CoD Modern Warfare kommt gut an, doch diese 7 Dinge müssen verbessert werden

Die Open Beta von Call of Duty: Modern Warfare ist vorüber und viele Spieler kommen aus dem Staunen nicht raus. Doch einige Details sollten überarbeitet werden, meinen Fans.

Wie gut kommt das Spiel an? Der neuste Teil der Call-of-Duty-Saga wird von Spielern gefeiert. Bereits am ersten Beta-Wochenende gab es fast nur positive Kommentare zum Spiel. Der bekannte Streamer Shroud nannte das Spiel sogar den besten CoD-Teil aller Zeiten.

Auf Twitch schauten zu Hochzeiten fast 100.000 Leute gleichzeitig den neuen Teil. Konkurrent Fortnite wurde dort in die Schranken gewiesen.

Doch trotz all der positiven Stimmung berichten einige Spieler auch von nervigen Bugs oder auch Spielprinzipien, die nicht gut ankommen.

7 Dinge, die Beta-Tester kritisieren

Woher stammen die Kritiken? Die Äußerungen stammen von den Spielern selbst. Wir haben uns dafür auf Reddit, YouTube und in diversen weiteren Foren umgeschaut.

MW

Das ist wichtig zu wissen: Bisher konnte man nur die Beta-Version von Modern Warfare antesten. Es ist üblich bei einer Beta, dass Dinge ausprobiert werden und einige Details noch nicht ganz flüssig laufen.

Spawnpunkte in den Armen der Gegner

Was ist das Problem? Eines der heißesten Themen bei der Beta waren die Spawnpunkte. So zeigen diverse Spieler, dass sie sich quasi in den Respawnpunkt der Gegner stellen können und so problemlos dutzende Kontrahenten eliminieren.

This is the worst spawn I’ve seen yet.. WHAT!? from r/modernwarfare

Das sorgt bei vielen Fans für Unmut. Man kann sich nicht mehr richtig auf den Gegner vorbereiten, denn dieser hat einen oftmals schon besiegt, bevor man richtig laufen kann.

Was sagen Spieler? Diverse Threads auf Reddit zeigen das angesprochene Problem. Einige Spieler nennen es sogar das wichtigste Problem, das Infinity Ward beheben muss.

So heißt es beispielsweise von GJM1287: „Ich bin froh, dass sie gleich 2 Wochenenden haben, in denen sie die Beta getestet haben. So können sie einen wirklichen Blick auf die Probleme kriegen und sie zum Launch hoffentlich beheben.“

Das sagt der Entwickler: Infinity Ward hat darauf aber auch schon reagiert. So haben sie in einem Reddit-Post klar gemacht, dass das Spawn-System bis zum Launch nochmal überarbeitet wird.

Bugs bei Hitboxen der Gegner

Was ist das Problem? Diverse Clips zeigen, dass die Hitboxen der Gegner teilweise verbuggt sind. So ist vor allem die Schrotflinte von den Problemen betroffen.

please. fix the shotguns. from r/modernwarfare

Es gibt Videos, die zeigen, dass man einen Gegner aus nächster Nähe anschießt, aber es nicht als Treffer gewertet wird. Erst nach einigen Versuchen wird der Gegner dann schlussendlich eliminiert.

Schaden zählt teilweise kurios

Was ist das Problem? Normalerweise laufen Schießereien so ab, dass bei ähnlichen Treffern der Schütze, der zuerst schießt, auch der Kill bekommt. Immerhin hat er rein von der Zeit her mehr Schüsse abgegeben.

I see tons of people are having this problem in the beta today with the shoot first die first issue from r/modernwarfare

Bei Modern Warfare häufen sich aber die Berichte über Probleme bei solchen Situationen. So wurde man oftmals eliminiert, obwohl man zuerst auf seinen Gegner geschossen hat. Hier scheint noch kein gutes Gleichgewicht gefunden zu sein.

Das ewige Problem mit der Minimap

Was ist das Problem? Der Aufschrei bei den Spielern war groß, als es in Modern Warfare keine Minimap mehr gab. Wenige Tage später fügten die Entwickler dann eine abgewandelte Form der Map ein. Man kann nun seine Teamkameraden sehen, doch die Schüsse der Gegner nicht.

