MMORPG AION bekommt mit massivem Update neue Inhalte – Auch 2020 noch

Das große Update 7.5 – Spuren des Sturms ist für das MMORPG AION erschienen. Es erwarten euch einige neue Herausforderungen, darunter in einer großen Untergrund-Zone.

Was bringt das neue AION-Update? AION bekommt eine ganze Reihe von neuen Inhalten spendiert. Dazu gehören etwa die Visions-Waffen mit Eigenschaften wie „Lähmung“, „Schweigen“ oder „Göttlichkeit“. Ihr kommt an diese Waffen, indem ihr die Bossgegner in Lakrum und Dumaha besiegt oder Agenten der gegnerischen Fraktion ausschaltet.

Ebenso sind 6 neue legendäre Apostel-Verwandlungen und Verwandlungskollektionen mit dabei:

  • Ariels Apostel
  • Azphels Apostel
  • Yustiels Apostel
  • Triniels Apostel
  • Vaizels Apostel
  • Lumiels Apostel
AION 7.5 ist da und bringt neue Inhalte mit sich.

Was sind die größten Neuerungen des Updates? Die neue Zone Silentera-Schlucht ist eine große Untergrund-Passage, in der ihr euch fordernde Weltenbosse erwarten. Ihr müsst euch hier sehr großen Herausforderungen stellen, um an eine starke Ausrüstung zu kommen.

  • Darüber hinaus stürzt ihr euch in die Instanz „Ara Infernalia“, in der euer ganzes Können als Daeva gefragt ist.
  • Zudem erwarten euch in Kubrinerks Monster-Kubus-Labor die Monster-Kubuli. Diese Items helfen euch dabei, Bossgegner zu besiegen.
  • Es startet außerdem die Dredgion-Invasion, in welcher ihr die Ultimative Ausrüstung bekommen könnt, indem ihr die Weltenbosse besiegt, die in jeder Region auf euch warten.

Was gibt es noch Neues? Zwei Instanzen-Händler versorgen euch mit legendären und ultimativen PvE-Verzauberungssteinen, Kinah sowie ultimativer Ausrüstung.

Ihr könnt jetzt außerdem Items der Stufe 80 bekommen und es gibt einige Anpassungen am Balancing des MMORPGs AION. Auf der offiziellen Website findet ihr die kompletten Patch Notes.

Das MMORPG AION bekommt also trotz seines Alters von 12 Jahren noch immer größere Updates spendiert, die neue Inhalte einführen und das Spiel generell überarbeiten. Kein Wunder, da es Ende 2019 einen Aufschwung erlebte. Und das, obwohl AION 2 bereits angekündigt ist.

Aion Newsbild Servermerge
AION läuft noch immer gut und bekommt neue Updates.

Wie kommt das neue Update an? Das Update wird im offiziellen Forum heiß diskutiert. Die Änderungen kommen größtenteils gut bei den Fans an. Allerdings haben sich einige Bugs in den Patch geschlichen, weswegen es bei manchen Spielern derzeit noch zu Problemen kommt.

So können in Raids manchen Bossen kein Schaden zugefügt werden, Monster flackern, einige Belohnungen werden nicht gutgeschrieben und NPCs reagieren nicht, wenn man sie anspricht.

Die Entwickler werden diese Bugs aber sicher bald beheben. Die Spieler warten schon darauf, denn die generellen Inhalte stoßen auf Zuspruch.

Was haltet ihr vom neuen Update des MMORPGs AION? Spielt ihr es überhaupt noch?

AION ist nach wie vor beliebt. Erst vor wenigen Monaten wurden sogar neue Server gestartet. Dabei handelt es sich um Early-Access-Server, über welche die Spieler neue Inhalte schneller ausprobieren können. Die Server werden aber nicht abgeschaltet oder zurückgesetzt. Ihr könnt darauf regulär spielen.

