Nach langer Zeit ein neues MMORPG auf Steam: Legends of Aria ist da

Mit Legends of Aria gesellt sich wieder einmal MMORPG in den Early Access auf Steam. Fans des Genres können sich damit auf die Möglichkeit für ein neues Abenteuer freuen. Wer High-End-Grafik erwartet, der wird jedoch enttäuscht.

Was ist Legends of Aria? Bei Legends of Aria handelt es sich um ein klassisches Old-School-MMORPG, das vor allem mit der Nostalgie der Fans spielt, die mit dem Genre von klein auf aufgewachsen sind. Es soll recht ähnlich wie das bekannte MMORPG Ultima Online sein.

Der ursprünglich geplante, große Einfluss von PvP wurde auf einige „gesetzlose“ Regionen reduziert, sodass Legends of Aria sowohl für PvP-Spieler als auch Entdecker etwas zu bieten hat. Entwickelt wird das MMORPG von einem kleinen Indie-Studio. Einen riesigen Triple-A-Titel sollte man also nicht erwarten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Dennoch ist Legends of Aria eines der vermutlich nur drei neuen Online-Rollenspiele, die 2019 noch erscheinen werden. Es war lange Zeit in Bearbeitung und wurde bereits mehrmals verschoben.

Nach vielen Jahren der Planung und sogar einer Umbenennung von ehemals Shards Online erscheint es nun endlich im Early Access auf Steam.

Was kostet Legends of Aria? Legends of Aria kostet auf Steam regulär 24,99 €. Aktuell ist das Spiel jedoch auf 16,49 € heruntergesetzt, noch bis zum 13. August. Dazu verfügt Legends of Aria über einen In-Game-Store sowie die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen, um sich Vorteile zu sichern.

Das bietet Legends of Aria

Welche Features gibt es? Legends of Aria ist ein Sandbox-MMORPG. Ihr entscheidet also selbst, was Ihr tun und lassen wollt. Euch stehen verschiedene Wege offen wie

  • Händler
  • Handwerker
  • Abenteurer
Legends of Aria Bogenschützen 2

Neu mit dem Early-Access-Launch kommen die Fähigkeiten der Barden, um Gruppen zu unterstützen und zu buffen sowie neue Waffen- und Rüstungs-Verzauberungen.

Außerdem bietet Legends of Aria eine freie Wirtschaft und Imperien, die Ihr aufbauen könnt. Das Spiel erlaubt es, Euch selbst ein kleines Stück Land zu besorgen und es mit Eurem eigenen Heim zu bebauen. Wer will, kann hier sogar einen Laden eröffnen. Mehr zu Legends of Aria erfahrt Ihr in unseren 5 Dingen, die Ihr vor dem Start wissen solltet.

Wie spielt sich Legends of Aria? Gespielt wird in der Iso-Pespektive. Dementsprechend sieht es eher simpel aus. Hinter dem System stecken aber über 30 Skills, die Ihr ausrüsten könnt. Ein Level-System gibt es dagegen nicht.

Legends of Aria Steam Dragon

Die meisten Inhalte, wie wohl auch Ausrüstung, Wirtschaft und Gefahren, gehen von Spielern aus. Legends of Aria baut auf einen regen Austausch zwischen den Spielern, damit das Abenteuer weitergeht.

Werdet Ihr Euch Legends of Aria ansehen? Oder hofft Ihr noch auf andere Releases 2019?

Diese 10 MMORPGs haben aktuell die größten Communitys auf Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ciguminati

Bin grad echt am überlegen ob ichs mir hole, oder doch lieber NMS 😀

Andy

Mein erster Gedanken bei solchen Spiele,warten bis es F2p wird.
Mein 2.für so etwas hast du auf f2p gewartet.

Keragi

Eigendlich kann man bei 16€ ja nichts falsch machen ist ja nicht die Welt und die Grafik kann ich nicht kritisieren da es gerade einmal 10 Entwickler sind da ist wohl nicht viel Spielraum für artdesign aber das es auch noch shards hat bei 500-700 Spielern + die die es über den eigenen launcher spielen da kann man schon fast von singe player Erfahrung sprechen oder nicht? Aber ich glaube wenn ich nen Twitch Stream schaue und nebenher etwas bewegung in den Fingern möchte reicht das Spiel dafür aus.
Edit: Also ich habs jetzt mal ausprobiert und ich finde es ist zu behäbig, oldschool muss doch nicht gleich heißen das es sich technich auch so spielt.

Kell

Ich habe mir das Spiel 2017 geholt und beobachte gespannt den Steam start. 😀

Logra

Ich war echt interessiert. Aber….
Ein Abo um sich Vorteile zu verschaffen?
Ingame Shop der mit Sicherheit auch Vorteile bringt?
Auf Pay2Win habe ich keine Lust. Aber interessant das viele hier die Grafik kritisieren.

