In Lost Ark haben Trolle alle beliebten Namen geklaut, weil Amazon ein dummes System nutzt

In Lost Ark haben Trolle alle beliebten Namen geklaut, weil Amazon ein dummes System nutzt

Schon im Vorfeld hat Amazon angekündigt, dass bei den Charakternamen in Lost Ark ein ungewöhnliches System zum Einsatz kommt. Denn einmal genutzte Namen müssen händisch von den Entwicklern wieder freigeschaltet werden. Genau das haben nun Trolle zum Start ausgenutzt, um beliebte Charakternamen zu klauen.

Was ist das Problem? Gestern Abend kam es beim Start von Lost Ark zu Problemen mit dem Download. Spieler, die Glück hatten, kamen sofort auf die Server, während die meisten knapp eine Stunde warten mussten.

Den Vorsprung haben die Spieler in der Regel dazu genutzt, um schneller durch die Quest-Gebiete zu kommen. Allerdings haben einige Trolle die Zeit genutzt, um sich Charaktere mit bekannten Namen zu erstellen und sie dann wieder zu löschen.

Die Namen bleiben jedoch vorerst gelöscht, weswegen sich einzelne Trolle viele bekannte Namen sichern konnten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

Charaktere aus Serien, Filmen und anderen Spielen „gelöscht“

Welche Namen wurden getrollt? Ein Nutzer auf 4chan rühmte sich damit, bereits um 18:30 Uhr bekannte Namen wie Sephiroth, Legolas, Naruto, Kirito, Anubis, Zelda, Erza oder Gandalf „gelöscht“ zu haben. Wir haben stichprobenartig versucht, Spieler mit den Namen Legolas, Naruto und Kirito anzuschreiben, doch sie existieren nicht. Es sieht so aus, als hätte er die Namen tatsächlich „gelöscht“.

Der Nutzer sammelte im Thread weitere Ideen und erstellte sich dann nach eigener Aussage weitere Charaktere mit Namen aus Game of Thrones, Star Wars und Herr der Ringe.

In dem Thread wurde auch vorgeschlagen, die Namen von bekannten Streamern zu klauen. Genannt wurde etwa Asmongold, der in Lost Ark großes Potential sieht. Er hat seinen Namen, und auch Alternativen wie Zack, Zackrawrr und sogar Asmonwastaken, tatsächlich nicht bekommen.

Warum können die Namen „gelöscht“ werden? Das liegt an einem System von Amazon selbst. Derzeit ist es so, dass Charakternamen nicht automatisch wieder freigegeben werden. Wenn Legolas einmal erstellt und gelöscht wurde, ist der Name vorerst komplett aus dem System entfernt.

Erst, wenn ein Entwickler händisch den Namen wieder freigegeben hat, kann ein „neuer“ Legolas erstellt werden. Deswegen empfahlen die Entwickler auch, sich keine Namen für spätere Charaktere und Klassen zu reservieren.

Aussage der Entwickler im Forum von Lost Ark.

Spieler sind sauer auf Trolle, aber auch auf Amazon

Wie kommt die Aktion an? Im reddit zu Lost Ark gibt es einen Thread, der auf die Trolle aus 4chan aufmerksam gemacht hat. Dort bekam die Aktion über 400 Kommentare:

  • Der Nutzer Nightmare4545 kommentiert nur ironisch: „Das hab ich nicht kommen sehen, als sie [Amazon] ihre dumme Namenspolitik angekündigt haben.“
  • Katacutie sieht den Fehler ebenfalls bei Amazon: „Ganz ehrlich: Die Leute, die das tun, sind zwar Arschlöcher, aber Amazon ist schuld. Dieses Namenssystem hat im Jahr 2022 keine Daseinsberechtigung.“
  • Kaaji1359 ist hingegen froh über die Aktion der Trolle: „Ehrlich gesagt, wenn man diese Namen gut findet, dann tun sie uns einen Gefallen.“

Wie seht ihr die Aktion? Kommt überhaupt MMO-Feeling auf, wenn diese Klassiker in puncto Namensgebung fehlen? Seht ihr den Fehler bei Amazon oder sind die Trolle das Problem? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Wie der Launch von Lost Ark verlief und weitere Updates rund um das Spiel findet ihr in unserem Live-Ticker:

Lost Ark startet heute – Live-Ticker zu Server-Problemen und Warteschlangen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
35
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
noom

Es wäre doch die Gelegenheit für Amazon sich gleich mal von eingen der Trolle zu verabschieden. Einfach alle auffälligen Accounts sperren, alle Namen wieder freigeben und gut ist.

Phoesias

Wie ich gestern ne Std. alle Namen aus Dark Souls durchgegangen bin und selbst die absurdesten Abwandlungen oder unbedeutendsten NPC Namen waren vergeben 😂

Deadlyjoker

Sorry, aber was für nen dummer voll Affe, dass er sich damit rühmt Namen gelöscht zu haben. Ganz ehrlich, ich würde seinen Account vom Spiel ausschließen für so nen asozialen bs.

