Gigantic: Vorm Start schon in einer Krise – Zu wenig Geld, wieder Mitarbeiter entlassen
Sexy, aber arm/**

Der Hero-Shooter Gigantic ist schon vor seinem Release in einer Krise. Dem Studio geht das Geld aus, Mitarbeiter werden entlassen.

Eigentlich sollte Gigantic in 2015 noch für Windows 10 und XBox One erscheinen. Den Termin konnte man nicht halten und musste schon zum Ende des letzten Jahres Mitarbeiter entlassen. Jetzt kommt es zu weiteren „signifikanten Entlassungen.“ Und das wird natürlich Auswirkungen auf das Spiel haben, wie man sagt. Immerhin fehlten nun Schlüsselmitarbeiter bei wichtigen Systemen.

Als Grund für die Entlassungen gibt Entwickler Motiga an, dass man finanziell nicht in der Lage sei, das komplette Studio zu unterhalten. Motiga will aggressiv mit Partnern und Geldgebern verhandeln, um die Finanzierung sicherzustellen. Man möchte die entlassenen Mitarbeiter so schnell wie möglich wiedereinstellen, wie man in einem Brief an die Fans sagt.


Mehr zu Gigantic:

Autor(in)
Quelle(n): Gigantic
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.