Jigi

Urhgs, dann doch lieber Astellia, das sieht bei weitem besser aus.:>

björn brauer

Das bietet Legends
of Aria

Welche Features gibt es? Legends of Aria ist ein Sandbox-MMORPG. Ihr entscheidet also selbst, was Ihr tun und lassen wollt.

Dass das als Feature beworben wird nehme ich mal Schmunzelnd hin! Nachdem ich Sandbox gelesen habe war das interesse eh bei 0!

Dave

…ich wollte erst was antworten, dann hab ich deinen Disqus Verlauf angesehen und das was ich jetzt sagen wollte verstöße gegen jede Netiquette. Aber gute Nachrichten: Du bist der erste auf meiner Disqus-Blockliste.

Dave

Normal geb ich ja nicht viel auf Bewertungen, aber das Spiel scheint sich ja direkt im freien Fall zu befinden. Schade – also doch nochmal in der Grabbelkiste wühlen, wenns kühler draußen wird.

Erzkanzler

Ich geb bei Oldschool-MMOs verlass ich mich nicht auf „Bewertungen“, da sind dann wieder massenweise Menschen, die sich aufregen weil es kein Action-Kampfsystem gibt, die Grafik ja wohl in 2019 gar nicht mehr geht und so weiter, und so weiter.

Dave

Also ich hab mir jetzt ja den Großteil der Reviews angesehen. Die Probleme scheinen doch um Einiges tiefer zu liegen als „nur“ bei den von Dir genannten „Oberflächlichkeiten“. Insbesondere der vielerorts bemängelte Fortschritt und die Ziellosigkeit der Entwicklung sind da für mich Punkte, bei denen ich angesichts des ja doch offenbar recht „entwicklungsbedürftigen“ Status kalte Füße bekomme. Dazu kommt, dass man ja offenbar auf bereits seit langem bewohnte Server kommt. Ich denke ich lass Euch das erstmal kaufen und belasse es dabei es auf der Wunschliste zu haben.

NoSFa

Ich hatte es auch vor ein paar Tagen auf dem Bildschirm!
Hab es mir angeschaut und ein bissen nachgeforscht.

Doch was ich zu sehen bekam war eher erschreckende Grafik, Animationen ect…
Daher dachte ich mir ja so wie das ausschaut könnte es schon fast für die PS1 raus kommen! LOL
Und ich setzte es mit der festen Überzeugung, das es Fee to Play werden wird auf der Wunschliste!
Um es mir doch ein wenig anzuschauen, vielleicht ist es ja spielerisch doch sehr interessant?!
Doch nachdem ich gesehen habe das es auch noch Geld kostet, denk ich mir gleich einfach nur ein weiteres abzocken der Gamer…. Das Spiel in der momentanen Verfassung hält wenn überhaupt 3 bis 6 Monate aus… Ich kann mir es einfach nicht
vorstellen das jemand so etwas als gut empfinden kann.

Erzkanzler

Puh, na ihr macht mir ja Mut, vielleicht geb ich das Geld dann doch lieber für ein Essen mit der Freundin aus. Schade :/

NoSFa

Ich weiß leider nicht was du so zockst bz bevorzugst… Aber ich persönlich würde das Eis nehmen!

EliazVance

Die Communityserver machen das Spiel sehr interessant für mich. Ich brauch keine tolle Grafik um Spaß zu haben. Eine modbare Plattform zu haben ist allerdings, gerade für den Preis, sehr reizvoll. Arma kann in vielerlei Hinsicht z.B. auch nicht mit all den anderen Hochglanzshootern mithalten, und trotzdem habe ich da tausende Stunden auf dem Tacho und bei BF und Co schaff ichs meist nedmal aus dem zweistelligen Bereich.

Die Gefahr dass so rein gar nix draus wird besteht immer, aber das Ding kostet gerade 16 Euro…. und die Chancen eines kompletten Fails sind dank der Mods einfach viel geringer.

NoSFa

Damit hast du auch nicht ganz unrecht Vergleich es mal mit Atlas…

Nur halt im schlechteren zustand…

(Wie immer ist es meine persönliche Meinung.)

Ich rate auch keine Leute davon ab, die mit so etwas Spaß haben den genau darum geht es ja…

Visterface

Ich werds mir holen und mir mal die Communityserver anschauen. Da gibt’s einen, der versucht Ultima Online nachzubauen. Der Server alleine sei für einige schon Kaufgrund.

Wumme

Ich kann dir den Server Legends of Ultima nur empfehlen. 1zu1 Ultima online

Erzkanzler

Oopsie, das hatt ich ja so gar nicht auf dem Schirm. Da werf ich doch mal 14 Euro gegen den Bildschirm und schau ob mich das begeistern kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x