KI Midjourney erntet Kritik, nachdem sie einen Kunstwettbewerb gewinnt – „Wir sehen den Tod der Kunst“

KI Midjourney erntet Kritik, nachdem sie einen Kunstwettbewerb gewinnt – „Wir sehen den Tod der Kunst“

Mit der KI Midjourney könnt ihr eure eigenen Kunstwerke erschaffen, ohne selbst einen Stift in die Hand zu nehmen. Jetzt gewann ein Nutzer damit sogar einen Kunstwettbewerb, doch das kommt in den sozialen Netzwerken gar nicht gut an.

Um welchen Wettbewerb geht es? Der Discord-Nutzer Sincarnate, mit richtigem Namen Jason Allen, hat mit der künstlichen Intelligenz Midjourney Bilder erschaffen und damit an einem Kunstwettbewerb in der Kategorie „digital arts“ teilgenommen.

Bei dem Wettbewerb namens „Colorado State Fair Fine Arts 2022“ belegte Jason Allen mit dem Werk „Theatre d’Opera Spartial“ den ersten Platz.

Einen Auszug der Sieger-Platzierungen des Kunstwettbewerbes binden wir euch hier ein. Bei Kategorie 5 „Digital Arts“ könnt ihr den Titel des KI-generierten Sieger-Bildes und Jason auf dem ersten Platz sehen (via coloradostatefair.com):

Nutzer sehen Gefahr für kreative Berufe und hochqualifizierte Jobs

Welche Reaktionen gab es? Der Nutzer @GenelJumalon teilte einen Screenshot auf Twitter, auf dem der glückliche Gewinner von seinem Triumph auf Discord berichtet. Zu dem Screenshot schrieb @GenelJumalon außerdem „Ja, das ist ziemlich beschissen.“ und machte seinen Mangel an Begeisterung deutlich:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Auch von anderen Nutzern gab es unter dem Post viel Kritik und der Fakt, dass eine KI einen Kunstwettbewerb gewann, kam nicht gut an.

Ein Twitter-Nutzer sah in dem Erfolg der KI sogar eine Bedrohung für „hochqualifizierte Jobs“ und „den Tod der Kunst“. Über 4.800 Leute stimmten den Gedanken wohl zu und drückten den Like-Button.

Wir sehen den Tod der Kunst direkt vor unseren Augen – wenn kreative Berufe nicht vor Maschinen sicher sind, dann sind auch hochqualifizierte Berufe in Gefahr, obsolet zu werden.

OmniMorpho via Twitter

Auch wenn die Reaktionen auf die erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme von Midjourney eher kritisch kommentiert werden, ist die generelle Stimmung der KI gegenüber eher positiv und konnte bereits das Internet begeistern.

KI Midjourney begeistert Internet mit Bildern auf Zuruf – Soll bald radikal verändern, wie Games entwickelt werden

Was ist Midjourney? Das ist eine künstliche Intelligenz, die Bilder erstellt. Mit Midjourney könnt ihr eigene Kunstwerke erschaffen, in dem ihr einige Wörter oder einen Satz eingebt und die KI daraus ein Bild generieren lasst.

Die Entwickler von Midjourney bieten für die Erstellung von Bildern sogar einen Discord-Bot an, den ihr auf eurem Discord-Server integrieren könnt.

Wenn ihr ein Bild mit Midjourney erschaffen wollt, tippt ihr dazu ein beliebiges Szenario in den Discord-Bot ein und die KI entwirft innerhalb weniger Minuten entsprechende Bilder.

Auf TikTok erweckten erst kürzlich einige Kreationen von Midjourney großes Aufsehen, auf denen die KI zeigt, wie das letzte Selfie aussehen wird, das je auf der Erde gemacht wird.

Eine KI sagt voraus, wie das letzte Selfie aussieht, das je auf Erden gemacht wird – 13 Millionen sehen das Video auf TikTok

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
All Might

viel interessanter wird es wenn diese technik auf filme und spiele erweitert wird.
Eine KI könnte sogar ein Universum erstellen.

Firefix

Art. You are terminated!

Yikes

Random generierte Bilder egal wie schön, sind am Ende trotzdem keine Kunst

Stephan

Kunst liegt im Auge des Betrachters.
Ich persönlich empfinde es schon als Kunst wenn jemand ein Algorithmus erschafft in dem seine Vorstellung von Kunst einfließt und welche dann Werke erschafft welche Preise gewinnen.

Yikes

Schönheit liegt im Auge des Betrachters und nicht Kunst. Das ergibt nämlich keinen Sinn. Kunst entsteht nicht zufällig sondern durch eine Intention.
Und falls in deinem Auge Kunst oder irgendetwas anderes liegt suche bitte umgehend einen Artzt auf.

Und hier hat nicht ein Entwickler seine Vorstellung von Kunst einfließen lassen.
Sondern werden hier riesige Datenbanken mit Bildern und Sichtworten gefüttert und an Hand dieser werden dann verschiedene Details zusammen gemischt, verglichen angepasst und zusammen gesetzt.

Das fängt schon bei den Farben an. Du mochtest ein Pinkes Bild?
Die Ki macht sich keine Gedanken oder hat eine Stimmung die es transportieren möchte. Sondern nimmt random einen der beliebtesten 3 Farbtöne aus der Bildersuche wenn man so will. Daher sind die Bilder für die meisten auch so ansprechend.
Sie sind ein Best Of der am besten geklickenten Keyword-Bild verlinkungen.

