@jona

aktiv vor 6 Tagen, 11 Stunden
  • Amazons neues Open-World-MMORPG New World bietet euch ein komplexes Crafting-System in dem Handwerker eine wichtige Rolle auf dem Server spielen. Wer mag, kann sehr viel Zeit in das System investieren und so der […]

    • Jona kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Standard Taktik von großen Gilden. Der Artikel sagt ja auch nur dass jeder der Beste sein kann aber natürlich nicht jeder der Beste sein wird 🙂

      Was heisst hier kein Skillcap für Crafter ? Kann ich den Schaden einer Waffe ins unendliche steigern ? Wäre ziemlich broken. Falls der Schaden ein Cap hat für was sollte ich dann weiterleveln ? usw.

      • Kolbe kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        es gibt mehrere dimishing returns die das abfangen z.B. über den Gearscore der Waffe und bei der höhe der Attribute. Also kein endloses boosten.

        • Nein kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

          Genau, nicht direkt Endlos, aber je höher der Schmied etc. desto höher die Chance das halt Perks usw. drauf kommen, Quali hoch geht, es Legendär wird usw.

          • Kolbe kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

            ja bringt dir nur irgendwann nichts mehr weil du dann 90% dimishing return hast. Da in New World alle Skills skillshots sind wird das nicht so sehr bemerkbar sein. Weil ein wirklich guter Spieler macht auch ohne Doppelt so gutes Gear ordentlich was her!
            Aber ja ein besserer Schmied stellt bessere Sachen her. Und ja man kann sich helfen dabei. Es ist immerhin ein mmorpg… wenn man solo alles genauso schnell und genauso gut erreichen kann wie eine Gruppe ist das doch irgendwie fail und ich muss sagen wenn ich ein mmo solo spiele ist das gerade der Reiz für mich das ich es schwerer habe aber dennoch dann das selbe erreichen möchte.
            Ich sehe in dem Bereich echt keine Probleme… da hat das Game ganz andere Probleme wo man sich sorgen machen sollte als das man guten Stuff craften kann usw.

            • Nein kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

              Naja so viel hat New World nicht mit Skill zu tun, Gear ist schon echt Hilfreich, wir oneshotten einfach jeden im PvP einfach, weil wir das Gear haben, da ist es wurst, ob wir gut sind oder nicht xD

              Bin in einer der Massen-Gilden und hab schon gute 200+ Stunden in der Alpha. New World ist leider viel Schein statt sein. Werd es wohl auch zu Release nicht mehr spielen, da es recht sinnfrei ist, da das echte Endgame nur Gear grinden ist (Oder Housing xD). PvP ist einfach zu selten und absolut nicht rentabel (Eine Stadt zu haben hat quasi kein Vorteil, außer nochmal die Crafter zu boosten, die den boost aber nicht brauchen xD) Denke ich werde Monate nach Release noch mal reinschauen, ob es sich bis dahin besser gemacht hat.

  • Valorant wird von dem Twitch-Streamer Ster hart ins Gericht genommen. Der einstige Team-Fortress-YouTuber findet, dass Riots neues Spiel ein seelenloses Versatzstück sei und niemand es wirklich spielen wolle. […]

    • Jona kommentierte vor 2 Wochen

      Ähh was glaubt ihr eigentlich wie heutige AAA Spiele entstehen ? 3 Leute in ner Garage haben ne Idee……

      Ne

      Natürlich fließen Marktforschungsdaten mit ein. Es ist auch nichts Falsches daran Dinge aus anderen spielen zu übernehmen und zu optimieren. Blizzard hat damit sein Unternehmen aufgebaut.

      Ich bin der Meinung man muss Valorant gespielt haben um entscheiden zu können ob man es mag. Die ersten Videos haben mich auch nicht begeistert. Zu schlichte Grafik, ist das nicht McCree in SciFi? usw.

      Hab es dann angespielt weil 1. ein Freund mich genervt hat und 2. es kostenlos ist.

      Was soll ich sagen, ich hab meinen Spass. Dadurch dass Shootergameplay ala CS im Vordergrund steht und die Fertigkeiten dieses „ergänzen“ fühle ich mich bei weitem wohler als zB in Overwatch.

      „Kein Shooter für Jeden aber ein Shooter für Viele“

  • Valorant bietet euch nach jedem Match Stats, die eure Spielleistung aufzeigen. Doch einer davon, das sogenannte „Econ Rating“ ist vielen Spielern unklar. Wir von MeinMMO haben die Bedeutung des Econ Rating für […]

    • Jona kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Die Stats sind ja schön aber viel lieber hätte ich eine Replay Funktion wie in LoL

  • Endlich hat Blizzard was zu den Bots in WoW Classic gesagt. Doch die Reaktion war nicht das, was die Spieler hören wollten.

