@jona

Active vor 1 Woche, 2 Tagen
  • Das Hardcore-MMORPG Mortal Online 2 wird im März 2021 über Steam in die Early-Access-Phase starten. Ihr habt zuvor aber noch eine Chance, bei der Beta mitzumachen.

    Was ist Mortal Online 2? Der Nachfolger e […]

    • Hmmm gäbe es bloss eine wunderbare, deutschsprachige, Gamingseite die Keys besorgen und an mich verlosen könnte…. 😉

  • Ein MMORPG zu League of Legends steht auf der Wunschliste vieler Spieler ganz oben. Und der Traum wird nun wahr. Wie der Riot-Mitarbeiter Greg „Ghostcrawler“ Street auf Twitter verriet, wird derzeit an einem […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Dazu brauche ich eindeutig mehr Infos um mir ein „Vorurteil“ zu bilden ^^

      Wenn das Vorurteil steht kann ich es verurteilen, oder auch nicht.

      So Scherz beiseite. Ich gehöre zu den paar Leuten die sich tatsächlich ein MMORPG in diesem Universum wünschen. Jetzt kommt es nur noch auf die Umsetzung an.

      • Scaver kommentierte vor 1 Monat

        zu den „paar Leuten“? Als das Gerücht damals aufkam sag man schnell, dass es sich bei den „paar Leuten“ um mehr als eine Millionen handeln könnte. Also was alleine das Interesse angeht… daran wird es garantiert nicht scheitern.
        Bzw. wenn dann eher, weil zu viel erwartet wird und Riot diese nicht erfüllen kann.

        • Sieht man bei uns auch an der News. Das war gestern der mit Abstand am meisten geklickte Artikel bei uns

  • In der Call of Duty: Warzone sind es im Endgame meist die kleinsten Entscheidungen, die dazu führen, ob am Ende ein Sieg steht oder es bei einer „guten Runde“ bleibt. Ein Spieler machte am Ende alles richtig und […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat

      Ja er ist nicht schlecht. Vor allem hat mich beeindruckt wie meisterhaft er den AimAssist einsetzt. Bei ihm wirkt es fast so als würde Das Visier Spieler kleben……..

  • Das Spiel Ark: Survival Evolved bekommt einen Nachfolger. Im Rahmen der Game Awards 2020 wurde ARK 2 angekündigt. Das neue Spiel erscheint in Zusammenarbeit mit Microsoft und exklusiv für die Xbox Series X/S u […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Ark von Grund auf neuentwickelt und diesmal vor allem richtig ? „Wirft die leere Brieftasche gegen den Monitor“

      • Triky313 kommentierte vor 1 Monat

        Ich hoffe auch dass es dieses mal besser wird… aber wir wissen alle, wir sollten nicht all zu viel Hoffnung haben.

        • Jona kommentierte vor 1 Monat

          Ganz ehrlich. Ich habe mehrere tausend Stunden in diesem Spiel verbracht über die Jahre. Das hat seinen Grund.

          Wenn sie es schaffen die Technik in de Griff zu bekommen bin ich schon glücklich.

  • Der Schlund in WoW: Shadowlands ist noch tödlicher geworden. Spieler können die negativen Folgen jetzt nicht mehr zurücksetzen.

    Der Schlund in World of Warcraft: Shadowlands ist kein schöner Ort. Das soll er […]

  • Der YouTuber SkillUp ist in der Shooter-Community für seine ausführlichen und kritischen Tests bekannt. Doch zum Launch von Cyberpunk 2077 wird er kein Review veröffentlichen. Er protestiert damit gegen die st […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Naja sooo veraltet kann sie nicht sein. Sollte doch die Goldstatus Version sein.

      • Die Goldstatus Version ist doch die Version, die noch mal verschoben wurde 😉

      • Ron kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Der Goldstatus ist in der heutigen Zeit nie das fehlerfreie Spiel, sondern lediglich das fertige Spiel. Früher konnte man nicht patchen, da musste das Spiel zu 100% von der Scheibe aus fehlerfrei laufen. Die Zeiten sind natürlich längst vorbei.

  • Der Streamer Timothy „TimTheTatman“ Betar ist einer der erfolgreichsten und größten Performer auf der Plattform Twitch der letzten Jahre. Der Gaming-Streamer hat den Hickhack über urheberrechtlich geschü […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Er könnte es sich sicher schon leisten am Strand in Pension zu gehen aber ob er es auch durchhalten würde steht auf einem anderen Blatt 🙂

      Aber zum Thema
      Größere Streamer sollten sich einfach eine Lizenz ziehen und gut ist.

      Tim zB. Er verdient angeblich zu zu 3 Mio im Jahr und hat um die 120.000 Zuschauer im Monat.

      Was kostet eine GEMA Lizenz für 1 Monat in der Größenordnung ? 2.000,– Euro ?

      Falls der Preis nicht völlig falsch ist sollte das doch wohl drin sein.

      Blöd ist es nur für die unzähligen kleinen Streamer. Ich glaub für 16.000 Zuschauer im Monat kostet die Lizenz 100,– Euro.

      Viele von den kleinen verdienen nicht mal 100,– Euro und jetzt können sich auch keine Musik mehr hören.

      • GEMA ist nur für Deutschland zuständig. Tim streamt von den USA aus. Rein rechtlich müsste er sich für jedes Land, in dem der Stream zu sehen ist, eine entsprechende Lizenz besorgen. Es könnte sonst, wie früher bei YouTube, die Meldung kommen, „Der von ihnen angewählte Stream steht in ihrem Land nicht zur Verfügung „.
        Von daher ist es wesentlich sinnvoller, wenn Twitch da eine globale Lösung findet. Sollte doch mit Amazon im Rücken kein Problem sein, da mit Amazon music bereits ein Dienst existiert, der entsprechende Lizenzverträge mit Inhabern von Musikrechten hat.

        • Radiosender sind ja inzwischen auch überall erreichbar und die machen das ja wohl kaum…

          • Da meine Antwort, aufgrund eines Links noch auf Moderation wartet: auch Radiosender brauchen eine Lizenz. Einfach mal GEMA bzw gvl und Webradio googlen.

        • Das ist leider nicht so einfach, den Twitch bietet bislang gar keine Möglichkeit an Lizenzen einzubinden. Wenn Twitch also eine DMCA-Beschwerde bekommt, geben sie dies als Strike an den Streamer weiter. Dieser darf sich dann mit Twitch auseinander setzen, und die entsprechende Lizenz (wenn vorhanden) nachweisen. Dann erst könnte, Twitch die DMCA-Beschwerde gegenüber den Copyrightinhaber klären. Klingt kompliziert und langwierig?
          Ja ist es auch, und ist für jemanden der Geld für Lizenzen ausgegeben hat, keine befriedigende Situation.
          Was die GEMA angeht, so bietet diese für Twitch-Streamer aktuell überhaupt keinen passenden Tarif an. Der Tarif für Websiten- und Streamingdienste ist ausschließlich für den Betreiber gedacht. Und das ist Twitch selbst, und nicht die Streamer. Außerdem haben bislang weder Twitch oder Amazon zu erkennen gegeben, das man überhaupt gewillt ist, selbst für die Lizenzierung zu sorgen.

          • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

            Ich finde es schön dass es Leute gibt die sich wirklich auskennen 🙂

            Also müsste die GEMA (oder wer eben zuständig ist) einen passenden Tarif gestalten

            • Ich fürchte das die GEMA wenig Interesse daran hat. Damit könnte man nur die deutschen Streamer einfangen, nicht die Streams ausländischer Kanäle. Für die Lizenzgebühren aller Streams die in Deutschland gesehen werden, müsste man sich mit den Plattformen direkt einigen. Und das könnte eine lange und hässliche Auseinandersetzung werden, wie damals bei Youtube.
              Allerdings bewegt sich etwas, mit „pretzel.rocks“ ist ein Anbieter am Start der lizenzierte Musik für Livestreamer anbietet. Das ganze ist noch sehr neu, und es bleibt abzuwarten, ob sich das durchsetzt.

  • Der letzte Raid „Naxxramas“ in WoW Classic hielt nicht lange stand. Nach nur 90 Minuten war für den Endboss Kel’Thuzad der Spaß vorbei.

    Während viel Aufmerksamkeit aktuell auf der neuen WoW-Erweiterung Shadow […]

    • Jona kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Aber aber aber Blizz hat doch gesagt es ist genau gleich und als ich damals meinte NE IST ES NICHT wurde ich von der „Wir sind halt mittlerweile so viel besser- Community“ beschimpft worden ^^

      • Jue kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

        Erging mir genau so, nur ich hatte den direkten Vergleich in meiner Gilde. Natürlich kommt dazu dass die Mechaniken bekannt sind, Bis usw. Alles zusammen macht eben möglich das naxx in 90min clear war… Traurig aber war…

  • Viele MMORPG-Veteranen beklagen sich darüber, dass keine neuen Online-Rollenspiele erscheinen und die, die noch neu kommen, seien nicht die richtigen. „Ihr müsst endlich umdenken, wenn ihr 2021 Spaß an neuen MMOR […]

