Hearthstone trifft Kung Fu Panda – eine weitere dreiste Kopie

Eine Runde Hearthstone mit den Helden aus Kung Fu Panda? Klingt wie ein cooler Fan-Mod, ist aber bittere Realität.

Der junge Braumeister wäre stolz

Seit dem Release von Blizzards extrem erfolgreichem Online-Kartenspiel Hearthstone sprießen die Kopien davon förmlich überall aus dem virtuellen Boden. Oft handelt es sich dabei sogar um so dreiste Kopien, dass selbst ganze Animationen des Originals übernommen wurden – ähnlich auch in diesem Fall. In Kung Fu Panda: Battles of Destiny schlüpfen die Spieler in die Haut der verschiedenen Charaktere des Films, ziehen eine Starthand, erhalten jede Runde mehr Mana Chi, um stärkere Karten ausspielen zu können.

Hearthstone Kung Fu Panda Quests
Hearthstone Kung Fu Panda Heroes
Hearthstone Kung Fu Panda Match

Natürlich mag man nun sagen, dass das doch so in jedem Kartenspiel sei, aber genau deswegen lassen wir die Bilder einfach mal für sich sprechen.

Von verschiedenen, frei spielbaren Helden, über Boosterpacks für Gold (und echtes Geld) bis hin zu täglichen Aufgaben besitzt das Spiel so ziemlich alle Features, die auch Hearthstone erfolgreich machen.


Mehr News zum Thema findet Ihr auf unserer Hearthstone-Themenseite.

Quelle(n): kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
vevaliaz we

Das ist nur Rechtens! Hat doch Blizzard die Pandaren für WOW auch von Kung-Fu Panda geklaut

Gerd Schuhmann

Nee, `99 hat Samwise Didier den ersten Pandaren geschaffen als Bild für seine Tochter – ist eigentlich eine ganz schöne Geschichte.

vevaliaz we

war es nicht sogar einmal ein Aprilscherz zuerst?

Gerd Schuhmann

Ich glaube ja. Also ursprünglich war das wirklich einfach ein Bild, das einer von Blizzards Künstlern für seine Tochter gemalt hat. Und dann kam das so langsam mit Warcraft in Berührung über Jahre – von so einem Gag eben wirklich zu MoP.

Zerberus

Ist Heartstone, dann nur ein billiger Magic-Klon?

Ich mein…Helden/Planeswalkerm, Boosterpacks für Gold und Geld….und tägliche Aufgaben….ist doch alles in irgendeiner Form schon dagewesen.
Selbst die Fähigkeiten erinnern teilweise stark an MTG.

Ansonsten seh ich bei dem Spiel einen zum Franchise passende einfache/bunte Artworks.

Dorn

Im Endeffekt sind alle Spiele nur Kopien. Mir stellt sich nur die Frage welcher Entwickler/Publisher hinter Kungfu Panda: Battles of Destiny steht. Ist nämlich nicht aus dem Artikel ersichtlich. Wäre nämlich was neues das wenn es ein West Klon ist, ohne nach China schauen zu müssen und wie Blizzard darauf reagiert. 😛

Wenn wir schon bei Hearthstone Klonen sind, hat jemand Star Crusade CCG auf Steam gesehen? Das ist wie Hearthstone nur im Weltall.

Gerd Schuhmann

Das Spiel ist von Ludia, einer Firma aus dem französischsprachigen Kanada.

Dachlatte

Naja, das als Kopie zu bezeichnen!? ^^ Als würde man einen Orc in den Scanner werfen und es kommt ein Affe dabei heraus!
Von der GameLogic und Gameplay wird es wohl eine Kopie sein. Aber das habe ich schon vor Blizzard, in anderen TCG-Games gesehen!
Da jetzt den “Bär” ; ) wild zu machen…

Capscreen

Naja, lasst die Entwickler doch. Prinzipiell könnte man auch sagen, dass LoL nur eine dreiste Kopie von DotA ist, macht aber keiner, weil sie über Jahre hinweg ihr Spielprinzip verändert haben und jetzt das erfolgreichste Game der Welt in den Händen halten.
Klar, ist das hier schon relativ nahe an Hearthstone dran, aber wer es spielen will…

Alastor Lakiska Lines

Und dann die legendäre Karte “Rhino Jackson”

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x