Quelle(n): Website von AION
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Aki
15 Tage zuvor

Also ich spiele das Spiel aktiv und seit Anbeginn.
Mein erster Eindruck zum neuen Patch ist sehr durchwachsen…
Viele Fehler.. Bugs und fehlende Inhalte trüben das Bild leider gewaltig.
Kleines Beispiel gefällig:
Vor dem Patch hatte man die Möglichkeit sich mit Hilfe des Craftingsystems Mana Steine wenigstens umzumorphen. Denn ein Kernproblem ist das viele Items schlicht und ergreifend weder handelbar, noch im Accountlager schiebbar sind !
Gerade wenn mehrere Charaktere und Klassen gespielt werden führt diese Tatsache zu massivem Frust !
Man bekommt einen Physischen Angriff Manastein auf seinem Magier der aber für den Gladiator geeignet wäre. Ganz große Klasse. Dieser Stein ist dann nur noch zum wegwerfen geeignet. Früher war das mal anders und deutlich besser gelöst !
Zudem krankt das Spiel leider immer noch an der Tatsache das einem das PVP System quasi aufgezwungen wird.
Ein Großteil des neuen PVE Kontents setzt PVP vorraus.
Ein Beispiel:
Neue, aufwertbare Ohrringe aus eine PVE Instanz benötigen aber PVP Punkte um aufgewertet zu werden. Was kurz gesagt keinen Sinn macht. Auch viele PVE basierte Questreihen sind absichtlich in stark umkämpfte PVP Gebiete gelegt worden. So fühlt man sich als PVE Spieler förmlich zum abschlachten frei gegeben.
Andere Spiele regeln das deutlich besser. Siehe BNS – wo es erst möglich ist sich durch Anlegen spezieller Ausrüstungen zum PVP zu flaggen.
Dies wäre mal eine innovative Neuerung gewesen. Aber daran mangelt es dem Spiel derzeit generell leider gewaltig.
Auch als Neueinsteiger wird man vor diverse Hürden gestellt. Gerade das doch sehr ausgeprägte RNG System fällt derzeit massiv negativ auf !
Eigentlich sehr schade. Da mir der Grundstyle des Spiels immer noch sehr zusagt. Es hat trotz seiner 12 Jahre noch schöne Charaktermodelle, sowie gelungene Animationen. Auch das Instanzen und Gruppensystem ist wirklich gut gemacht. Eine Tatsache an der sich auch neuere Titel wie BDO noch etwas abschauen könnten.

Seither
20 Tage zuvor

„AION ist nach wie vor beliebt.“
– Naja, ich weiß nicht. Ich glaube, das Spiel wäre viel beliebter, hätten die nicht so viel zerstört. Dann würde das in meinem Bekanntenkreis noch gespielt werden, doch tatsächlich spielt das keiner mehr, den ich kenne.

Ich vermisse AION, wenn ich diesen Artikel lese, aber ich glaube nicht, dass irgendwann ein Update kommt, dass mich überzeugt, zu dem Spiel zurückzukehren.

TapTrix
20 Tage zuvor

Ded game.

Miku
20 Tage zuvor

mrgreen

Thomas Lauterbach
20 Tage zuvor

Nein sorry. AION ist seit 6.0 sowas von kaputt. Kein mensch braucht neue Instanzen, Items oder PvP Invasionen. Der Kern des Spiels ist komplett zerstört. Ein User Review hier auf MeinMMO hat das alles perfekt zusammen gefasst. Im jetzigen Zustand fehlt AION einfach Seele. Es gibt kein Crafting mehr, keine Progression.

Stephan
20 Tage zuvor

Vermutlich haben sie die Engine immernoch nicht überarbeitet sodass die hier angebrießenen Weltbosse nach wie vor unspielbar… oder sagen wir ungenießbar sind.

Scaver
20 Tage zuvor

Die Engine ist so alt, da kann man nichts mehr überarbeiten. Wenn, dann müssten sie die ganze Engine austauschen!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.