gamescom 2021 veranstaltet Charity-Stream für Flutopfer: So könnt ihr helfen

Während der gamescom 2021 soll es einen groß angelegten Charity-Stream von LetsPlay4Charity geben, um den Opfern der Hochwasserkatastrophe finanziell unter die Arme zu greifen.

Was ist passiert? Wir erinnern uns zurück: Vor einigen Wochen wurden die Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz von zerstörerischen Fluten überrascht. Dabei haben unzählige Menschen ihr Heim, ihr Auto oder ihren gesamten Besitz verloren.

Auch nicht zu Ersetzendes wie geliebte Menschen oder Haustiere zählen zu den Verlusten. Die kann nichts zurückbringen, aus einer schwierigen finanziellen Lage können wir den Opfern dennoch helfen. Zur gamescom 2021 wird deshalb ein Charity-Livestream veranstaltet, der Geld für die Menschen in den Flutgebieten sammelt.

Wann, wie und wo? Alle Infos zum LetsPlay4Charity-Stream auf der gamescom 2021

Worum geht’s bei der Aktion? Im Rahmen der gamescom 2021 veranstaltet der LetsPlay4Charity e.V. einen Spendenstream. Die Einnahmen aus der Charity-Atkion sollen Flutopfern dabei helfen die finanzielle Last zu bewältigen, die durch Flutschäden entstanden ist. Viele Menschen haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren und wir können zumindest helfen, die materiellen Verluste zu ersetzen.

Wann geht’s los? LetsPlay4Charity startet den Spendenmarathon am 27. August. Das Event läuft dann über 3 Tage und endet am 29. August. Zuschauen könnt ihr auf dem Twitch-Kanal von LetsPlay4Charity (via Twitch.tv).

  • 27. August: 15:00 – 20:00 Uhr
  • 28. August: 12:00 – 20:00 Uhr
  • 29. August: 12:00 – 20:00 Uhr

Welche Gäste kommen? Auf der offiziellen Webseite des Organisators Betterplace (via Betterplace.org) sprechen die Verantwortlichen von einer Reihe von Gästen. Welche Personen das genau sind, ist bislang unbekannt. Unter ihnen sollen sich aber nicht nur Influencer, YouTuber und Streamer befinden. Auch Entwickler und sogar Politiker sollen Teil des Livestreams sein. Zwei Gesichter kennen wir bereits: die beiden Hosts Max Krüger (Frodoapparat) und Dennis Henson (SirNossi).

So spendet ihr für die Flutopfer schon vor dem Stream

Der gamescom-Charity-Stream von LetsPlay4Charity hat noch nicht begonnen, dennoch könnt ihr schon jetzt spenden. Über diesen Link gelangt ihr zum Spendenportal. Hier dürft ihr einen beliebigen Betrag eintippen und versenden.

Hier könnt ihr auch helfen: Neben LetsPlay4Charity gibt es noch ein weiteres Spenden-Event, das im Laufe der gamescom 2021 stattfindet. Ein Pokerturnier für den guten Zweck, der Teil des großen ,,Spielesause”-Streams von Gronkh, Trymacs und Papaplatte ist.

Bei der Charity-Aktion der 3 Streamer handelt es sich im Gegensatz zum Stream von LetsPlay4Charity, nicht um eine einfache Sammelaktion. Am Pokerturnier nehmen unter anderem Gäste aus der TV-, Musik- und Gamingbranche teil. Die versuchen ihren Gewinn für eine Hilfsorganisation ihrer Wahl zu maximieren.

Alle Informationen zur Spielesause von Gronkh und Co. findet ihr hier: Spielesause zur gamescom 2021 – Alle Infos zum Stream mit Gronkh, Trymacs und Papaplatte

Quelle(n): betterplace.org
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x