Jona

@jona

Active vor 1 Tag, 22 Stunden
  • MMORPGs – zumindest auf dem PC – gelten seit Jahren als eher rückläufiges Genre. Sie gehören zu den schwierigsten und teuersten Spielen überhaupt und verlangen gleichzeitig viel Zeit und Einsatz von den Spi […]

    • AoC – Wenn sie alles umsetzen was sie versprechen kann es gut werden
      Palia – Es soll Spieler geben die auf Harvest Moon stehen, also warum nicht
      T&L – Ich weiss nicht warum aber ich glaube das wird floppen
      BlueP – Für alle die GenshinImpact mochten, wieso nicht.
      Pantheon – Sollten sie mal etwas weiterbringen kann man die Oldschoolfraktion damit bedienen
      Riot MMORPG – Der einzige Bonus bisher ist die Welt, mehr weiss man ja auch nicht.
      CorePunk – Hat Potential wenn man auf ISO steht, ala Albion.

      Keines der hier genannten MMORPGs wird das Genre revolutionieren, auch nicht AoC obwohl sie das selber glauben. Aber sie haben das Potential kurzweilig Spass zu bieten.

      Meine Watchlist ist

      AoC
      Corepunk
      Bitcraft – wobei ich hier nur ein halbes Auge drauf hab.
      Nightingale
      Riot falls mal was kommt.
      Achja und da war noch eine Hoffnung für mich, Archeage 2

  • Elon Musk sorgt bei Twitter für einigen Wirbel. Nun hat er einen bekannten Hacker angeheuert, um Probleme auf Twitter zu lösen. Doch nicht alle glauben daran, dass das klappen wird.

    Elon Musk ist der CEO von T […]

    • Jona kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

      Ein sehr reiches, erfolgreiches, Riesenbaby.

      • Naja wenn man stinkreich geboren wird ist ja auch nicht so schwierig.
        Und wie Erfolgreich wird sich zeigen, bisher hat er den großteil seiner Unternehmungen vorallem erfolgreich an die Wand gefahren.

  • Grammatik kann eine nervige Sache sein. Die Rufer in World of Warcraft werden überall falsch bezeichnet – da dürfte ein armer Quest-Schreiber bei Blizzard gerade weinen.

    Die Rufer sind die neuste Klasse in Wor […]

    • Ständig Nichtigkeiten in den Vordergrund zu rücken nur weil man sie nicht relativieren darf (Is ja Whataboutism, für mich ein totales Unwort)   macht die Welt auch nicht zu einem besseren Ort.

      • Was ist denn das für eine Aussage?

        Wir machen hier eine Spezial-Seite im Internet: Wir schreiben über wenige Themen, über die aber ausführlich. Das ist die ganze Idee unserer Webseite.

        Wenn du nur Interesse an „großen Themen“ hast, dann lies doch bitte Seiten, die möglichst viele Themen behandeln, aber nur das Wichtigste von ihnen.
        Wir machen genau das Gegenteil: Wir behandeln wenige Themen, die aber auch in den Details.

        Genau damit sind wir in den letzten 8 Jahren so erfolgreich geworden.

        • Wir machen hier eine Spezial-Seite im Internet
          Ganz genau, deshalb gab es Gestern ja auch diesen „Spezialbericht“ über das neue Set von Lego.
          Ne im Ernst,über was manchmal berichtet wird ist schon echt merkwürdig…aber auch dafür gibt es ein Klientel.

        • Hmm vielleicht ist der Sinn meiner Aussage nicht richtig rübergekommen.

          Cortyn meinte die Aussage „Es gibt Schlimmeres“ ist eine dumme Aussage.
          Ich meinte die Aussage „Das ist whataboutism“ ist eine dumme Aussage.

          Meine Aussage war nicht auf den Inhalt dieser Seite bezogen. Vor allem war es nicht meine Intention die Qualität des hier geschaffenen Contents in Frage zu stellen. Es gibt einen Grund warum ich hier seit Jahren mitlese 🙂 Ich schätze eure Arbeit.

          Zurück zum Thema. Ich finde die Aussage „Es gibt Schlimmeres“ ist in diesem Kontext zulässig da sie sich auf den sehr eingeschränkten Bereich eines MMORPGs namens World of Warcraft beschränkt. Die von ihm aufgezeigten Probleme betreffen alle Spieler, nicht nur die englischsprachigen.

          Was Stephan sonst so schreibt weiss ich nicht jedoch empfinde ich seine Aussage nicht als Kritik an dem hier zur Verfügung gestellten Inhalt sondern als Allgemeinkritik an den popularisierten Themen.

