Mein MMO fragt: Welches alte Singleplayer-Spiel wünscht Ihr Euch als MMO?

Wir alle kennen gute, alte Singleplayer-Spiele oder Games aus unserer Jugend und Kindheit, an die wir uns gerne erinnern. Heute wollen wir von Euch wissen, welches alte Singleplayer-Spiel Ihr Euch als MMO wünscht.

Viele von uns sind bereits mit Videospielen aufgewachsen und haben einige Titel, an die wir uns gerne zurückerinnern. Doch würden sich die Spiele auch als MMO eignen? Wir wollen von Euch wissen, welches alte Singleplayer-Spiel Ihr Euch gut als MMO vorstellen könnt oder welches Ihr Euch in einer Mehrspieler-Variante wünscht.

Die Redaktion hat ganz spezielle Vorstellungen

Patrick träumt noch immer von GTA Vice City. Für ihn wäre es das tollste, wenn es das Spiel mit einer Online-Version wie in GTA V geben würde. Eine riesige Welt, viele Spieler online, Events, die Musik aus den 80ern und das Feeling, das Vice City damals schon auf die PS2 brachte.

Bei ihm schürt das Gerücht Hoffnung, dass GTA 6 angeblich in Vice City spielen soll.

GTA 5 Vice City

Schuhmann wünscht sich ein MMO von Shining Force. Aus Phantasy Star wurde ja was gemacht, aber das kam nie nach Europa. Die Shining-Force- und Phantasy-Star-RPGs von SEGA verbindet Schuhmann stark mit seiner Kindheit. Für ihn wäre es schön, das Universum noch einmal in einer modernen Version zu besuchen. Viel Hoffnung hat er jedoch nicht.

Sven wünscht sich ein MMO im Mass-Effect-Universum. Neben Destiny fesselt ihn keine andere Spielwelt so sehr. Er hat sich bei Mass Effect schon immer eine lebendigere Welt gewünscht – mit anderen Spielern, mit denen man gemeinsam coole Geschichten erleben und Herausforderungen angehen kann. Der Multiplayer-Part in ME3 und Andromeda gefiel Sven nicht so, jedoch würde sich seiner Meinung nach ein MMO allein schon aufgrund des Settings und wegen den vielen Welten und Rassen lohnen.

Mass Effect Talizorah
Bildquelle: Wallpapercave

Micha würde gerne ein MMO in Hyrule sehen. Zusammen mit anderen Spielern in die bunte Welt der Legend-of-Zelda-Spiele eintauchen, Rätsel lösen und Monster bezwingen. Die Verliese und Tempel der Reihe würden sich super als Raids eignen, während man an bekannten Orten wie der Lon-Lon-Farm oder Kakariko Spieler treffen und chillen könnte.

Das sind gerade die besten MMOs in 2019 für PC, PS4 und Xbox One

Nun seid Ihr dran: Welches alte Singleplayer-Spiel könntet Ihr Euch als MMO vorstellen? Welches Spiel steht ganz oben auf Eurer Liste für ein MMO-Revival?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
rusch447

Mein Wunschtraum: Mass Effect (2 bevorzugt) Atmospähre+Combat in einem MMO verpackt mit SpatialOs Technik =) (Ich spiele nicht auf Star Citizean an!)
Über vereinzelte RPG-Elemente würd ich mich auch nicht beschweren.
+ Abo-Modell (wie es Interprid macht mit Ashes of Creation gegen P2W und
Mikrotransaktionen)

Hatte nie solch immersive Spielerfahrung wie in allen ME-Teilen.
Als Protagonist mit zwei Mitspielern oder auch NPC-Söldnern die Galaxy zu durchstreifen von einer Welt zur anderen und dabei Erkunden, Kopfgelder machen etc…. ein Traum B)
Wäre mMn verschwendetes Potenzial das ME-Konzept nicht auf anderen Ebenen/Gamegenren auszuweiten, denn diese teils hirnlosen Themepark-MMORPGs gibts mittlerweile wie Sand am Meer und sind einfach langweilig.

IchhassePvP

Bei Two Worlds war das Setting top!

Gothic fand ich vom Setting nicht ganz auf diesem Niveau.

Aber generell ein echtes reines und absolut pures Fantasy-Setting ohne irgendwelchen Science-Fiction-Mist fände ich grundsätzlich schon sehr ansprechend.

KingK

Ich hätte gern Faxanadu oder Guardian Legend vom NES in modernem Gewand als MMO.

panthilion

Police Quest

John Wayne

Ich hätte gern ein Remake von Gw1 auch wenns kein Sologame ist. Mass Effect, Soul Reaver, Dragon Age und Kingdom of Amalur wären auch äußerst interessant.