    In World of Warcraft Classic gibt es seit einer Weile dicke Luft. Die Spieler sind […]

    • Ohhh Blizzard kann die Botter bannen, hat man damals doch bei Honor Buddy gesehen. Das lag zwar viel eher daran dass die Jungs vom Buddy Blizzard angepisst haben als an den Bots selbst aber wenn Blizzard will geht das.

      Nur haben die damals wahrscheinlich bemerkt dass die Bots die Wirtschaft am Laufen halten und ja auch Geld für Blizzard einbringen.

      Also entweder macht Blizzard jetzt nichts oder es dauert wieder 10 Jahre 🙂

  • Genre: Open-World-MMO | Entwickler: Amazon Game Studios | Plattform: PC | Release: 25.08.2020 | Interview-Partner: David Verfaillie

    Amzon Game Studios enthüllte während der PC Gaming Show, dass New World s […]

    • Vielleicht hat sich einfach nur deine Einstellung gegenüber dem Spiel geändert und somit die SIcht darauf ? Nur ne Vermutung 🙂

  • Das MMO New World hat sein Crafting-System vorgestellt. Demnach wird es mindestens genauso wichtig, wie die Endgame-Schlachtzüge im PvP und PvE.

    Das ist das Crafting: Von Anfang an ist es euch möglich, R […]

    • Pures Marketinggewäsch. Wie Sinnvoll kann das Crafting schon sein wenn es keinen funktionierenden Wirtschaftskreislauf gibt ?

      Aber jeder wie er will 🙂

  • In Valorant ist der frühere Profi und jetzige Top-Streamer shroud einer der besten Spieler. Wie gut der „menschliche Aimbot“ ist und wie er mühelos eine 4:1 Übermacht erledigt, seht ihr hier.

    Wer ist shroud […]

    • Jona kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

      Ja klar….er braucht keinen Wallhack… Es könnte nicht vielleicht sein dass er einen Wallhack benutzt ?

      Ich will ihm echt nichts unterstellen aber who knows ?

      • TNB kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Shroud cheatet nicht lol

        • Jona kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

          Ja klar. Das tut keiner von denen……

          • von denen ? 😀 ich glaub du hast einfach keine erfahrung in cs bzw valorant. übrigens wieder einen mmo boomer entlarvt

            • Hmm mir scheint du weisst nicht was ein Boomer ist. Aber naja.

              Du hast recht. Ich kenne mich zu wenig aus. Und sollte zB Shroud jemals als „Cheater“ entlarvt werden wird die Welt sich auch weiterdrehen. Für dich vielleicht nicht, hoffentlich aber für den Rest

      • Scaver kommentierte vor 3 Wochen

        Who knows… er und nur er allein vermutlich.
        Also wenn ich mir nur diesen einen Clip anschaue, dann würde ich das mit gemischten Gefühlen bewerten.
        Grund: Beim Kill sieht man die Gegner noch vorher, so dass kein WH oder gar Aimbot notwendig sind, wenn man so eine schnell Reaktion hat (habe ich z.B. nicht).

        Das er aber weiß, woher die 3 Spieler kommen und in welcher Reihenfolge sozusagen ist entweder Glück oder gutes Teamplay mit Ansagen.
        Das herunterzählen vor dem 3. Kill ist aber schon ungewöhnlich. In der ESL hätte das zu CS:Source Zeiten eine intensivere Überprüfung durch das AntiCheat Team zur Folge gehabt (wenn es in einem ESL Match gewesen wäre).

        Aber ich habe auch schon andere Clips und Streams gesehen… da ist er auch gut… sehr gut sogar. Aber was man da so sieht ist doch weit vom Cheaten entfernt.
        Gut, wer weiß, vielleicht hat er gerade hier mal versucht nen Cheat zu nutzen, aber ich denke eher nicht. Seine Karriere könnte da schnell zu Ende sein.

  • Das MMORPG Mortal Online 2 befindet sich aktuell in einer Alpha auf Steam und verspricht gigantische PvP-Schlachten auf nur einem Server. Im Grunde kämpfe jeder gegen jeden.

    Was ist Mortal Online 2? Das […]

    • Ich wünsche ihnen viel Erfolg für den 2. Teil. Ein wenig mehr PvE Content und die Spielerzahlen sollten ansteigen.

      Interessant finde ich die Einstellung mancher Leute dass PvE Content automatisch etwas mit Dungeons und vor allem instanzierten Dungeons und Itemhatz zu tun hat. Daran merke ich mal wieder wie alt ich werde und dass die jüngere Generation hauptsächlich durch WoW, ESO und FF14 geprägt wurde.