          Und Herr Schuhmann, lassen sie sich von ein paar Forentrollen nicht den Tag verderben. Es gibt sicherlich Schlimmeres 😀

          • Ich hab überhaupt kein Problem mit solchen Diskussionen. Ich finde sie dienen dazu, die eigene Position herauszuarbeiten und sie klar zu ziehen..

            Den Tag verderbe ich mir normalerweise auf ganz andere Art. 🙂

  • Netflix hat einen 2-minütigen Trailer zur neuen Serie Dragon Age: Absolution veröffentlicht. In der Serie werdet ihr viele namhafte Schauspieler und Stimmen hören, die ihr schon aus anderen Videospielen, Fi […]

    • Es mag selten vorkommen aber ich stimme Cortyn zu. Die Story mal aussen vor gelassen kommt der Trailer rein handwerklich nicht an Arcane ran. Sry

  • BitCraft ist ein neues Spiel in Entwicklung, das verschiedene Genres miteinander kombinieren möchte. In erster Linie ist es ein MMORPG, das jedoch Elemente aus Survival-, Aufbau- und Strategiespielen einbringen […]

    • Bin hier nicht auf dem laufenden aber wenn ich mich recht erinnere haben sie das komplette Worlddesign umgekrempelt. Zuerst basierte alles auf HEX? Feldern , nicht sicher, und jetzt ist es mehr oder weniger wirklich frei 3D.

  • In dem beliebten Sci-Fi-Shooter „Deep Rock Galactic“ auf Steam kämpft ihr gemeinsam mit anderen als „knallharte Zwerge“ gegen Aliens. Noch bis voraussichtlich 18:00 Uhr könnt ihr euch das Game am 08. November […]

    • Jona kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Hab ich da was falsch verstanden ? Ich dachte es ist noch bis heute kostenlos zu spielen und ab morgen muss man es kaufen. Also selbst wenn ich heute spiele muss ich es mir morgen trotzdem kaufen ?

      Im Artikel klingt es so als würde ich es heute kostenlos erwerben können.

      • akaig kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

        habe es gerade ausprobiert, einfach auswählen „zur Bibliothek hinzufügen“ dann hast du es!

      • Also es sollte nur ein Free Weekend sein welches verlängert wurde. Aber ja wenn du es weiterhin spielen willst musst du es kaufen. Kostet aber gerade mal 10€.

        • Letsrocktq kommentierte vor 4 Wochen

          Ich hatte es auch falsch verstanden. Ehrlich gesagt habe ich keine Zeit für Spiele die Zeitlich begrenzt sind. Also finde ich solche Angebote absolut Schwachsinn 🤦‍♂️

          Ich wohne nicht im Computer und habe noch eine Familie 🤫

  • Ein Headset, welches euch im echten Leben umbringt, wenn ihr im Spiel sterbt? Ein Entwickler möchte das am liebsten in der Realität haben. MeinMMO erklärt euch, was hinter der Idee des Gründers von Oculus ste […]

    • Jona kommentierte vor 4 Wochen, 1 Tag

      Ja ich bin da auch voll dafür. Vor allem mit meiner instabilen Internetleitung und diversen Disconnects wird das ein sehr sehr kurzes Gastspiel.

      Das mit dem töten ist reiner Bullshit. Prinzipiell finde ich die Idee mit den Konsequenzen aber interessant. Es würde das „Online-Verhalten“ grundlegend ändern.

  • Der Aim-Assist von Call of Duty: Modern Warfare 2 ist kurz nach dem Release eines der größten Themen in der Community. Jetzt hat sich der CoD-Profi Seth „Scump“ Abner dazu geäußert – er gilt als einer der besten […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Der Grund warum ich Warzone aufgehört habe damals. Hatte mir nen Controller geschnappt und das Ding getestet. Ja es braucht eine kurze Eingewöhnungszeit aber nach ner Woche hast du genug Gefühl dafür und zielen brauchst du dann nicht mehr.

      Besonders lästig war der Aim Assist in Spielen wie Hell Let Loose. Du fährst über ein Weizenfeld, ui das Ding wird langsamer, da liegt einer, Schuss.

      Hab es schon lange nicht mehr gespielt weiss also nicht ob es heute auch noch so ist.

      Was macht man als durchschnittlicher Mausspieler welcher sich verarscht fühlt ? Man greift zu Cheathardware wie den Cronus Zen. Kenne leider Leute die genau das gemacht haben.

  • Rod Fergusson, der Leiter des Diablo-Franchise bei Blizzard, hat in einem Interview erklärt, was seine Vision von Diablo 4 ist. Offenbar will er sich die besten Eigenschaften aus allen Vorgängern nehmen, um d […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      😂😂😂

      Vorher friert die Hölle zu.

