LoL: Warwick Update – Teaser-Video zeigt, was Euch im Rework erwartet

In einer spannenden Geschichte erfahrt Ihr mehr über das Rework des Helden Warwick bei LoL.

Der Trailer sieht aus, als wäre es ein Ausschnitt eines Kinofilms. Mit diesem Trailer zeigt das League of Legends-Team erneut, wie hochwertig bei Riot gearbeitet wird. Warwick ist der beliebte Wolf aus League of Legends, der sich durch sein bevorstehendes Update auch optisch verändern wird. Im Film „Zhauns entfesselter Zorn“ bekommt Ihr bereits einen Vorgeschmack auf das Rework.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

LoL: „It´s only fun if they run“

Zwei Gestalten sind nach einem Geschäft auf der Flucht vor etwas Bösem, das am Anfang des Films noch nicht zu erkennen ist. Während sie auf dem Weg zu einer Art Fluchtkapsel sind, kommt das Böse immer näher. Als der Charakter, aus dessen Sicht wir das Abenteuer erleben, bei einer Fluchtkapsel mit Bioshock-Stil ankommt, drängt die Zeit. Er schließt die Tür bevor sein Komplize in der Kapsel ankommt.

Aus der beschädigten Kapsel heraus kann er beobachten, wie der Wolf seinen Komplizen getötet hat. Eigentlich wollte Warwick den Ort wieder verlassen, doch als er das Blut des Überlebenden roch, wurde er wütend und kräftig.

Warwicks neue Fähigkeiten – Die Ulti ist jetzt ein Skillshot und kann geblockt werden!

LoL Warwick Rework
Quelle: Surrenderat20

Durch diesen Teaser lässt sich vermuten, dass Warwick weiterhin eine Fähigkeit hat, die durch verwundete Gegner ausgelöst wird. Statt höherem Lauftempo bekommt er im Video allerdings die Fähigkeit, weit zu springen. Das könnte eine mögliche Dash-Fähigkeit andeuten. Andererseits könnte auch der Radius seiner Ultimativen Fähigkeit erhöht werden, wenn ein verwundeter Gegner in der Nähe ist.

Zwar gibt es noch keine genauen Details zu den neuen Fähigkeiten von Warwick, allerdings sieht man an dem Video, dass etwas besonders Böses auf uns zu kommt.


Können wir nach diesem Teaser bald einen Kinofilm von League of Legends erwarten? 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jamie Sinn

Warwick, ehemas mein Main.

Wie geil es war mit lvl 2 Dragon Solo zu legen xD

Nirraven

Endlich, fand WW schon immer toll, aber sein Gameplay war echt kacke. Man hatte eine Fähigkeit welche ein passiv war eine welche ein temporäres Passiv war und 2 Fähigkeiten welche auf Target gehen, nicht so der Bringer…

Hätte mir den WW Rework sogar noch vor Sion gewünscht, da dieser zumindest etwas vielseitiger war.

Plague1992

WW ist kein Werwolf, oder ist er es jetzt? x.X

Nirraven

Wäre mir auch neu das WW ein Werwolf ist.

Ilias

Habt ihr das Spiel überhaupt schonmal gespielt? Er schon immer ein „Werwolf“. Sowohl optisch als auch lore-technisch.

Nirraven

Warwick kann sich nicht von einem Menschen in einen Wolf verwandeln.
Er wurde durch einen Trank zu einen Halbmensch HalbWolf, aber ein Werwolf ist das nicht, da er sich nicht wie ein Lykaner verwandeln kann.

Optisch ist er nur bedingt ein Werwolf da man ihn eben nicht verwandeln kann, aber das liegt ja an der Definition von Werwolf.
So wie ich es kenne und definiere, ist er aber keiner.

Deswegen finde ich wie er jetzt im Video dargestellt wird um einiges passender zu seiner Lore, da er ja durch eine Trank zu dem wurde was er ist.

Wie wäre einfach beim nächsten mal nicht plum eine beleidigende Behauptung raushaun und einfach argumentieren?

Falls du selber nachlesen willst:
http://gameinfo.na.leagueof

Ilias

Beleidigt habe ich hier niemanden. Und außerdem steht das Wort „Werwolf“ in meinem ersten Beitrag in Anführungszeichen. Und dafür gibt es einen Grund. Mir ist schon klar dass er kein Werwolf im Sinne der klassischen Legende ist, allerdings gibt es gewisse Parallelen. Vorallem optisch und in dem Punkt dass er ursprünglich ein Mensch war. Wie du schon sagst kann er sich nicht zurrückverwandeln und auch sonst passt es nicht hunderprotzentig, aber dafür sind ja die Anführungszeichen. Doch am Ende bin doch der Meinung dass er in vielen Punkten schon immer am ehesten des Typus des „Werwolfs“ entsprach. Mit vielen Grüßen, ich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x