Leaks behaupten: GeForce RTX 4090 wird doppelt so schnell wie die aktuell teuerste Karte

Leaks zur kommenden GeForce RTX 4090 sind aufgetaucht. Und die neue Highend-Grafikkarte könnte richtig schnell werden und die GeForce RTX 3090 deutlich in den Schatten stellen.

Darum geht‘s: Bisher ist Nvidias GeForce RTX 3090 die teuerste Grafikkarte für Gamer, die ihr kaufen könnt. Dank Knappheit und Scalpern zahlt ihr derzeit rund 2000 Euro für die Nvidias schnellste Grafikkarte.

Nun wollen Leaker weitere Details zur neusten Highend-Grafikkarte von Nvidia kennen. Dabei handelt es sich voraussichtlich um Details zur RTX 4090, die vermutlich das Nachfolge-Modell der RTX 3090 sein wird.

Sollten die Specs stimmen, dann kommt die kommende Generation mit einem richtigen Leistungsschub im Gepäck.

Woher stammen die Infos? Die Daten und Specs basieren auf den beiden Leakern kopite7kimi und greymon55, die bereits zuverlässig einige Specs zu anderen Grafikkarten veröffentlicht hatten (kopite7kimi via Twitter.com und greymon55 via Twitter.com). Die deutsche Seite 3DCenter.org hatte diverse Hinweise auf die Specs etwas stärker gebündelt (via 3dcenter.org)

Beachtet aber, dass es sich hierbei nicht um offizielle Informationen handelt. Die RTX 4090 ist bisher auch noch nicht von Nvidia offiziell vorgestellt worden. Betrachtet die Leaks also mit einer ordentlichen Portion Skepsis.

Die geleakten RTX 4090 Specs versprechen eine extrem hohe Leistung

Wie sehen die gelakten Specs aus? Der neue Grafikchip von Nvidia soll vom Chip-Hersteller TSMC stammen und soll auf 5 nm schrumpfen. Das besondere ist aber die Leistung, welche die Grafikkarte bieten soll:

  • Die Grafikkarte soll laut Leak 18.432 Cuda-Cores bieten. Im Vergleich dazu bietet die RTX 3090 „nur“ 10.496 Cuda-Cores. Cuda-Cores stehen für die Leistungsfähigkeit der Karte und kommen mittlerweile in fast jeder modernen Nvidia-Grafikkarte zum Einsatz.
  • Die RTX 4090 soll eine Gesamt-Performance von 81 Teraflops bieten. Im Vergleich dazu liefert die RTX 3090 35,5 Teraflops. Die Leistung erhöht sich damit auf dem Papier um mehr als das Doppelte.
Bei Teraflops gilt einfach ausgedrückt: Je größer die Zahl, desto leistungsfähiger der Computer oder die Konsole, weil das System mehr Rechenschritte pro Sekunde schafft. Dabei handelt es sich jedoch erst einmal nur um einen theoretischen Wert.

Auch bei der RTX 4090 will Nvidia wohl weiterhin auf GDDR6X-Speicher von Micron setzen, den Nvidia aktuell noch exklusiv verbauen darf. Nvidia setzt den besonders schnellen und teuren Videospeicher bisher nur bei seinen Highend-Modellen wie etwa der RTX 3090 ein.

Bisher ist noch nichts offizielles zur RTX 4090 bekannt

Nvidias aktuelle Grafikkartenserie ist die RTX-3000 und offizielle Informationen zur RTX-4000-Serie gibt es bisher nicht.

Wann ist der RTX 4090 Release? Aktuell ist es auch unwahrscheinlich, dass Nvidia im Laufe des Sommers weitere Grafikkarten vorstellen wird. Einige spekulieren sogar darauf, dass es früher oder später erst einmal Super-Modelle der RTX-3000-Reihe geben werde. So hatte Nvidia etwa die die Super-Modelle der 2060, 2070 und 2080 als Reaktion auf die RX 5700 und 5700 XT veröffentlicht.

Andere Seiten wie Teaktown spekulieren, dass die Karte vermutlich erst Ende 2022 erscheinen werde (via tweaktown.com). Das liegt unter anderem daran, weil Nvidia momentan noch an einem anderen Projekt beschäftigt sei, dass sich „Ada Lovelace“ nennt.

Was sich hinter dem Codename „Ada Lovelace“ verbirgt, ist aktuell nicht öffentlich bekannt. Einige vermuten jedoch, dass ich hinter dem Codename der offizielle Grafikchip für Nintendos Switch Pro befinden könnte.

Quelle(n): Tweaktown.com, 3dcenter.org
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hauhart

Wow die ist dann doppelt so schnell und dann 4x so teuer? 😉

Todesklinge

So ein Schwachsinn das die 4090 doppelt do schnell wie die 3090 sein soll!

Jedes Jahr gibt es bis zu max 20-30% Leistungssteigerung und jetzt auf einmal soll es +100% sein.
Das wäre ja das reinste Wunder.

Nvidia würde sich selber in das Fleisch schneiden wenn die das so herausbringen würden.

NewClearPower

Wurde das damals bei der 3090 nicht auch vollmundig behauptet?
Da hieß es auch, die RTX 3090 sei doppelt so schnell, wie die 2080 TI (welche ja nicht mal Vollausbau ist).

Am Ende waren es ~50% mehr Leistung, je nach Spiel, Auflösung und Raytracing +-20%.

Mehr würde ich von der 4090 auch nicht erwarten.

KdieGrosse

Vielleicht sollte es erst mal die aktuellen Spitzenmodelle zum Normalpreis regulär zu kaufen geben und nicht zu Wucherpreisen bei Ebay und anderswo.

Ich habe zwar noch eine RTX 2070 super die eigentlich reicht,aber habe die Augen auf die neuen von AMD gerichtet,Problem ist nur das die kaum zu finden sind,also zum Normalpreis über normale Händler.

Galenar

Nach dem Debakel der 30er-Serie kann nVidia seinen Kram behalten.

RealTaku

Und was willst du dir dann holen? Intel? Viele Optionen hast du nicht und beim sogenannten “Debakel” war AMD auch ganz vorne mit dabei.

NewClearPower

Ich fand das Debakel bei AMD sogar noch etwas größer.

  1. hatte AMD vorher groß angekündigt, dass es bei Ihnen nicht so sein wird, war es aber
  2. Es gab ein paar Tage lang Karten zum UVP auf der AMD Website, bei Nvidia gab es Monate lang immer wieder Drops bei NBB zum UVP. (so bin ich zu meiner 3080 gekommen)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x