Einige Spieler kommen mit dieser Änderung super klar, doch viele beschweren sich noch immer. So heißt es zum Beispiel auf Reddit: „Wir brauchen die Standard-Mini-Map zurück, ich verstehe, dass Infinity Ward versucht hat, etwas anderes zu machen, aber es ist eine unnötige Änderung.“

Zu lauter Sound und zu leise Schritte

Was ist das Problem? Diese Schwierigkeiten spricht der Twitch-Streamer Shroud an. Für ihn ist das Spiel perfekt, doch der Sound und ein wackelndes Bild machen ihm zu schaffen. Vor allem etwa die Killstreaks sind beim Einsatz verdammt laut.

So sagt der ehemalige CS:GO-Profi: „Bildschirmwackeln und Geräusche, es gibt so viele Geräusche, alles ist so laut, dass Schritte fast unmöglich zu hören sind. Das Spiel fühlt sich trotzdem gut an.“

Das sagt der Entwickler: Auf diese Sorgen von Shroud wurde ebenfalls reagiert. So heißt es bei einem Recap der Beta, dass auch am Sound und dem Bildschrimwackeln gearbeitet wird. Wie weitläufig hier mit Veränderungen gerechnet werden können, bleibt abzuwarten.

Negative Stimmen zum Matchmaking

Was ist das Problem? Diverse Spieler haben ihre Erfahrungen mit Matchmaking gemacht. Der YouTuber S0ur zeigt in einem Video, dass die Beta tatsächlich ein starkes skillbasiertes Matchmaking praktiziert.

Das kommt nicht bei jedem Tester gut an. So schreiben vor allem gute Spieler, dass sie davon genervt sind. So sind sie jedes Mal in einer Lobby mit anderen starken Spielern und müssen sich extrem anstrengen. Das sei manchmal zwar ganz lustig, aber dennoch möchte man auch etwas leichter Erfolge feiern.

Was sagen Spieler? So heißt es von GamingHermit2k17 auf Reddit: „Skillbasiertes Matchmaking ist so schlecht. Das zerstört den Multiplayer total, wenn du jeden Tag mit extremen Try Hards zu tun hast. Es macht überhaupt keinen Spaß.“

Diverse Grafik-Bugs

Was ist das Problem? Sicherlich werden viele, vor allem grafische Bugs, noch zum Launch von Modern Warfare behoben, doch in der Beta waren sie allgegenwärtig.

Call of Duty LSD DLC pack from r/modernwarfare

So haben Gebäude und Straßen plötzlich ganz andere Farben und strahlen bunt. Das führt auch dazu, dass man die Gegner nicht immer erkennt.

40 Karten könnten zu Modern Warfare kommen. Zumindest wird davon in einem Leak gesprochen:

CoD Modern Warfare: Data Miner finden Map-Liste – mit mehr als 40 Karten
Quelle(n): Dexerto, Dexerto, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

23
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alexander Reiners
Alexander Reiners
6 Monate zuvor

Herrlich wie diese K/D-Tryhards am Weinen sind, weil sie keine Noobs mehr klatschen können. ????
Kann meinetwegen ruhig so bleiben wie es ist. Und die Minimap sollte wieder raus, bzw nur bei ner UAV aktiv sein.

Yannick Betz
Yannick Betz
6 Monate zuvor

Ich versteh ja das Gejammer wegen dem Sound Design nicht. Zu leise Schritte? Die einfach Lösung heißt Claymore oder halt mal ein wenig vorsichtiger Spielen. Genauso mit der Minimap man kommt sehr gut nur mit dem Kompass am oberen Rand klar. Es ist halt ein Taktoscheres CoD.

Franky
Franky
6 Monate zuvor

Jeder der sich über das Matchmaking beschwert hat mit Sicherheit nen kleinen Schwanz. Endlich gibt es wieder ein richtige Herausforderung auch außerhalb der Liga. In Bo4 war das schon krass wie viele sich mit ihren KDs auf Facebook profilieren mussten nur weil sie gut darin waren Noobs über den Haufen zu ballern.
Das sie die Mini-Map wieder gebracht haben find ich einfach dreist, dies war ein Grund das Spiel überhaupt zu kaufen ????

Frystrike
Frystrike
6 Monate zuvor

Die Spieler beschweren sich echt über das Skill bassed Matchmaking?? Ist das lächerlich sie wollen lieber gegen Spieler spielen die unter ihrem Niveau sind um dann aus dem Match mit 30/2 rauszugehen weil es gegen stärkere Gegner nicht reicht? Ist das ernst? Für mich ist COD MW direkt schon ein Pflichtkauf, meistens ist es bei mir aber nach ein paar Stunden vorbei, weil es einfach keinen Spaß macht wenn im Gegner Team einfach ein zwei dieser Spieler dabei sind die Springen/legen Springen/Legen und dabei auf einem Dach springen um da mal 30 Kills zu ziehen und „normalo“ Spieler abzuziehen weil sie ja so „geil“ sind…

Volkeracho
Volkeracho
6 Monate zuvor

Finde auch das Matchmaking ist top wie es ist. Allerdings die spawnpunkte sind teils echt sehr bescheiden hatte es sehr oft das man beim Gegner gespawnt ist und fast direkt tot war. Da ich eh immer lieber HC spiele würde ich es begrüßen wenn sie die minimap wieder entfernen. Schließlich kann sich jeder schnell die Drohne freispielen und aktivieren.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
6 Monate zuvor

Ich finde Skillbased Matchmaking in CoD echt nicht so geil. Ich zocke richtig ungern dauerhaft gegen diese sogenannten Tryharder oder Schwitzer. (Bin selbst vllt. auch einer kein plan) Und dann jedes Match ? Ne danke.
Wenn ich gegen gute Spieler spielen will oder Spieler auf meinem Niveau, dann spiele ich kompetitiv oder eben Rang, was es doch extra dafür gibt.
Oder wofür gibt es dann Rang?
Skillbased Matchmaking ist halt gut für schlechte Spieler und schlecht für gute Spieler, grob ausgedrückt.

derjoghurtmitderecke
derjoghurtmitderecke
6 Monate zuvor

Sollte Activision bezüglich der Minimap auf diese Spieler hören, ist das Projekt reboot Call of Duty jetzt schon gescheitert. Es ist die bis dato beste und gravierendste Änderung im Franchise. Eine, die jahrelang überfällig ist. Endlich kann man taktisch spielen und muss sich auf seinen eigenen Scharfsinn verlassen, statt stupide auf ein graues Quadrat mit blinkenden Punkten zu glotzen. Dank des tollen räumlichen Sounds sind Schalldämpfer trotzdem noch relevant. Ein System, welches so wunderbar funktioniert, aber eben geringfügig mehr Hirnschmalz abverlangt. Klar, sowas kommt bei dem Klientel erstmal nicht an, aber umso mutiger von Activision. Hoffentlich bleiben sie standhaft und das Spiel wird nicht von diesen inkompetenten Plagegeistern ruiniert. Dinge die aber definitiv geändert werden müssen: Ghost Perk (zerstört die Balance im Hinblick auf die reduzierte Minimap), Perk für extra Sprengstoff sollte generft oder entfernt werden, da in Kombination mit Granatwerfern absoluter Grenade-Spam entstehen wird. Bereits in der Beta war das völlig übertrieben. 2x Minen und man konnte es andauernd wieder aufladen. Drittens müssen die Maps überarbeitet werden. Es gibt zu viele Ecken, tote Winkel und Dächer, auf die man klettern kann und beinahe unsichtbar wird. Das Spiel muss Horizontal ausgelegt sein und nicht vertikal, es ist kein Titanfall o.Ä. Darüber hinaus sind die Maps zu klein um wirklich taktisch agieren zu können. Azhir Caves ist da ein gutes Beispiel. Dort kommen alle Probleme zusammen.

Eierschecke
Eierschecke
6 Monate zuvor

Besonders den Teil mit den Maps kann ich nur unterschreiben.. ich meine COD war schon immer ein camperspiel.. aber die Maps die man in der Beta spielen konnte, haben so einen Spielstil (wenn man das überhaupt so nennen kann :D) noch unterstützt.. soviele ecken & dächer wo kein normaler mensch hingucken würde..

Kann dir bei Ahir Caves absolut recht geben.. außen triffst du niemanden, außer Leute die in einem dunklen Fenster abaimen.. im Tunnel sitzen die Leute mit aufgelegter Waffe (finde ich persönlich auch zu stark) hinter ihrer Barrikade und warten..

Kevko Bangz
Kevko Bangz
6 Monate zuvor

Erhöht das Weglassen der Minimap nicht den Drang zu campen, eben weil man keinen Plan hat wo Gegner oder Mates sind?
Bin echt kein Fan davon, obwohl ich immer viel hardcore gespielt habe, wo es damals schon keine Map gab.
Ohne Map werden die Spiele doch nur unausgeglichener, weil das bessere Team ständig durch Drohnen ein Radar und ne Map hat, während das andere Team nicht einmal ne Minimap hat, um zu wissen wo die Teammates sind zum Beispiel.
Ich mein wer das so viel besser und taktischer findet, kann ja hardcore spielen……

PHIL
PHIL
6 Monate zuvor

Wusst ich doch dass die Gegner manchmal Kugeln schlucken ohne Schaden zu nehmen. Dachte schon irgendwas stimmt mit meinem Aim nicht.

Starthilfer
Starthilfer
6 Monate zuvor

Die Oben genannten Probleme kann ich genau so unterstreichen. Ich dachte schon dass da was komisch läuft mit dem Matchmaking. Ich hatte schon fast Selbstzweifel, weil ich kaum über ne 1,3er K/D kam.
Wenn da ne Vtol/Harrier übers Schlachtfeld fliegt ist man beinahe Taub.
Zum „Kuriosen“ Schaden kann ich nix weiter hinzufügen und auch das Problem mit der Hitbox bei den Schrotflinten ist mir mehrfach aufgefallen, kommt leicht komisch wenn der Gegner 95% des Schrots aus 2Metern Entfernung schluckt und du dann trotzdem den Löffel abgibst weil der Schaden nicht angerechnet wurde.
Das einzige was mir nebst den Punkten oben noch in den Sinn kommt, ist die Waffenbalance. Sturmgewehre OP, bevor man das LMG im Anschlag hat wurde man schon mit nem satten Magazin aus dem Sturmgewehr gelöchert. Man zieht aus den Verschiedenen Klassen aktuell nicht genug Vorteile um das Sturmgewehr zu ersetzen.
Wohl gemerkt ich habe lediglich letzten Sonntag gespielt und längst nicht alle Mods und Extras freigeschaltet.

Sunface
Sunface
6 Monate zuvor

Ich werde es definitiv erstmal nicht kaufen. Besonders Ground War war einfach fürchterlich. Bin noch etwas gespannt auf Spec Ops aber mir hat es Am WE wirklich keinen Spaß mehr gemacht.

Civicus
Civicus
6 Monate zuvor

Geist Perk sollte geändert werden und die Killstreaks in Ground War komplett raus.

Chris Brunner
Chris Brunner
6 Monate zuvor

Die Spawns sind ein Graus, hab ich aber auch schon zu genüger erwähnt. razz

Was den schaden angeht bin ich auch teilweise tierisch genervt. Ich hab einem bereits mit 1:1 der selben Waffe (hatte seine geklaut) in den Rücken geschossen, er schafft es dennoch sich umzudrehen und mich zu killen. Der Grund? Ich habe ihm 8 Gottverdammte hits verpasst und er mir nur 3. Auch hab ich manchmal das Gefühl, dass manchmal Waffen auf einmal mehr Schaden machen. Ich Drope manchmal Leute mit 2 Beintreffern, während die Waffe sonst 4 oder 5 braucht. Frustrierend wird es halt wenn man dadurch nen Gunfight verliert, obwohl man eben der Bessere war.

Was die Minimap angeht:
Es gibt eine Art Kompass, über den man die Richtung sieht, von der aus ein Gegner grade schießt.
Ich finde das ganze persönlich gut so, macht es taktischer und erfordert mehr „Skill“ um eben Gegner zu orten.
Zumal ich es auch logischer finde, dass man nur die Richtung durch Soundgeräusche hat und nicht den genauen Spot.
Aber ne Idee wäre es in einem bestimmten Radius um den Spieler schießende Gegner auf der Minimap anzuzeigen.