  • Heute, am 2. November, starten die neuen Server in New World. Wir von MeinMMO begleiten den Fresh Start mit einem kleinen Ticker.

    3. November 10:30 Uhr: Heute morgen starten die ersten Server sogar mit […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Tja dafür hat es keine Glaskugel gebraucht. Selbst wenn @Zaron nicht gerne um die Wette levelt.

  • Call of Duty: Modern Warfare 2 bietet umfangreiche Crossplay-Funktionen und verbindet die Konsolen mit dem PC – dadurch können wir alle miteinander zocken. Um Maus und Tastatur und Controller auf ein ähnliches L […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Ist das dein Ernst ? Es gibt einen Grund warum alle, ALLE, Shooter einen Aimassist für Kontroller haben. Der Grund dafür ist nicht dass der Kontroller wesentlich besser für Shooter ist, Wenn dem so wäre bräuchten PC Spieler den Assist im Crossplay.

      Ansonsten bin ich auf eurer Seite. Assist aus für alle.

      • BavEagle kommentierte vor 1 Monat

        Sorry, aber ich glaube, Du hast Nexis leicht mißverstanden 😉 ein Controller ist intuitiver und inwiefern mittlerweile Controller mit digitalen Triggern (und Paddles) viele Nachteile ausgleichen, ein DualSense-Controller einer PS5 sogar kontraproduktiv ist, auch das begreifen viele Konsolen- aber auch PC-Spieler nicht. Besser ist der Controller im PvP trotzdem nicht unbedingt sondern wenn dann eine Geschmacksfrage und weder M/K noch Controller ersetzen echte Skills.

        Dennoch hast Du recht, grundsätzlich ist eine Maus wesentlich präziser und daher auch die Zielhilfe in nahezu jedem Shooter. Selbiges würde ich aber gar nicht kritisieren, denn den größten Vorteil von M/K sehe ich in zeitgleicher Eingabe von zahlreichen Aktionen inkl. Shortcuts mittels Makros. Dies bemerke ich dann auch deutlich in modernen PvP-Shootern, deren Movement mitsamt vielen Skill-Features ähnliches selbst bei Verwendung von Paddles nicht zulässt. Genau deshalb bin ich gegen Crossplay mit PC-Spielern und Dinge wie nur logische Probleme hinsichtlich Netzwerkverbindungen, etc. sind dabei halt auch noch gar nicht genannt.

        Aber ja, gar keine Zielhilfe würde trotzdem allen Spielern helfen, denn auf Konsole nervt es einfach auch nur, wenn der Aim-Assist mal wieder zwischen gewünschtem Gegner und anderen pendelt. Die meisten Spieler begreifen nicht, daß sie dann aufgrund Zielhilfe sterben, bei mir bleibt der Aim-Assist deshalb aber deaktiviert.

  • Am 2. November fand in New World der sogenannte Fresh Start statt. Dabei werden Server aufgemacht, die nur von komplett neuen Charakteren betreten werden können. Im Grunde erleben die Spieler einen zweiten […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Was heisst hier „haten“ ?

      Ich würde es eher „aus Erfahrung sprechen“ nennen.

      In ein paar Stunden wissen wir mehr. Ich hoffe auf das Beste.

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Das liegt wohl daran dass viele dieses FreshStart Erlebnis haben wollen. Mit hunderten anderen Spielern um die Wette leveln usw.

      Wenn ich 2 Wochen später starte kann ich gleich auf einem bereits etablierten Server spielen.

      • Zaron kommentierte vor 1 Monat

        Um die Wette leveln? Für was?
        Ist ein mega Eigentor.

        • Jona kommentierte vor 1 Monat

          Es geht um den Wettstreit, den „Rush“, das Gefühl neu anzufangen, mit allen gleich zu sein. Wenn du 2 Wochen wartest kannst du wie bereits erwähnt gleich auf einem etablierten Server anfangen. Ist weniger Stress.

          Wenn du keine Person bist die an so etwas Spass hat dann ist das wunderbar für dich.

          • Zaron kommentierte vor 1 Monat

            Okay.
            Kann ich zwar 0 nachvollziehen, aber wenns den Leuten spaß macht, klar sollen se mal rushen 😀

            • Caliino kommentierte vor 1 Monat

              Ist doch nichts anderes als die World Firsts oder sämtliche Sportveranstaltungen: der gegenseitige Wettstreit macht den Unterschied.

              • Zaron kommentierte vor 1 Monat

                Du vergleichst echt gerade world first kills und sportveranstaltungen mit stumpfen mmorpg gelevel?
                Da bin ich raus.