Snoopy

Was ist schlimmer, die Namenspolitik oder das Pack das sich einen Spaß daraus macht 🤔

Harolf

Sicherlich die Namenspolitik, denn unter 500.000 + Spielern befinden sich gleich mehrere, die sich durch solche Aktionen profilieren müssen. Bei AGS sitz vermutlich min. einer in verantwortungsvoller Position, der in Entscheidungen der Spieldynamik reihenweise in den Fettnapf greift. [Beschränkter Horizont für zu beschränkten Entscheidungen]

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Harolf
KaptnKidd

“Das hab ich nicht kommen sehen, als sie [Amazon] ihre dumme Namenspolitik angekündigt haben.”

Nein? (Doch! Oh.) Wohl auch ein Fakt: Wenn dein Name als Streamer noch nicht geclaimed war… dann bist Du halt einfach nicht wichtig genug. Beaten by reality…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von KaptnKidd
Matta

Oh oh oh da noch spankymcspankface überbleibt bis ich es endlich spielen kann 😂

Marcel

Ist für Streamer und Youtuber wohl ärgerlich. Für den Rest sollte es aber egal sein.
Naja in MMOs sind offensichtlich die wenigstens kreativ.
Wenn ich mir da FF14 anschaue, wo gefühlt 90% der Spieler nach irgendeinen Anime Charakter benannt sind und das in in zig verschiedenen Varianten, würde ich das irgendwo gut heißen, wenn solche Namen einfach gesperrt bleiben.

Ist doch einfach Langweilig 7 Shizuku’s, 10 Kirito’s und 50 Naruto’s über den Weg zu laufen…

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Marcel
Hamurator

Moment, da sitzen nun tatsächlich irgendwo ein paar arme Tröpfe, deren Tagesgeschäft es ist, manuell Namen freizuschalten?!

andy01q

Plottwist: Die 4chan-Trolle sind in Wahrheit Amazon-Mitarbeiter, die das Spiel vor massiv oft verwendeten kitschigen und/oder einfallslosen Namen bewahrt haben. Das Namenssystem wurde für genau diesen Zweck genau so programmiert.

Miyu

Ich verwende seit Tera Release in allen MMOs die selben, eigenen Nicknames. Ich verbinde damit die Klassen, sowie das mit den Chars „Erlebte“. Seit FFXIV verwende ich auch den selben Nachnamen, sofern nötig.
Ist ein Name mal tatsächlich weg (kam in der Beta doch tatsächlich vor) dann wird man eben zu neuer Kreativität angeregt.
Natürlich ist ein blockierten Name ärgerlich, aber es hindert einen nicht daran trotzdem zu spielen.

Godlikegaming

Also den name Chinafarmgmbh hab ich bekommen:)

alvy4bits

Ach Mist deswegen habe ich wohl nur Chinafarmgmbh2 bekommen :^)

Schlachtenhorn

Bei Steamernamen, joa ist schon mies, denn deren Name ist auch deren Marke.
Wenn man aber Namen aus Media haben will sage ich nur: Pech gehabt, werdet Kreativ und denkt euch was eigenes aus.
Was soll es denn bringen sich nach Mediacharacters zu nennen anstelle seinen eigenen Weg zu gehen.

Holzhaut

Find ich jetzt nicht so schlimm, wenn ich unterwegs keinen Legolas treffen würde. Was mir tatsächlich etwas vom mmo Feeling nehmen würde, wäre wenn ich nicht auf Namen wie Critney Spears oder Buff Daddy treffen würde 😁

Marvensen

Hach ja, vor einiger Zeit hatte ich in Tera mal einen Lancer namens Sir Tankalot.

Hat öfters für Lacher gesorgt.

Arkell

Ich finde es ehrlich gesagt eher peinlich als Legolas, Gandalf oder Frodo rumlaufen. Höhepunkt des Fremdschams waren für mich in WoW all die kreativen Spieler, die irgendeine Variation von Illidan als Namen benutzt haben wie Illiadan oder Illedan. Diese wurden nur von den Helden übertroffen, die in diese Namen irgendwelche Apostrophe eingebaut haben.

Irina Moritz

Ich war in FFXI stellenweise echt beeindruckt, auf wie viele verschiedene Formen von Sephiroth Leute kommen konnten. Da war echt alles dabei: Sefirot, Sephierot, Zephirrot, Seph1r0th, NeoSephiroth, MegaSephiroth, etc.

Chucky

Pinacolala finde ich am besten:D

Irina Moritz

😂

Raka

Oder Xyarthaskilleryx …. persönlich gesehen … meine Güte was läuft da falsch im Gehirn

Juzu

ich finde die schuld liegt nicht bei amazon sondern bei den menschen die andere einfach ärgern wollen,was kann amzone dafür das es menschen gibt die so sind?

Azarashi

Wenn mein System einen Missbrauch zulaesst, trage ich als Entwickler/Inhaber eine Mitverantwortung.

Das sind doch auch alles keine neuen Probleme in der MMO Branche und Amazon ist kein Indie Unternehmen, bei dem man auch mal beide Augen zudruecken kann.

