Microsoft E3-Konferenz: Welche Games und DLCs waren eure Highlights?

Was waren eure Highlights während der Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 2019? Welches Spiel fandet ihr am coolsten? Erzählt es uns!

Das haben wir von der Konferenz erwartet: Vor dem Beginn der E3 kreisten zahllose Gerüchte und Leaks zu den neuen Games, Features und Konsolen, die wir zu sehen bekommen würden.

Neben den erwarteten großen Titeln wie Halo Infinte und Cyberpunk 2077, haben die Fans aber auch wie immer mit unangekündigten Titeln gerechnet.

Auch wurde spekuliert, dass Microsoft zum ersten Mal seine neue Konsole vorstellt: Die nächste Xbox. Es sollte also eine spannende Konferenz werden.

Das hat Microsoft angekündigt: Bei Microsoft standen gleich mehrere große Games im Fokus:

Es wurden aber auch viele neue Indi-Games und kleinere Titel gezeigt. Ein großer Teil von ihnen wird für die Besitzer des Xbox Game Passes verfügbar sein, drunter sogar Gears of War 5.

gears of war 5 escape mode

Eine neue Xbox wurde allerdings nicht gezeigt. Es wurde nur mitgeteilt, dass Halo Infinite einer der Launch-Titel sein würde und dass sie 4 Mal so stark ist wie die Xbox One X.

Was waren eure absoluten Highlights der Xbox-Konferenz? Welche Games und DLCs waren „meh“? Ihr könnt mehrere Spiele wählen, indem ihr auf „Wiederholen“ klickt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

13
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Reptile
Reptile
1 Jahr zuvor

Nichts, nichts, nochmals nichts und die kleine Schwester von gar nichts!

Die diesjährige E3 war und ist bisher eine einzige Enttäuschung, Sony abwesend und Microsoft hat eine Konsole angeteasert, welche angeblich 8K mit bis zu 120 FPS können soll sonst aber kaum brauchbare Infos dazu geliefert, sowie 60 Games angekündigt von denen 57 Schrott sind – ganz toll, (NOT!) gänzlich ungeachtet dessen, dass auch Ende 2020 noch nicht jeder Durchschnitts-Johnny-Marroni einen 8K-tauglichen Killer-TV zuhause stehen haben dürfte, da preislich kaum erschwinglich.

Das neue Star Wars-Game sieht zwar nett aus, hat mich aber bisher weder grafisch noch gameplaytechnisch aus den Socken gehauen, Halo Infinite, Wolfenstein Youngblood und Doom Eternal habe ich schon letztes Jahr vorbestellt und mit R6: Quarantine konnte ich mir bisher EIN EINZIGES Game von Interesse notieren, was im Vergleich zu anderen Jahren EXTREM wenig ist und dabei spiele ich nicht bloss Shooter, sondern auch sehr viele andere Genres.

Fazit: Wenn Square Enix heute um 3 Uhr morgens nicht noch eine absolute Bombe platzen lässt, welche mich für alles bisher gesehene entschädigt, war/ist das die schlechteste E3 aller Zeiten, trotz dem coolen Promoauftritt von Keanu Reeves.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Cyberpunk ist ja klar.
Überrascht wurde ich von PSO2,
da ich den ersten Teil damals sehr gern gespielt habe.
Die Internetanbieter hat es gefreut.
Tales of Arise sah auch sehr beeindruckend aus.
Das werde ich weiter verfolgen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Phantasy Star Online 2 bei mir – weil ich mit der Reihe wirklich Kindheitserinnerungen verbinde – das ist also 100% sentimental und hat keinerlei rationale Gründe.

Ansonsten fand ich Gears5 gut gemacht – aber das war ja so ein reiner Show-Trailer.

Borderlands 3 ist sicher ein Brett – aber da war im Vorfeld schon so viel, dass ich nicht das Gefühl hatte, was Neues zu sehen.