                • Caliino kommentierte vor 1 Monat

                  Jup mache ich, weil es im Grunde das gleiche ist…

                  Im Sport zählt halt die schnellste Runde, beste Zeit oder was auch immer. Bei World Firsts ja auch…

                  Geschmäcker sind halt unterschiedlich und genauso interessiert mich zb Sport absolut ganz und gar nicht 😀

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Und die Antwort hierzu lautet „Auf keinem“

      Es handelt sich hier um EUROPÄISCHE Server. Mit eine Cap von 10K Spielern.

      Wenn auch nur ein Bruchteil der Spieler die abgesprungen sind nochmal einen FreshStart mitmachen wollen dann kann das nix werden.

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Sogar ein Blinder sieht das Desaster kommen.

      1. Warum werden die Server zeitversetzt geöffnet ?
      2. Es sind viel zu wenig Server
      3. Wenn die Warteschlange gleich ist wie bei Release, also unbeweglich weil Hardcap, dann wird es das gleiche Desaster.

      Warum ?

      • Weil Amazon scheinbar nicht an den Spielern interessiert ist und stur gegen die Wand fahren will…

        Hat man ja schon zu Release gesehen und das wiederholt sich jetzt 1:1

      • baddabum77 kommentierte vor 1 Monat

        amazon denkt warscheinlich wieder nur halb mit. die gehen wohl davon aus freshstart kommen nur neue spieler. das aber viele die bereits spielen sagen hier ist durch den ganzen fusch an exploits etc alles kaputt wird fangen (weilweise mit ganzer gilde) einfach neu an wo wir jetzt die möglichkeit bekommen, daran haben sie vermutlich garnicht gedacht. es könnte gut sein das mehr bereits spielende auf den freshstart anfangen wollen als überhaupt neue kommen. aber das ist typisch amazon.

  • Google hat die Schließung ihres ambitionierten, aber erfolglosen Gaming-Dienstes Google Stadia beschlossen: Das wird einen Spieler von Red Dead Redemption 2 besonders hart treffen, denn er kommt von der […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Stell dir mal vor Banken würden so was machen. Faule Kredite vergeben und falsch investieren. Stell dir das mal vor. Wir würden die beinhart absaufen lassen. Haben wohl aufs falsche Pferd gesetzt. Pech gehabt…….. Aber sowas würde unseren Banken ja nie passieren.

      Ausserdem handelt es sich hier nicht um eine Investition sondern um einen Kauf. Musste man bei Stadia die Spiele einzeln kaufen ? Falls ja hat Rockstars eine monetäre Leistung erhalten. Natürlich müssen sie jetzt keinen Tansfer akzeptieren aber als gute Geschäftspraxs würde ich dazu raten. Praktisch kein Verlust und gute PR.

      • Falls ja hat Rockstars eine monetäre Leistung erhalten.

        Das stimmt so nicht ganz und das macht den entscheidenden Unterschied:
        Du hast einen Kaufvertrag mit Google unterzeichnet und auch die haben das Geld bekommen – nicht Rockstar.

        Natürlich ging dann ein Teil sicher auch irgendwie an Rockstar weiter, die haben das aber sicher vertraglich anders geregelt.

        Wenn dann müsste also Google da hinterher sein – denen ist das aber sicher ziemlich egal, sonst wäre da schon was gekommen – oder Rockstar würde es für gute PR tun.
        (Rein vertraglich ist RS da komplett aus dem Schneider)

        • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

          Ich weiss nicht wie der Kauf der Spiele bei Stadia abgelaufen ist. Hat man für Stadia monatlich bezahlt ? Hat man Spiele extra gekauft ?

          Falls dem so ist ist Stadia nichts anderes als zB eine Playstation. Also eine Spieleplattform. Somit hätte man sich RD2 für die Plattform Stadia von Rockstar gekauft. Ändern natürlich nicht viel da Rockstar so oder so nicht verpflichtet ist. Es wäre nur eine nette Geste

        • Nennt sich „Bilden einer Kriminellen Vereinigung“, oder?
          Ich sehe da keinen Unterschied zum Crypto-Betrug: jemand vertickert fett Optionen auf Cryptos in Millionenhöge und sagt dann nach ner Woche (ohne dass dessen Firma in Insolvenz gehen würde): „Dienst eingstellt. Pech gehabt. In den AGB’s steht dass man kein Anrecht auf die Cryptos hat.“

          Reine Spielzeit: Okay, kann man drüber diskutieren. Aber die Goldbaren kosten halt echtes Geld.

          • Nope tun sie nicht. Jeder der so viele Spielstunden hat verdient ohne Probleme genug Gold ohne kaufen zu müssen. Man verdient verdammt gut sobald man Mal die 28 Tage erreicht hat.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.