Klar sind die Trolle echte Deppen aber das Namenssystem laedt eben auch gradezu dazu ein.

Marvensen

Werden wir auch hier die Abenteuer des JoshDryFace erleben?
Oder ist der Name auch schon weg?

Sazi

Den Namen wirst du in Lost Ark nicht finden, weil keiner diesen Namen verwenden kann.

Die Entscheidung, nur am Anfang einen Großbuchstaben zuzulassen, hilft schon diese Seuche einzudämmen. Dass man keinen Doppelnamen verwenden kann, ist vermutlich auch darauf zurückzuführen, ist aber RPG-technisch natürlich schade. Vor- und Zuname sind jetzt nicht so schlimm. Und würde für einen größeren Namensraum sorgen.

Sazi

Ich sehe das eher als Chance. Nun sind die Spieler mal gezwungen, sich wirklich einen Namen ausdenken, im bestenfalle sogar ins Setting passend, anstatt Batman oder was weiß ich für fantasielose Kreationen zu nutzen.

Wer einen eigenen kreativen Namen nutzt, läuft kaum Gefahr hiervon betroffen zu sein. Abgesehen von einigen Streamern vielleicht.

Caliino

Selbst wenn es ein Eigenname ist, kann dennoch jemand anderes auf die gleiche Idee gekommen sein…

Ich selbst habe noch einen zweiten Nicknamen der unter Google-Suche ausschließlich mich ausspuckt und dennoch konnte ich den nicht überall nutzen (weil schon vorhanden) 😀

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Caliino
Sazi

Du kannst einen Namen ja auch nur einmal je Region nutzen. Was aufgrund der vielen regionsweiten Aktivitäten (Raids, Dungeon etc) ja auch sinnvoll ist.

Ich habe alle meine fünf Wunschnamen bekommen. Und das erst vier Stunden nach Release.

Und ja, natürlich kann jemand anders genau auf den gleichen kreativen Namen gekommen sein wie du. Das ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber möglich. Das ist dann Pech. Aber das waren dann bestimmt nicht die hier angeprangerten „Trolle“, die bekannte Namen „gesperrt“ haben.

BattleMageZ

Also ich denke ein Name gilt für alle Server aber lösch-sperre nur für Server wo man char mit dem Namen erstellt.

BattleMageZ

Ich konnte gestern ein Name reservieren durch erstellen/ später löschen und wieder benutzen.

Also in meinem Fall ( ich konnte Server AStA abends nicht betreten, bin dann auf dem Server Wei char erstellt „NameA“ später durch spanische gespame in allgemein chat, dachte ich , ich soll mal Asta nochmal versuchen. Nachts konnte ich sofort einloggen und habe versucht char mit dem Namen „NameA“ zu erstellen , ging nicht name besetzt . Also habe ich auf Wei char mit „NameA“ gelöscht und konnte sofort auf Asta char mit gleichem Namen erstellen . )

Ich denke Namen reservieren/ löschen/ verwenden funktioniert, solange man dafür verschiedenen Server misbraucht.

AdellValliere

Die Kommentare zeigen mir mal wieder, dass das Verständnis vieler Leute gleich 0 ist. Wenn sich jemand als „Schütze“ Legolas nennt, dann ist daran absolut nichts verwerflich. Es gibt durchaus Leute, die sich mit solchen Charakteren (Film, TV, Anime und Co.) identifizieren können. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um einen „Eigennamen“, aber der Name hat für den Nutzer eine für ihn positive Verbindung.

Pranger

Sehr gut <3

Mithrandir

Das die Echtnamen oder „Personas“ von Youtubern/Streamern/Künstlern damit geblockt werden ist schwierig und blöd.

Dass jemand tatsächlich Legolas, Gimli oder Sephiroth blockt finde ich eher witzig. Das ist kein „kreativer Eigenname“, auf den ich für meinen OC irgendein „Anrecht“ hätte.

sirhc

Ich Frage mich sowieso weshalb manche einem Namen aus bekannten Medien nutzen möchte.
Ein Bogenschütze namens Legolas ist einfach einfallslos und erhält zumindest von mir keine besondere Aufmerksamkeit.

Und für streamer kann es doch gut sein, ein Asmongold braucht nun keine Angst haben, dass jemand anderes mit seinem Namen herum rennt und kann ihn sich vll später wieder freischalten lassen.

Leyaa

War von Anfang an klar, das so etwas passieren würde.

Trifft vor allem die Streamer und etwas bekanntere Persönlichkeiten. Dann gibt es halt wieder die klassischen xX vor den Namen. Habe ich schon lange nicht mehr gesehen, aber bei den restriktiven Namenkonventionen greifen sicher einige darauf zurück.
Ist schon nervig, wenn man sich mit der Zeit mit einem Namen identifiziert und der dann vergeben ist.

SoulPhenom

Was die Leute für Probleme haben dann nehm ich halt einen anderen Namen der frei ist als wenn das so wichtig wäre .

Anonymous

Haha 😂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x