MMORPG Aion wagt diese Woche mit 6.0 einen Neuanfang

Mit dem Update 6.0 „A New Dawn“ für das MMORPG AION wollen die Entwickler „zurück zu den goldenen Zeiten“. In dieser Woche erscheint 6.0 in Europa. Der Neuanfang heißt aber nicht, dass ihr auf eine Fortsetzung der Geschichte verzichten müsst.

Das kommende Update bei AION wurde nun etwas näher vorgestellt. Auch ein Video zeigen die Entwickler, in dem ihr einen ersten Einblick in die neue Zone Lakrum erhaltet. Dort erwartet euch eine neue Quests.

MMORPG AION Screenshot

Neuerungen und Besinnung auf alte Werte

Das bringt „A New Dawn“: Update 6.0 soll eine Art Neuanfang für das MMORPG AION werden, mit dem die Entwickler zurück zu den goldenen Zeiten des Onlinespiel wollen. Im Heimatland Südkorea hat der Patch tatsächlich für einen Aufschwung gesorgt, auch weil AION dort mit dem Update Free2Play wurde.

Für den Anfang finden einige Änderungen ihren Weg in das Spiel:

  • Das Verzauberungssystem des Spiels wurde geändert, damit fehlgeschlagene Verzauberungsversuche nicht länger dazu führen, dass der verzauberte Gegenstand zerbricht
  • Darüber hinaus wurde die Levelling-Progressionsrate für Level 1 bis 75 erhöht. Das soll einen schnelleren und unterhaltsameren Aufstieg ermöglichen
  • Spielern sollen schneller die neuen Inhalte von A New Dawn erreichen können
  • Die Level-Obergrenze wurde auf 80 erhöht
AION 6.0 hat Release-Datum in Europa – Neuanfang fürs MMORPG?
Free to Play MMO Aion

Welcher neue Content ist mit dabei? Trotz einer Rückkehr zu alten Tugenden will Update 6.0 auch Schritte nach vorn machen und führt daher auch weiteren Content ein.

  • Die brandneue Zone von Lakrum, in der ihr die unheimlichen Ereshkigal stoppen müsst, bevor sie ihren Plan ausführen kann, die heiligen Schätze von AION zu stehlen
  • Zwei neue instanzierte Dungeons: Der Prometun’s Workshop für sechs Spieler und das Solo-Dungeon „Kubrinerk Cube Laboratory.“

Baldiger Release: Schon in wenigen Tagen, am 19. September, erscheint Update 6.0 “ A New Dawn“ für das MMORPG AION. Dann seht ihr selbst, wie sich das Onlinespiel durch die Anpassungen und Neuerungen ändert.

AION: Patch 6.2 kommt im Herbst nach Deutschland, wird heiß erwartet

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MassiveylOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Ich gebe mir nun einen Ruck und versuche es und installiere mir gerade zum Vergleich sowohl die NC Soft wie auch GF Version. Mir als Gelegenheitsspieler ist vor allem wichtig, dass das Spiel auf Deutsch ist.

Derio

Alleine das Altgard, Morheim und Brusthonin entfernt wurden ist für mich der absolute Grund nicht reinzuschauen. Diese Gebiete waren Nostalgie pur und ich hab so gute Erinnerungen damit verbunden.

Das erste mal in Altgard über die Festung fliegen inklusive anfänglichen Abstürzen xD, in Morheim das erste Riss PvP und die Jagd nach Tauben quer durchs Nebelmähnen Dorf als das noch Elite Gebiet war und in Brusthonin das ewige farmen im Sumpf, wo ich ne Menge gescheiter Leute kennen gelernt hab, die ich teilweise heut noch anschreib zum zocken, aber in anderen Spielen. Ohne die drei Gebiete können die mich gern haben. Das hat nix mit Alten Charme und Nostalgie zu tun^^ Und dann noch geänderte Werte / reduzierte Dropchancen mal wieder ala GF. Nein danke!

Luriup

Habe mal kurz gegoogelt und dabei erfahren,
das alte NCSoft Accounts vor Gameforge Übernahme nicht mehr verwendet werden können.

Ist das jetzt Mode bei Publisher Wechsel nur ein kleines Zeitfenster einzuräumen
und dann alles zu schrotten?
Es geht nicht nur ums Geld,bei Aion CE+12 Monate Abo,
sondern auch um die Zeit die man in den Account reinsteckte.

Das ist jetzt schon das 4. Spiel wo ich das erlebe.
Erst Atlantika Online,dann STO durch PW,
Secret World zu Legends und nun auch bei Aion.

Warum sollte ich dort noch mal reinschauen,wenn ich alles verloren habe?

obermacker

Sowas ist schon krass, aber in dem speziellen Fall müsste der Gameforge Support helfen können. Hab ich zu mindest so verstanden.