Insgesamt finde ich es auch verdammt wenig Gameplay und Konkretes und viel Inszenierung bisher.

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Also ich bin froh auf Tales of Arise, Phantasy Star Online 2 und naja Halo eben. Achja dieses 12 Minutes fand ich auch sehr gut

m0rcin
m0rcin
1 Jahr zuvor

Bis jetzt eine dürftige E3, kaum bis gar kein gameplay.

Was Konsolen angeht ist es sowieso eine Übergangs E3 und Microsoft verliert in meinen Augen mit ihrer Trailer Show die E3 gegen das nicht anwesende Sony.

Eventuell zeigt Ubisoft und Nintendo etwas mehr ingame…

angryfication
angryfication
1 Jahr zuvor

Die gezeigten Bilder zum ✈️ Simulator sahen wirklich beeindruckend aus. Bin mal gespannt, ob das wirklich so kommt. Ansonsten würde ich sagen, das Microsoft vor der E3 mal wieder den Mund zu voll genommen hat. Interessant fand ich die wenigen Informationen zur neuen Konsole. Das waren genau die selben Specs die Sony schon vor der E3 über Interviews preisgegeben hat ???? Der Aufbau war 1 zu 1 wie damals zur Xbox One X Vorankündigung.

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

von der gesamten pk werde ich mir warscheinlich 3-4 spiele kaufen,

borderlands3
star wars jedi
dbz kakarot
tales of Arise

hab mich deshalb für tales of als mein pk highlight entschieden weil es den besten trailer hatte, die trailer der anderen 3 spiele zeigten leider wenig bis gar nichts neues

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Aoe2 und das neue Tales

Hodor
Hodor
1 Jahr zuvor

Von wohlgemerkt 60 Titeln haben mich nur ein Paar angesprochen:

Cyberpunk, Dying Light 2, Elder Ring (oder wie das From Software Spiel hieß), Ori, Halo und 12 Minutes. Der Rest war ziemlich mau und ich bin etwas enttäuscht von Microsoft.

Ich hoffe ja, dass sie auf der nächsten E3, wenn sie die neue Xbox wiklich vorstellen, die richtigen Kracher raushauen. Denn Sony wird sich wahrscheinlich auf der nächsten E3 nichts nehmen lassen und ordentlich nachlegen. Und bei dieser Konsolengeneration werden Exklusivtitel umso mehr kaufentscheidend sein, vor allem weil beide Konsolen technisch scheinbar ungefähr auf einem Level sein werden.

Venrai
Venrai
1 Jahr zuvor

Bis auf Cyberpunk 2077 und Keanu Reeves sowohl im Game als auch auf der Bühne hat mich von der Pressekonferenz leider so gar nichts gepackt. War alles ziemlich langweilig und nichts was mich jetzt außer Cyberpunk 2077 weiter interessiert und das hat mich schon vor der PK interessiert. Also von den anderen gezeigten Games werde ich mir wohl nichts weiter kaufen.

Lord Mo
Lord Mo
1 Jahr zuvor

Age of Empires 2 Definitive Edition!

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Für mich ist da kein Highlight dabei. Das haut mich alles nicht vom Hocker.
Gibt schon ein paar Sachen die man sich genauer angucken kann, wie z.B. Dying Light 2 Flight Simulator.
Aber nichts dabei bei dem ich sage muss ich unbedingt sofort haben, wenn dann mal in einem Sale.

phillip A.
phillip A.
1 Jahr zuvor

Die PK war langweilig… Cyberpunk wusste man schon von, Gears 5 war auch kein Geheimnis und Halo gab es einen kleinen Trailer….
Elden Ring ließ mich auch nicht laut aufschreien.. (heißt nicht, dass ich ee nicht spielen werde). Es fehlte einfach gefühlt an so viel in dieser E3.
Die einzigen Sachen, die mich positiv überraschten waren Minecraft Dungeons und das LEGO DLC für Forza (und Keanu Reeves).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.