CoD Modern Warfare sagt, dass die Minimap nicht kommt, die Spieler fordern

Die Minimap in Call of Duty: Modern Warfare war seit Release ein großer Diskussionspunkt. Nun äußerte sich Infinity Ward dazu und zerstört den Wunsch vieler Spieler.

Das wurde gesagt: In einem Gespräch mit einige YouTubern rund um ein Event zur Season 1 von Modern Warfare, sprachen die Entwickler auch über das Thema Minimap.

Dort hat Infinity Ward bekannt gegeben, dass sie keine Pläne haben, die Minimap zu verändern. Sie soll genauso bleiben, denn so haben die Entwickler sich die Map für Modern Warfare vorgestellt.

Minimap sorgt für Diskussion in Modern Warfare

So ist der Stand bei der Minimap: Die kleine Karte sorgte schon lange für Probleme. Bereits in der Beta war das Gemecker über eine fehlende Minimap groß. Infinity Ward reagierte damals schnell und fügte die aktuelle und abgewandelte Form der bisher bekannten Map ein.

cod modern warfare action

Dies stellte zwar einige Spieler zufrieden, doch spätestens zum Release kamen erneute Diskussionen auf. Viele Fans wünschen sich die Map zurück, die man bereits aus anderen CoD-Teilen kennt und wo man sowohl Mit- als auch Gegenspieler sieht.

Das wird angekreidet: Viele Spieler können den Schritt von Infinity Ward einfach nicht nachvollziehen. Für sie war die Minimap keine Schwachstelle in anderen CoD-Teilen und wird nun trotzdem ersetzt, obwohl niemand danach gefragt hätte.

Man wünscht sich also die alte Minimap zurück und die Aussage von Infinity Ward sorgt daher für viel Aufregung in der Community.

So reagieren Spieler auf die Aussage zur Minimap

Auch die neuste Aussage sorgt für viel Unverständnis. So hatten viele Fans die Hoffnung, dass man mit viel Gemecker auch die Entwickler erreicht und sie zum Umdenken anregen. Das scheint aber offenbar nicht geklappt zu haben.

cod-modern-warfare-2vs2-br-version-titel-01

Das sagen die Spieler: Die Aussagen viele Spieler sind vernichtend. Wir fassen hier einige Stimmen von reddit zusammen:

  • STierGamefreak: „Die Leads, die an diesem Spiel arbeiten, sind Idioten. Es gibt keine andere Möglichkeit, es auszudrücken. Es spielt jedoch keine Rolle, weil sie die Tatsache ausnutzen, dass dieses Spiel den Namen Modern Warfare trägt, während der Multiplayer absolut nichts mit Call of Duty 4, Modern Warfare 2 oder Modern Warfare 3 zu tun hat, dank Dingen wie SBMM und keinen roten Punkten auf der Minimap. Dieses Spiel hätte sich nicht annähernd so gut verkauft, wenn es nicht mit diesem Namen versehen gewesen wäre.“
  • AchesIsDad: „Es war der Moment, in dem sie die Entscheidung verkündeten, sie überhaupt zu ändern – etwas zu reparieren, das nicht kaputt ist, und sich zu verändern, nur damit es eine Veränderung gibt, ist ein großes No-Go.“
  • T-swiftsButthole: „Es ist als würden sie versuchen dieses Spiel zu ruinieren.“

Es gibt aber auch ein paar Aussagen, die nicht so niederschmetternd sind. So sagen Spieler, dass sie lieber ein besseres Matchmaking wollen und die Map warten kann. Andere sagen, dass es anfangs zwar ungewohnt war, sie nun aber mit der neuen Minimap total klar kommen.

Was haltet ihr von der Aussage der Entwickler? Wünscht ihr euch die alte Minimap zurück?

CoD Modern Warfare: Pro ruiniert seine Karriere live auf Twitch – Netz lacht
Autor(in)
Quelle(n): Charlie IntelSwagg auf YouTube
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Der Ralle
Der Ralle
5 Tage zuvor

Aktuell spiele ich eh nur Hardcore, insofern ist es mir persönlich latte wie die Minimap dargestellt wird. Ich finde jedoch die Tatsache, dass die Entwickler zu ihrem Konzept stehen und es hier auch verteidigen sehr begrüßend.Die, die das nicht kapieren sollten vielleicht mal von dem Gedanken weg, dass die alte Minimap nicht, nicht mehr im Spiel ist weil sie als Fehler oder kaputt von IW angesehen wird, sondern einfach weil das aktuelle MW einfach ein anderes Konzept verfolgt und die aktuelle Minimap dazu besser passt. IW wollte das Spiel authentischer machen. Das betrifft zwar hauptsächlich die Kampagne, jedoch ist es… Weiterlesen »

100mangalover
100mangalover
7 Tage zuvor

Das schlimme ist ja das man die minimap nicht mal deaktivieren kann im normalen match:/ die sollen das Teil wieder rausnehmen <.<

Mustafa Koc
Mustafa Koc
8 Tage zuvor

Keine roten Punkte auf der Minimap. Gegner-Steps die man hören kann… merken die Leute eigentlich nicht, dass das Spiel in Richtung BR gehen soll bzw. geht. Alles Dinge, die man aus PUBG, Fortnite etc kennt. Oder?

Frystrike
Frystrike
8 Tage zuvor

Diese kleine abfer furchtbar laute Gruppe in Reddit geht mir so auf den Kecks, nur am moßern nur am meckern egal was passiert. Ich habe normal eine KD von 5,00 mimimi ich will lieber pubstompen und nicht auf meinem niveau spielen mimimi die minimap ist mist mimi die 725 ist zu stark die M4 ist zu stark ich habe nur noch 1,0 KD weil ich nicht so gut bin wie ich dachte mimimi. Und dann hocken se alle mit der 725 / M4 und claymore in einer Ecke und campen. Reddit meint sie sind der Nabel der Welt und sind… Weiterlesen »

pzyco1980
pzyco1980
8 Tage zuvor

Die 725 war wirklich zu OP, da wars gerechtfertigt, bei allem anderen geb ich dir aber Recht. Sehe das ganz genauso ????

Der Ralle
Der Ralle
5 Tage zuvor

Ich hätte es nicht so drastisch ausgedrückt… ABER JA, ICH GEBE DIR RECHT ^^

Dennis Schmelzle
Dennis Schmelzle
8 Tage zuvor

Von mir aus kann die Minimap komplett weg.

vanillapaul
vanillapaul
8 Tage zuvor

Meinetwegen kann die Minimap weg, der Kompass oben gibt genug Informationen: großes rotes Karo heißt der Gegner ist dicht, kleines rotes Karo heißt der Gegner ist fern.
Für alles weitere hab ich ein Headset.
Nur in Bodenkrieg ist das Kompasssystem „leicht“ überfordert.

Chris Brunner
Chris Brunner
8 Tage zuvor

Täusche ich mich oder kann man nicht wieder auf der Minimap sehen, wenn ein Gegner schießt?

Pacman
Pacman
8 Tage zuvor

Minimap brauchts in Fps Games nicht.

Sunsetbt
Sunsetbt
9 Tage zuvor

„wo man sowohl Mit- als auch Gegenspieler sieht“

Das hilft als erste den Campern….

Und wer Gute Sound Hardware hat brauch dies eh nicht.

Franky
Franky
9 Tage zuvor

Ich finde sie sollten wieder zurück rudern und die Mini-Map entfernen. So wie es geplant war. SBMM muss weichen keine Frage. Ich wünsche mir mehr kleine Maps. Shoot House darf nicht die einzige bleiben.

De Lorean
De Lorean
9 Tage zuvor

Wenn Entwickler eine Vision für ein Spiel haben sollten sie es auch durchziehen, statt der spielball der Community zu werden. Genau deshalb ist der pvp in destiny 2 meiner Meinung nach aktuell in einem schlechten Zustand. Forsaken hätte nicht das neue Waffensystem einführen sollen. Alle One Shot Waffen waren unter heavy eingesperrt und die Exo und Super Fähigkeiten hielten sich noch in Grenzen. Wenn sich die Entwickler einmal in die Balancing Diskussion begeben, können sie doch nur verlieren.

Franky
Franky
9 Tage zuvor

PVP in Destiny macht doch Spaß. ????

Sunsetbt
Sunsetbt
9 Tage zuvor

Richtig es gibt so viele Spiele die deswegen Kaput gegangen sind.

Chris Brunner
Chris Brunner
8 Tage zuvor

xD Ja hast recht, der PvP ist mit dem System in D2 komplett abgestürzt, war wohl einfach zu gut das geteamshote… Mal im Ernst, das Waffensystem ist nicht das Problem, gewisse waffengattungen sind es. Diverse Shotguns haben ne Range Jenseits von gut und böse, dasselbe gilt für die ein oder andere Fusi. Im großen und ganzen befindet sich der PvP in nem besseren Zustand als jemals in D1. In D1 waren in jeder Meta 2-3 Waffen kompett OP und der Rest useless, hier hast du mittlerweile einige Waffen, die man spielen kann. Über Supers lässt sich streiten, ich hätte gerne… Weiterlesen »

Der Vagabund
Der Vagabund
9 Tage zuvor

Trotz dem Gemecker über die minimap spielen es doch tausende. Wenn die map für viele ein Problem wäre dann würden sie aus Protest nicht spielen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.