Koronus

Der Witz ist, bei AO habe ich zuerst das erfolgreich transferieren lassen, dann konnte ich mich nicht einloggen und als ich endlich einloggen konnte gehörte ich zu denen deren Charaktere beim Umzug verloren gingen und als ich daraufhin den Support anschrieb sagten sie mir, ja Pech kann man nichts mehr machen ich hätte dafür vorher meinen Account zum Transfe anmelden sollen. Nun ist es zu spät. Seit dem nie mehr AO reinstalliert.

Danny Ruffing

Wurde die Grafik verbessert?

Fruchti

Müssen alle von lvl 1 anfangen?

gast

nein

Martin

In Aion ist mit 6.2 auch nicht alles Gold was glänzt. Hab auf dem RU PTS und den EU PTS gespielt. Meiner Meinung nach ist die miserable Entwicklung seit 4.x Schuld daran, das dieses MMO den Bach runter ging. Mit jedem Hauptpatch (4.0, 5.0, 6.0) wird bisher immer das gelöscht was der vorherige Hauptpatch brachte – wieso? – weil man nicht weiß, wo das Game hingehen soll. Hab ich in noch keinem Game bisher erlebt. Die Urentwickler sind bei Aion schon seit Jahren abgezogen worden. Und 6.2 macht vieles richtig, aber Gameforge wird mit seinem Shop & preisen schon dafür sorgen, das das Game nicht jedem Spaß macht. War eh die größte Katastrophe ein MMO an Gameforge zu geben, welche ja bekanntlich schon andere MMOs in den Tod getrieben haben.

Martin Gaastra

Also Ich hab Aion seit Release gespielt und bin einfach nur begeistert, da sie endlich den richtigen weg einschlagen.viele zonen wurden entfernt die eigentlich unnötig gewesen sind. Quests wurden auch besser strukturiert..PVP macht endlich mal spaß… keiner ist mehr over powert..viel echt geld investieren brauch man auch nicht mehr man kommt auch gut als gelegenheitsspieler gut vorran.. aber zur info es ist nicht 6.0 sondern 6.2 das ist zumindest momentan auf dem Testserver zu spielen.. Ich freiu mich jedenfalls. Bin positiv überrascht.

Leyaa

Ich nehme nicht an, dass mit dem Update das Problem des Gankings nachdem man vom Fast-Track-Server runter kommt behoben wurde?! ^^

Das es überhaupt immer noch möglich war, dass verzauberte Ausrüstung kaputt geht ist ja wirklich ein schlimmer Zustand. Wundert mich nicht dass Aion an Popularität verloren hat. Wohl noch ein Überbleibsel aus alter Zeit, als koreanische Games noch Neuland in Europa/Amerika waren.

apple mango

Ich glaub nicht daran, dass Aion nochmal wirklich zurückkommt. Alle, die ich kannte, haben gequittet, weil es zu stressig war und schon fast wie Arbeit wirkte. Die Engine ist veraltet und außerdem kennt Aion nur zwei Zielgruppen. 24/7 Gamer oder Leute mit großzügigem Portemonnaie.

Derio

Wenn man im Gameforge Forum von Aion stöbert darf man doch sehr misstrauisch sein, ob das so der Brüller wird unter GF…

Lilith

Aion auf Ps4 wäre mal was. Dann schaue ich mal rein wieder ????

Sven Androleit

Das würde nicht funktionieren. viel zu viele skills und items die man im kampf braucht.

Steffen Kiky

Durch 5.8 hat es ja ewig gedauert bis man Level 75 war und das hat viele spieler gekostet. Auch mich.
Jetzt ist man in 10-15h auf lvl 80 und man kann sich voll auf das endgame konzentrieren. Man bekommt mit lvl 75 ein pve und ein PvP set durch quest geschenkt. PvP spieler haben jetzt sofort Action. Pve spieler müssen sich notgedrungen in einer PvP Zone aufhalten um Quest zu erledigen. Da sterben nur ein paar ap und kinah kostet, ist das halb so wild. Die PvP Kämpfe dauern jetzt länger. Mein gladi gegen einen andere gladi fast 3-4 min. Das macht sehr viel spass, obwohl ich kein guter PvP spieler bin. Gladi ist vollkommen neu für mich. Für pve spieler muss man noch etwas nachlegen, ansonsten ist es aus meiner Sicht ein gelungener Neustart.
Kritikpunkt sind die Verhandlungen, die die buff rollen ersetzen. Die gibt es auch für im echtgeldshop. Man kann diese auch mit kinah kaufen, aber limitiert. Da es f2p ist, kann sich jeder ein eigenes Bild machen der Lust auf aion hat.

Luriup

10-15h bis max Level?
Damit war man zu 1.5 Zeiten gerade mal mit dem tutorial 1-30 durch
und der 200h Grind bis 50 begann erst.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x