das dass spiel nochmal viel Spieler begeistern könnte, alleine die Zugänglichkeit ist bei deisem mittlerweile so riesigen Spiel mehr als Fragwürdig vor allem da Ansätze selten Konsequent durchgezogen wurden jede große Erweiterung hat neue Features gebracht während alte zurück gelassen wurden, zumindest war das bis Rohan immer wieder der Fall, ein Punkt der für mich auch WoW retail sehr schwer zugänglich macht.
Aber eigentlich bräuchte das Spiel ein komplettes Rework, Charakter Modelle überarbeiten, Anomationen zeitgemäß machen, Kampfsystem überarbeiten obwohl es da schon helfen würde einfach den global cool down runter zu schrauben oder gar komplett zu entfernen.
Für Konsolen müsste aber generell das Kampfsystem angepasst werden, wenn sich da seit Rohan nicht viel getan hat sind das eigentlich viel zu viele Knöpfe für einen Controller.
Die Spielwelt ansich brauch eigentlich kaum änderung da würden oberflächliche Änderungen eventeull ein paar mehr Effekte schon ausreichen, die Spielwelt von HDRO ist bis heute eine der Atmosphärischsten Spielwelten die ich je gespielt hab, selbst WoW stinkt komplett ab dagegen und das Spiel orientiert sich vor allem an den Büchern und nicht den Filmen was einfach nur ein Traum für jeden echten Tolkien Fan ist.
Ich würde es dem Spiel echt wünschen das es eine ordentliche überarbeitung bekommt, allerdings müsste man dann auch eine neue Verkaufsversion raus hauen mit jedem Inhalt der bis dato releast wurde inklusive ansonsten kauft das spiel sowieso keiner, was das gesammtpaket jetzt schon jenseits vom Jährlichen Geburtstag kostet ist einfach nur gestört und erinnert mich an Sims. ^^

Aldalindo

Ja Meerjungfraumann^^ dann wär ich auch dabei. Besonders die Charmodelle brauchen ne überarbeitung, die Graphik der Landschaften kann immer noch mit vielen moderneren Spielen mithalten…dazu mehr action ins Gameplay…

KohleStrahltNicht

Das Spiel hat eine wahnsinnsatmosphäre aber Grafisch…ojeoje
Weniger Tasten zum klicken aber das langsame Kampfsystem ist ok….

chips

Finde auch, dass er rein von der Grafik her Spiele gibt die weit besser gealtert sind. Nur um mal WoW, SWtor und das inzwischen eingestellte Vanguard: Saga of Heroes zu nennen. Atmosphärisch ja, da ist es super. Aber grafisch nicht. Speziell die Texturqualität und die Low Poly Modelle auf Mittlere und hohe Distanz sind sehr schwach.

SenorChang

na da bin ich aber mal gespannt

Unglücksbärchen

Ich wette das kommt niemals für die Konsolen, mit einem Gamepad bei der MASSE! an Skills ?

Die Entwickler sollten das Spiel einfach so gut es geht von Grund auf überarbeiten,also Grafik,Animationen,Kampfsystem und dann mit einer schönen Werbekampagne nochmal neu bewerben und 100% wird das Spiel ein richtiger Erfolg,den storymäßig spielt es ganz oben mit.

Das Spiel ist super,es ist nur einfach angestaubt und macht daher nicht mehr ganz so viel Spaß zu spielen.

Daniel (Comp4ny)

Die Entwickler sollten das Spiel einfach so gut es geht von Grund auf überarbeiten,also Grafik,Animationen,Kampfsystem

Das käme einer Neuentwicklung gleich, wie ich ja schon geschrieben habe.
Ich meine HdRO ist mittlerweile 14 Jahre alt. Ich kenne noch die Release-Zeit was krass ist… ein so altes Spiel komplett neu aufzuarbeiten… dafür fehlt 1. das Geld & 2. die Mitarbeiter.

World of Warcraft ist sogar 17 Jahre alt … aber es ist auch mit HdRO nicht zu vergleichen. Man beachte aber auch die Technischen Fortschritte die WoW seit dem durchlebt hat, während HdRO stehengeblieben ist.

Selbst WoW ist anfängerfreundlicher geworden. Bei HdRO sagte man mal auch, man will das nicht.

KohleStrahltNicht

Allein das fürchterliche Reise und Kartensystem…

Shin Malphur

Das ist doch auch wieder ein Multiplattformspiel, ohne jegliche PS5 Exklusivität…warum wird es wieder im Titel als PS5-Spiel beworben, anstatt einfach Next-Gen zu schreiben? Irgendwie zeigt ihr immer wieder mit solchen Dingen deutlich, wieviel euch die übrigen Spieler Wert sind 🙁

Schuhmann

Ich nehm Xbox Series X mit auf, wenn das dein Gemüt kühlt.

Es ist bei Titeln einfach eine Platz-Frage. Wir können hier auf der Startseite einen Titel lange machen und “XBox Series X” mitreinnehmen; beim eigentlichen H1-Titel, der anderen angezeigt wird, geht das aus Platzgründen nicht.

Das ist auch echt ein Problem von Microsoft: Es gibt kein Kürzel für ihre Konsolen. Bei Xbox One schon nicht, bei Xbox Series X nun erst recht nicht. Sony “PS5” -> 3 Zeichen fertig. Bei Xbox “Xbox Series X” -> 12 Zeichen, passt in keinen Titel “mal so eben mit rein.”

Thyril

XSX ?

Pineapple

Heul leise 🙂

Daniel (Comp4ny)

Es ist kostengünstiger ein neues HdRO zu entwickeln mit zeitgemäßer Technik, als ein völlig veraltetes und überholtes MMO weiter zwanghaft am Leben zu halten und mit Ambitionierten Zielen zu bestücken, welche am Ende auf dem aktuellen Stand ist wie es aktuell ist.

Es sieht dann hübscher aus, aber die Spieler kommen dadurch auch nicht dauerhaft zurück. Momentan wird HdRO nur durch Veteranen am Leben gehalten.

chips

Wobei ich erst vor 2 Tage wieder mal eingeloggt habe und erstaunt war, wie viel in den Chats los war. Da wurden sogar Gruppen für Low Level Inhalte gesucht. Ich kann mich auch irren, aber in meinem Gedächtnis war der Chat nahezu tot, als ich es vor 2 Jahren das letzte Mal gespielt habe.

Benedikt Schlotmann

Das könnte unter Umständen daran liegen, weil die Entwickler letzten Sommer alle Erweiterungspacks verschenkt haben. Du brauchtest Dich dafür nur einloggen. Das hat sicher auch einige Spieler angelockt. Auch ich hab Anfang des Jahres mal wieder reingeschaut, allein wegen der netten Community.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x