Gres Nim

So ein Zelda MMO mit etlichen Rätseln und Dungeons und Raids zum erkunden wäre der Highlight dieses Lebens. Ich würde aber auch ein Digimon World 2003 begrüßen.

Sunface

Zak McKraken 😉

Peacebob

Die besten Singleplayerspiele funktionieren auch nur als solche wirklich gut.

Oder wie würdest ihr ein z.B. Dragon Age: Origins als MMO umsetzen, ohne einen Großteil seiner stärken einzubüßen?

Nybbas Blutmond

Ich hätte gern:
– Mass Effect
– Deus Ex
– Vampire: The Masquerade

ParaDox

Ich hätte gerne den guten alten Straßenprügler a la Streets of Rage oder Golden Axe mit nem Online Multiplayer und zufällig generierten Levels. Das würde ich die nächsten Jahre exklusiv spielen. Alternativ auch ein Worms 2d mit einem belebten Multiplayer nicht so wie in Worms reloaded.

Thorim

„Golden Axe“ ist mir gerade auch als erstes in den Sinn gekommen. 🙂

KingK

Golden Axe! Kenne ich noch aus meiner Kindheit vom Amiga 500. Den Soundtrack habe ich noch heute in den Ohren, verdammt geiles Spiel damals!

ParaDox

Icke bin wirklich kein Nostalgiker oder jemand der sagt das früher alles besser war nur golden axe 1 und 2 Bzw. Streets of Rage 1 bis 3 mit meinem Bruder oder nem Kumpel bis zum abwinken das war wirklich ne geile Zeit, so wie Freundschaften binnen Sekunden zerbrochen sind bei einer Partie Worms Armageddon, oder ganze Wochenenden mit 10 Leuten 3 Kasten Bier, ner PS2, Tekken 5 und Sieger bleibt am Platz draufgegangen sind. Es war einfach ein anderes Feeling und Zugang zu den Games.
Wobei das was mir heute ein Warframe oder dota2 gibt mit all den modernen Möglichkeiten das hat schon auch was.

KingK

Ja grundsätzlich würde ich den heutigen Fortschritt der Games nicht gegen das Alte eintauschen wollen. Nostalgie ist eben auch die Erinnerung und muss nicht heissen, dass damals alles besser war. Golden Axe zB hast du innerhalb 30-40 Minuten durchgespielt (glaube ich). War ein geiles Game, aber in dem Zustand könnte ich das heute nicht mehr suchten^^

Stephan

Wer von den alten Hasen erinnert sich noch an die kleinen Grünhaarigen Männlein im blauen Nachthemd namens Lemmings… die sind uralt, die könnte man damals via Diskette auf den Amiga spielen… jedenfalls konnte man in dem 2D Spiel diese männel dazu bringen brücken zu bauen, Tunnel zu hacken, Klippen erklimmen zu lassen bis hin zum explodieren. Das Ziel war es schlussendlich so viele wie möglich von Punkt A über diverse Hindernisse zu Punkt B zu bringen.

Hier würde ich liebend gerne eine 3D Variante wünschen die man im Coop mit Freunden zusammen spielen könnte. Das würde so in Richtung Koop Portal 2 gehen nur mit mehr Brücken, Tunneln und explodierenden Lemminge ^^

Falls wer Bock hat auf 12 Minuten Nostalgie:

https://youtu.be/Aa4uHbM0RRk

Leya

Lemminge habe ich wirklich etliche Stunden auf dem Amiga gespielt. Du Musik klingelt mir immer noch in den Ohren 😀

PBraun

Ich unterstütze Svens Idee.

Schönes Wochenende @all!

Zord

Mein erster Gedanke war ein DeusEx oder Mass Effect MMO wären ziemlich nice. Dann habe ich mir überlegt wie man sowas aufziehen könnte und bin zu einem ernüchternten Ergebnis gekommen. Gute Einzelspieler Spiele (vor allem die Story getriebenen) funktionieren meiner Meinung nach nur sehr schlecht online. Es gibt eigentlich immer endlos Grind, die kompletten coolen Rüstungen/Fahrzeuge sind hinter Microtransaktionen und ähnliches. Es gibt einfach Spiele die man nicht in ein MMO pressen kann, bzw. wo dann einfach nichts gescheites raus kommt. SWTOR und KOTOR sind gute Beispiele, beide haben eine überragende Story, aber der MMO Teil von SWTOR hat nie so richtig funktioniert

Marco Schulz

Mass Effect, Dragon Age, Horizon Zero Dawn, the witcher usw

John Wayne

Jau the witcher als mmo wäre wirklich mega interessant 😛

Dave

wie wärs denn mit Gothic ^^

Sleeping-Ex

Um ehrlich zu sein – gar keins.