      Ich werde auf jeden Fall reinschauen, so wie ich es bei MO 1 auch getan hab.

  • Das MMORPG Crowfall startete 2015 mit einer Kickstarter-Kampagne und zog damit viel Aufmerksamkeit auf sich. Nun, rund 5 Jahre später, geht das Spiel offiziell in die Alpha. Die Beta soll schnell folgen und der […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Die Alpha ist keine Alpha. Die ist reine Form Sache. Die waren bisher immer in der „Pre Alpha“ obwohl der Alphastatus schon sehr lange erreicht war. Schlussendlich repräsentiert der Name in diesem Fall nicht den aktuellen Entwicklungsstand. So weit mir bekannt wollten sie die „Alpha“ eigentlich ganz ausfallen lassen.

  • Das chinesische Unternehmen NetEase hat mit Project Ragnarök ein neues MMORPG angekündigt. Die Story basiert auf nordischer Mythologie und die Entwickler planen, interessante Features zu integrieren.

    Was ist P […]

  • Phantasy Star Online 2 ist ein Online-RPG, das bereits vor Jahren in Japan erschienen ist. Derzeit läuft im Westen bereits eine Beta auf der Xbox One. Doch die PC-Version wurde nicht vergessen und soll noch im […]

    • Ich glaube ich habe bisher so ziemlich jedes im Westen ( und auch ein paar im Osten) erhältliche MMORPG/MMO gespielt und verstehe beim besten WIllen nicht warum man auf Phantasy Star warten sollte. Kann mich wer aufklären ?

      • Es gibt einige Gründe warum ich darauf gewartet habe. Das ist allerdings 8 Jahre her und von daher hinfällig. Warum man das in 2020 noch spielen sollte ist mir schleierhaft.

  • Die Tech-Demo zur Unreal Engine 5 hat eindrucksvoll gezeigt, wie Grafik auf der neuen Konsolengeneration aussehen kann. Einen solchen Sprung hat MeinMMO-Autor Max Handwerk niemals erwartet – und fragt sich: Was […]

    • Sieht so aus als würde die neue Generation endlich mal ordentliche Grafik bieten.

      Bei der Aussage im Artikel „Was soll meine PS4 toppen“ musste ich schmunzeln.
      Die Antwort ist….mein 5 Jahre alter PC.

      Wenn es so gut wird wie dargestellt kaufe ich mir vielleicht auch mal ne PS

  • Neulinge haben es in World of Warcraft richtig schwer. Das glaubt ihr nicht? Cortyn von MeinMMO kann euch da eine Geschichte erzählen …

    Seit Jahren gibt es in World of Warcraft immer wieder den Vorwurf, […]

    • Wie wärs wenn er das erst einmal macht und wir urteilen danach darüber wie effektiv die Sache ist. Ausserdem finde ich die Einstellung bedenklich ein MMORPG in 5 Minuten auf Max spielen zu wollen um am Endgame teilzunehmen. und sollte dies nicht gehen mag er nicht mehr…… Der Vergleich mit Dead by Dayllight hinkt sowieso

      • Warum findest du es bedenklich, dass Spieler, die von ihren Freunden „angeworben“ wurden, möglichst schnell mit ihren Freunden etwas machen wollen und nicht erst eine Woche alleine durch die Spielwelt gurken wollen? Würdest du doch bei jedem anderen Spiel auch nicht komisch finden.

        Für viele ist in WoW nicht das Leveln der Spielspaß, sondern die gemeinsamen Aktivitäten im Endgame.

        • Ich habe in so einem Fall tatsächlich schon Sportvergleiche gebracht.

          „Natürlich spiele ich extrem gerne mit dir Fußball. Ich kann dir auch beim Training helfen. Aber du kannst nicht einfach so zum Vereinsturnier kommen und mitspielen.“

        • Wie wärs wenn wir die Levelphase gleich weglassen ? Man verschwendet ja eh nur Zeit damit. Die Openworld braucht eigentlich auch keiner im Endgame. Man gammelt ja eh nur in Dungeons rum. Oder wir lassen die Welt so wie sie ist und führen Insta-Port ein. Ein Klick auf die Quest und schon bist du am gewünschten Ort. Kein lästiges hin und her reiten mehr.

          Oder wir machen es wie in den meisten Mobilegames. Autoleveler und Autofarmer und Autoyounameit. Dann braucht man das Spiel gar nicht mehr zu spielen und kann sich auf Dinge konzentrieren die einem lieber sind.

