Eine Universität wechselt vom Hörsaal zu Minecraft, damit ihre Studenten sicher sind

Eine Universität wechselt vom Hörsaal zu Minecraft, damit ihre Studenten sicher sind

Durch die COVID-19-Pandemie existieren in vielen Ländern noch immer strenge Vorschriften. So auch in Südkorea, die jetzt aber eine kreative Idee hatten, um ihre Neuankömmlinge gebührend zu begrüßen. Das Klötzchen-Spiel Minecraft spielt dabei eine maßgebliche Rolle.

Um die Corona-Vorschriften einhalten zu können, hat die Universität Yeungnam in Südkorea sich etwas Tolles für die neuen Studenten ausgedacht.

Da sich nur eine begrenzte Anzahl von Menschen an einem Ort aufhalten dürfen, hat die Uni ihre Schüler eingeladen, an einer Eröffnungszeremonie in Minecraft teilzunehmen.

Um die Zeremonie gebührend zu feiern, haben ältere Studenten dabei geholfen, eine passende Umgebung im Klötzchen-Spiel zu schaffen. Nicht jeder konnte teilnehmen, doch die, die es konnten, hatten viel Spaß dabei, berichtete ein Helfer.

Die 5 erfolgreichsten YouTube-Videos aller Zeiten zu Minecraft

Campus samt Hörsaal der Universität wurden in Minecraft nachgebaut

Was wurde gebaut? Nachgebildet wurde nicht nur schlicht ein einziger Hörsaal, sondern ein Großteil des Campus, den die neuen Studenten normalerweise besuchen würden.

Dabei wurden nicht nur simple Klötze platziert, sondern sogar darauf geachtet, dass Bäume und Bushaltestellen sich am richtigen Ort befinden.

Einen Clip der Nachbildung könnt ihr in einem reddit-Thread sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

So wurde die Zeremonie abgehalten: Zuerst wurden die Neuankömmlinge in einem Hörsaal mit einer Rede begrüßt, während alle Studenten mit ihren Minecraft-Figuren in Reih und Glied auf ihren Plätzen saßen.

Zudem wurde noch ein Spiel gespielt, bei dem die Studenten mit wahr oder falsch auf Fragen antworten mussten. Bei einer falschen Antwort verschwand der Boden unter den Figuren. Gewonnen haben diejenigen, die am Ende übrig blieben.

Damit nicht genug, denn sogar ein Feuerwerk wurde am Ende gezündet und man konnte sehen, wie die Minecraft-Figuren fröhlich umher hüpften.

Nicht die erste Minecraft-Zeremonie: Bereits an einer Grundschule in Japan wurde, aufgrund von Corona, eine Minecraft-Zeremonie abgehalten (via Gamerant). Dort wurden die Grundschüler verabschiedet, die auf eine weiterführende Schule wechseln sollten.

Minecraft sorgte also in dunklen Zeiten dafür, dass Studenten und Schüler zumindest ein wenig das Gefühl von Zusammenkunft und Feiern erleben durften, anstatt alleine daheim bleiben zu müssen.

Wie findet ihr die Arrangements der Schule und der Universität? Hättet ihr so etwas auch gefeiert? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Quelle(n): Gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
75
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Thyril

Hier unvorstellbar

Kevin

Naja
Wenn das wäre sollte die Schule dann auch das mit Spiel kaufen beachten man kann ja nicht verlangen das man für sowas 30€ in ein Spiel dann investiert

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x