Ich finde es gut mich zwischenzeitlich in die entspannende Einsamkeit eines guten Single Player’s zurückzuziehen, zumal ich im Herzen sowieso lieber allein unterwegs bin.

Nichtsdestotrotz würde ich mich bei vielen Spielen über Koop-Komponenten freuen, allerdings nicht direkt in MMO Ausmaßen.

Muss wirklich nicht alles massiv sein.

Psycheater

Super Mario Land 🙂

Koronus

Ghost Recon hatte Phantoms und Therapie Division. Stronghold Stronghold Kingdoms. Warcraft 3 BfA, TES TESO, Lemmings wird nix. Pokémon technisch gesehen Pokémon GO ebenso Yu-Gi-Oh! mit Duel Links und Shadowrun Shadowrun Chronicles. Zu D&D gibt es bereits zwei. Zu Pathfinder eines. Zu MtG kommt bereits eines. Digimon hat leider bereits zwei P2W Spiele. Dragonball hat auch bereits eines. Star Trek auch. Mir fällt nix mehr ein.

Horteo

Black and White, meine Kuh würde alle beherrschen
https://www.youtube.com/wat

Ein MMO Strategiespiel in der Art der Impressiongames Simulationen (Caesar, Zeus, Pharao, erster Kaiser) wäre sicher auch lustig. Jeder hat sein eigenes Dorf / Stadt. Aber bitte komplex, kein Mobiletrash

ChunkSloth

Tetris wäre doch echt cool
Jeder isn Bauklotz, im PvP z.B muss man sich im richtigen Winkel zusammenschieben um gemeinsam zu verpuffen ????

Torres

Einfach mal ein geiles STAR WARS MMORPG…..Mit allen planeten charaktere und so weiter aus den filmen 1 bis 6 alle kleinsten details das wäre hammer….und als erweiterung kann man von mir aus dann sich aus den neuen teilen bedinen….Aber nicht so ein rotz wie SWTOR

Insane

Ich finde die Story von SWTOR besser als die der Filme 😀

Torres

Dann hast du in meinen Augen keine ahnung….1 bis 6 sind die filme legende besser geht nicht.danach die andren teile sind schrott

Insane

Mag ja alles sein. Aber das habe ich alles nicht gesagt. Ich hab nicht von einem internen Ranking der Trilogien untereinander gesprochen sondern zwischen Film und Spiel verglichen.

Und im Spiel ist es ähnlich wie im Buch. Es gibt deutlich mehr Platz für Details und Erzählungen als in einem Film der 2 Stunden geht. Folglich bleibt im Film immer irgend was auf der Strecke bzw. ist eben flacher.

Was das allerdings damit zu tun hat, dass man keine Ahnung hat, wenn man eine Story besser findet als eine andere, ist mir nicht ganz klar. Ich dachte immer sowas hat mit individuellen Geschmack zu tun.. aber ok, wieder was gelernt.

Sleeping-Ex

Oh Boy…dein Ernst? Du attestierst Insane Ahnungslosigkeit und behauptest im selben Kommentar Episode I-III seien Legende?

An deiner Stelle würde ich kleinere Brötchen backen.

PBraun

Du brauchst ne Brille^^

John Wayne

hätte man in swtor ein action combat system wie bdo eingebaut und nicht versucht ein auf wow zu machen wäre das schon super gewesen.

Christian

Also Ein MMO in Hyrule wäre wirklich mega… Denke auch es gäbe genug Geschichten zu erzählen.. Für Raids etc. wäre in der Tat durch die Tempel gesorgt… Darauf hätte ich Bock! 🙂

Hunes Awikdes

Vermeer und Oil Imperium aus den 80er.
Oder Whales Voyage 2 aus den 90er.
Heroes of Might and Magic 2.
Oder Cannon Fodder. XD
Aber im Ernst: Magic Shandalar.

Kendrick Young

Es gab zwar mal son MMO part zu Sleeping Dogs – aber das war ja wie so nen Mobile Game aufgebaut…. Man konnte nur die Basen der anderen Spieler wo npcs drin waren angreifen. Daher ist es auchzurecht gefloppt.

Ein richtig gutes Sleeping Dogs mmo ähnlich dem GTA 5 Online nur halt mit Kungfu kämpfen etc. Wäre echt nice

Ein cooles mmorpg zu Yu-gi-oh ! man rennt mit seinen charakteren durch die offene Welt rum, macht Missionen gegen npc´s etc aber kann auch duelle gegen andere Spieler machen. Die Karten werden gut animiert im Spiel dargestellt – alles schön in 3d
Dazu dann die Duokämpfe 😉

Destiny Man

Larry Laffer

Jeff Have

Fable 🙂

Civicus

Gta: San Andreas mit Pve und Pvp Servern 😀 Man könnte sich einer Gang anschließen und täglich zu einer bestimmten Uhrzeit um die Bezirke der Stadt kämpfen

IchhassePvP

Gefiel mir auch sehr gut das 90er „Street Gangster“ Thema in San Andreas. Ob ich da unbedingt ein MMO möchte weiß ich nicht, zumindest jedenfalls kein MMORPG.

