Guild Wars 2: Update gestaltet das Leveln angenehmer, lohnender, spaßiger

Mit dem gestrigen Patch für Guild Wars 2 steuert man in zielstrebigen Schritten auf die Erweiterung Heart of Thorns zu. Neben dem neuen Skillsystem wurde auch das Leveln durch einige Anpassungen verbessert. Wir verraten Euch, wie sich das beim Spielen auswirkt.

Charakterwerte und Waffenfähigkeiten

Guild Wars 2 spielen

Neue Charaktere sind nun ein wenig standhafter und können den Gefahren besser trotzen.

Gerade im Startbereich der Helden Tyrias kann es noch ab und an zu einer unschönen Überraschung kommen, wenn man von Gegnern aus den Latschen gehauen wird, die nur eine Stufe über der eigenen liegen. Das hatte oft mehrere Gründe: Unterwasserkämpfe gestalteten sich als schwierig, da man oft nur die schwächste Fähigkeit zur Verfügung hatte und viel Lehrgeld zahlen musste; sprich: Recht oft in Wasserkämpfen starb. Aus diesem Grund werden alle Unterwasserfähigkeiten nun automatisch auf Stufe 8 freigeschaltet.

Gleichzeitig wurde der Attributszuwachs im Stufenbereich 1-12 angepasst. Zuvor wurde unser Charakter nur bei jedem zweiten Level-Up stärker, ab jetzt wird er bei jedem Stufenaufstieg verbessert. Die Gesamtmenge der Attributspunkte ändert sich dadurch jedoch nicht!

Es gibt noch zahlreiche kleine Abänderungen, welche die Spielerfahrung während des Levelns angenehmer und spannender gestalten sollen. Eine vollständige Liste könnt Ihr in unseren Quellen einsehen.

Mit dem Update wurde ebenfalls der Zugewinn von Geisterscherben eingeführt, der das alte System der Fertigkeitspunkte ablöst und somit mehr Klarheit über die unterschiedlichen Ressourcen gewährt. Außerdem ist Löwenstein nun rekonstruiert, nach dem Angriff von Scarlet Dornstrauch lag die Stadt in Träummen. Und die Personal-Story hat wieder die alte Reihenfolge und Geschwindigkeit wie früher, allerdings mit einigen kleineren Verbesserungen.

Autor(in)
Quelle(n): massivelyop.comdulfy.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.