Zu den Schritten kann ich nur sagen: Macht die Schritte der Teammates leiser! Es ist nicht nur so, dass es schwer ist Gegner dadurch zu orten, die Schritte der Mates sind zwischendurch gefühlt doppelt so laut.

DestructorZ
DestructorZ
6 Monate zuvor

Der Teil ist m.M.n. einer der sehr guten. Das fand ich aber schon damals, dann beim Remastered vor paar Jahren und auch jetzt wieder. Man kann sich leicht viele Kills holen, wenn man sich verschanzt und an Ecken die hektischen und kopflosen Kiddies abwartet und in Rücken schießt ????
Beim groß angelegten Spielmodus hat Battlefield aber nehr als einiges voraus, weshalb ich kein 3. CoD Modern Warfare brauche. Alleine soundmäßig, grafisch und spielerisch ist Battlefield weiter.

vanillapaul
vanillapaul
6 Monate zuvor

Ich finde das mit der Minimap so wie sie ist nicht verkehrt.
Und es gab phasenweise extreme Desyncs mit den Servern. Hab einige male Hitmarker verteilt und der Gegner konnte sich in aller seelnruhe umdrehen und mich killen. In der Killcam gabs dann meinerseits keine Hitmarker.
Und ich wünsche mir Bestrafungen fürs ragequitten. Habs in ein paar Runden erlebt das ich alleine dastand weil der Teamkollege einfach raus ist weil er nicht so krass war wie dachte.

Mars4tw
Mars4tw
6 Monate zuvor

,So sind sie jedes Mal in einer Lobby mit anderen starken Spielern und müssen sich extrem anstrengen. Das sei manchmal zwar ganz lustig, aber dennoch möchte man auch etwas leichter Erfolge feiern‘

und

,Das zerstört den Multiplayer total, wenn du jeden Tag mit extremen Try Hards zu tun hast. Es macht überhaupt keinen Spaß‘

Ohne Worte????????????????

Der Vagabund
Der Vagabund
6 Monate zuvor

Ja die armen xD dann müssen sie sich mal gegen welche von ihrem Kaliber wehren die nur auf K/D gehen. Die tun mir leid….nicht xD

Murgen
Murgen
6 Monate zuvor

Joo total lächerlich. Ein skill based match making ist ein absolutes muss!
Wenn der Typ nicht gut genug ist, um mit den anderen try hards mit zu halten, dann gehört er halt auch einfach nicht in deren Rang.
Und wenn er nur randoms Farmen will, dann wäre vielleicht Moorhuhn oder serious Sam die bessere Wahl für den feinen Herrn GamingKermit

Varoz
Varoz
6 Monate zuvor

Ich weiß nicht, mir hat das neue CoD kaum zugesagt, genauso wie meinen Freunden, Taktisch macht RS6S deutlich mehr Spaß und bei Massenschlachten und dem schnellen Acardespiel zwischendurch ist BF5 deutlich besser.
auch die Grafik wirkt immer noch total veraltet, vor allem das verwaschene ab 50m aufwärts finde ich nicht mehr zeitgemäß, eine option um das abzustellen hab ich nicht gefunden.

alfredo
alfredo
6 Monate zuvor

2vs2 probiert?

Frystrike
Frystrike
6 Monate zuvor

Jup taktisch ist R6S mit seinem 5/5 wo ein Treffer das Spiel entscheiden kann um welten besser, grundsätzlich eins der besten Shooter Games die ich gespielt habe. Aber so als Run and Gun ist COD ganz lustig der Sound war knackig, Waffen haben sich gut angefühlt. Macht spaß, BF5 im WW2 Setting ja gut aber hald mal wieder WW2 Setting und das kann ich nicht mehr sehen, da ist COD mit MW und der Gegenwart ganz gut zur Abwechslung…

Takumidoragon
Takumidoragon
6 Monate zuvor

Also das mit dem Schaden hatte ich in der Beta auch gemerkt. Ansonsten gebe ich beim Thema Schritten Shroud recht, die sind zu leise, gerade in Modi wie NVG oder Realism. Die Sache mit der Minimap kann ich aber nicht nachvollziehen, hab aber gemerkt wie viele einfach rumgerannt sind und vor Panik irgendwas gemacht haben wenn ich hinter der Ecke stand. Muss man halt etwas vorsichtiger spielen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.