Aber das Thema war sehr geil.

Kahr Kahrzwo

Turrican

CptBell

Ich könnte mir auch gut so ein mmo im Metro 2033 Universum vorstellen. Die verschiedenen Stationen als social hub, man kann sich einer Fraktion anschließen usw. Vielleicht finde ich den Gedanken auch nur so cool, weil ich die Bücher geliebt habe. 😀

Takumidoragon

Hmmm. Mal überlegen. Persona sollte nicht MMO werden. Von Kingdom Hearts und den Tales Of Spielen gab es schon Browser MMOs. Kein Plan, Destiny ist bisher das einzige MMO das ich wirklich durchgezogen hab und viel spiele XD

Insane

Command and Conquer im Tiberium Universum. Mass Effect in der Milchstraße, Andromeda oder beidem und Deus Ex.

Mass Effect hab ich mir schon nach Teil 3 als MMO gewünscht.

Koronus

C&C Tiberium Alliance gibt es bereits als Browsergame.

Insane

Ich weiß und ist nicht ansatzweise das was ich im Sinn hatte.

Koronus

Ich kann dich verstehen. Ich hätte auch lieber ein ordentliches Pokémon MMO anstatt GO wo man mit mehrmals fangen besser wird oder wirklich ein Yu-Gi-Oh! zum in der Welt herum laufen.
1. Wird noch sehr lange auf sich warten lassen.
2. Wird sauteuer da Konami entdeckt hat wie man Spieler abzocken kann.

Ansonsten hoffe ich darauf, dass Cyberpunk 2077 meine Lust auf ein ordentliches Cyberpunk Spiel befriedigt.

Rhobar

Gothic wär echt cool!!! Aber bitte als Themepark mit vielen Quests und Fraktionen ähnlich wie ESO. Finds auch schade dass PB in den letzten Jahren auf Krampf versucht das eigentliche Gameplay von Gothic immer wieder in eine neue Marke zu pressen.

Gerade Elex zeigt zu Beginn des Spiels wie cool ein neues moderneres Gothic aussehen könnte. Aber der Setting-Mashup aus Mittelalterfantasy, Endzeit und Scifi turnt mich total ab, da es einfach total bekloppt und unglaubwürdig ist. Ich habe Gothic vor allem für seine glaubwürdige Spielwelt und Charaktere geliebt. Aber Elex wirkt wirklich als hätte man Skyrim, Fallout und Mass Effect in den Mixer geworfen und ein bunter Salat ist dabei rausgekommen der aber nicht schmeckt weil er zu viele Zutaten enthält die sich nicht vertragen.

Ich hoffe PB besinnt sich endlich auf ihre alten Stärken und bringt endlich ein neues RPG mit Mittelalter-Low Fantasy-Setting und hört mit den Experimenten auf. Denn so werden die wohl bald dicht machen oder ewig in der Belanglosigkeit rumdümpeln….und immer wieder das gleiche Spiel mit anderem Setting bringen!

IchhassePvP

„Aber der Setting-Mashup aus Mittelalterfantasy, Endzeit und Scifi turnt mich total ab, da es einfach total bekloppt und unglaubwürdig ist.“

100%ige Zustimmung!

Kallebeck

Die Idee mit Mass effect finde ich tatsächlich sehr sympathisch. Die Citadel als Social Hub, das erstellen eines Charakters mit Auswahl von Rasse, Klasse usw. hört sich wirklich interessant an.

Rhobar

Ist doch wie SWTOR!

Rübennase

Mass Effect wäre der Oberhammer jo! xD *auch haben will*
Ein Assasins Creed würde sich auch anbieten.

NurEinLeser

Mass effect, order 1886, horizon zero dawn, gears of war und halo.
Problem bei allem waere allerdings die groesse und die quests.
Ein mmo sollte heutzutage die leute locker 100 stunden beschaeftigen ohne laufwege und grind. Dazu noch genuegrnd endgameherausforderungen bieten dir abwechslungsreich genug sind, auch ohne den ueblichem destiny muell marke „mach jede woche den selben mist zig mal“
Umd schon hat sich das ganze erledigt weil die groesse als mmo kostentechnisch so aufwendig waere das sich da niemand dran trauen wuerde.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

53
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x