    • Meine Damen und Herren hier haben wir einen wundervollen Text welcher untermauert warum es mit MMORPGs abwärts geht. Du willst kein MMORPG, du willst im besten Fall ein MMO oder eher ein Openworld Spiel mit optionalem Koop. Du willst kein Miteinander, du willst ein Ich mit gelegentlichen Mitspielern. Daran ist absolut nichts Falsches, ein Großteil der Community will es genau so. Ihr seid vor Jahren in „MMORPGs“ reingerutscht, wollt aber eigentlich keines spielen. Nur leider hat dieser Anspruch eben negative Auswirkungen auf die zahlenmäßig unterlegene MMORPG-Community die ein Miteinander bevorzugt

      • Hä, hast du meinen Post gelesen, da schreibe ich ganz klar, das ich Koop möchte, aber nicht so wie es bei Genshin oder Wolcen der Fall ist.

        Und ich Schrieb auch das ich seit über 8 Jahren GW2 Spiele, meinst du das geht alles ohne jemals in einer Gruppe oder Gilde zu sein, ich denke nicht.

        Um das noch ein mal klar zu stellen, ich Spiele nur Spiele mit Koop und oder Online, weil ich nicht alleine Spielen möchte, das aber soll Freiwillig sein, nicht so das ich gezwungen werde, also so das ich nur weiter komme wenn ich in einer Gilde Spiele, ich denke das alles habe ich deutlich gesagt.

    • Warum MMORPGS früher besser waren? Es gab nur eine kleine, überschaubare Community, die wusste dass man MMORPGs nicht alleine spielt und die auch bereit war richtig Zeit in ihr Hobby zu stecken. WoW hat das geändert. Es kamen viele Nicht-MMORPG-Spieler in die Welt der MMORPGs und natürlich haben auch diese Spieler ihr Ansprüche. Das waren leider Ansprüche die dazu geführt haben dass sich das Genre MMORPG wegentwickelt hat vom dem was es war zu dem was es jetzt ist. Leider waren diese Nicht MMORPGler viel mehr als wir und somit sind deren Ansprüche die Ansprüche der heutigen Community. Und diese Community bringt das Futter auf den Tisch. Also hat der Artikel schon recht. Entweder ändern wir unsere Ansprüche oder wir lassen MMORPGs bleiben und trauern alten Zeiten hinterher.

      Ich habe es jetzt wieder bei Shadowlands erlebt. Ich spiele WoW wegen der Story. Sonst gibt es nicht wirklich viel dass mich hält. Du brauchst in diesem Spiel keine anderen Menschen. Brauchst du nicht, es könnten genausogut Bots rumlaufen und nicht mit dir reden.Es gibt (ausser Raids) keine Notwendigkeit der sozialen Interaktion und da dies nicht notwendig ist und damit der Weg des geringsten Widerstandes ist redet auch keiner miteinander.Das Problem ist dass der Großteil der Community es so will.

      Wie gesagt. Der qualitative Unterschied zu früher liegt in den Menschen welche dieses Hobby betreiben. Das kann kein Entwickler der Welt ändern.

    • Ich bin jetzt im Kopf jedes mi bekannte MMORPG durchgegangen und kein in Deutschland entwickeltes bzw. sich in Entwicklung befindliche MMORPG könnte den Titel MMORPG 2.0 für sich beanspruchen. Ich bilde mir ein jedes beachtenswerte MMO oder MMORPG zu kennen. Ich gehe mal davon aus dass die Aussage Fake ist 🙂 falls nicht bin ich echt gespannt

  • Das neue PC-MMORPG Age of Wushu 2 sah in ersten Screenshots richtig gut aus. Doch wie steht es eigentlich um das Spiel, von dem wir schon sehr lange nichts mehr gehört haben?

    Was sollte Age of Wushu 2 […]

    • Ich hatte echt viel Spass mit Teil 1. Viele ungewöhnliche Ansätze. Nur die fehlende „Open Wordl“ hat mich ein bisschen gestört.

  • Cortyn von MeinMMO ist inzwischen „fertig gelevelt“ in WoW Shadowlands. Dabei störte nur eine Sache, die negativ auffiel.

    Ich habe nach durchgezockter Nacht inzwischen Level 60 erreicht und muss sagen, dass […]

  • Der Launch von WoW: Shadowlands liegt nun einige Stunden zurück. Cortyn von MeinMMO fand es grandios und hat durchgezockt.