Und auch der Inhalt wird einfach Random zusammengeschoben. Wie man in einem Artikel von letzer Woche schon eindeutig sehen konnte. Da hatten plötzlich „Dogs in Heaven“ alle Gitaren in der Hand. Manch einer wird jetz sagen: „Mensch was eine Kreative wenn auch etwas kitchige Idee!“

Aber nichts ist weiter von der Wahrheit die KI verbindet mit dem Keyword „In Heaven“
Eric Claptopns Tears in Heaven und plötzlich tauchen hier überpropotional häufig Gitarren auf.

Denn bei all dem Fortschritt den KI augenscheinlich macht, darf man eines nicht vergessen, unsere KIs sind immer noch unglaublich dumm.

Alzucard

Kommt immer drauf an. Dall E kann super realistische B ilder erzeugen weil sie reale Bilder verwendet. MidJourney kann das nicht so gut. Ich habs probiert.

MidJourney scheint sehr anders zu arbeiten als Dalle-E. Mit korrekten Eingaben kann man das verbessern, aber wenn ich mir so die Bilder angucke scheint MidJourney nicht einfach Bilder zu mergen.

lIIIllIIlllIIlII

Was definiert für dich Kunst und was macht einen Künstler aus?

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Yikes

Dein Fisch stinkt.

lIIIllIIlllIIlII

Aha. Scheint eine nicht erlaubte Frage zu sein.

Für die Zukunft: gibt es irgendwo einen Katolg in dem ich weitere nicht erlaubte Fragen vorher nachschlagen kann?

Yikes

Was ist Kunst?

Bodicore

Ich sehe das so wie bei Filmen. Schauspieler und Produzent sind mir scheiss egal mir muss der Film gefallen.

Koronus

Wenn man bedenkt, dass Leute für ein paar Striche hunderte bis Tausend Euro ausgeben und man das Kunst nennt genauso wie Scheiße in Konservendosen verpacken dann denke ich kann man das erst recht als Kunst bezeichnen.
Wenn ihr das mit der Scheiße in Dosen nicht glaubt, sucht einfach mal nach Merda d’artista.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Koronus
CandyAndyDE

Auch wenn das alles nett aussieht, ist in meinen Augen keine Kunst.
Kunst ist oft mit viel Arbeit verbunden, einmalig und vergänglich. Das hier hingegen ist Massenware, die schnell reproduziert werden kann.

Scaver

Viel Arbeit? Viele große Kunstwerke sind in Null Komma nix entstanden.
Und reproduziert werden kann heut zu Tage schlicht alles.

CandyAndyDE

Leonardo Da Vinci zum Beispiel hat Monate oder sogar Jahre an der Mona Lisa gearbeitet. Ja, mit mehreren Pausen.
Und klar, man kann sie einscannen und kopieren, aber das exakte Nachmalen mit Ölfarben per Hand dauert lange.

Alzucard

Viel Arbeit ist mit heutiger Technik nciht mehr unbedingt nötig Die Zeit die du benötigst um in MidJourney ein gutes Bild zu erschaffen ist recht ähnliche wie die Zeit, die du aufwendest ein Bild in sagen wir Photoshop zu machen. Versuchs mal der Discord von MidJourney ist offen und, ich weiß nicht ob immer noch, aber du kannst einige Bilder kostentlos erzeugen.

Die Leute, die Kritik üben sind meistens selbst Künstler und haben Angst, dass sie irgendwann abgelöst werden von KI was nachvollziehbar ist. Ich denke nicht, dass Künstler in naher Zukunft abgelöst werden. Viele sachen könnne kis nicht. Die teilweise richtig dämlich. OGs erschaffen, Comics erschaffen, das können die nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Alzucard
Cortyn

Superschwieriges Thema. Ich bin auch zugleich begeistert und schockiert, wie gut Midjourney Bilder hinkriegt.

Allerdings wird das auch langfristig eine unheimliche Frage. Kunst ist Kultur und Kultur ist menschengemacht. Wenn jetzt Maschinen unsere Kultur herstellen und „errechnen“ … ich mag gar nicht lange drüber nachdenken.

Scaver

Dann müssen wir aufpassen, nicht nur zu Batterien zu verkommen.

Phinphin

Also wenn das keine digitale Kunst ist, dann weiß ich auch nicht. Von daher ist doch in Ordnung, wenn er dafür einen Preis erhält.
Wäre jetzt was anderes, wenn er dafür den Preis für Painting / Drawing erhalten würde, wo es wirklich darum geht, etwas mit den eigenen Händen ohne Zuhilfenahme von Computerprogrammen zu erschaffen.

N0ma

Köche wurden nicht überflüssig mit Erfindung des Thermomix.
Allerdings veringert sich der Aufwand was dazu führen könnte das weniger Grafiker gebraucht werden. Ja, insofern sind auch höherqualifizierte(*) Jobs bedroht. Ändern kann und sollte man daran nichts, falls manche das denken.

(*) was auch immer das heisst, eigentlich ist der Ausdruck Bullshit

Koronus

Höher qualifiziert bedeutet lange und intensive Ausbildung und jeder Verlust von so jemanden ist ein großer Verlust an Zeit und Arbeitsaufwand weshalb du solche mit allem Aufwand erhalten möchtest. Als Beispiel die Charaktere in Fire Emblem Three Houses.
Niedrig qualifiziert bedeutet du kannst jemanden kurz etwas erklären und er weiß dann was zu tun ist weshalb es dir nicht sonderlich weh tut wenn so jemand verschwindet wie zum Beispiel Straßenkehrer oder Pakete Schlichter oder ein Zergling.

N0ma

Danke, das ist mir bekannt.
Ich bestreite allerdings diese strikte Unterteilung der Menschen, darum gings mir. Klar kannst du einem in 10 min Burger grillen erklären, ein guter Griller ist er allerdings damit noch nicht.

Stephan

Ich sehe KI erzeugte Kunst eher als Fortschritt an, nicht als Untergang.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx