MMORPG führt neuen Server-Typ ein: Early Access, aber anders, als man’s kennt

Das MMORPG AION führt einen Early-Access-Server ein, auf dem neue Updates getestet werden können. Allerdings funktioniert das Konzept anders als bei herkömmlichen Test-Servern.

Was bringt der Early-Access-Server? Mit den neuen Servern des MMORPGs AION werden Updates vor dem offiziellen Release getestet. Die Spieler sollen die neuen Inhalte ausprobieren und den Entwicklern Feedback geben.

AION Testserver
Das MMORPG AION führt eine neue Art von Testservern ein.

Das ist kein regulärer Testserver

Wie unterscheidet sich der EAS von einem regulären Testserver? Im Gegensatz zu Testservern findet das Testen der neuen Inhalte auf dem EAS in einer Live-Umgebung statt. Es gibt keine Wipes und die Spieler können ganz normal spielen.

Der Early-Access-Server von AION will auf diese Weise Live-Server und Test-Server miteinander vermischen.

Das heißt aber auch, dass man während des Live-Betriebs mit Bugs und anderen Problemen rechnen muss und auch Inhalte bekommt, die noch nicht komplett übersetzt sind. Die Entwickler wollen natürlich eine möglichst stabile Version eines Updates zur Verfügung stellen, ihr müsst aber damit rechnen, dass dies nicht immer der Fall ist.

Was geschieht mit dem Early-Access-Server nach den Tests? Der Server bleibt online. Ihr spielt dort ganz regulär das MMORPG AION, das Ende 2019 einen leichten finanziellen Aufschwung erlebte. Nur bekommt ihr die Updates eben früher als die Spieler auf den Live-Servern, musst sie dafür aber auch testen.

Sobald das Update dann live geht, wird auch der Early-Access-Server mit der neuesten Version aktualisiert. Dann folgt das nächste Update, das ihr testen sollt.

Was sind die Vorteile dieses Konzepts? Ihr braucht nicht auf zwei separaten Servern zu spielen, sondern könnt euch auf den EAS konzentrieren. Es ist also nicht mehr nötig, auf den Testserver zu wechseln, wenn ein neues Update erscheint und überprüft werden soll.

Sobald AION 7.5 hierzulande erscheint, startet auch der Early-Access-Server.

Das solltet ihr wissen

Gibt es einen Shop? Ja. Es handelt sich im Grunde um einen regulären Server, auf dem ihr auch im Shop Items kaufen könnt. Nur müsst ihr eben damit rechnen, dass die Updates noch Probleme bereiten können.

Könnt ihr euren Charakter auf den EAS übertragen? Nein. Ihr müsst einen neuen Account erstellen und einen neuen Charakter erschaffen. Mit diesem spielt ihr dann aber ganz normal AION.

So macht ihr mit: Ihr wählt nach Erstellen eines neuen AION-Accounts einfach den EAS als Server bei der Serverwahl aus. Schon könnt ihr dort einen Charakter erschaffen und loslegen.

Wie meldet ihr Bugs? Im offiziellen Forum wird es einen Bereich für den Early-Access-Server des MMORPGs AION geben. Dort könnt ihr dann auch Bugs posten.

Wann startet der EAS? Gameforge plant, den Early-Access-Server mit Update 7.5 zu starten. Wann genau das sein wird, steht noch ebenso wenig fest wie der Releasetermin des bereits angekündigten AION 2. In Kürze soll es weitere Informationen geben.

Das MMORPG AION gehört zu den 13 besten Free2Play-MMORPGs, die ihr 2020 spielen könnt. Wir haben euch die anderen zwölf aber ebenfalls in unserem Artikel vorgestellt.

Quelle(n): Gameforge
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Tharn
1 Monat zuvor

So einfach bekommt man für QA dann auch noch Geld. Clever. wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.