Hearthstone-Spieler tricksen Blizzard aus – Fake-Events für Nemsy

Die Hearthstone-Community hat wohl keine Lust auf echte Menschen. Sie erstellt zahlreiche Fake-Events, um an Nemsy Nimmertot zu gelangen.

Eigentlich hatte Blizzard sich das Hearthstone-Event um Nemsy Nimmertot, den neuen Hexenmeister-Skin, viel spaßiger gedacht. Die Community sollte in der realen Welt Events in Kneipen und Bars veranstalten, damit die Spieler sich auch „in echt“ mal treffen und gemütlich ein paar Runden zocken können, dabei vielleicht sogar neue Freundschaften schließen.

Belohnt wird das darüber hinaus mit dem neuen Skin für Hexenmeister, Nemsy Nimmertot. Die gibt es nur, wenn man an so einem Community-Event, einem Fireside-Gathering, tatsächlich teilnimmt.

Weil „tatsächlich teilnehmen“ aber bedeutet, dass Spieler ihre eigenen vier Wände wirklich verlassen müssen, sorgte das schon im Vorfeld für viel Unmut. Viele Spieler beschwerten sich, dass sie „nur für einen Skin“ jetzt dutzende Kilometer reisen müssten, damit sie nicht mehr Gul’dan spielen müssten.

Zahlreiche Fireside-Fake-Events

Und dann geschah, was geschehen musste: Besonders „findige“ Spieler stellten einfach jede Menge Fake-Events in ihrer Nähe(Link zur Fireside-Gathering-Seite). Da wurden Gamestop-Events, Kneipen oder Jugendzentren zu Veranstaltungsräumen erklärt.

Hearthstone Fen Creepe Nemsy

Wer die Events tatsächlich besuchen wollte, der schaute jedoch in die Röhre – vor Ort war dann niemand anwesend und oft wussten die Besitzer der jeweiligen Location auch gar nichts davon. Oder vor Ort war ein einzelner Spieler, der mit mehreren Geräten einfach ein Gathering „simulierte“.

Wer nichtmal das tun wollte, der sprach sich einfach mit anderen Spielern ab, erstellte ein Fake-Event und täuschte danach über seine GPS-Daten vor, an einem gänzlich anderen Ort zu sein.

Aber auch tatsächliche Events hatten mit Problemen zu kämpfen. So wurden manche Veranstaltungen noch am gleichen Tag aus der Datenbank gelöscht. Wenn sich dann am Abend Dutzende Spieler versammelten, mussten sie enttäuscht feststellen, dass es weder ein Fireside-Gathering noch Nemsy Nimmertot zu erspielen gibt.

Cortyn meint: Obwohl ich die Idee der realen Treffen gut finde, um soziale Kontakte unter den Spielern zu fördern, ist die Umsetzung hier einfach misslungen. Allerdings ist es auch schwierig für Blizzard, jedes einzelne Event auf seine Echtheit hin zu überprüfen. Dass es hier Chaos geben wird, war allerdings von vornherein ersichtlich. Es bleibt nur zu hoffen, dass man aus diesen Fehlern lernt und in Zukunft strengere Regeln für die Fireside-Gatherings aufstellt – oder die Regeln vollständig lockert.

Habt ihr vor, eines der Fireside-Gatherings zu besuchen? Und was haltet ihr von dieser Idee grundsätzlich?


Zu den Schlotternächsten bekommt Hearthstone übrigens richtig verrückte Arenen – da muss man gleich 2 Klassen spielen!

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
rebekka

könnte auch einfach daran liegen, dass blizzard dieses ‘event’ so schwer zugänglich gemacht und auf eine nach wie vor tote veranstaltungsart gelegt hat, dass sich selbst in größeren studentenstädten kein einziges FG finden lässt.
eindeutig ein griff ins klo – aber das war FG schon seit release…

Christian Ertl

Äh, ja? Ich war am Freitag im Forschungszentrum Garching bei einem Fireside Gathering. Dort studieren etwas mehr als 10.000 Studenten, das ganze Zentrum ist eine Studenten-STADT und das Fireside Gathering war mit 190 Leuten die größte Hearthstone Versammlung in Deutschland. Die Veranstalter machen das jetzt mittlerweile zum dritten Mal, WEIL sie die Idee des Fireside Gatherings gut fanden und die Veranstaltungen auch angenommen werden. Das nächste findet am 08. Dezember statt und man rechnet mit steigenden Teilnehmerzahlen. Hier am Freitag war Nemsy nur ein nettes Beiwerk. Hauptthema des Abends war ein Standard Turnier, das tatsächlich Spaß macht, wenn man mit dem Gegenüber auch mal sprechen kann (und nicht nur tippen). Und nein: ich bin kein Student, ich habe Hauptschulabschluss; jeder darf dort teilnehmen. Von wegen tote Veranstaltungsart; da weiß aber jemand Bescheid.

Es gab zwar auch technische Probleme und leider hat nicht jeder Nemsy bekommen (wegen GPS-Hacker), aber im Großen und Ganzen war es eine tolle Veranstaltung: https://www.facebook.com/He

Christian Ertl

Äh, ja? Ich war am Freitag im Forschungszentrum Garching bei einem Fireside Gathering. Dort studieren etwas mehr als 10.000 Studenten, das ganze Zentrum ist eine Studenten-STADT und das Fireside Gathering war mit 190 Leuten die größte Hearthstone Versammlung in Deutschland. Die Veranstalter machen das jetzt mittlerweile zum dritten Mal, WEIL sie die Idee des Fireside Gatherings gut fanden und die Veranstaltungen auch angenommen werden. Das nächste findet am 08. Dezember statt und man rechnet mit steigenden Teilnehmerzahlen. Hier am Freitag war Nemsy nur ein nettes Beiwerk. Hauptthema des Abends war ein Standard Turnier, das tatsächlich Spaß macht, wenn man mit dem Gegenüber auch mal sprechen kann (und nicht nur tippen). Und nein: ich bin kein Student, ich habe Hauptschulabschluss; jeder darf dort teilnehmen. Von wegen tote Veranstaltungsart; da weiß aber jemand Bescheid.
Es gab zwar auch technische Probleme und leider hat nicht jeder Nemsy bekommen (wegen GPS-Hacker), aber im Großen und Ganzen war es eine tolle Veranstaltung: Schau einfach auf Facebook nach Legends in Lederhosen (:

Wolf Fang

Kein Bock zu fahren. Da geb ich lieber 10€ aus. Ist halt nicht MTG sondern ein digitales Spiel

Fluffy-Chan

War so klar. Trauriges Gesindel :/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x