    Ja, ich geb’s ja zu. Ich stand schon Stunden vor dem tatsächlichen Launch mit meiner D […]

    • Also, ich wollte mich um halb 1 einloggen um meinen Char zumindest in den Schattenlanden zu platzieren. Ich war bei der Quest angekommen wo man die 4 Runen ? mit den Überresten der Krone verbinden muss. Die Quest wo man so Elends langsam geht. Ich hatte 3 Runen verbunden als ich hinter mir ein Geräusch hörte…. „Papa ich kann nicht schlafen“…. Jo kein Problem, ich leg mich kurz neben dich, 5 Minuten dann schläft das Kind sowieso. Im schlimmsten Fall werde ich afk gekickt. Shit happens. 35 Minuten später kroch ich selbst halb verschlafen aus dem Bett. Ca. 10 nach 1 Uhr. Komm schon, eine Rune noch dann bin ich drüben und gut ist. Ich war sogar noch eingeloggt, stand genau da wo ich vor 35 Minuten gestanden bin. Ich klicke die Krone an, ziehe dieses verdammte Ding langsam aber sicher an sein Ziel. Ich will die Rune anklicken…..nichts geschieht, klick, klick, klick…. Disconnect……… Ich so im Kopf „Scheiss WoW“……. versuche mich einzuloggen, geht nicht. Ich blicke nach links, mein Modem ist tot. Mein Provider hat in seiner Weisheit entschieden um die Uhrzeit Wartungsarbeiten durchzuführen. An einem solchen Launchday. Danach bin ich ins Bett 🙂

      • Das mit dem „langsam gehen“ ist ein ganz simpler Trick. Du bist so langsam, damit Bolvar seinen Monolog halten kann, dem du zuhören sollst. Damit geht sich das zeitlich perfekt aus 🙂

  • Um kurz nach 3:00 Uhr nachts war das Leveln für einen Spieler von WoW: Shadowlands schon vorbei. Er ist der erste Charakter, der Stufe 60 erreicht hat.

    Viele Spieler haben noch gar nicht richtig mit dem […]

    • Schön gemacht. Jetzt muss er nur noch zurück zum Start und alle Quests durchmachen weil man die ja beim 1. char abschliessen muss ^^

  • Stress und Hetze beim Leveln in WoW: Shadowlands? Nein, das könnt ihr euch sparen. Die Entwickler geben Entwarnung.

    Der Release von World of Warcraft: Shadowlands ist an einem Dienstag, also knapp 24 Stunden […]

    • Na siehst du. Main Char BiS gegeart bis Juli 2021 ist doch ein Plan. Danach kann man sich erstmal im Pool/Freibad oder Teich entspannen und auf das erreichte Anstoßen ^^

  • Der Launch einer neuen Erweiterung ist immer eine spannende Zeit für die Fans. Wir bei MeinMMO starten nun einen Countdown zu WoW Shadowlands, der bis Mitternacht laufen wird.

    Heute Nacht ist es soweit. Die […]

    • Das Levelsystem wurde mit dem Pre Patch zu Shadowlands komplett geändert.
      Der neue Levelbereich ist 1-60, es gibt kein 120 mehr.

      Bei welchem Addon hast du aufgehört ?

      Wenn du mit einem deiner alten Chars einsteigst musst du zu Chromie gehen (einfach googeln) und dir ein Addon auswählen welches du spielen willst. Du kannst zwar theoretisch zwischen Addons hin und herhüpfen wie du lustig bist, würde ich für den Anfang aber nicht empfehlen. Mit der Auswahl aktivierst du die sogenannte „Chromietime“ diese skaliert alle Gegner auf dein Level (fast alle).

      Du kannst theoretisch Level 1-50 allein in dem von dir ausgewählten Addons absolvieren.
      50-60 dann in Shadowlands

      Für einen neuen Char empfehle ich das neue Startgebiet und danach das selbe Spiel mit Chromie

      Zu Frage 2.
      So weit mir bekannt kauft man immer aller Erweiterungen mit. Wäre aufgrund des neuen Levelsystems aber kein Beinbruch falls nicht.

      Zu Frage 3
      NE

  • XL Games, die Entwickler von ArcheAge, arbeiten derzeit an einer Fortsetzung des Spiels. ArcheAge 2 soll ein riesiges MMORPG in der Unreal Engine 5 werden. Nun wurden erste Bilder gezeigt und sogar ein […]

    • Das ist das interessante an ArcheAge. So ziemlich jeder mag das Spiel und freut sich auf Teil 2 (Jeder mir bekannte) aber irgendwie spielt es keiner mehr 🙂

      • Das liegt nicht am Spiel dass keiner mehr spielt…
        Ich werd AA2 nur dann spielen wenn es ein Abogame wird (was natürlich nicht passiert)

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.