GIGANTIC: Neuer Free-to-Play MOBA-Shooter für Windows 10 und XBox One

Passend zum heutigen Start von Windows 10 möchten wir Euch den neuen MOBA-Shooter GIGANTIC vorstellen. Bei Release wird Gigantic exklusiv auf Windows 10 und Xbox One spielbar sein.

GIGANTIC aus dem Hause Motiga befindet sich aktuell noch in der Alpha. Im schicken Toon-Look möchte der MOBA-Shooter mit neuen Spielmechaniken das Genre auf Konsole und PC aufmischen. Anstelle von Türmen und Inhibitoren, die es zu zerstören gilt, dreht sich hier alles um die sogenannten „Guards“. Zum Beginn eines jeden Matches wählen die Teams, bestehend aus 5 Spielern, jeweils einen Guardian. Aktuell stehen der Greif und der Naga zur Auswahl. Diese könnt ihr euch wie einen wandelnden Inhibitor vorstellen. Ziel einer jeden Partie ist es, Euren Guard zu beschützen und den gegnerischen zu besiegen.

Keinen Jungle, dafür gibt es „Clash“ in Gigantic

Anstelle von Tarzan-Action im Jungle gibt es einen Marathonlauf um die sogenannten Beschwörungskreise. Dies sind magische Orte, die eurem Wächter Kraft zukommen lassen und eurem Team einen Buff gewähren. Auf diesen Punkten beschwört ihr zusätzlich Kreaturen, die an eurer Seite kämpfen.

Gigantic Screenshot-Naga

Die finale Phase eines jeden Spiels wird von den Entwicklern „Clash“ genannt. Dies ist der Zeitpunkt an dem die Wächter des Teams mit genügend Energie aus den Beschwörerkreisen und Tötungen von Gegnern versorgt sind und sich zum finalen Schlag erheben. Die Wächter bahnen sich ihren Weg zu der Mitte des Schlachtfelds, wo sie von ihrem Team und den Kreaturen aus den Beschwörerkreisen unterstützt werden. Gezielte Attacken auf das Herz des Wächters sorgen für ein schnelles Ende und einen wohlverdienten Sieg.

Toon-World Grafik und Third-Person

Gigantic kommt in schriller Toon-Grafik daher. Diesen speziellen Look nennt man auch Cel Shading. Das ist eine Technik zum „nicht-fotorealistischen Rendern von 3D-Computergrafiken“. Gespielt wird das Ganze in Third-Person-Perspektive, ähnlich wie bei dem MOBA Smite. Auch die Anzahl der Fähigkeiten der Helden ist Genre-typisch begrenzt. Dennoch werden über Levelaufstiege eures Teams weitere Fähigkeiten im Verlauf einer Partie freigeschaltet.

Microsoft als Publisher an Bord

Gigantic wird von dem unabhängigen Studio Motiga entwickelt. Dieses Entwicklerstudio wurde 2010 in Bellevue von Chris Chung, ehemaliger CEO von NCsoft West und Chief Strategy Officer bei Trion Worlds, gegründet. Weitere Prominenz bei Motiga: Creative Director James Phinney, Lead Designer bei Starcraft, Guild Wars und State of Decay. Auch das 46-köpfige Team rund um Chris Chung besteht aus fähigen Leuten, diean Games wie StarCraft II, Guild Wars 2, Wildstar, Borderlands und Mass Effect herumgetüftelt haben. Trotz des Star-Aufgebots hat sich das amerikanische Studio Microsoft als Publisher ins Boot geholt. Motiga kommentiert die Entscheidung so:

… als wir das Spiel entwickelten, wurde uns schnell klar, dass es großartig wäre, Gigantic sowohl auf PC als auch Konsole spielen zu können. Will man ein tolles Spiel für PC und Konsole entwickeln, ist eine Partnerschaft mit Microsoft nur die logische Konsequenz 

Taste Gigantic! Taste it for free

Gigantic Screenshot-Combat

Also erstmal vorweg, Gigantic soll als Free-to-Play-Titel erscheinen. Mit Informationen bezüglich Mikrotransaktionen hält man sich bis jetzt zurück. Ob man sich beim Geschäftsmodell an Titeln wie League of Legends und Dota 2 orientiert und Skins und allerlei Kosmetik zum Verkauf anbietet, bleibt unklar. Auch inhaltliche Updates in regelmäßigen Abständen sind geplant. Ob diese kostenpflichtig sein werden und wie viel sie in dem Fall kosten würden, ist auch noch nicht raus. In jedem Fall soll es möglich sein, Gigantic zu genießen, ohne etwas zahlen zu müssen.

Gigantic wird aller Voraussicht nach im Herbst 2015 veröffentlicht. Für einen Closed-Beta-Test im August könnt ihr euch hier auf der Website gogigantic.com anmelden.

Marcel meint: GIGANTIC hinterlässt bei mir einen wirklich soliden ersten Eindruck. Eine bunte Mischung aus Shooter und MOBA Elementen machen Gigantic zu einem nennenswerten Titel, der dieses Jahr frischen Wind in das MOBA Genre bringen könnte. Durch die veränderten Gewinnbedingungen mit den Guards, erhält das Spiel einen weitaus dynamischeren Charakter als die statische Nexus-Klopperei. Außerdem fahr ich voll auf diese Comic-Grafik ab, die nicht a la WoW ist. Aber wo wir gerade bei Blizzard sind: Als ich Gigantic das erste Mal sah, musste ich sofort an Overwatch denken. Nicht an Smite. An Overwatch!

Während euer Windows 10 gerade herunterlädt (ich weiß, bei einigen dauert’s noch ein wenig, bis der Download startet), könnt ihr mir gerne euren Eindruck vom Spiel schildern.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.