MMORPG Ashes of Creation sammelt 83.000 $, quält dafür den Chef

Während eines Charity-Livestreams konnten die Entwickler des MMORPGs Ashes of Creation über 88.000 Dollar einnehmen. Das hat Chef Steven Sharif dazu gebracht, sich den Bart abzurasieren und sich Torten ins Gesicht werfen zu lassen.

Was war der Grund für den Livestream? Die Intrepid Studios haben einen Livestream veranstaltet, um im Rahmen von ExtraLife4Kids 2020 Geld für das Kinderkrankenhaus Rady Children’s Hospital in San Diego zu sammeln. 24 Stunden wurde live gestreamt.

Es war geplant, 20.000 US-Dollar einzunehmen, die dann gespendet werden. Am Ende kamen aber sogar 88.546 US-Dollar zusammen.

Wer sich an der Spendenaktion beteiligte, bekam sogar die Chance, Keys für die Alpha One für das MMORPG Ashes of Creation zu gewinnen.

Der Chef von Ashes of Creation wird rasiert und eingeseift

Wie kam es zur Rasur? Der Chef der Intrepid Studios, Millionär Steven Sharif, erklärte sich bereit, seinen Bart abzurasieren, sollte die Marke der 30.000 US-Dollar geknackt werden. Das Versprechen setzte er dann auch um und postete ein Bild seines Gesichts, glattrasiert. Ohne Bart ist der gute Mann auf den ersten Blick kaum wiederzuerkennen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was hat es mit den Torten auf sich? Die Intrepid Studios sammeln bereits seit 4 Jahren Geld für kranke Kinder – insgesamt kamen jetzt über 144.000 US-Dollar zusammen. Und jedes Mal wird der Livestream am Ende mit einigen Torten gefeiert, die Steven Sharif ins Gesicht gedrückt bekommt.

Das durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Sein Team hatte sichtlich Spaß dabei, dem dieses Mal glattrasierten Chef genüsslich 6 Sahnetorten ins Gesicht zu werfen. Dieses Jahr dürfte es für den bartlosen Steven Sharif aber etwas einfacher sein, sich die Sahne aus dem Gesicht zu waschen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was ist das für eine Aktion? Extra Life ist eine Aktion, bei der unter dem Motto „Play Games, Heal Kids“, Spenden für Kinderkrankenhäuser gesammelt werden. Damit soll den Kindern, die dort behandelt werden müssen, der Aufenthalt angenehmer gestaltet werden.

Ashes of Creation könnte ein sehr interessantes MMORPG. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch glaubt sogar: „Wenn Ashes of Creation diese 4 Dinge richtig macht, wird es ein großartiges MMORPG.“

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Scaver

Coole Aktion.
Kommt mir zwar so bekannt vor -Friendly Fire *hust*- aber am Ende zählt der EHRLICHE Gedanke dahinter 🙂

Super Sache 🙂

N0ma

lässt nicht jeder Chef mit sich machen 😉

Divine

Sympathisches Studio 👍

Scaver

Auf jeden Fall und mit der Aktion steigt die Sympathie sicher enorm… auch bei mir (und bei mir war das Sympathie Level schon recht hoch ^^).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x