Guild Wars 2: Widergänger – die Klasse für alle Fälle, wird auch heilen können

Beim Fantasy-MMORPG Guild Wars 2 schlüpft die neue Klasse Widergänger in immer neue Rollen. Dank der dritten Legende, dem Zentauren Ventari, und dem Stab wird sie auch heilen können.

Guild-Wars-2--Wiedergänger-Stab

Mit Heart of Throns wird Guild Wars 2 eine neue Klasse erhalten. Die entpuppt sich langsam als Tausendsassa, in die wohl viele Design-Ideen geflossen sind. Der Widergänger verwendet etwa einen Hammer nicht als Nahkampf-Waffe, sondern als Fernkampf-Werkzeug und er kann „Legenden“ kanalisieren. Das sind bislang Figuren aus dem ersten Guild Wars. So kann er sich sowohl in den Dämon Mallyx wie auch in den Zwergenkönig Jalis Eisenhammer „verwandeln“ und eignet sich so neue Fähigkeiten und unterschiedliche Spielweisen an, die wiederum zu bestimmten Waffen passen, die er ebenfalls eigenwillig interpretiert.

Mit dem Stab wird der Widergänger zu einer Art Nebelwirker Mönch wie aus WoW

Als dritte Legende stellte man nun den friedfertigen Zentauren Ventari vor und als Waffe den „Stab.“ Wenn der Widergänger zum Stab greift, wird er zu einer Art „Kampfheiler“, wie der Nebelwirker-Mönch in World of Warcraft. Er ist zwar ein Nahkämpfer, seine Attacken rufen aber auch unterstützende Effekte hervor.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wechselt der Widergänger in die Zentauren-Form, wird eine Tafel zum „Fokus“ seiner Fähigkeiten. Durch sie hindurch kann der Widergänger in einem bestimmten Radius unterstützende und heilende Effekte für seine Freunde hervorrufen, Gegner zurückstoßen und eine Barriere bilden.

Es scheint, als lässt sich Guild Wars 2 für den Widergänger einiges einfallen. Man darf gespannt sein, wie sich die Klasse in Heart of Thorns letztlich spielt und ob sie für all diese Fähigkeiten eine sogenannte „Hybrid-Tax“ bezahlen wird. So heißt es im MMORPG-Jargon, wenn Klassen für ihre Vielseitigkeit mit einigen Prozentpunkten verringerter Effektivität in jeder Sparte zahlen müssen, damit die Klassen, die nur eine Sache können, auch eine Berechtigung haben.

Quelle(n): GW2 Revenenant, Dulfy
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

„Man darf gespannt sein, wie sich die Klasse in Heart of Thorns letztlich spielt und ob sie für all diese Fähigkeiten eine sogenannte “Hybrid-Tax” bezahlen wird.“

Das sollte man eigentlich meinen. Nur der Ele bezahlt schon keine und der Revenant möglicherweise auch nicht. Am anderen Ende der Skala dümpelt der Nekro als mieseste Klasse vor sich hin. Das gilt zumindest im PvE Bereich.

Plague1992

Der Widergänger scheint alle typischen Klassen abzudecken. Klassischer Tank/Heiler/Supporter/Assassine … Warum gibt es solche gravierenden Rollenverteilungen nicht auf den anderen Klassen?

Alle anderen Klassen spielen sich zum Großteil auf Damage, vielleicht geben 1-2 Traits und Utilitys etwas Support/Heilung etc. aber niemals genug um sich quasi komplett darauf auszurichten. Warum? GW2 wollte damals weg von festen Klassen, der holy trinity und man sollte jede Klasse individuell spielen können. Aber hieß es damals etwa indirekt dass jede Klasse der DD ist?

Eigentlich wünsche ich mir nur solch eine umfangreiche Flexibilität für alle anderen Klassen.

Illumie

Weiß nicht, eigentlich kann man dort jede Klasse auf Nahkampf (tank/dd), Fernkampf oder Supporter skillen.. mit dem Horn kann sogar der Krieger heilen..

Plague1992

@ Captain Cosmic
Wozu gibt es dann Klassen wenn alle auf Damage fahren? Ein Warrior macht mehr physischen Schaden wie ein Necro, mehr Zustandsschaden wie ein Necro und hält mehr aus wie ein Necro. Wozu dann noch ein Necro? Wozu überhaupt noch Klassen?

Das jetzige Klassensystem von GW2 macht so wie es jetzt ist wenig Sinn, wenn in den einzelnen Bereichen des Spiels diese immer nur auf Aegis, Stabi, Firefields, icebows und Damage reduziert werden.

Die Konzepte der einzelnen Klassen sind in der Theorie da, machen in der Praxis aber kaum Sinn.

@ Illumie
Die einzige vollwertige Rollenverteilung die alle Klassen erfüllen ist DD. Der Guard könnt vllt noch als Tank, vllt als support durchgehen aber das wars. Nur weil jede Klasse irgentwo ein ganz kleinen wenig heilen kann, machts sie das nicht zum Heiler. Nur weil eine Klasse ganz viele explofinisher hat, machts sie das nicht zum supporter. Und weil eine Klasse für 5 Sekunden protection erhält, machts sie das nicht zum Tank.

Anet wollte dass jede Klasse irgentwo fast alles kann, allerdings scheinen 3/4 davon zukurz gekommen zu sein. Der Revenant zeigt wie man es machen kann. Richtige individualisierte Trailinien, richtige Waffen für jeglichen Spielstiel und die ultitys.

Illumie

Äm, wenn ich mich nicht irre, kann der Krieger das Horn so SKILLEN, dass er damit heilen und Zustände entfernen kann. Das hat weder was mit shouts noch mit explofinisher zu tun.. auf der anderen Seite kann man selbst dem Ele eine Bunker-Skillung verpassen.. aber ja, natürlich sind es dann keine ‚vollwertigen‘ Heiler/Tanks.. ist ja gw2 und nicht wow oÄ..

N0ma

Der Krieger heilt mit Shouts.
Der Unterschied ist aber dazu muss er ausserhalb des Kampfes umskillen.

Captain Cosmic

Wenn alles Klassen alles können… wozu dann noch Klassen? Ernsthaft. Dann kannst du es auch gleich machen wie bei TSW und hast die absolute Freiheit.

N0ma

Richtig, das macht irgendwie keinen Sinn. Entweder alle oder keiner. Könnte sein das der Revenant die Balancing Katastrophe wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x