          Ich verstehe deinen Punkt….bin aber anderer Meinung. Ich bin der Meinung wenn man sich nicht genug Zeit nehmen kann um ein MMORPG richtig zu spielen und es zu genießen dann kann man es auch gleich sein lassen.

          Nur meine Meinung 🙂

      • was von den endgame mechaniken lernt man denn beim durchleveln der alten gebiete? mit dem dh hat er sich nur eine lange langweilige zeit alleine erspart. all die fragen hätte er nach 120 level sowieso gehabt.

  • MeinMMO-Autor Alexander Leitsch hat das lange Mai-Wochenende genutzt, um ausgiebig MMORPGs zu spielen. Dabei hat er eine alte Liebe wiederentdeckt, die man in vielen modernen Spielen kaum noch findet. Was ihn […]

    • Ich hab grade wieder mit Life is Feudal angefangen. Ich war die letzten 3 Tage ca. 2 Stunden pro Tag in einer Mine und hab Granit geschaufelt. Das klingt nicht besonders aufregend aber ich hatte ne menge Spass. Warum ? Weil ich in einer Gilde mit 10+ Vollpfosten bin und über Gott und die Welt in Discord gequatscht wird. Und wenn ich doch mal von der Mine weggkomm muss ich aufpassen dass ich nicht in ein witziges Trainingsmatch gerate 🙂

      Die Leute sind es die den tatsächlichen Spass in solchen Spielen ausmachen. Das haben wir nur vergessen

  • Grafik spielt im Gaming-Bereich eine Rolle. Doch gerade bei MMORPGs sind Grafikperlen rar gesät. Dabei wünschen sich Spieler endlich wieder ein Online-Rollenspiel, in dem sie sich dank fantastischer Optik v […]

    • Ich finde ehrlicherweise nicht dass sich die Entwicklungszeiten hinziehen. Ein Ashes zum Beispiel hat mindestens gleich viel, wenn nicht mehr, Content als zB ein WoW Classic und wird von weit weniger Leuten mit geringerem Budget entwickelt. WoW Classic war 5 Jahre in Entwicklung, Ashes ist jetz bei 4 ? Der Unterschied ist das WoW schon fast fertig war als wir davon erfuhren und bei Ashes direkt nach der Conceptiophase gesagt wurde “ Wir machen ein MMORPG“

      Selbst wenn die Grafik Bombe ist sind all diese Spiele nicht der Weisheit letzter Schluss.

      Wir brauchen einer andere EIngabemethode (Ich hoffe Gabe hat recht)
      Vor allem aber wünsche ich mir eine lebendige MMORPG Welt welche so gestaltet ist dass sie auch ohne Spieler funktionieren würde. Everquest Next hatter hier gute Ansätze mit den migrierenden NPCs usw.

      Ja diese Vision ist überambitioniert aber für mich wäre ein solches MMORPG ein Spiel in welchem ich gerne Zeit verbringen würde.

      Ich hab irgendwie so das Gefühl dass die heutigen Spieler keine Welt zum eintauchen sondern den schnellsten Weg zum Loot haben wollen damit sie den Rest des Tages was anderes machen können, ganz so als wäre es Pflicht ein MMORPG zu spielen.

      • Der Unterschied ist das WoW schon fast fertig war als wir davon erfuhren und bei Ashes direkt nach der Conceptiophase gesagt wurde “ Wir machen ein MMORPG“

        Der Unterschied ist auch, dass AoC schon Release-Daten genannt hat, die sie dann einkassieren mussten.

  • Die MMORPG-Hoffnung Ashes of Creation hat in einem Live-Stream erste Bilder aus den Dungeons gezeigt. Das Gameplay sieht vielversprechend aus und die Fans sind begeistert – einer sogar besonders.

    Was passiert […]

    • Jona kommentierte vor 2 Monaten

      Es ist überhaupt nicht schwer eine Gilde aufzubaun wo Leute da sind. In den meisten Fällen besteht dazu nur einfach keine Notwendigkeit mehr. Deswegen ist nie jemand da. Wildstar war herausfordernd weil ungewohnt. Ich hatte aber sehr viel Spass damit.

      Bin gespannt wie sich Ashes entwickelt

  • Ubisoft hat heute im ersten offiziellen Trailer das neue Adventure-Game Assassin’s Creed Valhalla vorgestellt. Hier findet ihr alle Details, die die ersten bewegten Bilder zum Spiel verraten.

    Das zeigt der […]

    • Jona kommentierte vor 2 Monaten

      Sie sollten das Ding sofort releasen. Wir sind immerhin noch in der Corona-Krise, jetzt hab ich Zeit

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.